You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

161

Thursday, August 1st 2019, 4:09pm

Hallo Leute,

ich wollte mich kurz mit einem aktuellen Stand meines Beckens zu Wort melden.
Von einer Freundin konnte ich am Wochenende nachweisbar sehr gutes Osmosewasser haben, und so habe ich 40l Wasserwechsel gemacht. Zur Abwechslung habe ich einfach mal mein Becken gefilmt, so wie es gerade eben da steht:

Aktueller Zustand meines Aquariums

Den Korallen hat der Wasserwechsel gut getan. Einzig die Goniopora (hab sie an eine strömungsärmere Stelle gesetzt) und die Sacrophyton sind noch etwas zaghaft. Ich geb den beiden aber einfach mal Zeit. Die Montipora hab ich übrigens fragmentiert, die Milka hab ich mal noch stehen gelassen - aber auch deren übrig gebliebene Fetzen zeigen Polypen.

Folgende Wasserwerte hab ich gestern gemessen:
- KH: 7,3
- Ca: 490
- Mg: 1.440
- NO3: 10
- PO4: 0,27

Da der Phosphat-Wert doch hoch ist, würde ich einen Adsorber einsetzen. Hatte mir den von Fauna Marin angeschaut ... kann ich den einfach in die Filtersocke im TB tun? Tote Stellen kann ich nicht erkennen im Becken, versuche auch die Fische mit weniger Futter aber dafür gezielt mit kleinen Zugaben zu füttern. Ansonsten eben regelmäßiger Wasserwechsel.

Erfreulich ist außerdem, dass es den Clownfischen besser geht! Keine weißen Stellen mehr. Hab auf eine ausgewogene Ernährung geachtet und den UV-Klärer seit ein paar Tagen provisorisch installiert.


Hatte offline die Gelegenheit mich über mein Becken auszutauschen, und da meinte jemand ob ich denn nicht SPS-fressende Tiere in meinem Becken haben könnte, da die Milka so fleckig abgestorben ist. Also die Tage mal eine Falle mit Muschelfleisch ins Becken und nachts mit Rotlicht an vors Becken gehockt auf der Suche nach einem Leopardenstrudelwurm oder ner Krabbe. Das hab ich 2 Nächte hintereinander gemacht - weder was gesichtet noch was gefangen (außer meine Einsiedler). Daher vermute ich als Ursache echt die Wasserwerte + Temperatur.

Das mit der Stahlwolle konnte ich übrigens nicht feststellen, aber hatte das Becken ja gebraucht gekauft.
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

162

Friday, August 2nd 2019, 12:52am

kann ich den einfach in die Filtersocke im TB tun?

ist nicht optimal, wenn das material nicht richtig durchströmt wir. wird bestimmt gehen, aber eben nicht effektiv.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

163

Friday, August 2nd 2019, 8:10am

Optimal wäre also ein Multireaktor, oder?
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 812

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

164

Friday, August 2nd 2019, 8:53am

Hi,
ja. Alternativ kannst du auch red sea nopox per Dosierpumpe zugeben.
Viele Grüße Johannes

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (02.08.2019)

DerMicha

Unregistered

165

Friday, August 2nd 2019, 4:20pm

Ich hatte den Faune die letzte Zeit im Knepo Filter. Mehr als Geld Verbrennung war das nicht.
Sowohl der Alu, als auch der auf Eisenbasis.
Ich habe mir jetzt Elimi Phos geholt.Definitiv ein Top Produkt ABER!!!!! Achtung sehr sehr sparsam und vorsichtig!!!!! Damit
Aber absolut top!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (02.08.2019)

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

166

Friday, August 9th 2019, 10:35am

Hallo zusammen,

Korallen stehen mittlerweile alle gut da, auch seitdem ich jetzt sparsam Iod zu dosiere. Meine Problemkinder, die Sacrophyton und die Goniopora, brauchen noch etwas, aber zeigen sich von Tag zu Tag ein klein wenig mehr :-) Bzgl. PO4 habe ich mich daher dazu entschieden vor dem Umzug in 2 Wochen außer Wasserwechsel erst einmal nichts zusätzlich einzusetzen. Mit dem Umzug wird dann der Sand gewechselt, und dann wird der PO4 weiter beobachtet.

Mit dem Umzug habe ich mir überlegt die Strömungspumpen zu tauschen, da ich meine Strömung als suboptimal empfinde (Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mir beim Thema Strömung wirklich unsicher bin, gerade hinsichtlich Stärke, Aufbau und Strömungsbild …) Vielleicht sollte ich aber einfach mal meine Ist-Situation zum Thema Strömung schildern:
Aktuell habe ich von Jebao eine OW-10 und eine OW-25 laufen auf Stufe 3 von 8 im Else-Modus (OW-25 Master, OW-10 Slave). Die OW-10 ist links unten platziert und unterströmt das Riff bzw. soll es tun. Die OW-25 ist rechts im oberen Drittel angebracht und soll das Riff umströmen (ist schräg gegen die Frontscheibe gerichtet).
Die OW-10 bringt eine Durchflussrate zwischen 500-4000l/h, rechnerisch wäre Stufe 3 dann 1500l/h; die OW-25 auf Stufe 3 dann rd. 2.900l/h (Durchflussrate von 700 - 8500l/h in 8 Stufen). Mittlerweile werden diese aber vermutlich etwas in ihrer Leistung nachgelassen haben. In dem Video zum Becken sieht man die Strömungspumpen auch ganz gut wie ich finde.
Hier bin ich echt auf eure Expertise angewiesen: Ist die Platzierung in Ordnung? Ist die Durchflussrate für das Becken angemessen? Woran erkenne ich eine "gute" Strömung? Ich hab bisher immer darauf geschaut ob die Euphyllias schön wedeln und ob Korallen zu sind (so halb zu sind wie gesagt die Sacrophyton und die Goniopora).


Nun aber zu meinen Gedanken, was einen Wechsel der Strömungspumpen angeht: Die neue Jebao CP-90 (ehemals CP-25) mit Aqualink T1-Controller fände ich grundsätzlich interessant. Ich könnte mir vorstellen diese an einer Ecke des Beckens vertikal zu platzieren. Was ich mir dabei erhoffe ist eine flächige, gleichmäßige Ringströmung um das Riff herum. Lässt sich das erhoffte Strömungsbild dadurch überhaupt sinnvoll realisieren oder wird die Strömung dabei zu Beginn zu sehr durch den Riffaufbau gebrochen? Brauche ich den T1-Controller beim Einsatz von nur einer Strömungspumpe wirklich?

So … neue Strömungspumpe oder den Einsatz der bisherigen Strömungspumpen optimieren?
DANKE EUCH SCHON MAL !!!!! :-)
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

167

Friday, August 9th 2019, 1:40pm

Entschuldige habe das Thema Strömung nur überflogen aber ich lege dir folgendes ans Herz, wech mit dem Jebao-Zeug :zwink:
2x MP10 und da hast da Strömung drin wie es gehört :thumbup:
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (09.08.2019)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,125

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

168

Friday, August 9th 2019, 1:56pm

Habe derzeit zwar selbst Jebaos, aber wenn das Becken nicht so "unförmig" für gewöhnliche Pumpen wäre, dann würde ich auch immer und immer wieder auf Vortech zurückgreifen. Gerade in solch einem Würfel.

Gute Strömung ist so viel mehr, als nur genügend oder zu viel Wasserbewegung. Die Art und Weise wie sich das Wasser bewegt macht viel aus. Und da sind für mich Vortech und Panta Rhei einfach ungeschlagen. Viele andere können auch gute Leistungen erzielen. Die beiden sind für mich aber ohne gleichen.
Gyre macht auch einen wirklich schönen Flow. Schwer zu sagen ob eine 330 im Reefer 170 funktioniert.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (09.08.2019), "Alex" (09.08.2019)

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

169

Friday, August 9th 2019, 1:56pm

Hi Alex,

was genau spricht aus deiner Sicht gegen die Jebao? Meine laufen schließlich ohne Störung, und von der Lautstärke sind die auch absolut im grünen Bereich für mich. Bzw. Was genau überzeugt dich so sehr von den Vortechs?

Ich fasse mich dann mal weiter: Jebao CP/Maxspect Gyre 30er


Hi Saithron,

deine Antwort nicht gesehen als ich mein Beitrag abgeschickt hatte :-D
Worin genau hast du Zweifel bei der Gyre?
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,125

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

170

Friday, August 9th 2019, 2:00pm

Ob sie zu stark ist für das Becken.

Mit MP10 wärst du auf jeden Fall besser beraten. Aber möglicherweise funktioniert auch die Gyre gut.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (09.08.2019)

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

171

Friday, August 9th 2019, 2:22pm

Ich lese mich mal in die MP10 und auch mal in Gyre ein. Die Gyre 330 liegt ja mit Controller bei rund 280 Euro, 2x MP10 sind schon 660 Euro ... Die MP10 werden vermutlich sehr gut sein - gerade sich wie ihr beide davon schwärmt - ich gestehe allerdings, dass mich der Preis schon etwas abschreckt momentan.
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

172

Friday, August 9th 2019, 2:48pm

Hi,

Also ich hab auch 2mp10 + 1 jebao rw4 is das glaube ich im Reefer 170.
Der einzige Nachteil der mp‘s ist, das du sie nicht ausrichten kannst.
Aber prinzipiell würde ich dir auch zur mp10 raten. Vielleicht gebraucht + reeflink damit du die Pumpen
Steuern kannst. Sind halt auch sehr wartungsarm die Teile und haben auch einen recht hohen wiederverkaufswert
Im Gegensatz zu den China Pumpen.

Edit: ist ja auch immer die Frage, was hat man für Ansprüche und was will man pflegen.
Es gibt Reefer 170 die laufen mit 2xmp40 sps dominant halt.
Schau mal bei ytube Swiss Reefer.Da ist ein Reefer 170 sps dominant mit einer gyre Pumpe glaube ich.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5

This post has been edited 2 times, last edit by "Hapa" (Aug 9th 2019, 2:51pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (09.08.2019)

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

173

Friday, August 9th 2019, 3:11pm

Hi Flo,

ich hatte früher im 350er auch anfangs Jebaos...erst wenn du vernünftige Strömungspumpen selbst erlebt hast merkst was Phase ist
Bei den Jebaos hatte ich, will das nicht pauschalisieren, einen recht harten schlanken Strahl - konzentriert halt -> braucht keine Koralle
Zudem ließ die Leistung nach n paar Wochen durch die übliche Patina und Aufwüchse merklich nach, sowas dauert bei den Votechs Monate

Zudem kannst du mit den Vortechs einfach ordentliche Einstellungen realisieren - z.B. für Euphyllia eine schönes "Geschaukel" etc
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (09.08.2019)

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

174

Thursday, September 5th 2019, 2:30pm

Hallo Leute,

der Umzug ist am Samstag vor knapp zwei Wochen erfolgt und ohne größere Zwischenfälle gelungen. ^^

In Kürze über den Umzug: In Vorbereitung habe ich Freitags in der neuen Wohnung 100l Osmosewasser ausgesalzen und einen frischen Sand ausgewaschen. In der alten Wohnung habe ich für alle Korallen, Fische, Garnelen und Gesteine bereits genügend Behälter hingerichtet.
Samstagfrüh (24.08.) ging es dann los: Korallen raus, dann die Gesteine und zuletzt Garnelen, Fische, Schnecken und Einsiedler zusammen mit insgesamt rd. 80l Wasser. Das restliche Wasser abgesaugt, Sand raus, dann Technik abgebaut und zu guter Letzt das Becken abgebaut und sicher verstaut. Nach rd. einer Stunde Fahrtzeit alles ausgeladen, Becken am neuen Standort aufgebaut, Frischwasser ins Becken mit rd. 24 °C vorgeheizt, frischer sowie 2 Hände "alter" Sand und Gesteine mit dem Wasser aus dem alten Becken rein. Anschließend Korallen sowie die anderen Tiere ins Becken und die Technik aufgebaut. Der Umzug war doch sehr anstrengend und hat auch gut 8h gedauert. Ich war froh, dass ich an diesem Tag nichts anderes geplant hatte. Korallen wurden dann sonntags geklebt.

Das Becken steht jetzt seit 13 Tagen und es geht allen Bewohnern gut. Seit letzten Freitag habe ich auch einen neuen Bewohner im Becken – eine Dekor-Schwergrundel. Hier ein paar aktuelle Bilder vom Becken:














Wer das Becken aufmerksam beobachtet hat, wird festgestellt haben, dass ich den oberen Riffaufbau geändert habe. Die Brücke habe ich nach hinten gesetzt, sodass sich davor Stellplatz ergeben hat. Des Weiteren habe ich die Säule oben entfernt, da mir die einfach mehr Platz weggenommen hatte als mehr zu schaffen. So gefällts mir aber ganz gut und für einen zusätzlichen Riffast, den ich vorhatte einzubringen, sehe ich keine Notwendigkeit.
Bzgl. Der Diskussion über die Strömungspumpen: Ich habe mich entschieden vorerst die bisher eingesetzten Jebaos zu behalten und über einen späteren Zeitpunkt noch einmal darüber nachzudenken.

Die Wasserwerte habe ich am 30.8. gemessen mit folgenden Werten:
- Temperatur: 25,2 °C
- Dichte: 1,023
- KH: 7,0
- Ca: 450
- Mg: 1350
- pH: 8,15
- NO3: 10
- PO4: 0,05
- NH4+: 0,02

Seit vorgestern messe ich den täglichen KH-Verbrauch und dosiere die ATI Essentials #1 manuell. Bald soll dann die Dosierung über die Dosierpumpe erfolgen, sobald die richtige Dosiermenge gefunden ist.

In naher Zukunft sollen noch ein paar neue Korallen eingesetzt werden: Geplant sind für den oberen Riffbereich einfach zu haltende Montiporas und Seriatoporas. Darüber hinaus sollen eine Caulastrea, eine Pacona Cactus und eine Axifuga im Becken ihren Platz finden. Auch habe ich mir überlegt die Rückwand mit einer Montipora Hofmeisteri zuwachsen zu lassen.
Der Fischbesatz soll irgendwann um ein Pärchen Gramme loretos erweitert werden wie ich sie schon hatte und im neuen Jahr 2020 evtl. um einen Leierfisch (Mandarin oder LSD) – das ist aber alles noch Zukunftsmusik.

Bzgl. Fisch- und Korallenbesatz bin ich im Übrigen für Vorschläge und Anregungen immer offen! :6_small28:

Ich freue mich jetzt auch die (hoffentlich positive) Entwicklung des Beckens und werde weiter berichten!
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hapa (05.09.2019), seePferd (05.09.2019), white_templer (05.09.2019), AlexW (27.10.2019)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,769

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1909

  • Send private message

175

Thursday, September 5th 2019, 3:58pm

Huhu...na,das ist doch sehr schick geworden...scheint doch alles gut gegangen LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (05.09.2019)

Reefy85

Professional

Posts: 1,501

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 600

  • Send private message

176

Thursday, September 5th 2019, 4:04pm

Finde auch, dass das klasse aussieht!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (05.09.2019)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,125

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

177

Thursday, September 5th 2019, 4:16pm

:dh:
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (05.09.2019)

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

178

Thursday, September 5th 2019, 5:26pm

Hey Flo bin durchweg positiv überrascht

Der Umzug ist dir zum Glück geglückt
Das Aquarium steht gut da, Gestaltung gefällt mir und deinen Pfleglingen geht es doch scheinbar sehr gut

Weiter so, freut mich das es funktioniert hat und läuft :thumbup:
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (05.09.2019)

FloReef

Intermediate

  • "FloReef" started this thread

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

179

Saturday, September 7th 2019, 9:07am

Hallo zusammen,

ich freue mich RIESIG über euer positives Feedback! ^^ Vielen Dank dafür.
Über privat kam ich gestern günstig an ein paar SPS-Ableger, sodass in das Becken ein paar neue Korallen eingezogen sind die ich euch nicht vorenthalten möchte:









Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! ^^
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

audioTom (07.09.2019), Matthias S. (07.09.2019), AlexW (27.10.2019)

shocki

Intermediate

Posts: 392

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

180

Saturday, September 7th 2019, 12:10pm

wirklich schönes becken. :thumbup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (07.09.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,035 Clicks today: 3,981
Average hits: 21,158.7 Clicks avarage: 50,463.33