Sie sind nicht angemeldet.

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 15. April 2018, 00:07

Nein. Nichts neu...

Ich habe tatsächlich wenig Oberflächenbewegung. Wollte ich euch eh mal fragen, ob das ein Problem ist, da die MeWa-Becken, die ich kenne, obenrum mehr Alarm machen. Ich habe aber Strömung, wie man an div Weichkorallen oder auch an meine Catalaphyllia. Vermute, dass ich dafür meine Pumpen höher hängen müsste oder?

Weiß nicht genau, wie spät es da war, aber ab 20 Uhr laufen die Pumpen nur noch bei 20 %. Aber auch bei den 50 % am Tag passiert nicht so viel...

Nachtrag:

https://youtu.be/wkErmPIxDXk
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (15. April 2018, 00:15)


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

222

Montag, 16. April 2018, 09:26

Hallo zusammen,
die Acropora hat es leider nicht geschafft :(. Tut mir echt leid...
Und dann habe ich noch eine Frage: Bei mir hält sich seit über einer Woche Nitrit auf etwa 0,1, also deutlich zu hoch um mit dem Besetzen zu beginnen. Mich wundert es, dass der Nitritpeak so lange andauert und mein Eindruck ist, dass dies bei MeWa-Becken sonst nicht so üblich ist. Meint ihr, ich sollte mal mit Bakterien nachhelfen? Wenn ja, welches Präparat?
Danke und eine schöne Woche!
Michael
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 527

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7760

Danksagungen: 611

  • Nachricht senden

223

Montag, 16. April 2018, 10:48

Ich hatte auch mit Nitrit lange zu kämpfen.
Aktuelle Forschungen zeigen übrigens, dass Nitrit nahezu ungiftig ist im Meerwasser.

Ich denke die SPS hat sich wegen zu niedrigen Nährstoffen aufgelöst.
PO4 ist meiner Erfahrung nach für SPS absolut problematisch. Lieber etwas zu höher und kräftige dunklere Farben, als nn und hin und wieder tot.
Allerdings sind SPS in jungen Becken oft aus unerkenntlichen Gründen Problematisch. Irgendwann kommt der Schalter und es steht super da.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

224

Montag, 16. April 2018, 10:59

tut mir auch leid um deine Acro.... es kann auch keiner sagen wann der Punkt erreicht ist wo man die Tiere bedenkenlos einsetzen kann. Selbst in älteren Systemen können einzelne Tiere trotz guter Bedingungen noch eingehen.... Der eine hat Glück und alles läuft gut, der andere hat Pech und kann einsetzen was er will. Selbst bei einfach zu haltenden Xenien ist das so.... wichtig ist nur immer die Werte im Griff zu haben...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

225

Montag, 16. April 2018, 11:52

Dann spricht ja mehr dafür, mit dem Besetzen anzufangen... Weil ich ja keine Nährstoffe ins Wasser ohne Besatz bekomme.
Mit was würdet ihr denn neben einer "Cleaning Crew" anfangen?
Mittelfristig einziehen sollen neben "Nemo" und Mandarin, welche beide erst später gehen diese:
2x Pseudochromis friedmani
2x Kauderni
Zitronengrundel + Knallkrebs
2x Gramma Loreto
ggf. Schleimfisch
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

226

Montag, 16. April 2018, 12:16

das kommt immer darauf an ob die tiere die du halten willst an flockenfutter gehen. Denn Frofu fressen eigentlich ja alle.... Ich fütter in meinem großen 4 x tgl. Flocke und abends noch 1 x Frofu... aber vorwiegend für die Fahnenbarsche...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

227

Montag, 16. April 2018, 12:32

Mein frommer Wunsch ist, dass ich mir soweit wie möglich "Selbstversorger" erziehe, dh Bewohner, die auch mal 3 Tage mit einem Fütterautomat klar kommen. Wenn der Papa da ist, darf es auch regelmäßig was leckeres geben, Futterautomat muss aber im Übrigen Pflicht sein. Insbesondere weil bei uns tagsüber niemand zuhause ist... Was würdest Du vor dem Hintergrund sagen?
EDIT: Würde da auch am Anfang ggf erstmal das Frostfutter weglassen. So habe ich bspw alle meine Kampffische an Granulat gewöhnt. Irgendwann wird nämlich der Hunger so groß, dass sie an das Granulat gehen und merken, dass das eigentlich auch ganz okay ist.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reefy85« (16. April 2018, 12:35)


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

228

Montag, 16. April 2018, 13:11

So ein Futterautomat ist natürlich ein Stück "Ruhe" für einen selber- ganz klar. Ich würde damit beginnen am Wochenende wenn du Zeit hast zum Beobachten die Tiere versuchen damit zu füttern. fängt einer an- ziehen die anderen meist nach- weil die sehen das der/die anderen das fressen- also wird doch früher oder später versucht.... glaub aber nun nicht das du die Tiere innerhalb von ein paar Tagen da ran bekommst... das erfordert Geduld... Kann aber schnell und gut funktionieren. Ich habe meine innerhalb von 3 Wochen an das flockenrutter gebracht und vermische da die Sorten um alles was geht den Fischen zu kommen zu lassen. Aber wie gesagt: GEDULD
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

229

Montag, 16. April 2018, 13:16

Welche Fischsorte würdet ihr denn vor dem Hintergrund für den anfang nehmen?

Und wo wir beim Thema sind: Gibt es denn inzwischen gute Futterautomaten, die auch kleine Mengen verfüttern können? Hab mich mit dem Thema zuletzt vor einigen Jahren im Süßwasserbereich auseinandergesetzt. Da gab es keine zufriedenstellenden Geräte.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

230

Montag, 16. April 2018, 13:27

Fischsorten: gibt es ja einige.. Zuverlässig gehen ja Barsche meist schnell an Flockenfutter, selbst meine Doktoren, Fuchsgesicht, Drücker und sogar meine Grundeln gehen da zuverlässig dran. Der Chelmon nicht, der ist als einzigster nicht dran zu kriegen.

Welche Fische du dir halten willst- musst du selbst entscheiden- ich kann dir zu Fahnenbarschen raten- aber dann mindestens 5/7 - das sieht sehr schön aus da die Tiere in der Gruppe schwimmen und selten mal auseinander driften. Halten sich viel im freien Schwimmraum auf sind aber zum schlafen sehr ortstreu, brauchen aber auch einiges an Spalten und Löchern sind aber wenn sie was gefunden haben sehr territorial.

Futterautomat: ich hab mir den gekauft : https://www.zooroyal.de/jbl-futterautoma…arz-transparent und bestücke ihn mit Flockenfutter welches ich relativ klein mache. So passt es durch die Schnecke im inneren und so habe ich die Trommel bis zum Deckel voll - reicht ca. 1 Woche.... und du kannst später auch Granulat reintun - falls sie es fressen. Einstellen kann man 4 Mahlzeiten mit unterschiedlicher Menge. Sehr leicht bedienbar und für mich der Top-futterautomat...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 527

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7760

Danksagungen: 611

  • Nachricht senden

231

Montag, 16. April 2018, 13:45

Aber man sollte dazu sagen, dass es keine Garantie gibt!
Meine Kaudernis sind zum Beispiel niemals an Flocken gegangen. Jegliches FroFu wird sofort genommen. Aber Flocken? Nein danke.

Fahnenbarsche haben in 250 Liter nichts zu suchen. Das ist zu klein.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 17. April 2018, 20:42

Hi zusammen,

hätte noch mal eine Frage zu meinem Curve. Der steht da nun mit dem Einlass zur Scheibe und die Schaumsäule ist max 2 cm hoch. Wenn ich ihn nun etwas mehr ins Becken stelle, kocht er direkt extrem über. Wie hoch sollte denn die Schaumsäule mittelfristig werden und wo sollte der Abschäumer stehen? In den Lehrbüchern steht ja, idealerweise mit dem Einlass zum Überlauf...
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 17. April 2018, 21:21

Voila.

Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 17. April 2018, 21:53

Im Prinzip sind das die drei Stadien. Wenn ich den Abschäumer von der Scheibe wegstelle, kocht er auf Stufe 3 erstmal komplett über (durch die Löcher im Deckel). Dann beruhigt er sich auf das Stadium Bild 1:




Auf Stufe 2 wird er so:




Auf Stufe 1 dann so:

Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 17. April 2018, 22:03

Nachtrag. Selbst bei dem letzten Zustand strömt das Wasser aus dem Schlauch ins Technikbecken, was ja, so wie ich es verstanden habe, nicht im Sinne des Erfinders ist oder?
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




    Deutschland

Beiträge: 1 995

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10590

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 17. April 2018, 22:05

Schaum bis dahin wo der Korpus aufhört.
Also wenn du den Topf abnimmst sollte der Schaum an der Oberkante des Körpers sein.

Dann mal zwei Tage warten. Dann sollte braune Brühe im Topf sein.

Wir können auch mal telefonieren dazu.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 17. April 2018, 22:32

Danke für die Tipps, Frank. Ich werde darauf zurück kommen. Ich lasse ihn erstmal zwei Tage laufen, schaue, wie es wird wenn morgen die ersten Fische kommen und dann melde ich mich bei dir.

VG
Michael
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




    Deutschland

Beiträge: 1 995

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10590

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

238

Mittwoch, 18. April 2018, 06:41

wenn er überkocht, dann lass den Topf weg und lass ihn kochen, das gibt sich über die Zeit.

Und O.K. Nummer hast dU, ich glaube Festnetz.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Reefy85

Fortgeschrittener

  • »Reefy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 19. April 2018, 20:32

Hallo ihr Lieben,

mal ein Update auch wenn ich noch auf meine zweite Lampe warten muss... Seit gestern ist Leben in meinem Becken:

2x Gramma Loreto
2x Kauderni
10x Einsiedler Clibanarius Tricolor
10x Schnecken Cyclope Neritea


Alle sehen gesund aus. Die Kaudernis sind auch schon super interessiert. Die Grammas kommen gern raus, wenn niemand vor dem Becken steht, ziehen sich aber schnell in ihre Höhlen zurück, wenn sie Bewegungen wahrnehmen...


Wasserwerte sind noch im Rahmen. KH geht langsam runter, inzwischen 7,5.


Und hier mal ein paar Bilder:

















Wie time ich eigentlich das Balling Light am Besten? Erst Wasserwechsel und dann irgendwann mit Balling starten oder andersrum?

Dann habe ich nach wie vor ein Sorgenkind:



Er kocht jetzt konsequent seit zwei Tagen ohne Deckel so über. Auf Max läuft er noch am besten, auf allen anderen Stufen läuft nahezu nur klares Wasser über. Habt ihr noch eine Idee? Frank?

Wünsche euch jedenfalls einen schönen und sonnigen Abend!
Michael
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

240

Donnerstag, 19. April 2018, 20:54

sieht doch schon gut aus.... Balling Light dosier ich bei mir auf den Tag verteilt ca. 8 x -insgesamt KH z.B. 35 ml. Bei Ca ist es weniger und Mg dosier ich schon seit Wochen garnicht mehr. Der Wert ist dort auf 1430 eingefrohren. Für die Tiere ist es besser mehrmals in kleinen Dosen zu dosieren als auf einmal. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 632 Klicks heute: 29 389
Hits pro Tag: 20 110,46 Klicks pro Tag: 48 498,67