Sie sind nicht angemeldet.

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 06:24

Rückförderpumpe Reefer 250

Guten Morgen zusammen,
ich plane derzeit die Vergrößerung von meinem 60L Cube auf das Reefer 250.
Die Hardware steht soweit fest, daß einzige wo ich mir unschlüssig bin, ist die Rückförderpumpe.
Mir schwebt die Aqua Medic DC Runner 3.0 vor.
Allerdings habe ich bedenken, daß sich der Durchfluss zu stark reduziert wenn ich von der Pumpe (25mm Schlauchtülle) auf die Verrohrung (16mm) reduziere.
Hat jemand Erfahrungen damit?
Bzw. Was habt ihr für Pumpen verbaut?
Ich würde die DC Runner wegen der Niederspannung und dem Controller bevorzugen, habe halt die oben beschriebenen Bedenken...

Beste Grüße
Los_Fritzos

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 08:29

Hier mal noch ein Überblick der ausgesuchten Hardware...

Beleuchtung: 2x AI Prime (eine bereits vorhandenen)
Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
Strömung: 2x Tunze 6055
Rückförderpumpe: ?Aqua Medic DC Runner 3.0?

Ralph26

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 174

Wohnort: Weissach im Tal

Beruf: IT Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. November 2015, 09:29

Hi,

wie Micha schon schrieb, Nyos Viper ist klasse.

Ich hab die 2.0, für Dein Becken würde ich auch die 3.0 nehmen...
  • Red Sea Reefer 170
  • EcoTech Marine Radion XR30w G3 Pro
  • Nyos Quantum 120
  • Ecotech Vortech MP40-QD + Reeflink
  • Nyos Viper 2.0
  • 14 kg Lebendgestein
Liebe Grüße Ralph

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. November 2015, 10:23

Die Viper 3.0 habe ich auch schon in Betracht gezogen, gibt es sonst keine Pumpen mit Controllern zu einem annehmbaren Preis? Mal abgesehen von den Jebao Dingern ;)

Dorschteufel

unregistriert

5

Dienstag, 10. November 2015, 10:28

Die hier ist klasse und der Preis ist moderat......

http://royalexclusiv.net/Foerderpumpen/S…t-5-0m::72.html

Gruss Rudi

rotterm

Schüler

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 680

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. November 2015, 10:34

Es gibt aber nicht für den Preis von AM oder Jebao.
Vortech Vectra M1
RE 50 Watt Speedy
Aquabee UP8000 Electronic

Ab 400 € bist dabei .

Gruß Markus

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. November 2015, 11:20

Da habe ich aber auch wieder das Problem das ich von einem Zoll auf 16mm reduzieren muss, wie wirkt sich das denn aus?
Der Durchfluss reduziert sich ja mehr als das Verhältnis der beiden Durchmesser, Reibung im Schlau h/Rohr spielt hier eine große Rolle.
Vllt. Sehe ich das aber auch zu eng im wahrsten Sinne des Wortes ;)

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. November 2015, 12:09

Hi Los_Fritzos,

ich werde mir auch die DC Runner 3.0 für das Reefer250 holen. Red Sea empfiehlt eine Pumpe mit 2000l/h. Die AM hat bei einer hohe von 1m, immer noch eine Leistung von 2500l/h. Also denk ich du kommst mit Verlust immer noch locker auf die empfohlene Leistung von 2000l/h.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 634

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90490

Danksagungen: 3922

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. November 2015, 12:38

Da wird 16mm Ausströmer aber nen scharfen Strahl erzeugen in Verbindung mit ner kräftigen Pumpe.
-

-

Makina

Jochen

    Deutschland

Beiträge: 118

Wohnort: Hannover

Beruf: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. November 2015, 12:58

Ich habe die Viper 3.0 auf Empfehlung von Norbert bestellt. Bin gespannt.

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. November 2015, 12:58

Angenommen ich muss, fals ich mich für die DC Runner entscheide, von 25 auf 16mm reduzieren, wie mache ich das am Sinnfollsten? Eine direkte Schlauchreduzierun habe ich noch nicht gefunden...
Und immerwieder auf die nächst kleinere Größe reduzieren, bis ich auf 16mm bin ist auch etwas doof xD

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 634

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90490

Danksagungen: 3922

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. November 2015, 13:07

Gibt es aber... z.B. hier

Sonst mit PVC-U Teilen selber bauen.
-

-

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. November 2015, 13:11

Bei der DC Runner ist doch ein Schlauchanschluss dabei.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

Los_Fritzos

Reefaholic

  • »Los_Fritzos« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. November 2015, 13:17

Danke CeiBaer...
@Tobimono, soweit ich das gesehen habe ist da aber nur ein Anschluss für Schläuche mit 25mm Innendurchmesser bei, und auf die Verrohrung vom 250er Reefer passt wohl nur ein 16mm schlauch!?

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. November 2015, 15:01

Ich habe gerade mal AM eine Email geschrieben wegen dem Schlauch Anschluss. Ich denke das ich bis morgen eine Antwort habe.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

marc2301

Auswanderer

Beiträge: 149

Beruf: Vorruhestand

Aktivitätspunkte: 860

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. November 2015, 16:18

Hi,
gucke mal im Baumarkt nach Gardena.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Ingo
Vegetarier kommt aus dem indianischen und bedeutet :zu doof zum jagen ! :EV012E~133:
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. November 2015, 16:37

So AM hat zurück geschrieben. Es ist kein Schlauch Anschluss für einen 16/21 Schlauch dabei. Auf youtube ist aber ein Video wo einer die dc Runner an einem Reefer 250 angeschlossen hat.
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland Polen

Beiträge: 316

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1630

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. November 2015, 17:06

Hi,

hoffe es geht allen soweit gut...

Gibt es einen Grund, diese Pumpe nicht zu nehmen ??



@Los_Fritzos,

Gibt es einen Grund, warum du unbedingt bei den 16mm bleiben willst/musst....kenne mich nicht aus, aber ich würde die Verrohrung einfach auf 25mm ändern..vielleicht liege ich falsch. Dann sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ArturW33« (10. November 2015, 17:07)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 634

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90490

Danksagungen: 3922

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. November 2015, 18:34

Hi,

hoffe es geht allen soweit gut...

Gibt es einen Grund, diese Pumpe nicht zu nehmen ??


die pumpen stehen in verdacht keine stabile fördermenge zu haben. heisst sie schwanken wohl in der leistung. das bringt manchmal abschäumer oder nachfüllanlagen ins schleudern. anderen berichten zu folge machen wohl einige turbinenähnliche geräusche.
-

-

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland Polen

Beiträge: 316

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1630

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. November 2015, 08:06

die pumpen stehen in verdacht keine stabile fördermenge zu haben. heisst sie schwanken wohl in der leistung. das bringt manchmal abschäumer oder nachfüllanlagen ins schleudern. anderen berichten zu folge machen wohl einige turbinenähnliche geräusche.

Guten Morgen,

und vielen Dank für die Info...ist gut zu wissen das man ein Flugzeug im TB hätte...
Na dann suchen wir mal weiter.....

Kurz gibt es eigentlich eine Richtlinie, welchen Durchmesser die Verrohrung im Becken haben sollten...16, 25 oder 32.
Plane greade mein 60x60x60 Würfel und weiß nicht genau ob 25mm auslangen würde....

Danke und Grüsse

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 794 Klicks heute: 52 058
Hits pro Tag: 19 688,66 Klicks pro Tag: 48 067,81