Sie sind nicht angemeldet.

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 08:03

Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Hallo zusammen

Nach einer zweijährigen, intensieven, Weiterbildung und dem damaligen Verkauf unseres Beckens, darf ich heute sagen; Es ist vollbracht, es gibt wieder Meer im Wohnzimmer.


Das Aquarium ist bestellt, ein Red Sea Reefer 525 XL und sollte nächste Woche gelifert werden.
Bis es geflutet wird dauert es aber sicher noch 2 Monate.
Ich will aus vergangenen Fehlern lernen, am Anfang alles so bauen und einstellen, dass es einen sehr ruhigen Betrieb wird und ich muss doch auch ein wenig Rücksicht auf das Haushaltsbudget nehmen.

Das Red Sea Reefer 525 XL wird dann mit folgender Technik betrieben:

Lampe:

Ai Hydra 26 HD, 3 Stück ( in Bestellung)

Abschäumer:
Bubble Magus Curve 7

Rückförderpumpe:
Marin DCS 2000

Strömung:
Tunze 6095 mit Wellensimulation.

Eventuell kommt dann noch ein UVC-Klärer, eine Dossieranlage für Balling und das eint oder andere mehr dazu.

Wo die Reise mit den Korallen hin gehen soll, ist am Anfang schon mal klar. Anfangs soll es eine gute Durchmischung zwischen Weich, Lps und Sps werden. Ziel soll aber mal sein, hauptsächlich auf Lps und Sps zu gehen.
Anfangskorallen welche jedoch schnell mal ins Becken kommen sind:

Weich:
Brareum hamrum (auf Einzellstein)
Clavularia viridis ( mir gefallen Xenias, will aber nicht das ganze Becken davon, deswegen eine Clavularia)
Capnella imbricata

Lps:

Caulastraea furcata, Alveopora tizardi, Goniopora dilboutensis, Euphyllia paraancora und glabrescens, Acanthastrea lordhownesis

Sps:
Montipora delicatula, Seriatopora hystrix, Stylophora pistillata

Bei den Fischen sind auch schon einige klar, jedoch kann sich dies aufgrund der Korallen noch ein wenig verändern.
Falls ihr sie schon wissen wollt, sagt es mir.

Das ganze Wasser wird über eine Osmoseanlage geführt und mit Tropic Marin aufgesalzen.
Lebendgestein dachte ich an 25-35 Kilo, mit Option auf mehr.

Ich denke das wars jetzt mal von mir. Ich bin guter Dinge, dass alles so klappen sollte, oder was meint ihr? Hab ich irgendwo einen Fehler?
Verbesserungsvorschläge sind stets erwünscht.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CH_Rifffreund« (24. September 2017, 08:04)


-Simon-

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 89

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 10:15

Hallo Philip,

deine Rückförderpumpe scheint mir etwas unterdimensioniert zu sein. Bedenke auch noch den Höhenunterschied beim Pumpen vom Technik– ins Hauptbecken von ca. 1,2m. Die Pumpe schafft dann aufgrund der Gegendruckabhängigkeit nicht mehr die max. angegebene Leistung von 2000 l/h, sondern evtl. nur die Hälfte. Je nach angestrebten Versorgungssystem brauchst du aber eine höhere Beckenumwälzung (3–10 faches vom Beckenvolumen).
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl - 3 x AI Hydra 26 HD - Ecotech Vectra VM1 - 2 x Ecotech VorTech MP40 QD - EcoTech Reeflink - Nyos Quantum 160 - GHL Doser 2.1 - Dupla Marin 1500 Wirbelbettfilter - De Bary UV-Klärer AN-25E - Aqua Medic T controller twin - AquaMedic platinum line plus

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 306

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 1565

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. September 2017, 10:18

Glückwunsch zum neuen Becken :thumbup: Bin gespannt wie es sich entwickelt.


Könntest du die Schriftgrösse etwas kleiner wählen, liest sich so etwas schlecht, Danke.
Gruss Lars

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. September 2017, 10:50

Hallo zusammen

@Lars
Ist diese Schriftgrösse ok? Ich hatte beim ersten Beitrag nicht mehr gewusst welches die originale war und habs deswegen so gelassen

@Simon
Welche Rückförderpumpe würdest du denn vorschlagen? Bin ganz ehrlich, dass Thema Rückförderpumpe und Balling, da versteh ich nur Bahnhof.
Ich hätte noch eine Abyzz A100, würde diese gehen?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

-Simon-

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 89

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. September 2017, 11:06

Die Abbyz A100 spielt aber in eine ganz anderen Preisklasse, und du hast ja geschrieben, dass das Haushaltsbudget nicht überstrapaziert werden sollte. Die anderen 525–Becken hier i.d.R. haben 5000–8000 l/h Pumpen. Die Jebao gibt es ja auch noch in den Modellen DCS–5000 und DCS–8000.
Meiner Erfahrung nach ist bei der RFP zudem vorteilhaft, wenn Sie regelbar ist, da das Rücklaufventil vom Reefer nicht so fein einstellbar ist. Somit bekommst du das Becken einfach ruhig.
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl - 3 x AI Hydra 26 HD - Ecotech Vectra VM1 - 2 x Ecotech VorTech MP40 QD - EcoTech Reeflink - Nyos Quantum 160 - GHL Doser 2.1 - Dupla Marin 1500 Wirbelbettfilter - De Bary UV-Klärer AN-25E - Aqua Medic T controller twin - AquaMedic platinum line plus

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. September 2017, 11:14

Hallo Simon
Jetzt weis ich nicht, ob wir uns genau verstanden haben. Eine Abyzz A100 besitze ich bereits. Hatte die damals als Closeloop gebraucht.
Könnte ich die gebrauchen? Sie ist ja auch regelbar, oder doch eine neue Rückförderpumpe?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

-Simon-

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 89

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. September 2017, 11:23

Hallo Philip,

dann würde ich natürlich die Abbyz nehmen und auf den gewünschten Durchfluss runterdrosseln. Läuft dann halt mit ca. 30% und es ist ja immer gut Reserven zu haben. Meine Vectra VM1 hat auch 7500 l/h Maximalfluss und lauft mit 40%.
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl - 3 x AI Hydra 26 HD - Ecotech Vectra VM1 - 2 x Ecotech VorTech MP40 QD - EcoTech Reeflink - Nyos Quantum 160 - GHL Doser 2.1 - Dupla Marin 1500 Wirbelbettfilter - De Bary UV-Klärer AN-25E - Aqua Medic T controller twin - AquaMedic platinum line plus

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. September 2017, 11:36

Hallo Simon

Danke schön. In diesem Fall wird es die Abyzz.
Na da wird sich meine Frau freuen, so bleibt ein wenig Geld über für Blumen für sie :yeah:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

EquinoX

Profi

Beiträge: 904

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4755

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. September 2017, 11:19

Deine Aufstellung klingt doch erstmal gut durchdacht und mit der Reefer-Serie kann man denke ich nicht viel falsch machen ;-).

Die Hydra hab ich auch über meinem Becken hängen und die tut ihren Dienst anstandslos..die Korallen stehen auch gut darunter, von daher sind die auch in Ordnung.

Ich bin mal gespannt was du zauberst, also halt uns auf dem Laufenden ;-).

Viel Spaß beim Start
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. September 2017, 12:21

Hallo Manuel
Danke für die lieben Worte. Ich bin selbst gespannt was ich zaubern werde. Mich juckt es schon gewaltig in den Fingern, würde lieber heute als morgen starten. Aber gut Ding will Weile haben.

Kleine Anektode zum zaubern;
Da ich aufgrund der Posts von Simon mich nun entschlossen habe, eine Abyzz als RFP zu verwenden, hab ich die im Keller mal gesucht und gefunden. Es ist keine Abyzz A100, es ist eine Abyzz A200.
Ich hab die Pumpe dann mal nach oben genommen und wollte schauen ob sie noch funktioniert. Sie stand ja jetzt 2 Jahre unbenutzt im Keller.
Habe meine Badewanne mal mit Wasser gefüllt und die Pumpe hinein gestellt. Jetzt kann man ja bei diesen Pumpen von Wellensimulation bis Dauerbetrieb und Power alles einstellen.
Ich dachte mir, Philip, komm stell mal auf 100% Power. Wenn schon dann aber richtig.
Tja was soll ich sagen, die Pumpe funktioniert noch. Sie funktioniert sogar so gut, dass ich in kürzester Zeit pflotschnass war und mein Badezimmer komplett mit Wasser verspritzt war.
Ich glaube ich muss niemandem erklären wie meine Frau reagierte.
Unter dem Strich hab ich mein Wochenende mit Badezimmer putzen verbracht, aber hey, die Pumpe funktioniert :phat:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

-Simon-

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 89

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. September 2017, 12:42

Oje,
die A200 hat natürlich schon ganz schön viel Power und würde maximal auf 20% (bei 10fach Beckenumwälzung), eher bei 10% (bei 5facher Beckenumwälzung laufen dürfen.
Sie scheint im unteren Bereich aber nicht so genau zu sein, da die grüne Kurve dort sehr flach ist. Könnte also theoretisch bedeuten, dass sie dann sehr schwankt, was du dann beim Ablaufschacht hören könntest.
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl - 3 x AI Hydra 26 HD - Ecotech Vectra VM1 - 2 x Ecotech VorTech MP40 QD - EcoTech Reeflink - Nyos Quantum 160 - GHL Doser 2.1 - Dupla Marin 1500 Wirbelbettfilter - De Bary UV-Klärer AN-25E - Aqua Medic T controller twin - AquaMedic platinum line plus

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. September 2017, 13:03

Hallo Simon


Danke für die Bilder. Ich hab die jetzt sicher 5 Minuten angeschaut, bin sogar den Linien mit meinem Finger gefolgt und verstehe immer noch Bahnhof ;(
Versteh ich die Bilder richtig, wenn ich die Pumpe mit ca. 45% laufen lasse, fördert sie 5 m3 bei Höhe 0? Das obere Bild verstehe ich gar nicht.
Kannst du eventuell einem Depp, wie mir, erklären auf was ich achten muss?
Ich denke eine Beckenumwälzung vom 20ig fachen ist nicht gut, weil das TB nicht mehr nach kommt? Richtig?


Sobald ich das Aq habe, mach ich mal ein Probelauf mit Süsswasser. Dabei kann ich die Lautstärke mal beobachten, wenn zu laut, wirds halt doch eine andere RFP





Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 346

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6840

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. September 2017, 13:19

Ja das verstehst du fast richtig so. Schwarz ist Förderleistung. Grün ist Stromaufnahme.
Bei 30% fördert sie etwa 5-6m³ Wasser bei einer Förderhöhe von 0.

Die erste Tabelle zeigt (bei 100%) wie die Leistung je nach Höhe abnimmt.
Wo bei Höhe 0 etwa 15m³ gefördert werden, sind es bei Höhe 1m nur noch etwa 14m³. Bei 2m Höhe nur noch etwa 12m³ usw.

Man kann eine Pumpe (ineffizient) auch mittels Kugelhahn mechanisch drosseln.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 - Sander Piccolo - Hydor 50W Heizer - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (25. September 2017, 13:20)


-Simon-

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 89

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. September 2017, 13:35

Habe mal in das Bild reingemalt,
aber Saithron war schneller :-)
»-Simon-« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zeichnung1.jpg
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl - 3 x AI Hydra 26 HD - Ecotech Vectra VM1 - 2 x Ecotech VorTech MP40 QD - EcoTech Reeflink - Nyos Quantum 160 - GHL Doser 2.1 - Dupla Marin 1500 Wirbelbettfilter - De Bary UV-Klärer AN-25E - Aqua Medic T controller twin - AquaMedic platinum line plus

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 654

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3305

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. September 2017, 17:31

:respekt: Gut zu wissen das ne 1000 Euro Pumpe im Keller liegt und vergessen wird :-). Im Grunde ist das aber auch Perlen vor die Säue werfen da sie für das Becken als Rfp überdimensioniert ist. Sieh geht dafür ganz klar aber im Close Loop ist sie besser aufgehoben . Vielleicht verkaufen und ne kleine Pumpe besorgen dann ist noch Geld für mehr Blumen drin. :-)
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spartakus« (25. September 2017, 17:33)


CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. September 2017, 19:27

Hallo zusammen

Ich denke aufgrund der Postings von euch, werd ich doch die Abyzz nicht als RFP nehmen.
Was ich aber sicher ausprobieren werde, ist sie für eine Probe während der Dichtprüfung des Aq laufen zu lassen. Ich bin gespannt wie stark der Unterschied in der Lautstärke ist, wenn ich sie stark reduziert laufen lasse.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. September 2017, 08:08

Gedanken in der Wartezeit

Hallo zusammen


Becken sollte jetzt dann bald kommen, Termin ist für nächste Woche angesagt. Hoffe es klappt auch.
In der Zwischenzeit habe ich das Wohnzimmer ein wenig vorbereitet, ein paar Möbel stehen jetzt an einem anderem Platz, mit dem Ziel dass das Becken der Blickfang werden wird.


Weiter hab ich mir nochmals die oberen Postings betreffend RFP angeschaut und mich schlau gemacht.
Ich bin mir jetzt doch sehr sicher, dass die RFP eine Jebao DCP 5000 ECO wird.
Der Rechnungsweg dahin habe ich wie folgt angestellt:
500 Liter Becken mit 4 bis 5 facher Umwälzung sind 2000 - 2500 Liter die gepumpt werden müssen. Mit der Verrohrung und der Höhe verliere ich etwa 50% Leistung, damit brauche ich eine RFP die 4000 - 5000 L/H pumpen kann.
Ich denke mit der Jebao lieg ich richtig.


Gedanken welche ich mir jetzt aber mache, liegen bei der Strömung.
Ich habe zwei Strömungspumpen zur Auswahl; die Tunze 6095 zweifach oder die Jebao Jecod SW15 zweifach.
Preislich liegen ja Welten zwischen diesen zwei Pumpen, wie sieht es aber mit Laufruhe und Zuverlässigkeit aus? Hat jemand von euch Erfahrung, oder könnte mir eine Empfehlung abgeben?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

ArdanRedburn

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 85

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: lebenskünstler

Aktivitätspunkte: 450

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. September 2017, 15:27

Hab mir vor kurzem selbst dcp5000 und 2 sw15 fürn 560ltr Becken geholt und kann eigentlich nichts
negatives Berichten.

Die SW15 waren nach inbetriebname zwar sehr laut gerade im Wave-Modus. Das läuft sich
allerdings ein und nach??5-6 Tagen waren sie genauso laut/leise wie die Tunze 6040 im Becken
gegenüber.. Quasi unhörbar.

Die DCP5000 kann ich ebenso empfehlen.Extrem Leise und Förderleistung lässt sich
prozentweise sehr genau einstellen.
Wies mit Förderschwankungen aussieht wenn sie in die Jahre kommt weiß ich natürlich nicht
aber hoffe das Beste.

gl & hf
160x60x60 Aus süß wird salzig

130l Fertigbüchse Mein Sera Eimer

CH_Rifffreund

Schweizer

  • »CH_Rifffreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:00

Aquarium ist da

Hallo zusammen


Montag um 23.45 Uhr habe ich die Mail bekommen, dass mein Aquarium abholbereit sei.
Da gestern Tag der deutschen Einheit war, hoffe ihr konntet alle schön feiern, musste ich mich bis heute gedulden.
Beim abholen war ich schon das erste mal überrascht. Das Reefer war super verpackt, auf einer Palette stand es abholbereit in einer Kiste. Top kann ich da nur sagen, wirklich top. Aufgeladen von 5 Männer, wuchteten wir es zu zweit in den ersten Stock in meine Wohnung


Knapp 2 Stunden später war das Aquarium an seinem Platz und macht sich verdammt gut dort.
Die Montageanleitung war klar verständlich und die Arbeiten gingen uns gut von den Händen.


Anfangs war die Idee das Aq an eine Wand zu stellen, weshalb ich ein Reefer bestellt habe, jetzt nutzen wir dies jedoch als Raumteiler. Kurzerhand die schwarze Folie an der Rückwand entfernt und obwohl nun der Ablauf mittig ist, darf ich sagen, dass mich dies kein bisschen stört und ich absolut zufrieden bin.
Mal schauen ob ich es dieses Wochenende schaffe den ersten Teil der Technik zu instalieren.
Freue mich momentan wie ein kleines Kind, dass Weihnachten und Geburtstag zusammen feiert.


Wenn ich jetzt nur noch wüsste wie man Bilder hier einfügt, so könnte ich euch die Fotos zeigen.
Evt kann mir da jemand helfen?

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oly4zh (05.10.2017)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 630

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90470

Danksagungen: 3888

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:14

Wenn ich jetzt nur noch wüsste wie man Bilder hier einfügt, so könnte ich euch die Fotos zeigen.

nutze dafür picr.de
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 12 588 Klicks heute: 37 173
Hits pro Tag: 19 688,83 Klicks pro Tag: 48 045,83