Sie sind nicht angemeldet.

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. November 2015, 09:05

Hier ist mal der Link von einem Reefer 250 mit einer AM DC Runner 3.0.

https://youtu.be/9x429favstM

In den Kommentaren steht wie er die befestigt hat.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. November 2015, 10:15

Wenn der Schlauch so dehnbar ist, ist natürlich die einfachste Lösung... :thumbup::D

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland Polen

Beiträge: 316

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1630

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. November 2015, 10:23

Hi,

nicht einfach...Nyos Viper 3.0 oder doch AM DC Runner 3.0
Welche ist die Beste....aber ist die Viper auch regelbar ??

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 11. November 2015, 10:41

Zitat von »ArturW33«

Kurz gibt es eigentlich eine Richtlinie, welchen Durchmesser die Verrohrung im Becken haben sollten...16, 25 oder 32.
Plane greade mein 60x60x60 Würfel und weiß nicht genau ob 25mm auslangen würde....

Das kommt darauf an wieviel Wasser durch soll.
25er Rohre schaffen um die 1800 l/h, druckloser Durchfluss.
Wenn dir das reicht, dann langt das 25er.
Ein 32er Rohr schafft ca. 3000 l/h.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArturW33 (11.11.2015)

rotterm

Schüler

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 680

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. November 2015, 10:43

Ich glaube du must einfach deine Erfahrungen machen.
Mir ist meine Mini Red Dragon zu laut und habe jetzt eine Speedy 50 Watt gebrauchte gekauft.
Ist Overkill für mein 170er aber auf 20% wird sie nicht hörbar sein .

Gruß Markus

Jockel

Jochen

    Deutschland

Beiträge: 118

Wohnort: Hannover

Beruf: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. November 2015, 11:29

aber ist die Viper auch regelbar ??
Die Viper ist manuell regulierbar. Ein Klick auf die Produktwebseite und alle Fragen sind geklärt.

Gruß
Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jockel« (11. November 2015, 11:31)


Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. November 2015, 11:33

Alternativ gibt es noch die Tunze Silence electronic (1073.050)
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

Barton

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: 88437

Beruf: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

Aktivitätspunkte: 2580

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. November 2015, 13:15

Habe die Jebao 2000. Dies ist wirklich nicht gerade leise. Suche auch nach einer Alternative.
Grüße Ricky 8)

# Coldframe of motion

Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. November 2015, 22:31

EHallo, zusammen! Ich betreibe den DC Runner 3.0( eines der wenigen Produkte von AM, die ich noch empfehlen würde und hoffe, dass es so bleibt). Schon bei 22 mm war die Leistung stark reduziert. Wenn überhaupt auf 16 mm, würde ich ein Reduzierstück kurz vorher verwenden, aber eher auf 22 oder 25 mm gehen. LG Chris

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. November 2015, 14:15

https://www.mcm-systeme.de/PVC-Schlaucht…-Schlauch-20-mm

Das habe ich gerade gefunden.

Damit müsste man eigentlich die vorhandene Schlauchtülle am Reefer ersetzen können.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

Andy073

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 87

Wohnort: NRW

Beruf: Techniker

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:09

Moin,

habe zum Wiedereinstieg ein Reefer 250 seit mitte Nov 2015 am start.

Die Jeboa DCT 4000 ist bei mir flüsterleise.Auch die Schwankungen kann ich nicht nachvollziehen.
Für den Preis top.

Ausserdem finde ich die Wahrnehmung der "Geräusche" beim Meerwasserbecken eh ansichtssache.
Im schlafzimmer würde ich mir aber auf gar keinen Fall irgend ein Becken stellen.

VG

Andy

brunoderbaer

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

32

Samstag, 29. Oktober 2016, 07:54

also ich habe nun auch die Jeboa DCT 4000 im einsatz und muss sagen leise ist sie. bis auf ein surren hört man nichts. aber es ist ein hochfrequentes surren was empfindiche leute vieleicht stört. aber das mit der konstanden fördermenge kann ich nicht bestätigen. bis heute habe ich noch keinen konstanden wasserstand im überlaufschacht.

brunoderbaer

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 15. November 2016, 05:50

kurzes update zur pumpe. sie läuft nun ein paar wochen. mittleweilem hat sich der wasserstand eingependelt. man muss nur nuch alle paar tage was nachstellen. und zu hören ist sie garnicht.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 22 814 Klicks heute: 71 214
Hits pro Tag: 19 694,39 Klicks pro Tag: 48 116,85