Sie sind nicht angemeldet.

mari84

Profi

Beiträge: 1 615

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8490

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

361

Samstag, 27. Oktober 2018, 13:02

Ich bin echt gespannt, ob das gut funktioniert, denn dann werde ich mir auch einen Hasen leihen :)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 600

Aktivitätspunkte: 3145

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

362

Samstag, 27. Oktober 2018, 14:29

Hab mir jetzt eine Elysia crispata bestellt, Seehase Light.
Kommt nächste Woche Dienstag, werd dann auch mal Berichten wie der sich schlägt!

Empfiehlt es sich die strömungspumpen zu sichern ?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

363

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:53

Die Pumpen musst du bei den Schnecken gut sichern, die lösen sich gern und lassen sich von der Strömung treiben. Hier nochmal schnell ein schlechtes Handyfoto, aber die weißen Schneisen auf dem Stein sieht man gut. :EVERYD~16:
Wenn alles gut klappt, können die Korallen dann vom kleinen Pott wieder runter damit die Algen sich da nicht wieder breit machen können
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20181028_102908.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (28. Oktober 2018, 11:54)


Beiträge: 345

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1890

  • Nachricht senden

364

Dienstag, 13. November 2018, 23:42

N'Abend Carmen,

erzähl mal was zum Beckenflaum. Und zum Algenreaktor, bitte.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

365

Mittwoch, 14. November 2018, 07:57

Hallo Werner,
ich habe den Algenreaktor bisher nicht wieder in Betrieb genommen, da ich trotz Seehasen und Igel immer noch Spaß mit den Algenmix und ich keine Lust habe diese ungewünschten wie Aschenputtel aus den Drahtalgen zu fischen.
Die ersten Tage war der Seehase superfleißig und ich denke, es sind auch für ihn noch recht viele, so dass ich mich gestern entschloss dort mal wieder einzugreifen. Sprich ich habe mit der Zahnbürste jeden Stein bis auf das grundgerüst geschrubbt, mich von meinem Clownmann den halben Tag beißen lassen, ein paar Borstenwürmer gestreichelt uvm. Jetzt sieht es wieder manierlich aus und der Seehase hat auch noch was zum futtern. Der Algenreaktor kommt da erst wieder zum Einsatz, wenn mein Algenmix nicht groß nachwächst. Die noch vorhandenen Drahtalgen hängen derzeit in einem Schwimmkasten im 20G. Der Algenreaktor kommt erst dann wieder rein, wenn die anderen Algen sich auf ein erträgliches Maß verzogen haben, so macht es derzeit in meinen Augen wenig Sinn und mehr Arbeit.
Aber zum Reaktor stehe ich nach wie vor, wenn man sonst zu wenig Platz im Technikbecken hat. Das von mir aus Bequemlichkeit immer noch nicht installierte andere TB hätte aber die Möglichkeit die ganze erste Kammer als Refugium zu nutzen, wenn der Vliesfilter installiert ist muss ich dann überlegen was einfacher ist. :EVERYD~16:
Danke nochmals an Mara für die weiteren Verbraucher.
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • BB882F2C-0987-4A0D-BFBA-3AFEC3A1EE06.jpeg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (14. November 2018, 08:04)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mari84 (14.11.2018), halbkanadier (30.11.2018)

Beiträge: 345

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1890

  • Nachricht senden

366

Mittwoch, 14. November 2018, 10:25

GuMoCa,

... aber der Algenreaktor hätte nun den Vorteil, dass Du damit den Algen im Aquarium sehr viel Nahrung entziehen würdest.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

367

Mittwoch, 14. November 2018, 11:31

Welche Nahrung? PO4 derzeit 0,03 und NO3 5mg. Das sind schon Werte bei denen ich bleiben möchte :EVDB00~131:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

nanokoralle

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1525

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

368

Mittwoch, 14. November 2018, 12:13

Naja die Werte sind nur so niedrig weil das Algenwachstum im Becken die Nährstoffe aufbraucht. Ich hatte das schonmal hier geschrieben, weil ich das gleiche Problem nur nicht ganz so massiv habe. Du hast irgendwo eine Nährstoffquelle sonst könnten die Algen nicht überleben, die musst du abstellen, sonst wirst du die Algen nicht los.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

369

Mittwoch, 14. November 2018, 13:42

wie sieht dein iodgehalt aus?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

370

Mittwoch, 14. November 2018, 14:57

Den aktuellen Jodgehalt kenne ich nicht, da ich ihn 1x im Monat Messe und das mit Salifert, der ja nur so lala ist. Aber Krabben und Knalli sind wohlauf, keine Häutungsprobleme, Scheibenanemonen sind ebenfalls voll geöffnet und die Gorgonie fluffig, daher sollte es passen als Indikator, Blaue Koralle zeigt auch Polypen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

371

Mittwoch, 14. November 2018, 15:32

naja, algen benötigen auch hohe mengen an iod... daher frage ich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

372

Mittwoch, 14. November 2018, 16:39

Jod dosiere ich mit Sangokai nach Anleitung 2x die Woche und die monatlichen Messungen sind im grünen Bereich
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

373

Samstag, 17. November 2018, 09:32

Kleine Planänderung, da mir die im Schwimmkasten im 20G gehorteten Drahtalgen zu viele Nährstoffe aus dem Becken ziehen steht seit gestern wieder der Algenreaktor nach dem AS im Becken. Ich bin wegen den Platzproblemen wieder auf den CoralBox D500 zurück und habe mal den Sander C50 an diesen angeschlossen. Langsam bleibt als Quelle nur noch das Pelletfutter oder der Feinstaub in den Algen. Die Watte wird derzeit täglich gewechselt. PO4 war gestern wieder bei 0,096. Allerdings hatte ich zuvor mit den Pellets gefüttert. Da seltsamerweise der zwischenzeitlich verwendetet PO4 Adsorber da auch nicht wirklich den Wert gedrückt hat, nehme ich jetzt die Flüssigadsorber von DSR. Probeweise wird ab heute eine Woche lang nur Frostfutter gefüttert, ich kann/will mir nicht vorstellen, dass es echt an den Dr. Bassler Pellets liegt, die fressen sogar die Mandarin gern obwohl genug Lebend da ist. Wären da keine Clowns dabei müsste ich wahrscheinlich eh nichts füttern :118243~111: . Ich werde nach und nach die beiden Caulas und eine Euphy nach unten stellen, in der Hoffnung mehr Verbraucher zu haben, so dass ich mal mehr SPS vom 20G ins große packen kann
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (17. November 2018, 09:34)


Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

374

Freitag, 30. November 2018, 12:17

Nach einer Woche Frostfutter und den zwei Mittelchen von DSR zur Nährstoffreduktion zeigen die Algen langsam Auflösungserscheinungen. Heute ist das Greisinger G1410 gekommen. Endlich bin ich in der Lage mal die korrekte Salinität einzustellen und musste leider schon feststellen, dass ich im kleinen schon etwas über 35 PSU war. Der Algenreaktor ist seit einer Woche in Betrieb und seitdem ich die Watte in den Cups täglich wechsel, muss ich nicht mehr Aschenbrödel spielen :EVERYD~16: Mal sehen was morgen die Werte sagen.
Edit: Bilder gibt es morgen, wenn die Scheiben geputzt sind.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (30. November 2018, 12:21)


Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

375

Montag, 3. Dezember 2018, 00:26

Sorry, ich komme derzeit zu nichts. Ich habe mal auf die schnelle ein paar Bilder von gestern reingestellt. Es sieht immer noch schlimm aus von den Algen her und aus irgendwelchen Gründen lag mein Seehase tot im Becken. Keine Ahnung, ob hier die Percons eine Rolle spielten oder nicht. Aber der Algenflaum wird von unten her heller und mein Algenreaktor nicht mir mit unerwünschten Algen verseucht. Mein Igel tut was er kann und auch die zwei Krabben sehe ich an den Algen. Allerdings denke ich da müssten für die Algen ehr fast 6 von denen herrum wuseln. Derzeit reinige ich die Pumpen alle 2-3 Tage sowie den Ablaufkamm. Die Algen zupfte ich, wenn ich sie mit den Fingerspitzen greifen kann, das ist alles recht mühsam, aber zeigt langsam Wirkung.
Die Gorgonie und die Zoa waren im Bild noch Beleidigt vom Putzen und sind sonst schön aufgeplustert.
»Wassermaus« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20181130_130233.jpg
  • IMG_20181130_130243.jpg
  • IMG_20181130_130252.jpg
  • IMG_20181130_130258.jpg
  • IMG_20181130_130301.jpg
  • IMG_20181130_130311.jpg
  • IMG_20181130_130315.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

376

Dienstag, 4. Dezember 2018, 13:49

Da ich oben im 20G mit einem 4er Trupp Percnon-Krabben wirkliche Fortschritte sehe und auch den Harem nicht trennen möchte, habe ich für unten im Reefer weitere zwei Mädels bestellt, da ich festgestellt habe, dass sie zwar nicht an die ganz langen Algen gehen, aber wenn man ein wenig vorzupft, sich sehr wohl der Plage annehmen und das trotz Frostfutter :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Wassermaus

Pfützenteufel

  • »Wassermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 462

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33415

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

377

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 11:51

Die Verstärkung ist heute eingetroffen und ich hoffe mit der Zeit ähnlich erfolgreich wie mein Trupp im 20G. Zumindest hocken alle 4 im gleichem Eck :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 810 Klicks heute: 71 780
Hits pro Tag: 20 181,07 Klicks pro Tag: 48 655,19