Sie sind nicht angemeldet.

fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. August 2015, 20:42

Wenn du den Platz hast, nimm das größere Becken. Mehr Platz ist immer gut. Merke das jetzt auch, da schon alle Plätze mit Korallen belegt sind, es aber noch so viele schöne Korallen gibt... :vain: Bei Fischen hast du auch ein bisschen mehr Auswahl.

Die Kosten für die Technik sind fast identisch, nur das Becken ist halt etwas teurer. Die laufenden Kosten sind auch mehr oder weniger gleich. Also klare Empfehlung: Das größere!
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. August 2015, 21:06

Sicher das die X2 dafür reicht?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. August 2015, 21:40

Hi Fabi, eine Frage zu der Steckdosenleiste mit Einzelschaltern oben rechts in deinem Schrank. Wie hast du sie befestigt. Ich hab die gleiche, jedoch mi Tesa Powerstrips hält die nicht aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit, ist recht wiederspenstig ;) ansonsten tolles Becken!


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. August 2015, 23:16

Normalerweise haben diese Leisten hinten dran so Einhänger für Schrauben. Diese nicht? Welches Model ist das?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Neuer

Schüler

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 1010

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

25

Freitag, 28. August 2015, 08:24

HI Fabi!
Ein schönes Becken hast du dir da eingerichtet!
Habe auch den BM 5. Mit welcher Wasserstandshöhe betreibst du ihn?

mfg
Michl

Edit: Ach sehe gerade dass du den c3 hast,,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neuer« (28. August 2015, 08:27)


fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

26

Freitag, 28. August 2015, 09:40

Habe 3 Kg neues Lebendgestein + ca. 5 KG aus meinem alten Becken. Dazu dann noch die zwei Riffsäulen (habe ich nicht gewogen).

Die Steckdosenleiste ist diese hier: http://www.amazon.de/gp/product/B00I07LU…ailpage_o02_s00

Befestigt habe ich die mit doppelseitigem Klebeband (für Badezimmerspiegel, etc.) aus dem Baumarkt.
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sascha1983 (11.09.2015)

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

27

Freitag, 28. August 2015, 09:48

Ja, die gleiche habe ich auch. Schon ne ganze Packung Tesa Powerstrips verschwendet. Die lösen sich immer wieder. Welches Klebeband (Produkt) hast du verwendet?


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

28

Freitag, 28. August 2015, 10:33

Schau mal nach doppelseitigem Klebeband für Feuchträume, sowas hier:

http://www.sonderpreis-baumarkt24.de/bad…eband-klebeband


Hatte, glaube ich, eins von Tesa.

Gruß
Fabian
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

29

Freitag, 28. August 2015, 14:20

also für normale steckdosenleisten gibt es diverse halterungen. in etwa sowas.

ein wenig modifiziert oder selbst gebaut und die leiste hängt bombenfest.

den klebestreifen würde ich nicht auf dauer vertrauen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 2. September 2015, 17:55

Hi Fabian,
Ich hatte heute die Gelegenheit bei Zoo Kölle in HD mir das Reefer 250 in Nature anzuschauen. Ich muss sagen top. Sollte ich jemals aufrüsten, so hab ich für mich die Entscheidung schon getroffen. Also weiterhin viel Spaß mit dem Sahnestückchen! Gibt es bei dir weitere Fortschritte?


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 2. September 2015, 19:15

Hi Miro,

als ich ich November 2014 von dem Reefer gehört habe, war mein Plan mir das Becken auch schnellstmöglich live anzugucken und dann zu zuschlagen. Allerdings gab es das nirgends in meiner Nähe. Hatte dann noch auf die Heimtiermesse in Hannover(Februar) gewartet, dort gab's aber leider fast nichts mit Meerwasser. Insgesamt eine ziemliche Enttäuschung :thumbdown: . Also dann doch ungesehen bestellt. Hat dann bis Juni gedauert, aber das warten hat sich gelohnt. :phat:

Zum meinem Becken gibt's bisher nichts neues. Habe heute mal wieder Wasserwerte gemessen, alles im grünen Bereich außer Phospat (n.n.), obwohl ich immer Frostfutter ungespült ins Becken gebe. Hier ein aktuelles Foto:






Werde vielleicht am Wochenende noch mal auf Shopping-Tour gehen. Ein Bekannter in der Nähe löst sein 400L Becken auf, da kann ich bestimmt 1-2 Schnäppchen machen. :D Zu meinem Geburtstag (in 14 Tagen) werde ich mir dann vielleicht noch eine Scolymia gönnen. Auf die bin ich schon länger scharf, aber der hohe Preis hat mich bisher immer abgeschreckt.


Viele Grüße
Fabian
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. September 2015, 21:06

Dann hoffe ich, dass ich in 14 Tagen dir zu der neuen Scoymia gratulieren kann. Hab grad nachgeschaut... Zwischen 100-200€. Buh...


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Guerito

Schüler

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

33

Samstag, 12. September 2015, 10:33

Servus Fab!

Falls das mit der Scolymia noch aktuell sein sollte, ein Freund löst gerade sein Verkaufsbecken auf, da habe ich auch schon kräftig zugeschlagen. Als Neuling traue ich mich an die aber noch nicht...



Wenn Interesse besteht einfach PN.

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fabman (14.09.2015)

Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 12:24

Bisher läuft alles gut, nur die Lautstärke der Technik (besonders der Rückförderpumpe) gefällt mir noch nicht
Hallo Fabian,

tolles Becken hast Du da. Sieht ja schon aus wie komplett fertig.

Zwei Fragen habe ich:

1. Ist die RF-Pumpe immernoch so laut bei Dir?
2. Bist Du mit der Beckengröße zufrieden, oder hättest Du jetzt rückblickend doch eine Nummer größer gewähl?



Gruß Sascha
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 13:29

Hallo Sascha,

Becken ist jetzt tatsächlich voll. Muss alles nur noch wachsen... :golly:



Eine Scolymia ist noch vor 14 Tagen eingezogen und am Montag habe ich noch die letzten Fische (2x Kauderni, 1x Korallengrundel) aus einer Beckenauflösung bekommen.


Zu deinen Fragen:


1. Objektiv betrachtet ja, allerdings empfinde ich die Geräusche als nicht mehr störend. Man gewöhnt sich an eine gewisse Lautstärke. Der Bekannte von der Beckenauflösung (ScubaCube 270) war vor einiger Zeit bei mir und war von der geringen Lautstärke beeindruckt. Empfindet halt jeder anders. Zusammenfassend: Im Wohnzimmer ok, im Schlafzimmer möchte ich es nicht haben.


2. Beckengröße ist für mich ausreichend. Ich habe sogar zuerst mit dem Reefer 170 oder dem Cubicus geliebäugelt, mich dann aber für's 250er entschieden. Die Anschaffungskosten sind ähnlich, aber ob 300L oder 200L macht bei der Fischauswahl keinen großen Unterschied meiner Meinung nach. Die Kosten für die Korallen sind aber nicht zu vernachlässigen, es soll ja auch alles mit Leben gefüllt sein und man will nicht 2 Jahre auf ein halbleeres Becken gucken. :search:


Gruß
Fabian
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:32

es soll ja auch alles mit Leben gefüllt sein und man will nicht 2 Jahre auf ein halbleeres Becken gucken
das ist wirklich ein gutes Argument. Das würde bei mir, wenn ich mich wirklich für das AM Xenia 100 entscheiden würde, in der Tat recht lange dauern bei mir.

Der Fischbesatz gefällt mir auch von der Menge sehr gut.

Bin am überlegen, ob bei mir das 250er Reefer nicht auch reicht.
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


cubicus

Moderator

Beiträge: 4 452

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24025

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 21:57

Hallo Fabian,
sehr sehr schönes Becken! :EV012E~133:


Gruß,
Matthias

fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 08:16

HI Fab, auf welchen Einstellungen fährst du deine rw8
Ich habe mittlerweile noch eine RW-4 günstig gebraucht gekauft. Der Aufbau ist so:




Die RW-8 läuft auf niedrigster Stufe im konstanten Modus H. Die RW-4 im C Modus auf 50%. Habe einiges ausprobiert und beide Pumpen erst im C-Modus gehabt, allerdings ging die Synchronisation nach ein paar Stunden immer flöten und es liefen entweder beide Pumpen oder keine. Den Else-Modus finde ich am besten, aber das Pulsen der Pumpen ist dann zu laut. Vielleicht hole ich mir noch ein 12V Netzteil für die RW-8, dann sollte die beim Else-Modus nicht auf 100% gehen und somit leiser sein.

Die Rückförderpumpe läuft auf Stufe 2.

sehr sehr schönes Becken!
Vielen Dank. Momentan läuft's auch relativ gut, nur die Dreipunkt-Preußenfische fangen jetzt an zu stänkern (wie von dir schon vermutet) und müssen ausziehen. Einen konnte ich schon fangen und abgeben, den anderen habe ich noch nicht erwischt. Zum Glück sind sie recht verfressen, das macht das Fangen einfacher.

Eine Acropora macht mir noch Sorgen, da sie langsam ausbleicht. No3 und Po4 sind immer noch nicht nachweisbar, obwohl noch zwei Kaudernis und eine Korallengrundel eingezogen sind, daher muss ich mir mal Gedanken über zusätzliche Dosierung machen.

Gruß
Fabian
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

fabman

Anfänger

  • »fabman« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 73

Wohnort: Lüneburg

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

39

Montag, 14. März 2016, 10:57

Hallo,

nach längerer Pause, hier mal wieder ein kleines Update zum Becken.

Es läuft weiterhin alles gut, einige Korallen sind ausgezogen, ein paar neue dazugekommen. Die Dreiunktpreußenfische habe ich beide aufgrund ihrer Aggressivität abgegeben. An Korallen sind eine "Golden Torch" Euphyllia, Echinata Ice+Fire und eine Strawberry Shortcake Acropora hinzugekommen. Meine Milka habe ich gegen eine Stylophora in pink ausgetauscht die allerdings noch mini ist.

Bei der Platzierung der Euphyllia habe ich wohl eine nicht zu gute Wahl getroffen, jedenfalls ist die Acropora, die direkt darüber sitzt ausgeblichen und mittlerweile auch von Cyanos überwuchert. :whistling:

Die Strawberry Shortcake und die Echinata habe ich noch nicht im Riff platziert. Momentan stehen sie noch auf dem Ablegerplateau. Besonders freue ich mich, dass die Shortcake mittlerweile ihre Farbe wiederbekommen hat. Hatte sie online bestellt und sie kam praktisch weiß an.

Dosieren tue ich immer noch die ATI Essentials und täglich etwas Jod. Sobald die "kleine" Gyre von Jebao auf den Markt kommt, werde ich diese mal ausprobieren. Die RW4+8 sind mir beim Pulsen einfach zu laut und der konstante Modus ist mir zu langweilig.

Hier ein paar aktuelle Fotos:


Vorher



Nachher










Viele Grüße
Fabian
Gruß Fabian

Reefer 250, ATI Sirius X2 - Mein Aquarium

Little Red Sea

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

40

Montag, 14. März 2016, 12:42

Sehen sehr hübsch aus!
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 144 Klicks heute: 9 205
Hits pro Tag: 20 168,62 Klicks pro Tag: 48 599,35