Sie sind nicht angemeldet.

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:32

EquinoX's Red Sea Reefer 350

Hallo Zusammen,

ich war sie euch ja noch schuldig geblieben, aber heute ist es schließlich soweit - hier kommt die Beckenvorstellung für mein neues Red Sea Reefer 350 !! Ich freue mich auf eure Kommentare / Lob / Kritik und hoffe vielleicht auch andere "stillen Mitlesern" mit diesem Bericht etwas zu Unterstützen oder zumindest zu unterhalten

1. Zu meinem Werdegang:

Mehr Informationen zu meiner Person findet ihr HIER . Ich beschäftige mich nun seit etwa 2 Jahren mit der MW-Aquaristik, Links zu meinen bisherigen Becken findet ihr HIER (für mein 60l Dennerle Würfel) bzw. HIER (für mein Red Sea Reefer 170).

2. Vorbereitende Planung und technische Ausstattung:
  • Becken: Red Sea Reefer 350 Deluxe
  • Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
  • Lampe: 2x AI Hydra 26 HD
  • Strömung: 2x Aqua Medic Eco Drift 8.1
  • Heizer: Aqua Medic 300W Titanheizstab mit AM Twin Controll
  • RFP: Nyos Viper 5.0
Als Sand kam der Aqua Medic Bali Sand (0,5 - 1 mm) zum Einsatz, versorgt wird das Becken mit ATI Essentials. Als Salz habe ich für den Start TM Pro Reef eingesetzt, der Steinaufbau ist aus CaribSea Life Rocks und Shapes gestaltet.

3. Der Beckenstart:

Mein lieber man, der Beckenstart war echt eine stressige Angelegenheit. Ich musste leider direkt einen von 0 auf 100% Blitzstart machen, weil mein neues Reefer an die gleiche Stelle sollte, wo auch mein altes Becken stand. Also altes Becken abgebaut, alle Korallen und Fische in einen Maurerkübel eingelagert, neues Becken aufgebaut und alles wieder eingebracht. Blöderweise habe ich mit dem Reefscaping (nächstes mal vielleicht doch Riffkeramik? ) etwas schwer getan, aber am Ende kam ein akzeptabler Aufbau raus ;-). Das Wohnzimmer war eine riesige Baustelle und meine Frau (und ich) waren kurz vor dem Nervenzusammenbruch, aber um 3 Uhr Nachts war alles erledigt und das Becken lief!

Hier einmal ein paar Impressionen aus der Aufbaupahse:












4. Der aktuelle Stand:

Aktuell steht das Becken jetzt 2 Wochen und schlägt sich im Großen und Ganzen wacker. Die Werte der Makroelemente sind leider durch das eingesetzt Salz ziemlich abgesackt, so dass einige händischen Korrekturen nötig waren, aber die meisten Tiere stehen ganz gut. Die LPS sind noch ein wenig "schlapp" auf der Brust und meine Kupferanemone hängt auch seit 2 Tagen ziemlich durch und der AS schäumt mal wieder über, aber ich denke dass ich für einen Neustart soweit alles im akzeptablen Bereich. Davon abgesehen gab es bisher noch keine Ausfälle zu beklagen und ich hoffe sehr, dass es dabei bleibt.

Hier eine kleine Bilderstrecke zum aktuellen Zustand:









Kabelmanagement für Fortgeschrittene ;-)









5. Vorläufiges Fazit:

Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit den ausgewählten Komponenten und dem Beckenstart. Bei dem Sand bin ich mir noch nicht so ganz sicher ob es die optimale Wahl war (wird sehr schnell von der Strömung weggetragen) und das Salz würde ich definitiv leider nicht nochmal nehmen, aber mit der Technik bin ich sehr zufrieden. Vor allem die Eco Drifts haben mich hier überrascht, die sind wirklich sehr laufruhig und eigentlich nur wahrnehmbar, wenn man direkt vor dem Becken steht (das gleiche gilt für die Viper). Auch die Carib Sea Life Rock Shapes sind klasse, weil damit wirklich sehr schön luftige Formen realisiert werden können.

Ich werde euch weiterhin regelmäßig auf dem Laufenden halten und freue mich wie immer über Lob und Kritik von euch!

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »EquinoX« (11. Februar 2018, 13:36)


Huggy

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:56

Hallo Manuel,

Also den Riffaufbau finde ich richtig gelungen,gefällt mir echt gut. Dein Kabelmanagement ist wirklich nicht zu überbieten :thumbsup: aber Hauptsache es läuft erst einmal.
Wie bist du denn bis jetzt mit der AI Hydra zufrieden? Ich überlege auch noch auf ein 350er oder 425er Reefer zu vergrößern und überlege halt auch gleich die deluxe Version zu bestellen. Aber habe eben bedenken wegen der Ausleuchtung.
Alex grüßt :winken:

-Reefer 170 -ATI Sirius X2 -H&S 90-F1000 -2xTunze 6015 -Tunze Silence 1073.020 -GHL Doser2 -Eheim Heizstab 150W

Beckenvorstellung Reefer 170

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (12.02.2018)

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:01

ja so eine Umsiedlung ist hart- hatte ich auch voriges jahr und war froh das alles nach Stunden wieder lief und so langsam wieder Ruhe einkehrte. Sieht doch gut aus und wird sicher bald schön zuwachsen..... Prima :MALL_~12:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (12.02.2018)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32625

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:23

Sehr schön, aber wie machst du die Seitenscheiben sauber? mit Magneten kommst du da ja nicht heran :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (12.02.2018)

welle1501

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 427

Wohnort: Stralsund

Beruf: IT-Systemelektroniker

Aktivitätspunkte: 2225

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:24

Hallo Manuel,

sieht wirklich schonmal gut aus. Eine Frage. Warum hast du dich mit dem Reefscaping etwas schwer getan, warum nächstesmal vielleicht Riffkeramik?
Red Sea Reefer 170 | Ecotech Marine Vectra S1 | Bubble Magus Curve 5 | AI Hydra 26 HD | 2x Tunze 6040 | FM Balling Light



Lieben Gruß
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »welle1501« (11. Februar 2018, 15:27)


EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:09

Wie bist du denn bis jetzt mit der AI Hydra zufrieden?
Ich bin ja einer der innigeren Verfechter der Hydra-Serie. Vor allem wegen der super Connectivität und einfachen Bedienbarkeit, aber auch weil die Lampen ein gutes Licht machen. Klar ist bei einem LED Spot physikalisch bedingt immer die Ausleuchtung ein Problem, aber in meinem Reefer 170 ist unter diesen Lampen jedes Tier tadellos gewachsen. Am Fuß der Korallen hat man allerdings die Abschattungen in Form von nicht ausgefärbten Polypen gemerkt. Es ist halt keine T5, aber der Mehrgewinn an Optik (für mich ist das System einfach auch Wohnzimmer-Deko ;-) ) und stromersparnis hat mich dann doch überzeugt. Deshalb hab ich auch für das reefer 350 wieder zwei Hydras im Einsatz. Außerdem würde ich mir anderenfalls den Spott von Saithron anhören müssen, weil ich immer allen die Hydra empfehle ;-D
Sieht doch gut aus und wird sicher bald schön zuwachsen..... Prima
Danke, ich hoffe es :-)
Sehr schön, aber wie machst du die Seitenscheiben sauber? mit Magneten kommst du da ja nicht heran
Mein Arm passt gerade noch dazwischen ;-). Aber wenn nicht würde ich es entweder mit der Hand oder mit einem langen Klingenreiniger von oben reinigen - kein Problem.
Warum hast du dich mit dem Reefscaping etwas schwer getan, warum nächstesmal vielleicht Riffkeramik
Ohje, das liegt eher an meiner persönlichen Untalentiertheit. Ich bin nicht so der Künstlertyp und hab deshalb nicht so das Auge für die Ästhetic. Nachdem ich dann nach über einer Stunde rumprobieren endlich einen annehmbaren Aufbau hatte, ist er mir beim Versuch alles zu vermörteln wieder ausnandergebrochen. Insgesamt eine etwas stressige Geschichte und ich bin glücklich, dass am Ende was brauchbares rausgekommen ist.

Bei Riffkeramik hat man diese Probleme nicht, allerdings gefällt mir (persönlich) vieles nicht, was im Bereich Keramik angeboten wird. Das Riff wirkt mir dadurch etwas zu künstlich, aber letztlich natürlich alles Geschmackssache.

Danke für eure Beiträge!

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 283

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Februar 2018, 00:03

Hey,
sehr schönes Becken, gefällt mir gut :)
Viele Grüße Johannes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (12.02.2018)

benni4334

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 42

Wohnort: Nähe Heilbronn

Aktivitätspunkte: 230

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Februar 2018, 06:42

Wirklich sehr gelungen dein Becken.
Wieviel Stein hast du jetzt letztendlich verbaut?
Geplant für Oktober 2018: Das erste Meerwasserbecken Aqua Medic Xenia 65 in weiß (ca. 200l) :D

Technik bereits gekauft :thumbsup: :
Aqua Medic Xenia 65, EcoTech Reeflink, EcoTech XR15w G4 Pro, 2x EcoTech MP10w QD, Bubble Magus 5

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (12.02.2018)

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Februar 2018, 09:54

Wirklich sehr gelungen dein Becken.
Wieviel Stein hast du jetzt letztendlich verbaut?
Puh das ist rückblickend garnicht mehr so genau zu sagen. Auf jeden Fall die 9 kg CaribSea Shapes + ein Großteil aus meinem alten Becken (außer einem riesigen Brocken). Ich schätze also ca. 15 kg? Also relativ wenig, wenn man dass mit der alten Fausregel von 10% Stein abgleicht ;-). Durch die Bogenform der Shapes kommt man in der Tat mit relativ wenig aus. Ich würde sagen eine 9 kg Kiste genügt gut für 200L Wasser.


Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

benni4334 (12.02.2018)

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. Februar 2018, 18:13

Hi zusammen,

hier mal ein kurzes Mini-Update zur Entwicklung meines neues Reefer! Das Becken steckt momentan voll in der Einfahrphase (Standzeit heute genau 2 Wochen), macht sich ansonsten aber gut. Die Korallen haben sich gut eingelebt, momentan macht mir einzig die Kupferanemone etwas sorgen. Die ist seit rund 2 Wochen "schlapp", also sie ist tagsüber offen aber pumpt sich einfach nicht richtig auf. Ich weiß nicht genau wo das Problem liegt, zumal sie ja die ersten Tage gut stand.

Ich könnte mir vorstellen, dass irgend ein Rückstand (entweder Kleber oder aus etwas der Beckenfertigung) noch im Wasser ist (der AS schäumt auch nach wie vor noch stark über). Na mal schauen, ich warte mal weiter ab. Ich wollte jetzt eh langsam mit WWs starten, vielleicht macht es das besser.

Hier einmal ein paar aktuelle Bilder:






Abschließend noch eine kurze Frage in die Runde - Kennt jemand diese Algenart? Ich hab sie aus meinem Reefer 170 mit eingeschleppt und sie dort eigentlich als nicht besonders invasiv kennengelernt, allerdings verbreitet sie sich scheinbar doch ganz munter:






Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (16.02.2018)

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Februar 2018, 19:24

Frage : ist die alge weich und glitschig? wenn ja hab ich auch so eine- wächst wie verrückt, keine Ahnung wie die heißt
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. März 2018, 15:09

Hallo liebe Community,

ein weiterer Monat ist ins Land gezogen und auch ich war in dieser Zeit nicht untätig ;-). Mein neues Reefer läuft etwas holprig und ist momentan ein stetiges auf und ab der Emotionen, aber bisher gab es noch keine Katastrophen. Meine Wasserwerte spielen noch etwas verrückt (innerhalb von einer Woche von der Nährstofflimitierung ins Gegenteil), aber bisher hat es noch keine Koralle ganz dahin gerafft, lediglich meine lila Montiplatten zeigen etwas Auflösungserscheinungen. Ansonsten steht der Besatz eigentlich ganz gut da (außer die Anemone die jetzt schon seid mehreren Monaten schmollt).

Zur Technik:

Die eingesetzte Technik läuft nach wie vor zuverlässig und leise. Ich habe mich jetzt auch aufgerafft und im Unterschrank die Dosierpumpe wieder installiert (das händische dosieren ist echt nervig). Außerdem habe ich nun auch die Controller und Steckdosenleisten befestigt. So sieht es dort momentan aus:



Zum Besatz:

Ich habe in den vergangenen Wochen den tierischen Besatz aufgestockt und noch einen Globulus Seeigel, einen Hawai-Doc, 5 Chromis und 2 Wurdemani-Garnelen eingesetzt. Den Tieren geht es augenscheinlich gut und sie gehen fleißig ihren jeweiligen Aufgaben nach. Ich hoffe die Wurdemanis legen noch einen Zahn zu und machen meiner zunehmenden Glasrosenplage den gar aus... ansosnten muss doch der Chelmon oder Feilenfisch her..... ich beobachte das erstmal weiter.

Korallen sind auch einige neue eingezogen, wie z.B. zwei neue Euphylias und diverse Montiporas und Zoas. Alles nicht ultra-außergewöhnliches, aber trotzdem sehr schöne Tiere, wie ich finde ;-).

Das Becken:

Wie schon erwähnt läuft es etwas holprig momentan. Die meisten Korallen stehen gut, aber es gibt auch so einige Baustellen. Alleine in der letzten Woche sind z.B. Cyanos aufgetreten und eine Bakterienblüte.... Mittlerweile ist aber beides wieder auf dem Rückzug. Ich hoffe das sich der Pott demnächst mal eingerüttelt hat und dann endlich läuft ;-D. Bei meinem 170er Reefer war es lustigerweise exakt die Gleiche Einlaufphase (auch mit Algen, Cyanos, Bakterienblüte), also irgendwie scheint da ein System zu bestehen.

Hier zwei aktuelle Übersichtsbilder:





Lasst mich wie immer wissen was ihr denkt und viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EquinoX« (28. März 2018, 15:11)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xxDomi25xx (29.03.2018)

Kadir

Anfänger

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. März 2018, 19:32

Wie hast du deine Lampen eingestellt?

benni4334

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 42

Wohnort: Nähe Heilbronn

Aktivitätspunkte: 230

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. März 2018, 10:07

ich bin nach wie vor ein großer Fan deiner Becken, sieht klasse aus :thumbsup:
Geplant für Oktober 2018: Das erste Meerwasserbecken Aqua Medic Xenia 65 in weiß (ca. 200l) :D

Technik bereits gekauft :thumbsup: :
Aqua Medic Xenia 65, EcoTech Reeflink, EcoTech XR15w G4 Pro, 2x EcoTech MP10w QD, Bubble Magus 5

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (31.03.2018)

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. März 2018, 11:50

Wie hast du deine Lampen eingestellt?
Mit der Android-App vom Handy. Weil die Frage schon öfter kam - hier einmal kurz die etwas ausführlichere Erklärung.

Meine Kanalverteilung ist wie folgt:

UV: 0,235
Violett: 0,411
Royal:0,882
Blau: 1,000
Grün: 0,471
Dark Red: 0,147
CW: 1,00

Die Werte entsprechen etwa dem, was im Sangokai -Ratgeber beschrieben ist und verstehen sich als relatives Verhältnis zueinander. Das heißt die jeweilige Zahl muss noch mit der Prozentzahl bei der die Lampe betrieben werden soll multipliziert werden. Über den Tag fahre ich eine entsprechende Rampe mit momentan ca. 70% im Maximum. Das ergibt also folgende Kanalleistungen:

UV: 16%
Violett: 28%
Royal:62%
Blau: 70%
Grün: 29%
Dark Red: 10%
CW: 70%

Diese Werte sind die maximale Lichtleistung zur Mittagszeit. Ich fahre ansonsten über den Tag eine Rampe (ebenfalls wie im Sangokai -Ratgeber empfohlen), die man z.B. auch hier im Screenshot sieht:





ich bin nach wie vor ein großer Fan deiner Becken, sieht klasse aus
Danke

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EquinoX« (29. März 2018, 11:54)


    Deutschland

Beiträge: 1 839

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 9805

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. März 2018, 12:11

Ich finde das Becken toll.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (31.03.2018)

EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4640

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Mai 2018, 00:17

Hi Zusammen,

es sind wieder 6 Wochen ins Land gezogen und das ist doch eine gute Gelegenheit euch wieder an den "aufs" und "abs" meines Beckens teilhaben zu lassen unter der Hoffnung, dass ich niemanden langweile

Insgesamt scheint sich die Kiste- nach nun fast einem halben Jahr Standzeit - endlich eingerüttelt zu haben und es geht bergauf. Die Cyanos sind weg (dafür leichter Dino-Befall wie ich annehme, aber nichts wildes) und alle Tiere stehen soweit gut. Das Wachstum könnte noch etwas deutlicher sein, aber das ist Nörgelei auf hohem Niveau. Was mich persönlich besonders freut: Meine Sorgenkind die Kupferanemone steht wieder top da.... Mir ist nicht klar was es genau war, aber nach einem Salzwechsel (zurück auf Coral Pro) und einiges WWs hat sie sich wieder berappelt ... und sie bekommt sogar diese kleinen Kügelchen



Es gab aber auch einen kurzen Schock-Moment: Vor rund 2 Wochen habe ich im Rahmen eines Wasserwechsels bemerkt, dass irgendwas an der Temperatur im Becken nicht stimmen kann. Meine Aqua Medic Twin Controller zeigte mir eine Temperatur von 27 °C (Soll: 25 °C), aber mein Thermometer zeigte nur rund 23 °C an.... das Becken lief also einige Zeit deutlich kühler als gewünscht.... ich hab mich schon gewundert warum ich so wenig Osmosewasser nachfüllen muss... Ich habe als Konsequenz den ganzen Controller samt Heizstab rausgeworfen und durch einen Eheim-Jäger-Stab ersetzt, der die Temperatur jetzt auf 25 °C festgenagelt hat. Nicht auszudenken, wenn der Controller statt 4°C zu wenig 4 °C zu viel eingeregelt hätte... aber das soll mir eine Lehre gewesen sein, so ein kritisches Bauteil muss doppelt abgesichert werden

Zum Abschluss stümperhafte Handyaufnahmen einiger Tiere....










... und natürlich auch die obligatorischen Becken-Gesamtansichten.










Wie immer danke fürs Lesen und viele Grüße

Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EquinoX« (12. Mai 2018, 00:19)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (12.05.2018), HenryHH (12.05.2018), benni4334 (12.05.2018)

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 549

Aktivitätspunkte: 2805

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Mai 2018, 00:18

Coole Sache. Das letzte Bild ist echt stark.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (13.05.2018)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 656

Aktivitätspunkte: 8490

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. Mai 2018, 00:56

cool Manuel! Danke fürs Update ... das sieht doch schon vieeeeeeel besser aus :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (13.05.2018)

20

Samstag, 12. Mai 2018, 06:50

Gute Morgen.
Schöne "Stümperaufnahmen ":dh: .
Prima, das es wieder alles läuft.
Welches Salz hattest du vorher?






Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EquinoX (13.05.2018)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 19 245 Klicks heute: 49 163
Hits pro Tag: 19 618,01 Klicks pro Tag: 47 697,65