Sie sind nicht angemeldet.

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. April 2018, 23:34

Schwarzwälder Tropfen

Hallo alle zusammen und noch frohe Ostern! :EV012E~133:

Ich komme aus dem nördlichen Schwarzwald und habe mir das Reefer 250 im Oktober letzten Jahres zugelegt.
Jeden Monat habe ich langsam aber sicher Technik für Technik angeschafft um auch mit allem los zu legen ohne irgendwas während dem laufen dann zu verändern.

Am 9.03.18 habe ich aufgesalzen und zwei Tage später ( mit guten Wasserwerten) die ersten Weichkorallen besetzt ( Pilzleder, sinularien und ne Gorgonie).
Fünf Tage später kam dann mein erstes Päckchen mit LS, Caulastrea, Zoa und eine Gorgonie. So habe ich dann auch jede Woche weiter gemacht mit Bestellungen von LS und LPS, SPS sowie Einsiedlerkrebse und Schnecken.

Technik:

Red Sea Reefer 250

Pacific Sun hybrid 2*145Watt LED 4*t5 39Watt (2* ATI blue plus 2* blue special)

Abyzz A100 - Rückförderpumpe

Nyos Quantum 120 - Abschäumer

2* Tunze 6055 - Strömung

Aqua Medic Twincontroller + Jäger 200Watt - Heizung

Grotech 4 NG - Dosierung

570 l/d Umkehrosmose + Mischbettharzfilter - Wasseraufbereitung

Red Sea Refraktometer


Dekoration:

15 Kg totes Gestein
3 Kg lebendes Gestein
Ca. 14kg ATI Fiji Sand fein
Ca. 2 Kg groben ( 2-3 cm ) Korallenbruch


Aktueller Besatz:

Pseudopterogorgonia Purple
Caulastrea green neon
Zoanthus Radioaktive
Euphyllia glabrescens
Goniopora grün
Milka
Hystrix
Diverse Weichkorallen
20 Einsiedlerkrebse (Blaubein, Orangerote, Weißgebänderte)
11 Schnecken (Nadel, Kronenturban, Turban)


Salz:

Tropic Marin Syn-Biotic


Versorgung:

Tropic Marin original Balling (A,B,C)


Wasserwerte von heute:

PO4 - 0,03mg/l Salifert
KH - 7,8 Salifert
Ca - 430mg/l Salifert
Mg - 1170mg/l Salifert
NO3 - < 2mg/l Salifert
SiO2 - < 0,03mg/l Reef Analytic


Das sind so fürs erste meine Daten.
Dass Becken läuft sehr gut ohne irgendwelche Mittelchen oder Zusätze bisher, in der ersten Woche hatte ich einen extremen Anstieg von Silikat um die 1mg/l was mit ordentlichen Schmieralgen verdankt wurde, habe die Scheiben gereinigt und paar Sekunden später war wieder ein Belag drauf! Habe mir dann den Silikat Adsorber von AquaConnect schnell geholt und ihn auf nicht nachweisbar gedrückt bzw. Mit dem Auge beim Test kein Farbunterschied zu sehen.

Ansonsten bin ich total Happy und erfreue mich zu tiefst wenn ich nach dem arbeiten Heim komme und in mein Becken schaue, das ist wirklich eine wahnsinns Freude! :thumbsup:






Hier ist noch ein aktuelles Bild.


Ich werde die nächsten Tage mit ein Pärchen nachzucht Nemos zulegen und weitere SPS.


P.s. Ich habe das jetzt alles mit meinem Schmartphone erstellt, da mein Laptop seit paar Tagen kaputt ist, und hab es fast ins Becken geschmissen weil das alles andere als einfach ist. Deshalb sollten irgendwelche Fehler in der Verarbeitung oder so sein, bitte ignorieren :danke:


LG aus dem nördlichen Schwarzwald
Grüße

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 565

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. April 2018, 23:48

herzlich willkommen im Forum. Schön schaut dein Becken aus.Wünsch dir weiterhin vielGlück damit---- :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2018, 00:06

Dankeschön :EVERYD~16:
Grüße

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 422

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94440

Danksagungen: 4593

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2018, 00:22

Hallo Chilliii


-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. April 2018, 23:59

Hallo Zusammen,


Ich hätte da mal eine Frage und bräuchte Hilfe zu meiner Euphyllia, ist gute zwei Wochen im Becken und war von Anfang an nie zu 100% aufgepumpt, zumindest sah sie nie so aus wie auf dem wysiwg Bild aus (war ein Versand). Was man auf dem Bild auch nicht sehen konnte war dass bei ihr schon ein abgestorbener Kopf war (hätte sie sonst nie gekauft, da haben die sehr gut gestrickst und die Stelle versteckt...) und zwar geht bei der Euphyllia das Gewebe langsam aber sicher immer mehr zurück, habe sie mehrfach umgestellt und in Ruhe gelassen sowie mit der Strömung gespielt aber nix hat eine Verbesserung gebracht genauso wie bei der Gorgonie im Hintergrund bei der seit ein paar Tagen komplett alle Polypen eingezogen sind ( auch der hat an einer Stelle massiv Fleisch gefehlt was aber nach paar Tagen wieder zugewachsen ist). Hätte da jemand eine Idee??
Meine Wasserwerte sind alle im soll Bereich ( Ca, Mg, KH, NO 2+3, PO4) auch sehen meine ganzen anderen Korallen Ableger Top aus die ich als kleine Ableger von Privat ins Becken rein habe. Die Gorgonie und Euphyllia habe ich als einzige grössere und nicht billige Korallen zugelegt (Versand), da wär es doppelt so ärgerlich wenn die nimmer werden.


Hier mal ein Bild von den zwei:




Und hier ein Bild von meiner anderen Gorgonie die ich von einer Aquarium- Kollegin abstauben konnte, die zwei Hystrix sind ebenfalls von Privat, sehen gut aus wie der rest meiner Korallen.





Eine Möglichkeit wäre vllt noch dass die zuviel Licht abbekommen, was hält ihr davon? Habe 160 Watt T5 + aktuell eingestellte 180 Watt LED drüber hängen. Habe seit heute mal meine LED auf 20% gestellt und schau mal wie die Korallen Morgen, übermorgen reagieren.

Für weitere Tipps die helfen könnten wäre ich euch sehr dankbar!!!


LG
Grüße

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 565

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. April 2018, 06:28

Hallo und Guten Morgen,

Euphyllia mag sehr gern wechselhafte, stärkere Strömung. Zwar nie direkt von einer Strömungspumpe aber doch schon kräftig. ich habe 4 Euphys in meinem großen Becken und nur eine von denen ist immer etwas beleidigt weil sie nicht so die ganze Power ab bekommt. Gorgonien das gleiche- sehr gern Strömung von allen Richtungen und diese tue ich mit dem Fischfutter in Form von Cyclops oder Lobstereier und auch mit Staubfutter verwöhnen. Sie wollen mit ihren kleinen Polypen auch was aufnehmen. Du schreibst deine Werte sind soweit ok... was heißt das? deinem Post von oben entnehme ich folgende Werte:

Zitat

PO4 - 0,03mg/l Salifert
KH - 7,8 Salifert
Ca - 430mg/l Salifert
Mg - 1170mg/l Salifert
NO3 - < 2mg/l Salifert
SiO2 - < 0,03mg/l Reef Analytic


dein Magnesium ist etwas zuwenig, ob es daran liegt - weiß ich nicht.

Licht? Meine Gorgonien stehen unter 65% LED von der PCC und das ist schon sehr hell- bis heute konnte ich nicht feststellen das sie unter dem Licht gelitten hätten. Bei den Gorgonien habe ich beobachtet sobald Futter in welcher Form auch immer ins Becken kommt, gehen die Polypen auf Arbeit und fangen das feine Futter. Man muss zwar die einfachen Gorgonien nicht füttern aber ich muss das schon zwingend wegen meiner Anthogorgia und meinem Fächer machen, diese ernähren sich nämlich nicht vom Licht sondern müssen zwingend 3 x tgl. gefüttert werden.

:EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MonaLisa3255« (4. April 2018, 06:33)


anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 379

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22330

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. April 2018, 08:47

Nitrat ist zu niedrig...Euphys mögen es lieber etwas ,,schmuddelig"...also etwas höhere Nährstoffwerte LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

mari84

Profi

Beiträge: 1 613

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8480

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. April 2018, 10:19

Als erstes würde ich MG anheben, der ist deutlich zu niedrig.
Das hat bei mir auch einiges geändert.
No3 ist nicht immer ausschlaggebend, meine stehen gut bei 1-2. :EVERYD~16:
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. April 2018, 13:52

Hipp Hipp Hurra

Bin von 60% auf 20% mit der LED runter und schon kommen nach langem wieder mal die ersten Polypen raus.




Die scheint sich auch irgendwie zu häuten.




Meine Euphyllia habe ich jetzt hinters Riff gestellt, vllt. Zeigt sich Besserung! Den Mg Gehalt werde ich auch mal langsam erhöhen. Danke für die Tipps!



LG
Grüße

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 147

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. April 2018, 14:05

Hallo,

ein schönes Becken hast du, dein riffaufbau gefällt mir sehr gut :EVERYD~313:

Auch deine Lampe bzw. Beleuchtung finde ich sehr schön.

Was mir spontan auffällt, soweit ich weiß sollten Gorgonien quer zur Strömun gstehen, da sie sonst ihre Wuchsrichtung ändern, aber ich weiß nicht ob das wirklich stimmt oder ob das nur Halbwissen war, was ich gelesehen habe. Vielleicht dahingehen noch mal erkundigen. Finde aber Mutig das du in ein neues Becken schon eine Gorgonie einsetzt :EVD335~121:

Ich denke die Wasserwerte wird die Zukunft einstellen, wenn erst einmal fische eingeestzt sind.

Weiter so :-)
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 565

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. April 2018, 14:13

Zitat

Was mir spontan auffällt, soweit ich weiß sollten Gorgonien quer zur Strömun gstehen, da sie sonst ihre Wuchsrichtung ändern
das betrifft eigentlich nur die Venusfächer... normalen Gorgonien ist das egal....
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 147

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. April 2018, 14:27

Ahh.. danke :-) Wieder dazu gelernt.

@Chilliii
sag mal... wo hast du die Gorgonie gekauft?
die gefällt mir echt gut und ich hab eben mal so bei den einschlägigen Seiten geschaut die ich so kenne, aber keine hat die...
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. April 2018, 21:40

Danke danke :) ich werde mein bestes geben :)


Hab die bei whitecorals bestellt. Bei Korallen outlet hab ich die Euphyllia her. Bin mit beiden persönlich nicht zufrieden was Versand angeht, dort kaufe ich wenn nochmal was, wenn ich vor Ort bin und alles live sehen kann ( ist halt beim Onlineversand bei allen immer ein Risiko was man so bekommt)die beste Erfahrung hab ich bisher mit Meerwassertreff.de gemacht, da bestelle ich sehr gerne! Top Ableger für kleines Geld.

Zurück zu meiner Gorgonie, die ist noch ordentlich am häuten aber steht wieder mit gut Polypen da, yeeees :12_small35:



Dafür zickt jetzt die Milka rum :EV48CE~136:
Man kann es allen einfach nicht recht machen :P


LG

Grüße

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. April 2018, 19:02

Yes Freunde!

Meine Euphyllia macht Fortschritte, eine Stelle die ich als Nullpunkt nehme ist deutlich besser geworden, die war bis zur Hälfte freigelegt und jetzt nur noch zu einem Drittel. Aber lobe nicht den Tag vor dem Abend! Abwarten!

Und meine Nachzucht Nemos sind gekommen.

Läuft!




Die Milka memmt noch rum, komisch aber erst ab dem Nachmittag. Bin gerade auch dabei jeden Tag einen Prozent hochzugehen mit der LED, mein Ziel ist erstmal 30%

Grüße
Grüße

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 422

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94440

Danksagungen: 4593

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. April 2018, 19:38

wie haste deine pandora eingestellt? welche röhren?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. April 2018, 22:15

T5

2* ATI blue plus 10:30 - 21:30
2* ATI blue special 10:35 - 21:25

LED

10:00-22:00, 20min auf/untergang, alles Kanäle 100% bis auf Rot und Amber 50% Gesamtbums: 22%
Grüße

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 422

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94440

Danksagungen: 4593

  • Nachricht senden

17

Freitag, 6. April 2018, 00:55

Okay, ist ähnlich wie bei mir. Danke.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

18

Freitag, 6. April 2018, 13:02

Was hast du für Einstellungen bei deiner?

Und hat jemand Erfahrungen mit dieser Schnecke? Hab sie schon paar mal wieder zurück ins Wasser gepackt, will aber immer wieder raus. Geht die freiwilligen wieder ins Wasser?



Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chilliii« (6. April 2018, 13:04)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 422

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94440

Danksagungen: 4593

  • Nachricht senden

19

Freitag, 6. April 2018, 16:17

mach von der schnecke mal andere aufnahmen, dann kann man sie identifizieren. ansonsten ist es durchaus auch normal das sie das wasser verlassen. sieht man zumindest oft.

meine lampeneinstellungen:



-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chilliii

Fortgeschrittener

  • »Chilliii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

20

Samstag, 7. April 2018, 15:25

Das ist eine: Lunella coronata Kronenturbanschnecke

Die lass ich in Zukunft machen, habe das Gefühl das Schnecken nicht gerade die hellsten sind :lol:


In dem Bild sieht man meine Tankstelle, in dem weißen 60Liter Fässle ist mein Osmosewasser, habe vor rechts neben dran nochmal eins hinzustellen und da dann mein angemischtes Salzwasser für Wassewechsel zu hältern. Frage mich nur ob so Salzwasser um die sechs Wochen nicht irgendwie umkippen kann, weiß das jemand?





Grüße

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 623 Klicks heute: 1 713
Hits pro Tag: 20 166,81 Klicks pro Tag: 48 587,83