Sie sind nicht angemeldet.

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

41

Montag, 8. Januar 2018, 20:46

Abschäumer ist richtig eingestellt.... deine anderen Korallen stehen gut. Das braune sind Kieselalgen- die verschwinden dann auch wieder irgendwann. Und wenn die Einis auf der Milka rumturnen- dann ist klar das die nicht aufgeht. Ansonsten regelmäßig Werte messen und abwarten :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (08.01.2018)

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

42

Montag, 8. Januar 2018, 21:21

Okay ,
Also spricht auch erstmal nichts dagegen weiter zu besetzen ja ?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

43

Montag, 8. Januar 2018, 21:35

Wenn die Wasserwerte ok sind auf jedenfall,umso weniger Platz für Algen etc.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

HenryHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 221

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1130

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

44

Montag, 8. Januar 2018, 21:50

Es sind ja deutliche Wachstumsspitzen vorhanden. Also, wenn die Werte passen, schnell weiter besetzen. Aber immer mit dem Blick voraus, wer wächst wie schnell wohin...
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

45

Montag, 8. Januar 2018, 22:05

Wie schon gesagt, Werte ständig kontrollieren-KH, Mg, Ca und PO4. Wenn die im Sollbereich liegen kannst du weiter nachbesetzen- und natürlich auch nicht Fische vergessen. Es sollte immer ein Gleichgewicht da sein. Die Fische fressen, produzieren PO4 und die Korallen brauchen das für ihr Wachstum. Man solte da eine Balance finden. Nicht zu viele Fische sonst bekommst du Probleme mit dem PO4 und nicht zu viel Korallen- sonst must du PO4 nachführen. Das Gefühl bekommt man mit der Zeit. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (08.01.2018)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 893

Aktivitätspunkte: 9680

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

46

Montag, 8. Januar 2018, 22:16

Das ist doch auch ein Neustart hier. Die Koralle wurde vermutlich vor 2-3 Tagen erst eingesezt, so dass die Wachstumsspitzen nicht aus diesem Becken stammen.

Ich vermute auch die Einsiedler sind schuld. Als zweites, dass sie einfach nur wegen deinen Werten zickt, da sie diese in dem Becken davor nicht gewöhnt war.

deine gemessenen Werte, werden ähnlich wie bei mir nicht die realen Werte sein, da du vermutlich auch noch NO2 im Becken hast der deinen NO3 verfälscht und vermutlich Bakterien dosierst (v.a. NiteOut) der deine PO4 Messung verfälscht.

Am wichtigsten wäre bei mir deinem Becken die Dichtemessung mehrmals täglich mit einer vernünftigen Spindel (zb TropicMarin/JBL) da du beschreibst dass dein Wasserstand ständig schwankt und somit auch die Nachfüllautomatik verwirrt werden könnte

Refraktometer sind immer so eine Sache. Mein RedSea muss ich vor jeder Messung neu eichen. Bei diesem reicht die kleinste Erschütterung (zB das in die Verpackung oder auf einen Tisch zurücklegen) um es zu verstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (8. Januar 2018, 22:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (08.01.2018)

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

47

Montag, 8. Januar 2018, 23:11

Ja dichte hab ich ja gestern noch gemessen mit Spindel von TM is alles im grünen Bereich gewesen !

Hab vorhin noch MG 1390 und Ca 450 gemessen ! Beides etwas erhöht oder ?!?
Sollte ich dagegen was machen ?
PO4 War bei 0,1-0,25 würde ich schätzen ..

Hab leider noch keine Referenz um sagen zu können das die Messwerte stimmen.
Wie lange sollte ich die Koralle unten stehen lasse? Waren beim Händler unter T5 bei mir jetzt LED.

Nite out dosiere ich gar nicht . Hab’s zwar hier aber nicht benutzt. Hab am ersten Tag Special Blend dosiert !
Das wars !

Werd morgen mal die Lampe am Laptop anschließen und mal nen Screenshot der Settings und des Tagesverlaufes Posten !

Was könnte ich dagegen tun das die Einsiedler an die Korallen gehen ? Kann das daran liegen das Futter in den Korallen hängen bleibt und die sich daraus holen ?!?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

48

Montag, 8. Januar 2018, 23:29

Mg & ca sind ok,po4 ist zu hoch deswegen zicken vielleicht auch die sps,wenn sie vorher weniger po4 hatten.Besorg dir eine Referenz,und mess alles nochmal nach.Ansonsten weiter langsam besetzten eher weichkorallen und Lps.Oder du wartest noch etwas bis po4 zurückgeht.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michael 68« (8. Januar 2018, 23:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (08.01.2018)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 893

Aktivitätspunkte: 9680

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

49

Montag, 8. Januar 2018, 23:33

Zu den Einsiedlern hast du in der Tat eine Möglichkeit. zurückbringen oder abgeben - ansonsten kannst du den Kampf nur verlieren :D

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 482

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94740

Danksagungen: 4676

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 9. Januar 2018, 05:15

und vermutlich Bakterien dosierst (v.a. NiteOut) der deine PO4 Messung verfälscht.

nochmal... der wert wird nicht verfälscht. es ist ein realer wert der durch die dosierung erhöht worden ist. aber unverfälscht ist und bleibt. misst man 0,1 an po4, dann ist es auch 0,1 an po4.

das ist bei no3 etwas anders. dort wird der wert über no2 bestimmt und kann daher davon beinflusst sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 9. Januar 2018, 05:39

Hallo Hapa, gegen die Einsiedler kannst du nichts machen, du kannst die auch nicht anbinden. Die turnen halt da rum wo sie wollen. Bei mir z.B. holen sie ständig kleine Steine mit aufgeklebten Korallen - jeglicher Art- aus den Löchern der Steine. Entweder damit leben, oder naja abgeben. Wenn du keinen Algenbewuchs hast wo sie sich weiden können sieht es eh schlecht aus, da sie in dem Fall ja nur von den Resten leben können der vom Futter übrig bleibt. Und dann ist es logisch das sie auch den Korallen das anhaftende Futter stibietzen. Hunger macht eben erfinderisch. Und auch so sind die Tiere eben so wie sie sind. Garnelen z.B. habe ich in meinem Reefer überhaupt nicht. Ich weiß das die auch überall rum turnen und Futter klauen- selbst aus den Mündern z.B. der Korallen....

Entweder Einis dulden und damit leben- oder raus tun.... aber dann hast du auch keine Resteverwerter- ausgenommen die Borstis..... :EVC471~119: :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MonaLisa3255« (9. Januar 2018, 05:40)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (09.01.2018)

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 9. Januar 2018, 07:07

Ich denke die werde ich entsorgen dürfen oder ?




Werd die Einsiedler nachher weg bringen !
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 9. Januar 2018, 07:10

Wenn sich an der Koralle noch was tut..... Polypen rauskommen, lass sie drin- erst wenn Du definitiv nichts lebendes an dem Stein siehst- kannst du ihn rausnehmen und entsorgen. Manchmal erholen sich Korallen auch wieder. Gib ihr doch mal ein paar Tage Zeit :EVD335~121:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (09.01.2018)

    Deutschland

Beiträge: 1 145

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5880

Danksagungen: 216

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 9. Januar 2018, 08:10

Hallo,
ich sehe es wie Marion.
Warte noch etwas, es schadet ja nicht. Entsorgen kannst Du sie dann immer noch.
Evtl. würde ich für sie einen etwas sichereren Ort suchen. So habe ich es damals gemacht.
Wenn sie sich erholt, kannst Du gut erkennen, ob Du beschädigte Stellen entfernst kannst. Ist aber kein muss.
Gruß
Michael 8)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 893

Aktivitätspunkte: 9680

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:12

und vermutlich Bakterien dosierst (v.a. NiteOut) der deine PO4 Messung verfälscht.

nochmal... der wert wird nicht verfälscht. es ist ein realer wert der durch die dosierung erhöht worden ist. aber unverfälscht ist und bleibt. misst man 0,1 an po4, dann ist es auch 0,1 an po4.

das ist bei no3 etwas anders. dort wird der wert über no2 bestimmt und kann daher davon beinflusst sein.
Sorry stehe auf den Schlauch. Es gab doch hier vor kurzem die Diskussion in der die Leute nach NiteOut Dosierung sehr hohe PO4 Werte bei ihren Messungen erhalten haben.

Darauf hin wurde Microbelift kontaktiert mit Ergebnis, dass die Werte die man misst nicht wirklich PO4 ist sondern Stoffe auf die der Rest reagiert.

Hapa lass die Koralle drinnen, sobald Algen am Skelett wachsen ist sie hinüber.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (9. Januar 2018, 10:13)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 482

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94740

Danksagungen: 4676

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:23

Ich denke die werde ich entsorgen dürfen oder ?

denke ich nicht. eine fragmentierung ist immer eine option, wenn die schädigung nicht zu stark und nur partiell ist.
entferne die betroffenen stellen und setze die ungeschädigten neu auf.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

57

Samstag, 13. Januar 2018, 12:07

Also die stylophora war komplett platt als ich abends nach der Arbeit nach Hause gekommen bin.
Nicht ein Polyp meh dran. Hab sie dann entsorgt.

Die anderen beiden Korallen sehen noch sehr gut aus .
Hab alles voller Kieselalgen. Ist es normal das Sauerstoff blasen aus dem bodengrund aufsteigen durch die Algen ?

Hab den absxhäumer sehr trocken eingestellt und zieht auch einiges raus habe gestern nochmal gemessen und was mir etwas Sorgen macht,
Das PO4 mit dem salifert nicht mehr nachweisbar aussieht .
KH habe ich auch so meine Probleme mit dem salifert. Sehe kaum einen Umschlag selbst bei der Referenz sehe ich kaum einen Umschlag.

Ansonsten sieht es momentan so aus

KH vermutlich 8,2
Dichte 1,0234
PO4 nn
Nitrit 0,03
Nitrat 2,0
Ca 450
Mg 1391

Das Wasser ist immernoch etwas trüb , bringt’s was über aktivkohle zu Filter ? Wenn ja , gibts da gute und schlechte ?

Sollte ich den abschäumer wieder etwas nasser stellen wegen po4?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hapa« (13. Januar 2018, 12:08)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 482

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94740

Danksagungen: 4676

  • Nachricht senden

58

Samstag, 13. Januar 2018, 12:34

KH habe ich auch so meine Probleme mit dem salifert. Sehe kaum einen Umschlag selbst bei der Referenz sehe ich kaum einen Umschlag.

wie misst du denn genau? eigentlich kann man da nichts verkehrt machen. die messlösung hat aber schon eine grünliche färbung bevor du mit der spritze reitropfst?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

59

Samstag, 13. Januar 2018, 12:59

Genau hab’s gestern Abend gemacht, vielleicht lag es auch am Licht, hab’s einmal mit 2 Tropfen auf 4 ml Wasser und 1 Tropfen auf 2ml Wasser gemacht.
Wenn der Tropfen aus der 1ml Spritze rein tropft sieht man ja immer das der Tropfen anders gefärbt ist wenn er rein fällt aber die Flüssigkeit färbt sich erst sichtlich irgendwie bei einem KH von 12 oder so. Vielleicht bin ich zu doof dafür :MALL_~12:
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 482

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94740

Danksagungen: 4676

  • Nachricht senden

60

Samstag, 13. Januar 2018, 13:01

aha, aber du bekommst einen farbumschlag bevor die spritze leer ist... du hattest nämlich keinen wert mit angegeben.

kannst du es erklären warum die kh so hoch ist? liegts am salz?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 132 Klicks heute: 29 501
Hits pro Tag: 20 193,47 Klicks pro Tag: 48 688,72