You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

101

Thursday, August 27th 2020, 1:53am

Macht insofern Sinn, wenn es sich dabei um die relative Dichte handelt. Diese muss umgerechnet werden auf die "normale", von uns gebräuchliche, Dichte. Haben wir im Leitfaden etwas erklärt.
Bei der Dichte spielt natürlich auch die Temperatur eine Rolle. Bei der Salinität ist dies egal.

Von daher würde ich mit solch Gerätschaften die Salinität bestimmen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

102

Thursday, August 27th 2020, 7:57am

Moin, ich dachte bei der Hanna ist die Temperatur egal, da sie diese mit berücksichtigt und dementsprechend umrechnet. Grüße

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

103

Thursday, August 27th 2020, 9:02am

Ok, habe gerade nachgelesen. Das Gerät macht das anscheinend nicht. Das erklärt natürlich die unterschiedlichen Werte. Vielen Dank. Grüße

BluePearl

Memento mori

Posts: 848

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 72

  • Send private message

104

Monday, August 31st 2020, 10:50am

Ahoi Biologe :)

Bin auf Bilder gespannt, wie schauts aus dein AQ ? Bitte magst nichtmal neue Aufnahmen einstellen ?
Der von mir verfasste Post, ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

105

Tuesday, September 1st 2020, 11:09am

Moin,
erstmal vielen Dank für das Interesse. Beim Becken gibt es einpaar update. Stand zuletzt war dass ich trotz großzügige Fütterung bisher sehr niedrige po4 werte hatte (icp 0,01) sodass ich nun mit ati p nachdosiere. Im Zuge deswegen brauchte ich ein genaueres Messsystem, da ich die Tröpfchentest nicht wirklich vertraue. Und bin jetzt auf Hanna umgestiegen. Zusätzlich habe ich mir ebenfalls das Hanna Salinität geholt, weil der Spindel mir ebenfalls sehr ungenau vorkam und man stets auf die Temperatur achten muss. Und Tatsächlich ist mir ein fataler Fehler aufgefallen: die Salinität lag bei 31 ppm. Das wurde mittlerweile behoben. Dazu ist mir letzte Woche noch einen Fehler unterlaufen, zum füttern von Staubfutter habe ich die Förderpumpe ausgeschaltet, allerdings vergessen den Abschäumer ebenfalls auszustellen. Der Wasserstand im TB stieg und der Topf lief mit dem ganzen Dreck über. Dadurch schoss Nitrat schlagartig auf über 20 (trotz sofortiger 30% WW). Das nahm die Pink lady und die Dragonsbreath übel und stirbt von unten ab. Ich habe heute morgen eine Notoperation gestartet und großzügig fragmentiert habe. Hoffe ich kann noch was retten.
Mit den Fotos will ich demnächst mit einem Dslr anfangen, da mir die Qualität vom Handy nicht gefalle. Gerade Apple hat da Probleme mit dem Blau. Falls hier Fotoexperten unterwegs sind, ich bin über jede Tipps und Beratung dankbar.
Grüße

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Balli (01.09.2020)

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

106

Tuesday, September 1st 2020, 12:02pm

Also 31ppm ist doch kein Problem. Ich fahre in meinem Becken auch 33ppm. Hoffentlich haste den Wert nicht schlagartig auf 35ppm angehoben? das machen einige Korallen leider nicht mit.
NO3 bei 20 ist auch kein Problem, wenn der P-Wert noch deutlich da ist. Davon sterben auch keine Korallen. Wenn diese von unten weis werden, liegt das fast immer am fehelenden P oder dem Missverhältnis zwischen NCP.

Rolf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (01.09.2020)

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

107

Tuesday, September 1st 2020, 12:52pm

Moin,
ne, ich habe schon innerhalb von 3 Tagen jeweils um 1 angehoben. Phosphat war schon immer nicht nachweisbar. Allerdings gabs es auch Wachstum an der Fußscheibe. Ich versuche derzeit die 0,04 mit dem Ati zu halten. N war vor dem Unfall bei 2, ergo muss ich da nichts machen außer diesen wert wieder zu erreichen. Ich denke da werde ich auch zukünftig auf hanna umsteigen, allerdings ist das Gerät neu und noch nicht überall verfügbar. Was C betrifft muss ich mir noch Gedanken machen. Ist doch nur über icp von Triton nachweisbar oder? Ich dosiere ungern etwas was ich nicht daheim regelmäßig überprüfen kann.
Grüße

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

108

Tuesday, September 1st 2020, 1:18pm

C wirst du nur vernünftig mit dem N-Doc Test von Triton ermitteln können, wobei hier dann gleich das richtige NCP-Verhältnis gemessen wird. Dazu gibt es übrigens ein sehr aussagekräftiges Video.

https://www.youtube.com/embed/Df9knTqf9o…hX4qKv0fVamF6uc

Rolf

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

109

Tuesday, September 1st 2020, 1:37pm

Und wie schätzt du den wert ein? Ist der auch so heikel wie bei Phosphat? Ich dosiere neben Fischfutter noch MinS und Staubfutter. Eintrag ist auf jeden Fall da.

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

110

Tuesday, September 1st 2020, 1:45pm

Kommt drauf an, welches Versorgungssystem du nutzt. Bei einigen ist C viel zu viel drin, bei einigen fehlt es gänzlich. Bei mir im Becken habe ich kaum Probleme damit.

P ist nur heikel, wenn man sehr weit unten ist. Das kommt aber leider daher, weil die Leute immer nur nach Werten im Internet schielen und nicht nach den korallen schauen.
Ein Blick ins Becken sagt meist mehr als eine Messung.

Rolf

This post has been edited 2 times, last edit by "wilro" (Sep 1st 2020, 1:53pm)


HeroHiro

Trainee

Posts: 186

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

111

Tuesday, September 1st 2020, 1:46pm

Abgesehen von dem Unfall mit dem Abschäumer, wie sahen die Korallen denn vorher bei PO4 n.n. aus?
Nur weil es nicht nachweisbar ist, liegt ja nicht zwangsläufig auch eine Mangelsituation vor. Wenn dein Becken generell eher eine niedriges Nährstoffangebot hat, aber die Hauptkomponenten im richtigen Verhältnis zueinander stehen, dann ist doch alles in Butter. :)
Ich bin im Moment wieder von dem Hanna Checker für Phosphor weg. Bei mir haben die damit gemessenen Werte sehr stark geschwankt. Ich finde den checker immer noch sehr gut, allerdings ist er für meinen derzeitigen PO4 wert weniger geeignet.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit deinem Becken weiter geht!

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

112

Tuesday, September 1st 2020, 1:51pm

@HeroHiro

P im Bereich nn zu haben ist immer ein Problem!!!! Von was sollen die Tiere denn leben, wenn das NCP-Verhältnis nicht stimmt?

Messungen sind bei Hanna sehr genau. Allerdings sind das Laborinstumente, die man auch sicher bedienen muss. Und Abweichungen von 10% sind völlig uninteressant. Auch bei einer ICP hat man diese Toleranzen. Tröpfchentest haben wesentlich höhere Abweichungen, wenn sie nicht gegengemessen wurden.

Rolf

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

113

Tuesday, September 1st 2020, 2:15pm

Kommt drauf an, welches Versorgungssystem du nutzt. Bei einigen ist C viel zu viel drin, bei einigen fehlt es gänzlich. Bei mir im Becken habe ich kaum Probleme damit.

P ist nur heikel, wenn man sehr weit unten ist. Das kommt aber leider daher, weil die Leute immer nur nach Werten im Internet schielen und nicht nach den korallen schauen.
Ein Blick ins Becken sagt meist mehr als eine Messung.

Rolf
Aktuell habe ich nur Balling light und MINS. Und seit einer Woche das P. Das Problem bei mir war, dass P schon seit dem Start nie nachweibar war. Icp habe ich nach 6 Wochen zum ersten mal gemacht und das bestätigte den niedrigen Wert. Ich würde erstmal das Problem angehen und schauen wie die Korallen darauf reagieren oder ob man sich gedanken über c machen muss. Wahrscheinlich wäre dann ein test bei Triton notwendig.
Grüße
Abgesehen von dem Unfall mit dem Abschäumer, wie sahen die Korallen denn vorher bei PO4 n.n. aus?
Nur weil es nicht nachweisbar ist, liegt ja nicht zwangsläufig auch eine Mangelsituation vor. Wenn dein Becken generell eher eine niedriges Nährstoffangebot hat, aber die Hauptkomponenten im richtigen Verhältnis zueinander stehen, dann ist doch alles in Butter. :)
Ich bin im Moment wieder von dem Hanna Checker für Phosphor weg. Bei mir haben die damit gemessenen Werte sehr stark geschwankt. Ich finde den checker immer noch sehr gut, allerdings ist er für meinen derzeitigen PO4 wert weniger geeignet.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit deinem Becken weiter geht!

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Moin,
die Korallen waren schon sehr dunkel, was wirklich auf einen Nährstoffmangel deuten könnte. Und der Unfall hat den Rest gegeben.
Ich benutze nicht den Phosphor sondern den Phosphattest auf ultralow (0,9-0,01 ppm). Der hat jeden Tag jetzt 0,02-0,04 angezeigt. Allerdings muss man bei der Bedienung von solchen photometrischen Test äußerst genau und sauber vorgehen. Gerade Fingerabdrücke, schwebeteilchen oder luftbläschen können immens zur Ungenauigkeit führen.
Grüße

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

114

Tuesday, September 1st 2020, 2:27pm

Wenn Korallen dunkel sind ist das immer ein Zeichen, dass zuviel N im Wasser ist. Korallen dunkel deswegen ein, wei die Zooanthellen sich vermehren durch zu viel N. Korallen werden hell, wenn wenig N im Becken ist und Korallen werden unten weis, wenn zu wenig P im Becken ist, nur so als Faustregel.

Rolf

p.s. mit jedem chem. Test muss man genau und sauber arbeiten.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (01.09.2020)

HeroHiro

Trainee

Posts: 186

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

115

Tuesday, September 1st 2020, 2:28pm

@HeroHiro

P im Bereich nn zu haben ist immer ein Problem!!!! Von was sollen die Tiere denn leben, wenn das NCP-Verhältnis nicht stimmt?

Messungen sind bei Hanna sehr genau. Allerdings sind das Laborinstumente, die man auch sicher bedienen muss. Und Abweichungen von 10% sind völlig uninteressant. Auch bei einer ICP hat man diese Toleranzen. Tröpfchentest haben wesentlich höhere Abweichungen, wenn sie nicht gegengemessen wurden.

Rolf


Hi,
ich stimme dir voll und ganz zu, dass es immer ein Problem ist, wenn man Phosphor nicht nachweisen kann.
Allerdings habe ich auch von PO4 gesprochen. Wenn man überhaupt keine Phosphor-haltigen Verbindungen im Becken hat, dann ist auf jeden Fall etwas im argen. Außerdem heißt n.n. nur, dass bei dem verwendeten Test zum Zeitpunkt der Messung der PO4-Gehalt unter der Nachweisgrenze lag. Das ist noch kein Problem, so lange die Tiere keine Symptome eines Mangels aufweisen.
Mir ist durchaus bewusst, dass die Hanna Geräte sehr genau sein können. Ich denke, dass ich damit auch gut hantieren konnte. Trotzdem sind Photometrische Messmethoden anfällig dafür Schwebestoffe als Signal zu messen, da schlußendlich nur die Menge des Lichts gemessen wird, dass durch die Probe kommt.

Klar sind Tröpfchentests nicht so genau, allerdings sind sie mMn meistens ausreichend wenn sie, wie du bereits angemerkt hast, mit einer Referenzlösung kalibriert worden sind.
Schlußendlich sollte es aber egal sein mit welcher Methode man misst, so lange diese korrekt genutzt wird und das Aquarium keine Symptome zeigt.
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

This post has been edited 1 times, last edit by "HeroHiro" (Sep 1st 2020, 2:30pm)


  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

116

Tuesday, September 1st 2020, 2:57pm

Wobei ich schwebeteilchen als kleines Problem sehe, weil man mit derselben Probe kalibriert. Und wer sicher sein will, kann die Probe über eine Filterkatusche aufnehmen.
Grüße

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

117

Tuesday, September 1st 2020, 4:16pm

PO4 wird in keinem Labor gemessen, immer nur P und dann wird PO4 errechnet. Von daher macht es auch Sinn zuhause P zu messen. Alle Tests errechnen das nur, sie messen aber P. Proben sollten immer mit einem Filter aufgenommen werden.

Rolf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (04.09.2020)

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

118

Friday, September 4th 2020, 5:23pm

Moin,
heute gibt es endlich das lang ersehnte Technik-Update. Um die untere Platte sowie die seitlichen Flächen besser auszuleuchten, habe ich 2 weitere Leuchten hinzugefügt. Zur Wahl stand die Kessil 160 oder die Ai Prime. Die Wahl fiel aufgrund der App-Steuerung auf letztere. Aktuell laufen beiden Lampen auf Aklimatisierung um mit folgender Einstellung: 10% UV, 15% Violett, 65% Royalblau, 100% Blau, 100% weiß, 10% Grün, 10% Rot. Wie findet ihr die Einstellung? Laufzeit ist wie die ReefLED 12h bei jeweils 4h Dimmung.
Grüße

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,120

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 266

  • Send private message

119

Friday, September 4th 2020, 7:13pm

@wilro,

nicht ganz richtig:
Oceamo mißt Po4 mit Photometer.
Andere Labore messen gesamt P mit ICP.
Bei unseren Tests zu Hause messen wir auch ortho-Po4.

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

120

Sunday, September 6th 2020, 5:49pm

Ein Bild zum Wochenende :-)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Bigsimon (06.09.2020), muwse (07.09.2020), FloReef (08.09.2020)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,065 Clicks today: 28,992
Average hits: 21,217.78 Clicks avarage: 50,511.13