Sie sind nicht angemeldet.

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

341

Freitag, 11. Mai 2018, 09:08

Also so toll stehen sie nicht da ... glaube aber nicht, dass das was mit dem Nitrit zu tun hat. Vorher müssten die Fische wohl eher was zeigen.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 755

Aktivitätspunkte: 8985

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

342

Freitag, 11. Mai 2018, 09:25

Das System ist noch sehr instabil. Du würdest also wenn du täglich messen würdest verschiedenste exotische Ergebnisse erhalten.

Nitrit kannst du in der Meerwasseraquatistik komplett vernachlässigen. Es ist nur in äußerst hohen Konzentrationen toxisch. 0.1 liest sich laut Litetatur recht hoch, aber wie du siehst gibt es keine negativen Auswirkungen auf deinen Besatz sonst hättest du das bereits hier gepostet :)

NO3 ist auch so eine Sache an die sich geklammert wird, da es die einzige von uns messbare Stickstoffform ist. So verkrampfen sich viele in NO3 Messungen und bekommen Panik wenn die Messung an der 0 Grenze ankommt.

NO3 ist aber nur eine von etlichen anderen Stickstoffformen. Das bedeutet selbst wenn dein NO3 0 ist, heisst das nicht gleichzeitig dass du keinen vorhandenen Stickstoff hast.

im Umkehrschluss:

Du hast Besatz den du fütterst, also ist i.d.R. auch Stickstoff vorhanden. NO2 kann durchaus noch etwas erhöht sein, da das System sich aktuell noch einpendelt und die Umwandlung in NO3 noch nicht ganz rund läuft. Das pendelt sich wie erwähnt von selbst ein ...

Solange du einen Farbumschlag bei deinem Test erhälst gibt es keinen Grund zur Besorgnis und was das NO2 angeht sowieso nicht.

Dass die Korallen nicht gut stehen ist nicht unbedingt ein Indiz für dieses Thema. Eher vermute ich Schwankungen an anderen Werten

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 210

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93380

Danksagungen: 4271

  • Nachricht senden

343

Freitag, 11. Mai 2018, 10:38

ggf. auch licht- und strömungseinstellungen überprüfen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (11.05.2018)

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 380

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

344

Freitag, 11. Mai 2018, 20:54

Hi Michael,

hast du mal eine aktuelle Gesamtansicht?

Grüße Lars

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

345

Freitag, 11. Mai 2018, 21:50

Hi Lars,

Screenshot von einem Video in schlechterer Quali. Mehr später oder morgen.

<img src="http://nanoriffe.de/wcf/images/upload/82421555-AAA9-4522-AE26-
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (11. Mai 2018, 21:53)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 210

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93380

Danksagungen: 4271

  • Nachricht senden

346

Freitag, 11. Mai 2018, 22:13

der link ist leider verkehrt...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

347

Freitag, 11. Mai 2018, 22:17

Die Technik hier ist echt nicht eingängig :D Gleich zuhause vom PC wird es gehen
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

348

Freitag, 11. Mai 2018, 22:50

Voila...

Habt ihr eigentlich schon mal die Mathgame-Technik zur Dinobekämpfung ausprobiert? Lösung mit nitrifizierenden Bakterien direkt in den Boden spritzen?

Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (11. Mai 2018, 22:52)


NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 755

Aktivitätspunkte: 8985

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

349

Freitag, 11. Mai 2018, 23:02

und das soll was bringen? Dinos sind einzellige Algen und keine Bakterien also was soll die Balterienkonkurrenz bringen? Es sind oft ausgestoßene Zooxhantellen im Tank selber (begünstigt durch falsche Parameter v.a. die Beleuchtung) oder durch Steine eingeschleppte Stämme die oft in Kombination mit Cyanos auftreten.

Das würde dir allenfalls gegen eine Co-Infektion mit Cyanos etwas bringen. Bitte bitte bitte lass die Finger von all diesen Dingen und v.a. Mitteln wie DinoX usw. solange das Aquarium nicht 1% vor dem Abbau steht

Das Becken ist viel zu jung und der Zustand viel zu harmlos um da jetzt die Keule zu schwingen.

Besetzte bitte zügig weiter mit korallen, drehe Grün, Rot und Violet aus der Beleuchtung etwas runter. Das ist das beste Anti-Dino Mittel :)


Abgesehen davon: Wurde mikroskopiert und sichergestellt, dass es auch wirklich Dinos sind? Hier gibt es sehr oft Verwechslunggefahr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (11. Mai 2018, 23:08)


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

350

Freitag, 11. Mai 2018, 23:23

Welche würdest du denn noch einsetzen, Chris?

Lars schaut sie nächste Woche an...
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (11. Mai 2018, 23:26)


NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 755

Aktivitätspunkte: 8985

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

351

Freitag, 11. Mai 2018, 23:39

du kannst jetzt durch die Bank besetzten sofern der PO4 jetzt nachweisbar bleibt und KH sowie CA nicht zu stark schwanken. Mit heiklen Acroporen würde ich persönlich noch warten.

Ricordea, Sacrophyton, Acanthasthreas, vielleicht Euphyllia - so würde ich persönlich beginnen ...

im Prinzip ist es vollkommen wurscht Hauptsache du bringst korallen ein, die dir Milliarden Bakterienstämme in das Becken holen, keine künstlich herangezüchtet Flaschenbaks und die Siedlungsflächen für sich in Anspruch nehmen und somit den Algen, Cyanos Konkurrenz bieten.

Hab keine Angst, kannst ruhig rein hauen ... desto mehr desto besser!

Das Problem ist, dass die meisten immer zu lange warten. Das verzögert das anlaufen des Beckens nur unnötig und du züchtest dir Algen und erstbesiedler wie Cyanos

Die beste Starterbakterie ist einfach eine prall gefüllte Korallenkasse :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (11. Mai 2018, 23:41)


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

352

Freitag, 11. Mai 2018, 23:44

Wobei komischerweise die Acroporas von den SPS bei mir am besten dastehen. Die etwas pflegeleichteren Montis oder Seriatoporas sind deutlich unglücklicher. Alle anderen sehen eigentlich recht gut aus. 3 Euphyllias, 2 Acanthastreas, 2 Sarcophyton, 1 Lobophyllia, 2 Ricordea, 1 Favia, 2 Zoanthus und noch ein paar Weiche...
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 755

Aktivitätspunkte: 8985

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

353

Freitag, 11. Mai 2018, 23:46

ist doch Top :) immer schön weiter :P

Wichtig ist auch dass du nicht dem New-Tank-Syndrom verfällst und ständig das Bedürfnis hast irgendwas zu machen, messen zu müssen etc etc. dazu neigt man gerne, kenn das zu gut aber hab ich bei dem Becken schnell abgelegt.

KH/CA alle 2-3 Tage, PO4 alle 4-5 Tage reicht vollkommen aus.

Bestes Beispiel: War 3 Wochen weg, Tank steht besser als je zuvor - lass einfach laufen und mach korallen rein. Sobald Verbrauch entsteht Versorgung dranklemmen und alles wird gut :)

Und das wichtigste (Cei wird mir auf die Schulter klopfen :P ) nieeeeemals irgendwas auf Verdacht unternehmen, siehe Dinos

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (11. Mai 2018, 23:52)


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

354

Samstag, 12. Mai 2018, 00:03

Ich messe tatsächlich kaum was ... :)

So, hab jetzt die Lampe neu programmiert, weiß und blau auf 80 %, Royal auf 50 %, UV auf 10 % und der rot, grün und violett auf 0 %. Beleuchtung von 10 - 19 Uhr, Ramptime 1 Std. Einverstanden?

Verbrauch habe ich btw schon. Halte etwa KH 8,1 mit 12 ml Balling Light 1
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (12. Mai 2018, 00:05)


NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 755

Aktivitätspunkte: 8985

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

355

Samstag, 12. Mai 2018, 00:17

hört sich super an :)

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 380

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

356

Samstag, 12. Mai 2018, 06:20

Zitat

Voila...

Habt ihr eigentlich schon mal die Mathgame-Technik zur Dinobekämpfung ausprobiert? Lösung mit nitrifizierenden Bakterien direkt in den Boden spritzen?

Moin,
der Boden ist nach dem Absaugen jetzt sauber geblieben oder ist das Bild kurz danach entstanden?

Gruß Lars

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

357

Samstag, 12. Mai 2018, 07:24

Moin Lars,

Ohne Absaugen. Meine Freundin hat das Bild gestern am Mittag gemacht. Abends sah es live etwas schlimmer aus.

BG
Michael
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (12. Mai 2018, 07:26)


    Deutschland

Beiträge: 1 991

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10570

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

358

Samstag, 12. Mai 2018, 07:45

Hi Michael,

Du hast relativ viel Fisch im Becken und wenig Korallen Masse.
Niemals hast du eine Nährstofflimitierung. Das Becken muss reifen.

Und ja nrg hat Recht, da müssen Korallen rein.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4270

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

359

Samstag, 12. Mai 2018, 07:56

Die Dekoras und die Chromis sind ja erst seit Mittwoch drin. Waren ja gerade zum Gegensteuern. Vorher fand ich meine zwei Grammas, einen Kauderni und einen Salaria tatsächlich etwas dünn...

Ich fahre heute aber nach Rosbach und hole neue Tiere. Euer Wunsch ist mir Befehl. Wenn es dir passt, Frank, könnte ich morgen nun doch bei dir vorbei kommen. :)
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 380

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

360

Samstag, 12. Mai 2018, 08:01

Ich kenne jemanden in deiner Nähe, der eigentlich immer robuste Ableger da hat zu guten Preisen.
Querbeet von sps bis gorgonie. Da bekommst du schnell und auch günstig Vielfalt rein.
Gut für den Anfänger und kommen aus einem Mischbecken ohne Nullwerte.
Die verzeihen auch mal kleine Fehler.
Da würde ich mir jetzt auch mal richtig was einsetzen bzw habe ich auch so gemacht.
Sind jetzt keine Showtiere aber gerade für so einen Fall gut geeignet.
Die ganz teuren, großen Tiere würde ich mir noch verkneifen bis Stabilität da ist.

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Zurzeit sind neben Ihnen 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 201 Klicks heute: 13 698
Hits pro Tag: 20 075,33 Klicks pro Tag: 48 468,89