Sie sind nicht angemeldet.

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 14. März 2017, 23:37

Hallo,

Das ist wirklich seltsam...ich möchte mir auch RRR für mein neues Reefer 250 bestelle und gehe eigentlich davon aus (auch anhand Bildern, Beschreibungen und Videos) das sie trocken und ohne Fremdkörper geliefert werden!

Abgesehen davon, wieviel Kg RRR sind das auf den Bildern?

LG
Thorsten


Habe 16 kg gekauft aber habe noch eine Platte übrig und ein paar kleinere Stückchen. Sollten also 14-15 kg sein.
Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

ThorstenSt

Schüler

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 15. März 2017, 09:55

Hallo,

Nach Rücksprache mit einem Häbdler sind feuchte und von Algen, Röhrenwürmern, etc. "befallene" RealReefRocks vollkommen normal.

Je nach dem wie frisch sie Importiert sind.

Lg
Thorsten

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 631

Aktivitätspunkte: 3315

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 15. März 2017, 11:32

Meine rrr habe ich Vom Megazoo Lünen sie waren tocken ohne jeglichen mist daran und bin bis heut zufrieden

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 15. März 2017, 13:00

Hat auch jemand Anmerkungen zum Riffaufbau?

Die RRR habe ich jetzt sauber gemacht und verwende diese so.
Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 631

Aktivitätspunkte: 3315

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 15. März 2017, 13:07

Aufbau ist ganz cool schön Luftig .... ich persönich würden den Stein oben rechts nach oben links packen um da ne kleine Höle zu bauen und den korallen mehr luft nach oben zu lassen .

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 16. März 2017, 18:57

Der Riffaufbau macht mich noch fertig. Hin und her räumen, noch ein paar Steine nach kaufen (die Platten haben mir doch nicht zugesagt). Irgendwie bin ich nie zufrieden...

Aktueller Stand:



Zwischen durch habe ich auch schon mit dem Verkabeln begonnen um den Frust vom Riffaufbau beiseite zu schieben:


So viel zum aktuellen Stand der Dinge.
Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BeNu« (16. März 2017, 18:59)


RiceJunkie

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 16. März 2017, 20:55

Der Aufbau sieht doch super aus. Würde ich so lassen. Der gefällt mir gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (17.03.2017)

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 631

Aktivitätspunkte: 3315

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 16. März 2017, 21:29

Dito

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (17.03.2017)

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

49

Freitag, 17. März 2017, 09:00

Danke für das Feedback.
Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 21. März 2017, 19:43

So, die Dichtigkeitsprüfung ist überstanden. Denke am Wochenende wird es dann zum ersten Mal geflutet.

Vorher muss ich noch das Wasser ansetzen, dies muss ich auf Grund der Behälter auf mehre Schritte verteilen. Oder würdet ihr das Wasser eher im Becken ansetzen bevor man es auf mehrere Male verteilt?

Ansonsten will ich noch eine Beleuchtung in den Unterschrank einbauen.

Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 21. März 2017, 19:59

Hey, du kannst das Wasser auch ins Becken geben und dann dort aufsalzen. Heizer und Strömungspumpe nicht vergessen. ;-)
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (21.03.2017)

schaefff

Schüler

Beiträge: 230

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. März 2017, 21:09

Habe ich auch so gemacht. 10m Osmose Schlauch und direkt ins Becken gehängt. Und dann nach und nach ca 8 kg Salz rein bis die Dichte stimmte. Unten das selbe.
Ich würde den Aufbau auch so lassen. Sieht gut aus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (21.03.2017)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 007

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92360

Danksagungen: 4092

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. März 2017, 21:58

da die osmose am auslauf drucklos arbeitet kann man auch normalen 6 mm schlauch nehmen.

ansonsten würde ich es auch direkt im becken machen.

wasser rein, aufheizen, salz rein und strömung an. bedenken, dass es eine volumenzunahme des wassers gibt, wenn du salz einfügst.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (21.03.2017)

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 26. März 2017, 08:45

So, gestern war es so weit, das Becken ist geflutet. Die Technik ist komplett verbaut, aufgeheizt und Salz drin. Bin gerade dabei mich an die richtige Dichte heran zu tasten. Ebenfalls "Kämpfe" ich noch mit dem Ventil zum einstellen des Wasserstands. Eine ganz schöne fummelei.
Ansonsten ist alles noch etwas laut, hoffe das pegelt sich im Laufe der Zeit noch ein.

Sollte ich in der Einfuhrphase das Licht an lassen? Ein Händler hatte ,ihr empfohlen "in den ersten 3 Wochen auf gar keinen Fall Licht". Wenn doch, sollte ich eine ähnliche Beleuchtung wie später fahren? Oder kürzer/länger.
Ab wann sollte ich Special Blend und Nite Out dazu geben?

Zu letzt noch ein paar Bilder. Der Riffaufbau hat sich leicht geändert als ich in ins Becken gebracht habe.



Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

oldidragan

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 181

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: kfm. Angestellter

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 26. März 2017, 09:53

Der Riffaufbau gefällt mir sehr gut, ich könnte meins ständig umbauen.

Das mit dem Ventil bekommst Du noch hin, eigentlich muss man später nicht so oft nachjustieren. Du darfst immer nur in wirklich kleinen Schritten am Rad drehen.

Ich habe mein Becken auch die ersten zwei Wochen ohne Licht laufen lassen, bin damit gut gefahren. Der einzige Nachteil, man würde schon so gerne etwas einsetzen und darf noch nicht.

Gruß
Achim
Reefer 350, 2 AI Hydra 26, RF Jebao DCP 500, AS Deltec 1456, Dosieranlage Kamoer, 1 Rossmont 9800 + 1 Rossmont 4600 + Rossmont Waver

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 214

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 26. März 2017, 10:12

Morgen,

dann frag den Händler mal was das bringen soll ?(

Mal im ernst, 1.Tag Technik einstellen und WW prüfen, ggf. anpassen. 2.Tag WW messen, wenn OK (gutes Salz zum aufsalzen dann is es OK) dann 3.Tag Korallen rein.
Vom 1.Tag an Licht wie später im Betrieb auch.

LG

Jenson

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 129

Wohnort: Bochum

Beruf: Stahlarbeiter

Aktivitätspunkte: 740

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 26. März 2017, 10:38

Schöner Aufbau, gefällt mir gut. Ich hab bei mir auch vom ersten Tag an die Hydra 26 hd laufen lasen, und RRR habe ich ebenfalls verwendet.
Großartig viel an Plagegeistern hab ich nicht im Becken...ein paar Röhrenwürmer, die werde ich mir aber mit den Korallen ins Becken geholt haben
Red Sea Reefer 170, ATI Hybrid 6x24 Watt 1 x 75 Watt LED 2017er Version, Nyos Quantum 120, Ecotech Vortech MP10QD, GHL Doser 2.1, Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 007

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92360

Danksagungen: 4092

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 26. März 2017, 11:07

lass gleich alles so laufen wie es letztendlich sein soll, danach richtet sich die biologie ein.

ob du die bakterienmittel brauchst weiss ich nicht. hätte man direkt auf die steine im vorein auftragen können.
besser wäre es jetzt mit einfachen korallen die du zügig einbringst. wenn du dich besser fühlst, dann dosiere die bakterien... sehr vorsichtig, sonst ist das nächste was du siehst ne bakterienblüte.
-

-

BeNu

Schüler

  • »BeNu« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Heidenheim

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 26. März 2017, 17:04

Vielen Dank für die vielen Tipps und Feedback.

Von dem schnellen besetzen bin ich jetzt doch etwas "überrumpelt". In den Büchern die ich gelesen habe, stand immer die herkömmliche Einfuhrphase. Habe mich jetzt die ganze Zeit im Forum etwas dazu eingelesen und macht für mich durchaus sind, was ich da gelesen habe.

Was macht den bei meinem Becken an Besatz Sinn? Wollte mich jetzt eigentlich während der Einfahrphase mit Ablegerquellen ect beschäftigen. Der Plan war eigentlich dann nach und nach mit einfacheren Weichkorallenablegern zu beginnen. Allerdings habe ich jetzt auch schon gelesen, dass eine Mischung durchaus auch Sinn macht.

Gibt es online eine gute Quelle? Zum Beispiel auch mit sinnvollen Paketen.
Gruß Beni
-------------
Red Sea Reefer 250 Deluxe - 2x AI Hydra 26 HD - BM Curve 5 (mit Atemkalk) - AquaBee UP2000 (AM DC Runner 3.1) - 2x Vortech MP10WQD inklusive Reeflink (2x Jebawo RW4)

ATI DP-6, AM platinum line plus (3L Gralla Filter), Knepo Double 0,7 (AM Multireactor S), AM T Controller Twin mit Schego Heizstab, AM Helix 11 Watt UV-C (bei Bedarf), DIY “Reefloat” Lösung, DIY Filter Cups mit Filterwatte - Real Reef Rocks, Fauna Marin Professional Sea Salt (Aquarium Systems Reef Crystals), Balling Light (mit Traces).

Jenson

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 129

Wohnort: Bochum

Beruf: Stahlarbeiter

Aktivitätspunkte: 740

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 26. März 2017, 17:30

Ich hab ja ähnlich wie du angefangen...real reef Rocks, nite Out 2, special blend.
Die Technik hab ich sofort komplett laufen lassen, auch die Hydra.
Als erstes hab ich nach ca 2 Wochen mit einer Lobophytum, Zoanthus und Einsiedlerkrebsen angefangen.
Nach und nach kamen immer mehr Korallen rein, und ich habe mich für ein Versorgungssystem entschieden.
Nite Out war glaubes ich eine Phosphatbombe, dass hab ich irgendwann abgesetzt und musste den Phosphatwert senken.
Mittlerweile nach einen halben Jahr sieht es so aus......
.
»Jenson« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp_25687-20170326_172224-1060x923655459649.jpg
Red Sea Reefer 170, ATI Hybrid 6x24 Watt 1 x 75 Watt LED 2017er Version, Nyos Quantum 120, Ecotech Vortech MP10QD, GHL Doser 2.1, Balling Light

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Red Sea Reefer 250 Deluxe

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 468 Klicks heute: 2 947
Hits pro Tag: 19 837,03 Klicks pro Tag: 48 275,37