Sie sind nicht angemeldet.

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. September 2017, 18:23

Allg. Reefer Serie Wasserauslass modifizieren

Hi Zusammen,

Ich hatte hier vor kurzem mal davon gelesen, dass es hier im Forum einem Tip bzw. Einkaufsliste gäbe um den Wasserauslass bei Reefer Aquarien zu modifizieren.

Ich würde ihn gerne zweiteilen bzw. nicht gegen die Frontscheibe pusten lassen sondern vielleicht senkrecht nach unten den Schacht entlang.

Kann mir jemand weiter helfen bzw. einen Hinweis geben in welchem Thread sich das Thema versteckt?

Ich finde auch mit SuFu leider nichts.

Besten Dank!
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (27. September 2017, 18:25)


CH_Rifffreund

Schweizer

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. September 2017, 18:42

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

RonnyR

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 452

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2565

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. September 2017, 18:48

Die Liste
1x AMA Anschlussverschraubung 1/2 Zoll Gewinde
2x AMA Auslaufdüse 33 x 7 mm 1/2 Zoll
1x AMA Kugelgelenkrohr 1/2 Zoll
1x AMA Y-Stück 1/2 Zoll
1x Teflonband
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. September 2017, 20:23

super danke euch vielmals :)

1/2 Zoll passt bei allen Reefer Modellen?

CH_Rifffreund

Schweizer

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Stv. Betriebsleiter Gartenbau

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 11:22

Hallo Chris

Das kann ich dir leider nicht beantworten, ich denke aber Ja.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Philip

Mein Riff:
Ein Riff ensteht (Tagebuch)

Zeit zum nachdenken:
https://m.youtube.com/watch?v=Aqc0epx_mps

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. September 2017, 14:25

Danke trotzdem, hab's mal bestellt :)

    Deutschland

Beiträge: 1 996

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10595

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. September 2017, 14:47

.....mal ne Frage: wo geht ihr denn mit der Anschlussverschraubung drauf? Der serienmässige Auslaufschnudel hat kein Gewinde?

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. September 2017, 15:13

Öhm ne oder? Gute Frage! Bitte beantworten :D

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. September 2017, 15:58

Sorry Edit nicht mehr möglich.

@Frank:

ich glaube die wird so lange mit Tape umwickelt bis sie sitzt....

M!ke

Reefer

    Deutschland Jamaika Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 146

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 785

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. September 2017, 16:11

Hallo zusammen,

genau wie es auch am Original ist, mit Teflonband und zusammenstecken.



Viele Grüße
M!ke

Red Sea Reefer 525xl ~ Start: 09.12.2016
MP Scubacube 270 Marine ~ Start: 31.01.2014

~< Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht >~

    Deutschland

Beiträge: 1 996

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10595

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. September 2017, 18:23

Hmm,

bei mir war der originale Auslass nicht gesteckt sondern in einem Stück??

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Mützel.M

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 155

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. September 2017, 20:05

Das machen die amis seit jahren schon so ich habe im übrigen auch shcon seit ewiger Zeit so ist echt besser und flexibler
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. September 2017, 13:14

Werde auch mal berichten wenn ich es dran hab.

In jedem Fall danke Mike!

    Deutschland

Beiträge: 1 996

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10595

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. September 2017, 10:36

Zeigt mal bitte ein Foto wie ihr das verbunden habt.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. September 2017, 13:57

Mein Becken ist noch nicht da, mach ich dann aber gerne.

Hier wird auch nur mit Telfontape gearbeitet bis es passt, denke das wird dann bei uns genauso sein...

https://youtu.be/Y-qAcuzCAVg



@Frank bist du sicher, dass es nicht gesteckt ist?
Der Kerl hier muss auch ziemlich ziehen, damit er es auseinander bekommt ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (30. September 2017, 13:59)


    Deutschland

Beiträge: 1 996

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10595

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. September 2017, 15:39

dem Inschenjör iss nix zu schwör.................

:closed: :lol:

da zerbreche ich mir bald 2 Jahre den Kopf den Auslauf zu pimpen und dann ist das wirklich NUR GESTECKT......... :11B95E~110:

Ich habe euch jetzt mal Bilder angehängt. Zuerst hatte ich einen von den Segmentschlächen jeweils 1/2 und 1/2 links und rechts am Y-Stück.

Das hat aber extreme Strömungsverluste gemacht, war nur noch ein schwaches Rinnsal.

Ich habe jetzt das Y-Stück alleine und das ist perfekt, der Strahl ist aufgeteilt und die Strömung ist unverändert zum geraden Auslauf.

Vielen Dank für die >Unterstützung, da wäre ich nie drauf gekommen...................

>Frank
»fluthecrank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Draufsicht.jpg
  • im Becken.jpg
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15:33

ich danke auch vielmals, genau sowas wollte ich! Coole Sache!



VG Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (1. Oktober 2017, 15:34)


Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Oktober 2017, 08:39

Hi Chris,
wie ist es bei dir mit der Strömung hast du die RFP hoch drehen müssen damit anneähernd das gleiche raus kommt wie ohne den Aufsatz? Beim Frank scheint es höhere Druckverluste gegeben zu haben.
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 242

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1320

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:39

Denke der verlust der Strömung liegt an den Auslässen.

Gruss

NRG1337

Profi

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 781

Aktivitätspunkte: 9115

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Oktober 2017, 15:18

hi,

Hab mein Becken noch nicht aber kann dann gerne berichten. Es kann aber wie mein Vorredner sagt nur an den Auslässen liegen da die Öffnung sehr schmal ist.

Die Röhren selber sind innen schön breit, da dürfte es kaum Verluste geben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 554 Klicks heute: 7 926
Hits pro Tag: 20 129,78 Klicks pro Tag: 48 526,07