Sie sind nicht angemeldet.

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

141

Samstag, 6. Januar 2018, 16:32

ok hab's kapiert danke. Eigentlich ganz cool!

Der Dichtungsring an der stellschraube ist vernünftig drinnen. Wenn ich nun aufdrehe kommt aber am Schwimmer nirgends Wasser. Wo soll da genau Wasser raustropfen? Irgendwie kommt nix trotz Ventil offen.

Hier?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (6. Januar 2018, 16:35)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 901

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91830

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

142

Samstag, 6. Januar 2018, 16:50

Daher bildet sich mehr CO2 in Bodennähe und somit im Aquarienschrank wo der Abschäimmer das schließlich ins Aquarienwasser bringt. Dadurch kann der PH Wert schwanken. Ozon neutralisiert das.

wo hast du das gelesen? bei mir bewirkt ozon das nicht. wäre mir auch neu... aber man lernt ja nie aus.
-

-

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

143

Samstag, 6. Januar 2018, 16:52

Hi Chris
Puste mal kräftig durch den Schlauch ,wenn er frei ist läuft auch das Wasser( das Ventil benötigt man nicht zwingend) . Das solltest du regelmäßig machen manchmal setzt sich der Schlauch ein wenig zu.
Irgendwann hast du darauf keine Lust mehr , und baust das ganze um... Damit hast du zu gleich noch mehr Platz im TB. Aber alles erst später.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ATB-80« (6. Januar 2018, 16:55)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

144

Samstag, 6. Januar 2018, 16:54

ich suche später die Quelle aber weiss nicht mehr wo - war aber was seriöses!

Reservoir ist eingerichtet! Das ist ja voll geil! Hört genau bei meiner Markierung auf zu Tropfen! Wenn das so langfristig funktioniert wäre ich echt zufrieden!

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

145

Samstag, 6. Januar 2018, 17:06

Mir jedenfalls gefällt es ,das du jedes kleinste Detail dokumentierst und hier von dir gibst. Ich bin eher der Mimik und Händeredner dem es schwer fällt seine Situation in Text zu bringen. Dafür :dh:
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 130

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21075

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

146

Samstag, 6. Januar 2018, 17:50

Genau...ich finde es auch gut,sich die Mühe zu machen und alles zu dokumentieren...wer nicht mag,muss ja nicht mitlesen :MALL_~12:bleib ganz ruhig und schalte einen Gang zurück...das schaut doch sehr schön aus...jeder ist halt verschieden...und vielleicht wirkst Du auch nur etwas hektisch...besser als eine Schlaftablette :EV6CC5~125: :EV012E~133:LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

147

Samstag, 6. Januar 2018, 18:20

ja sorry ich weiss ist Gewöhnungsbedüftig, ich werde versuchen hier ein wenig entspannter rüber zu kommen :D

Hab grad burger bestellt, und die Seite des Lieferanten ist so schlecht gemacht, dass einem mitten im BestellProzess ein Werbepopup des Lieferanten selbst daran hindert bei ihm zu bestellen :D :cursing: grrrrrrrr

Heutzutage muss man sich nur noch ärgern :10_small20:

Apropos Futter:

Wie macht ihr das mit Frostfutter? Spült ihr das immer extra nochmal mit Osmosewasser durch?

Ich lasse das einfach nur auftauen in einem Sieb, dass in einem Glas lauwarmen Leitungswasser ist. Sobald aufgetaut spüle ich nochmal mit frischem Leitungswasser durch und tropfe dann alles auf einem ZeWa ab

Mir wollte gestern ein Verkäufer weismachen, dass die PO4 Probleme in meinem alten Becken davon stammen, dass ich das aufgetaute Frostfutter nicht mit osmose sondern mit Leitungswasser durchgespült habe

Das kann doch nicht wirklich stimmen oder?

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 673

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3400

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

148

Samstag, 6. Januar 2018, 18:33

Ich Spül meins auch nur mit Leitungswasser in einem Artemia Sieb durch und dann ab ins Becken. P04 ist bei mir bei 0,02 also kann davon nicht kommen .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

149

Samstag, 6. Januar 2018, 18:35

danke dir. Fang den Gedanken auch ziemlich absurd aber man weiss ja nie ....

Noch ein Thema für die Bastler:




Das ist die Skizze meiner Abdeckung. Ich werde über den Schacht gehen, weil ich das Acryl an der hinteren Scheibe dann schmaler bekomme.

Der Rahmen den ihr seht ist das Acryl, der Rest ist Netz. Der schwarze Strich in der Skizze markiert den Schacht.

Vorne seht ihr die Futterluke. Würdet ihr hier eine oder Zwei reinschneiden?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (6. Januar 2018, 18:40)


Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 315

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

150

Samstag, 6. Januar 2018, 18:59

Sorry wollte nicht giftig oder so rüber kommen, nur mal einen Denkanstoss geben :whistling:

Hab meinen Abdeckung aus einem Fliegengitterrahmen gebaut, sind die selben Profile, die Red See auch verwendet. Zum einspannen hab ich Putzarmierungsmatte verwendet, das Fliegengitter ist ungeeignet, schluckt viel zu viel Licht.







Den Acrylrahmen würde ich nicht benutzen, wird extrem schwierig da das Netz zu spannen.
Futteröffnung braucht es auch nicht, einfach runternehmen und dann wieder drauf. Wenn die Fische es geschnallt haben, kommen die dann sogar jedes mal hervor, auch wenn keine Fütterungszeit ist.
Gruss Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_S (06.01.2018)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

151

Samstag, 6. Januar 2018, 19:05

um Gottes willen nein du brauchst dich keineswegs zu entschuldigen! ich verstehe schon was du meinst und das ist ja auch kein Schwachsinn was du schreibst.

Nur ich glaube man muss auch ein wenig Bescheid wissen was für ein Mensch hinter dem geschrieben stehst sonst kann man es eben schnell falsch deuten. Hab zu viel Temperament, rege mich schnell auf, selbst beim Burger bestellen :D


Deine Abdeckung sieht Top aus! Verstehe was du meinst mit dem Acryl aber ich werde diesen klassischen Rahmen nicht haben. Bei mir sinkt dann quasi das Acryl in das Becken ein und schliesst mit dem Glas ab. Schwer zu erklären :(


Deswegen auch die Futterluke, da sie etwas mühseliger zum abnehmen sein wird. Dafür ist sie aber nahezu bündig zum Glas.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (6. Januar 2018, 19:08)


Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 673

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3400

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

152

Samstag, 6. Januar 2018, 19:15

Lars wo haste den Rahmen und Netzt her gefällt mir gut hast du mal paar Daten und Shops vom Material.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 315

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

153

Samstag, 6. Januar 2018, 19:36

Shop ist gut :D Das ist ein Fliegengitterrahmen von Tesa, den ich auf die entsprechende Größe gekürzt habe und mit Putzarmierungsmatte von der Rolle (70 cm breit, gibts nur als 10 m Rolle, 5x5 mm Raster) bespannt habe. Beides wurde im Obi erworben. Das schwarze Gitter war zu feinmaschig, das schluckt zuviel Licht.
Gruss Lars

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018), Christian_S (06.01.2018)

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 410

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 2125

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

154

Samstag, 6. Januar 2018, 19:39

Jupp, hab ich genauso gemacht. Sogar noch günstiger, weil ich die Hausmarke von Obi genommen habe. Die tut es genauso.
Ich habe allerdings ein transparentes Senknetz verspannt. ;-)

LG
Sabine

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 130

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21075

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

155

Samstag, 6. Januar 2018, 19:40

Also das mit dem Frostfutter ist absolut Blödsinn...einfach mit lauwarmem Leitungswasser spülen im feinen Sieb und gut ist...PO4 kommt nur,wenn Du das Futter gar nicht spülst,sondern einfach so ins Becken gibst
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anemonenkrabbe« (6. Januar 2018, 19:42)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 375

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32975

Danksagungen: 1539

  • Nachricht senden

156

Samstag, 6. Januar 2018, 19:43

Meinen habe ich die Woche dort bestellt. https://www.lidl.de/de/powerfix-alu-inse…OrigPageSize=36
Edit: Frostfutter Spüle ich ebenfalls mit Leitungswasser :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (6. Januar 2018, 19:45)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (06.01.2018)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:24

die futterluke ist wegen dem feedmode kein Problem. Ein Knopfdruck auf der App und alles fährt langsamer. Echt mega Sache


jep, coole Einstellung - ich weiss was du meinst ;) Ist mir aber vollkommen egal, ich bin nicht wegen denen hier die schlechtes denken könnten. ich habe hier mittlerweile schon so viel nette Leute kennengelernt, die mir über Monate geholfen haben (dich eingeschlossen) da juckt mich der andere Anteil überhaupt nicht


Auf jeden Fall! ich freue mich schon total ^^ Bin ein ziemlicher Euphyllia Fan (wenn sie schön sind) und werde mit diesen und meinen heiss geliebten Gonios beginnen. Die Gonios sind vielleicht nicht die beste Wahl, aber die die aktuell schon in meinem Becken ist fühlt sich deutlich wohler als die letzten Monate in meinem alten Becken ...


Wie ist das bei den Gattungen mit der Vergesellschaftung?

Kann sich Divisa mit Ancora berühren?
Kann sich Divisa mit Divisa berühren auch wenn fremde Abstammungen?

es kommen tolle Tiere ihr könnt gespannt sein :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (7. Januar 2018, 00:32)


inspi

Fortgeschrittener

Beiträge: 481

Aktivitätspunkte: 2525

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:54

Meine Euphyllien kuscheln alle, bis auf die glabrescens, die steht extra. Also ancora, parancora, divisa und eine unbekannte, die keine glabrescens ist, stehen in einer Reihe und berühren sich.

Bei meinem Gonioporen grätscht die mini flower böse dazwischen, der Rest scheint zu passen. Meine beiden Alveoporen vertragen sich auch.

Vg
Silvio

Edit: wenn du hier schon mit tollen Tieren winkst, kannst du gleich Ableger machen ;)

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 712

Aktivitätspunkte: 8770

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:34

ok sehr gut, also Torches lieber separat, der Rest sollte gehen.

Ableger mach ich sehr gerne wenn du mir beibringst wie :DAusser bei einer Divisa würde ich mich nicht trauen. Hat eine Rainbow Färbung hab ich so noch nicht gesehen


Nochmal zur Nachfüllautomatik. Sie funktioniert wirklich exzellent bin sehr überrascht. Mein Wasserstand in der Pumpenkammer ist seit Installation gestern immer genau an der gewünschten Markierung - echt toll


Was aber ein Graus ist, ist das Auffüllen des Reservoirs selber. Das kann nicht so bleiben. Gibt es hier bereits Modifikationen oder Tipps&Tricks? Wie füllt ihr Reeferianer das auf? Ich hab das jetzt genau einmal gemacht und jetzt schon die Schnauze voll :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (7. Januar 2018, 10:38)


ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:02

Wie füllt ihr Reeferianer das auf?

Am Anfang habe ich eine Zeit lang halt mit einem Messbecher Aufgefüllt . Geht schon an die Nerven... Dann habe ich mir die aqualight nachfüllanlage gekauft und im Nachfüll Becken installiert.

Mein TB im 250er ist ja noch ein wenig kleiner als in deinem ...daher habe ich das Nachfüllbecken und die Halter für die Socken ausgebaut um Platz für zwei Knepo zu schaffen.
Nachgefüllt wird jetzt über die aqualight nachfüllanlage . Neben dem Becken steht ein Schränkchen in dem mein 30 Liter OW Kanister steht.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 048 Klicks heute: 55 502
Hits pro Tag: 19 796,97 Klicks pro Tag: 48 212,95