You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

41

Tuesday, August 18th 2020, 10:34pm

Hallo Mark,

da kann ich dir nur in vollem Umfang zustimmen.

Viele Grüße
Birgit

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

42

Tuesday, August 18th 2020, 10:34pm

Ein letzter Beitrag zu dem Thema, dann werde ich in Zukunft auf Kommentare in diese Richtung nicht mehr eingehen.
Selbst in der Korallenpflege wird heutzutage nicht mehr auf Natürlichkeit oder „artgerecht“ geachtet. Da werden Korallen bis zum maximalen ausgefärbt oder so gestresst, dass sie unnatürlich viele Fluoreszenzpigmente als Schutz bilden. Wer schon mal getaucht hat, weiß, dass Riffe zwar bunt sind, aber nicht so bunt wie unsere Becken heutzutage.
Grüße

PS: morgen gibt es Korallenupdate und hoffentlich diese Woche noch ein Technikupdate.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BluePearl (19.08.2020)

nachoman

Professional

Posts: 1,264

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 829

  • Send private message

43

Tuesday, August 18th 2020, 11:01pm

Ein letzter Beitrag zu dem Thema, dann werde ich in Zukunft auf Kommentare in diese Richtung nicht mehr eingehen.

Das ist natürlich dein gutes Recht. Aber es ist ja hier kein Beweihräucherungsforum, da sollte man kritische Meinungen auch mal aushalten können. Zum Thema Korallen die maximal gestresst werden um möglichst maximale Fluoreszenz zu zeigen. Finde ich auch nicht gut, will ich so in meinen Becken auch nicht sehen.
Und ist auch kein Rechtfertigungsgrund. Ich lege keinen Wert auf Perfektion in meiner Umgebung und schon gar nicht in meinen Aquarien. Es soll einfach nur harmonisch sein und den Bewohnern unter aquaristischen Bedingungen so gut wie möglich gefallen.

Nicht mehr, nicht weniger. Aber das muss jeder selber wissen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Mirakelbarsch (19.08.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

44

Wednesday, August 19th 2020, 8:59am

Hallo Mark

da kann ich dir nur zustimmen Mark. Wer seine Korallen so permanent stresst sollte sich lieber Plastikkorallen ins Becken stellen. Ich verzichte auf solche Praktiken und erfreue mich an der natürlichen Schönheit der Korallen!


Viele Grüße
Birgit

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

45

Wednesday, August 19th 2020, 9:44am

Stress und dessen Wahrnehmung ist eine hochgradig subjektive Sache. Wenn ich mich 4x pro Woche ins Fitnessstudio begebe, um meinen Körper in Form zu bringen, dann würde das wohl niemand als Stress bezeichnen aber genau das ist es biologisch betrachtet. Die Konfrontation mit neuen Reizen, die ein Organismus nicht gewöhnt ist, definiert man in der Biologie als Stress (sei es durch das Bewegen von immer höheren Gewichten, oder eben durch blaues Licht für Korallen). Nun kann man also argumentieren, dass allein das Halten von Korallen in Aquarien, wo die Bedingungen niemals so sind, wie im Meer, Stress für die Tiere ist. Das ist auch im ersten Moment richtig. Nur Korallen (und alle Formen des Lebens) sind sehr anpassungsfähig, wenn Veränderungen langsam erfolgen und irgendwann über einen langen Zeitraum Konstanz herrscht.

Bedeutet: Wenn wir Korallen extrem starkem blauen Licht aussetzen, um ihre Fluoreszenz zu fördern, bedeutet das im ersten Moment Stress. Bleiben diese Bedingungen aber über einen langen Zeitraum exakt gleich empfindet die Korallen nach erfolgter Anpassung diese Umgebung aber nicht mehr als stressauslösend. Ganz im Gegenteil - würde man so ein Tier in ein anderes Becken unter helles weißes Licht setzen, würde dies dort enormen Stress empfinden.

Das die Förderung von Fluoreszenz durch stark blaulastiges Licht per se an Tierquälerei grenzt, wie hier angedeutet wird, entspricht nicht der Wahrheit. ein Becken als Lebensraum, in dem über Jahre hinweg sämtliche Parameter annähernd konstant (!!) - nicht unbedingt perfekt, aber KONSTANT sind, bedeutet für eine Koralle weniger Stress als ein Becken, in dem die Bedingungen schwanken. Und das ist unabhängig davon wie weiß oder blau das Licht eingestellt ist, solange dieses eine gewisse Schnittmenge mit den benötigten Spektralanteilen aufweist.

Wer es genauer wissen möchte, kann sich ja gerne mal in das US-Style System von Fauna Marin einlesen. Hier werden meiner Meinung nach wieder eine Menge Halbwahrheiten in den Thread geworfen, die so nicht stimmen.

Übrigens: Unser Hobby funktioniert ausschließlich auf einer visuellen Ebene. Wir halten Korallen und Riffbewohner, weil wir sie optisch ansprechend finden und uns ihr optisch wahrnehmbares Verhalten fasziniert. Wer hier also vorwirft, Aquaristik würde als Desgnobjekt missbraucht werden, hat selbst nicht verstanden was er da tut. Es ist und bleibt ein Hobby, dass wir aus optischem Wohlgefallen betreiben. Klar sollten die Bedürfnisse der Tiere dabei aber immer an erster Stelle stehen.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (19.08.2020), Bigsimon (19.08.2020)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,782

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1910

  • Send private message

46

Wednesday, August 19th 2020, 10:40am

Und was wir als stylisch und schön empfinden muss für die Tiere nicht schlecht oder unnatürlich sein,nur,weil es nicht so aussieht,wie in der Natur...eine Ane fühlt sich im Blumentopf wohl und der ist es wohl egal,ob sie den in der Natur vielleicht nicht vorfindet...Hauptsache,es erfüllt die Bedürfnisse...also ein wenig Scaping darf schon sein :7_small27: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (19.08.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

47

Wednesday, August 19th 2020, 11:08am

Hallo Riko,

also ich halte diese Tiere weil mich ihr Verhalten fasziniert und NICHT wegen ihrer Optik!


Viele Grüße
Birgit

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

48

Wednesday, August 19th 2020, 11:26am

Und wie nimmst du ihr Verhalten wahr? Mit den Augen, ergo: optisch. Du kannst nicht von der Hand weisen, dass alles was dich fasziniert auf einer für dich visuellen Ebene geschieht.

Ein Aquarium ist IMMER ein Designobjekt. Ob wir es bewusst als solches sehen und es bspw. an die Einrichtung unseres Wohnzimmers anpassen oder nicht spielt dabei keine Rolle.

Den wohl härtesten Vergleich den ich bisher gehört habe, als ich mit Außenstehenden über mein Hobby gesprochen habe, war übrigens der Vorwurf eines Gottkomplexes. Ich habe da lange drüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass man den als Aquarianer nicht von der Hand weisen kann. Wir nehmen teils horrende summen Geld in die Hand, nur um einen isolierten Lebensraum zu schaffen, der exakt unseren Vorstellungen entspricht. Wir entscheiden wer darin wohnen darf und wer nicht. Wir spielen im Grunde Gott.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

This post has been edited 2 times, last edit by "Riko" (Aug 19th 2020, 11:32am)


Bigsimon

Trainee

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

49

Wednesday, August 19th 2020, 11:36am

Moin,

Langsam wird es ein bißchen bizarr... Hehehe.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

50

Wednesday, August 19th 2020, 11:41am

Korallenupdate

Moin,
wie gestern angekündigt, gibt es heute ein Korallenupdate. Ich habe die kurze Abkühlphase benutzt, um neue Korallen zu bestellen. Heute morgen ist die erste Lieferung mit Go angekommen, heute Nachmittag die 2. mit UPS.




- S. pistillata pink und grün
- P. damicornis pink

Und als Eye Catcher eine A. spp in wunderschönen beige/gelb mit lila Spitzen.







2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DJVinylx (19.08.2020), Muran (19.08.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

51

Wednesday, August 19th 2020, 11:47am

Hallo Riko,

grundsätzlich sollte man sich aber schon fragen ob ich dem Tier welches sich in meiner Obhut befindet auch den bestmöglichsten Lebensraum bieten kann. Optik sollte da nicht die erste Rolle spielen!

Viele Grüße
Birgit

This post has been edited 1 times, last edit by "Mirakelbarsch" (Aug 19th 2020, 11:48am)


DJVinylx

Beginner

Posts: 91

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

52

Wednesday, August 19th 2020, 11:58am

Ich denke die Diskussion war ausreichend..

Schöne Tiere hast du da bestellt :)
Gruß Johannes

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (19.08.2020)

BluePearl

Memento mori

Posts: 848

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 72

  • Send private message

53

Wednesday, August 19th 2020, 12:05pm

Ahoi SalzwasserCrew :D

Natürlich , streßfrei , unbelastet ....

Ich wünschte:

Jeder von uns wäre eine Koralle , für einen Tag um Meer! grin

In der Nähe eines ausgeflaufenen Öltankers , wundervoll umringt von bunten Plastik aller Art. Während gerade aus einen Fischerboot die Netzt auf uns fallen , an den Tentakeln rupfen. Und knapp ne Stunde später paar Schnorchler durchwusseln.
Das mühsam gefangen Futter von einer großen Krabbe ( nicht unsere Miniaturausgaben) aus den Tenakeln gepoppelt wird. Die Muräne aus dem Nachbarloch vorschnallt und ohne acht zu geben in uns Korallen beißt .... weil gerade ihr Beute uns nahe war ....

Schade, es ist nur ....ein Wunsch! ^^

Im übrigen , wer schon mal ein echtes Riff gesehen hat, weis auch dass es terrassenförmig aufgebaut ist und es geht den Korallen im Meer bei weiten nicht so gut , wie wir uns das ausmalen. Berichte gibt es genug .....

:3_small30:
Der von mir verfasste Post, ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

This post has been edited 1 times, last edit by "BluePearl" (Aug 19th 2020, 12:07pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Mirakelbarsch (19.08.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

54

Wednesday, August 19th 2020, 12:22pm

Hallo BluePearl,

da hast du ein "wahres Wort" geschrieben. :EVERYD~313:


Viele Grüße
Birgit

2Qt2beStr8

wissbegierig

Posts: 58

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

55

Wednesday, August 19th 2020, 12:31pm

Ein letzter Beitrag zu dem Thema, dann werde ich in Zukunft auf Kommentare in diese Richtung nicht mehr eingehen.
Selbst in der Korallenpflege wird heutzutage nicht mehr auf Natürlichkeit oder „artgerecht“ geachtet. Da werden Korallen bis zum maximalen ausgefärbt oder so gestresst, dass sie unnatürlich viele Fluoreszenzpigmente als Schutz bilden. Wer schon mal getaucht hat, weiß, dass Riffe zwar bunt sind, aber nicht so bunt wie unsere Becken heutzutage.
Grüße

PS: morgen gibt es Korallenupdate und hoffentlich diese Woche noch ein Technikupdate.


Ich bin da ganz bei dir und finde es sehr schade das dein Becken-Vorstellungs-Thread hier so zugespammt wird :-(
Gruß
Jürgen

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (19.08.2020), BluePearl (19.08.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 341

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

56

Wednesday, August 19th 2020, 1:31pm

Hallo,

von zugespammt kann da wohl kaum die Rede sein wenn Aquarianer, von denen die meisten dieses schöne Hobby seid vielen Jahren betreiben ihre Meinung kundtun.

Viele Grüße
Birgit

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

57

Wednesday, August 19th 2020, 2:05pm

ich denke auch, die standpunkte sind hier zur genüge dargestellt worden.

allemal schade, dass es aber immer wieder dazu kommt, dass notsituationen als normal dargestellt werden. gerade wenn man das thema clownfische nimmt, was hier der auslöser war, die aus der not heraus immer wieder in turbinaria kelchen, euphillia oder goniopora ein zuhause suchen sollen. das ist nicht artgerecht nur weil es bei dem ein oder anderen auch so ist oder der züchter reine massenproduktion betreibt, weil dies möglich ist. daher immer wieder mein hinweis, kauft clownfische nur, wenn sie auch bereits in anemonen aufgezogen wurden und ihr auch anemonen halten wollt.

wir alle können ganz sicher nicht immer eine optimale haltung garantieren, sollten aber versuchen so nah wie möglich an dieses heranzukommen. da wäre es gerade bei clownfischen ein einfaches die grundvoraussetzungen zu schaffen. bei anderen tieren ist dieses mitunter noch weit schwieriger bis fast unmöglich. da muss man sich dann überlegen ob man nicht lieber drauf verzichtet auch wenn es vorstellungsmäßig unbedingt zum meerwasser gehört.

am ende des tages muss dies jeder selbst mit seinem gewissen vereinbaren.

um nochmal zum thema zu kommen... das becken ist, so wie es angelegt ist, ein tolles optisches objekt, welches aber hauptsächlich auf korallenhaltung ausgelegt sein sollte. ich wiederhole mich: das wird korallentechnisch toll, wenn es gut gewachsen ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Mirakelbarsch (19.08.2020), nachoman (19.08.2020), FreakyFishFreak (19.08.2020)

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

58

Wednesday, August 19th 2020, 7:30pm

Moin,


endlich ist auch die 2. Lieferung des Tages angekommen. Diesmal sind es die LPS.
- Goniopora Red Flower
- Goniopora Fuzzy Green
- Goniopora Flaming Sun




Die SPS von heute morgen sind mittlerweile alle offen. Ich denke das wird vorerst die letzte große Korallenlieferung sein. Einpaar Plätze an den Steinen habe ich noch, die sind aber für ganz besondere Tiere reserviert. (Falls jemand weiß wie man an gelbe Gonis rankommt, bin ich sehr dankbar

BluePearl

Memento mori

Posts: 848

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 72

  • Send private message

59

Wednesday, August 19th 2020, 7:45pm

Ahoi Biologe :)

Wie lange dippst du die Korallen bevor du sie ins AQ gibst?
Ich finde sie zauberhaft, erste Lieferung das letzte Bild, schmacht!
Auch die jetzt eben Angekommenen, sehr schön ( die Grüne ist ja wow) ! Werden diese sehr groß?
Der von mir verfasste Post, ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Biologe (19.08.2020)

  • "Der Biologe" started this thread

Posts: 177

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

60

Wednesday, August 19th 2020, 7:53pm

Moin, ich lasse die 5 min baden und nochmal 5 min im Aquariumwasser zum ausspülen. Expandiert sind sie ca. 5cm groß.
Ja, die Acropora ist wirklich traumhaft, ist mer schönste Ableger im Becken und hat deswegen den prominentesten Platz vorne bekommen. Der Züchter weiß wirklich sein Handwerk (kenne wissen bestimmt wen ich meine

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,707 Clicks today: 30,389
Average hits: 21,217.78 Clicks avarage: 50,511.07