You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

1

Tuesday, June 4th 2019, 9:38am

Neuer versuch mit einem Reefer 170

Hallo,

ich hatte mich vor ein paar Monaten schon mal mit einem 60er Cube vorgestellt. Leider ist die Aktivität hier von meiner Seite etwas eingeschlafen. Zumindest kam relativ schnell die Erkenntnis, dass ich doch was größerer will. Und so habe ich immer mal gestöbert und bin bei einer bekannten Seite für Kleinanzeigen auf ein gebrauchtes Reefer 170 in gutem Zustand gestoßen. Vielen Dank nochmal an Marcel aus Berlin für den sehr netten Kontakt. :thumbsup:

Das war Ende Januar. Am 10.02. habe ich das Becken dann auch in Betrieb genommen mit folgender Technik:

Nyos Viper 2.0 (gabs dazu)
Ai Hydra 26 HD (gebraucht gekauft)
2x Tunze 6095 (neu)
Bubble Magus Curve A5 (gebraucht)
Eheim Heizstab 150 W
Ozonisator Sander C50
Aus dem alten Becken habe ich genommen:
Tunze Osmolator Nano
AM T Controller Twin
AM Reefdoser Evo 4

Aktuell läuft folgendes bei mir:
AM DC Runner 3.2 Ultra Silent
Ai Hydra 26 HD
2x Tunze 6095
Bubble Magus Curve A5
Eheim Heizstab 150 W
Ozonisator Sander C50 eingestellt auf ca. 5 mg
Tunze Osmolator Nano
AM T Controller Twin
AM Reefdoser Evo 4 2x
AM Multireaktor S für Kohle und NPO Redu pellets von FM

Ich hatte nach und nach besetzt mit Euphylia, Acans, Gonioporen, Zoas, Ricordeas und Weichkorallen und Monti, Chalice, Acros. Teilweise aus dem alten Becken. Am Anfang in der Einfahrphase gab es auch die typischen Algenphasen. Dann kamen auch Cyanos, die ich erfolgreich mit Phytoplankton und 4 Tagen Dunkelheit im Becken bekämpfen konnte. Da war ich ziemlich stolz drauf. :yeah: Das haben die Korallen auch super überstanden. Ich habe immer weiter besetzt mit LPS und zwei Kaudernis. Habe ne Putzercrew, zwei Kükenthali, zwei Debelius.

Nun auch zu meinem Problem: Seit Anfang an stelle ich kaum bis gar kein Wachstum fest. Die KH-Werte schwankten am Anfang ziemlich, haben sich jetzt aber auf etwa 7,4 eingepegelt. Bei Ca und Mg passiert nichts und auch die KH bleibt stabil. Ich dosiere nichts dazu. Mache jede Woche 15 l Wasserwechsel mit Ati Absolut Ocean. Ich füttere Frofu sehr gering, die Korallen bekommen fast täglich je 1/4 Löffel Coralsprint und Coral Dust und je drei Tropfen Min S, Amin und Organic von FM. Eben sehr geringe Mengen. Allerdings steigen Nitrat und Phosphat sehr stark. Seit dem 16.05. habe ich die NPO Redu Pellets von FM gegen die Nährstoffe drin. Seit dem arbeitet auch der Abschäumer besser. Die SPS werden Stück für Stück weiß. Auch der Rest steht nicht so gut. Liegt es nur an den zu hohen bzw. am Anfang zu niedrigen Nährstoffwerten? Eine Wasseranalyse werde ich die Woche machen. Am 8.5. gab es einen mehrstündigen Stromausfall auf Grund eines Trafobrandes bei uns. Das Becken war ca. 6 Std. ohne Strom. Augenscheinlich hat alles gut überstanden, denn die Probleme traten ja auch schon vorher auf. So richtig weiß ich nicht mehr weiter. Fotos werde ich heute abend rein stellen.

Viele Grüße

Marko
MarkoKoho has attached the following file:
  • Wasserwerte.pdf (141.69 kB - 50 times downloaded - latest: Jul 6th 2020, 9:53pm)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (04.06.2019), seePferd (04.06.2019)

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

2

Tuesday, June 4th 2019, 9:39am

Wie kriegt man dies Size weg?

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

3

Tuesday, June 4th 2019, 10:33am

Wie kriegt man dies Size weg?
Die [size/] Einträge habe ich aus Deinem Beitrag entfernt.
Im Quellcode rechts neben dem Editor kannst Du das sehen und ggf. entfernen.
Erscheint aber normalerweise alles auch ohne Korrektur korrekt.

Danke für Deine Beckenvorstellung. :thumbup:

Bilder wären sehr hilfreich.
Werden die SPS von unten her weiß?
Schwankende WW (grade bei KH) zeigen oftmals auch erst später Auswirkungen.
Womit misst Du NO3 und PO4? Die sind ja sehr stark gestiegen.
Wie versorgst Du Dein Becken (Balling,..)?
Dosierst Du Iod?
Dichte stabil?
Lampeneinstellungen wären grundsätzlich auch interessant.
Aber gerne erstmals paar Bilder.

Gruß,
Matthias

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

4

Tuesday, June 4th 2019, 11:19am

die Korallen bekommen fast täglich je 1/4 Löffel Coralsprint und Coral Dust und je drei Tropfen Min S, Amin und Organic von FM. Eben sehr geringe Mengen. Allerdings steigen Nitrat und Phosphat sehr stark.

ich denke genau darin findest du auch die antwort.
lass diese ganzen dosierungen erstmal weg. wenn du stärkere verbräuche, also auch sichtbares wachstum hast, dann kannst du vorsichtig diese mittel dosieren. wenn man dies auch nicht täglich muss.

bezüglich der size-tags... wenn du eine antwort schreibst, dann findest du im reiter einstellungen einige punkte zum aktivieren oder deaktivieren. darunter den punkt "darstellung von bbcodes aktivieren". dieser muss aktiv sein, wenn du codes verwendest.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

5

Tuesday, June 4th 2019, 11:50am

Hi Michael, an die vorübergehende Einstellung der Dosierungen was das Korallenfutter anbelangt, hatte ich auch gedacht.
Aber die dosiert er doch schon seit Beginn denke ich.
Auffallend ist, dass Mitte März, dort wo KH fast bei 10 war die Nährstoffe extrem unten waren fast n.n.
Für mich ist das eher ein Fall der zuvor schwankenden KH und Nährstoffe, PO4 ganz niedrig bei KH beinahe 10 und Ca unter 360 war sicher auch nicht so gut.

@Marko
Seit wann Du dosierst Du denn das Korallenfutter?
Das Wachstum ist seit Beginn schon nicht vorhanden, haben wir das richtig verstanden?
Ansonsten bin ich da schon ganz bei Michael.
Verhungern wird Dir bei den Werten so schnell wahrscheinlich nix.


Gruß,
Matthias

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

6

Tuesday, June 4th 2019, 12:03pm

das ist natürlich richtig. da kann ein zusammenhang bestehen.

allerdings denke ich, er sollte herausfinden ob der anstieg an nährstoffen auch aus dem futter rühren kann. daher der hinweis darauf. dann müsste man nicht zum wieder senken die pellets einsetzen. es macht ja keinen sinn die nährstoffe künstlich hochzutreiben um sie dann wieder mit technik zu entfernen.

sollte der anstieg eine nicht künstliche ursache haben, werden auch dann die korallen genug nährstoffe zur verfügung haben und man müsste erstmal nicht zusätzlich füttern. zumal das sprint auch für becken mit sehr niedrigen nährstoffen verwendet werden sollte.

grundsätzlich ist natürlich nichts gegen zusatzfutter einzuwenden. aber in einer situation mit stark steigenden werten, sollte man auch das mehr im auge haben und ggf. aussetzen.

auch wenn es von anfang an dosiert wurde, ist das becken vielleicht aus der "startphase" mit hohem bedarf heraus und es stellt sich eine art "sättigung" ein. KANN eine möglichkeit sein. dosierungen sollten dann überprüft werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

7

Tuesday, June 4th 2019, 12:11pm

bin ich schon absolut Deiner Meinung Michael, was die Dosierungen anbelangt.
Spontan war das zwar auch mein Gedanke, aber er schrieb ja "sehr wenig" dosiert. Ist aber natürlich immer individuell.

Ab irgendeinem Zeitpunkt könnte es fürs System evt. zuviel gewesen sein, daher der kontinuierliche Anstieg der Nährstoffe.
Ansonsten sind ja kaum Fische drin, daher kann es ja kaum vom Besatz kommen.
Also auch ich würde schon zumindest testweise, mal da ansetzen und das Futter erstmal weglassen, Marko.
Die Werte aber bitte in jedem Fall weiterhin im Blick behalten.

Trotzdem wären paar weitere Infos sicher hilfreich.

Gruß,
Matthias

DerMicha

Unregistered

8

Tuesday, June 4th 2019, 4:56pm

Lass mal das ganze Gedöns weg.
Wie Amin,Organic,Sprint,dust,min s, wofür das alles?
Mach Kh,ca und mg stabil.
Regelmäßige Wasserwechsel und du wirst sehen was passiert.
Und mal ne ICP damit du deine wirklichen Werte kennst.
Glaub mir ich habe das ganze Zeugs auch mal gehabt, weil ich glaubte
ich brauche das alles... ist ja alles förderlich...
bei ordentlich Korallen und ordentlich Sps und Wachstum vielleicht.
Aber bei dir sehe ich da keinen Bedarf bei dem Besatz und Größe.
Irgendwann ist es auch zuviel des guten Zeugs.

seePferd

Intermediate

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

9

Tuesday, June 4th 2019, 9:18pm

Hallo Marko,
sag mal wie findest du deine Strömungspumpen? Ich habe in meinem 170 2x 6040. die 2 laufen derzeit auf 8-12% und ich finde sie sehr stark.
LG Sab

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

10

Wednesday, June 5th 2019, 8:46am

Die SPS werden von oben und unter weiß. Ich hatte auch schon das Licht im Verdacht. Ich fahre US-Style und orientiere mich an den Empfehlungen von FM. Alle Blaukanäle auf 100%, UV 30%, 12 Std. + 5 Std. zusätzlich weiß 30% und rot 5%. Wahrscheinlich zu stark. Vor zwei Wochen habe ich alles Blau auf 60%, UV 15%, weiß 15%, rot 2%.

Ich habe am Anfang KH, CA, MG, NO3, PO4 Tests von RS genommen. Mit Multireferenz abgeglichen. haben eine recht hohe Abweichung. Mittlerweile nutze ich alle Tests von FM, da diese etwas einfacher und schneller gehen und laut Multireferenz fast keine Abweichung haben.

Salinität ist stabil bei 35 PSU. Da ich bisher ja nur das Flotat ausgleichen musste, ist das einfach beizubehalten.

Ich nutze BL als Versorgung. Aber wie geschrieben, kein Wachstum, kein Verbrauch, also auch bisher keine Dosierung. Die Weichen sind gewachsen und auch die Zoas ein wenig. Allerdings ist das bei den Zoas unterschiedlich. Einige ziehen sich ein, andere stehen super da und wachsen ein wenig.

Ich dosiere kein Iod.

Ich füttere seit 31.05. die Korallen nicht mehr. Es gibt nur noch was für die Fische. Eine halbe FroFu pro Tag. Das werde ich auch so beibehalten und warten, bis die Werte wieder runter gehen und ich zumindest ein wenig Wachstum sehen kann. Ich hatte von Anfang an die Korallen immer mal gefüttert. Es war am Anfang auch nur jeden zweiten Tag.

Noch was, ich nutze von ARKA Nite out 2, Special blend und Thera-P im Wechsel und Subtrat Cleaner nach jedem WW. Habe es gestern aber mal weg gelassen.

Der Aufbau ist selbst gebaut aus RRR und Riffmörtel von Aquaforest.

Habe gestern WW gemacht und die Werte vorher gemessen:

KH 7,2
Ca 424
Mg 1360
NO3 10
PO4 1,0 (das schiebe ich auf die Pellets, da FM schreibt, dass die Werte vom PO4 Test am Anfang falsch und viel zu hoch angezeigt werden. Oder vielleicht doch nicht?)

Heute teste ich nochmal alles.

Das Foto ist von gestern Abend nach dem WW und noch trüb. Das Wasser ist im Normalfall klar. Ich werde heute beim Nachhause kommen nochmal welche machen.

@Sab

Die Pumpen sind sehr stark, eigentlich oversize für das 170. Wollte es aber schön leise haben und betreibe die Pumpen bei 20% und abwechselndem Intervall von 10 Sek.. Fast unhörbar. habe aber auch noch nicht die optimale Position gefunden. Die wedeln ganz schön viel Sand weg, wie man auf dem Bild sieht.

This post has been edited 2 times, last edit by "MarkoKoho" (Jun 5th 2019, 8:50am)


MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

11

Wednesday, June 5th 2019, 1:27pm

Mir ist gerade wegen des Po4 eingefallen, ob evtl die Kohle daran Schuld sein könnte? Ich nutze 80 g Carb L von FM im Wirbelbettfilter. Die Kohle ist mit heißem Wasser "aktiviert".

Posts: 1,971

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

12

Wednesday, June 5th 2019, 1:48pm

hi,

bei dem winzigen korallenbesatz wird so gut wie nix verbraucht.

dosierungen wenn überhaupt, nur ninimal.

auch ist led-licht in bezug auf sps nicht gerade wachstumsfördernd.

wie ist die dauer der beleuchtung?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

13

Wednesday, June 5th 2019, 5:10pm

Beleuchtung sind 12 Std. Müsste man denn nicht ein klein wenig wenigstens sehen? Es sind leider schon zwei SPS und eine chalice kaputt gegangenHabe nochmal gemessen:
KH 7,4
Ca 420
Mg 1400
No3 10
Po4 0,75
Der Abschäumer arbeitet seit ein paar Tagen nicht mehr richtig. Ich hatte eine nagelneue Socke eingelegt und der Abschäumer ging direkt über. Selbst schuld, hätte sie vorher waschen sollen. Seitdem schäumt er aber nicht mehr richtig ab. :11B95E~110:

This post has been edited 1 times, last edit by "MarkoKoho" (Jun 5th 2019, 5:11pm)


DerMicha

Unregistered

14

Wednesday, June 5th 2019, 5:42pm

Willst du unbedingt dieses us fahren?
Ich halte das für ein nicht Anfängertaugliches System.
Allein bei deinen Messungen siehst du deutliche Unterschiede.
Po4 von 1,0 auf 0,75 -hm ich weiß nicht.Ich würde da grade einiges anzweifeln.
Nicht böse gemeint aber es braucht bei den Test doch bissl Erfahrung und Abwägung.
Lass mal bei ati ne Analyse machen. Da bekommst am schnellsten einen Überblick.
Zudem würde ich an deiner Stelle Erstmal nur mit WW arbeiten und dann reines Balling Light wenn
Du auch wirklich einen Verbrauch hast.
In meinem Becken dauerte es auch zu Beginn mal 2-3 Wochen bis ich anfangen musste zu dosieren.
Also alles normal wenn die Korallen nicht wollen.
Und vor allem würde ich weg von den Lichteinstellungen des US.
Kenne mich mit der Lampe nicht aus aber stell sie „normal“ und versuche so im normal Modus mit dem Becken zu wachsen.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

15

Thursday, June 6th 2019, 9:43am

Beleuchtung sind 12 Std. Müsste man denn nicht ein klein wenig wenigstens sehen?

so schnell geht das oft nicht. einige korallen benötigen manchmal monate um sich umzugewöhnen und dann das wachsen anzufangen. gerade wenn du sie nach dem fraglichen us style beleuchtest geraten sie erstmal unter stress, müssen den kompletten biorhythmus umstellen und verwenden viel energie für diesen bereich. da ist es nicht verwunderlich, dass sie erstmal nicht wachsen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

-Saithron- (06.06.2019)

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

16

Thursday, June 13th 2019, 11:27pm

Die Laborwerte sind da. Ich gebe jetzt nach Ati Empfehlung Jod und Mangan dazu und habe gestern einen 30% ww gemacht. Leider konnte ich noch nicht messen. Werde ich morgen erledigen. Ich habe noch einen Jodtest und Phosphatadsorber bestellt. Hoffentlich kommt damit jetzt alles ein wenig ins lot. Nächsten Monat werde ich nochmal ne Laborprobe machen lassen.

Ich würde schon gerne das US style weiter machen. Denn das gefällt mir und ein aquarium pflegen, was nicht gefällt, wird nicht lange gepflegt. Ich habe mich aber entschieden, erstmal etwas weniger zu machen und bin auf ein Lichtprofil mit etwas mehr blaulicht gewechselt. Das Saxbyprofil in der lowerversion. Langfristig möchte ich us style aber schon machen. Ich habe nur entweder die Us style korallen gekauft oder welche von Privat die unter viel blaulicht standen.

Eine schönen Abend noch!

MarkoKoho

Beginner

  • "MarkoKoho" started this thread

Posts: 22

Location: Halle (Saale)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

17

Thursday, June 20th 2019, 8:43pm

Guten Abend,

es gibt neues zu berichten. Zum einen stehn die Korallen durch die Jodgabe wieder besser da. Die letzte Montipora superman hat noch polypen und die zeigen sich wieder ein klein wenig. Die Ricordeas und Acans blasen sich jetzt wieder richtig auf. Und auch bei den anderen Tieren gibt es etwas sehr spannendes zu berichten. Die zwei Kaudernis sind schwanger. Das Männchen hat dicke Backen und das Weibchen schwamm heute noch uter ihm und hatte gezittert. Laut wikipedia gehört das zum balzverhalten. Und gerade kam eine Kükenthali an die Wasseroberfläche geschossen und hat Babys frei gelassen. Sie hatte schon ne ganze Weile Eier am Hinterleib hängen, ich dachte aber, die seien unbefruchtet. Habe mal unter ein Foto des Fischs und ein Video der Garnelenbabys eingestellt.
schön Abend noch

Foto und Video

This post has been edited 1 times, last edit by "MarkoKoho" (Jun 20th 2019, 8:44pm)


Posts: 1,971

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

18

Friday, June 21st 2019, 9:47am


da ist es nicht verwunderlich, dass sie erstmal nicht wachsen.


hi,

im allgemeinen sollen sps unter led sowieso eine mindere wachstumsgeschwindigkeit als bei röhre vorlegen.

daher brauchts da auch schon etwas zeit.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,639 Clicks today: 5,267
Average hits: 21,131.31 Clicks avarage: 50,476.79