Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Mai 2013, 14:29

RSM 250 aus Hamburg

hallo zusammen,

hier ein paar eindrücke aus meinem neuen gebrauchten RSM250. ich hab mein rsm 130d in das becken umgezogen und mit 70l eingefahrenem wasser (ja ich weiss, kommentare dazu bitte sparen), 50l frischem mw und meinen 110l wasser aus meinem kleinen becken angesetzt. zu den bereits vorhanden 22,5kg ls kamen noch 10,5 frischen ls dazu. bisher habe ich keinen anflug von einfahrphase, aber das kann je evtl. noch kommen, wobei auf den neuen steinen bereits nach 4 tagen kalkrotalen wachsen. die steine waren bereits bei meinem händler 1 woche in einem laufenden becken, so dass dieser umstand evtl. mein glück war.... den boden grund habe ich um 7kg fiji fine erweitert, so dass jetzt 11kg in dem becken eingebracht sind.
ich arbeite aber vorsorglich weiter mit meinem bakterien komplex (Aqua uno A1 marine) aus dem kleinen becken und habe für den fall der fälle Easy Life stehen.
die vorhandene technik ist aus dem becken geflogen und wurde durch eine tunze 9004, 2x aquabee 2000 ersetzt. als strömungspumpen werkeln eine tunze 6025 und eine tunze 6045. auf einen heizstab kann ich verzichten, da das becken eine grundtemp von 25° hat.
als beleuchtung ist eine econlux 40cm deepblue als mondlicht und die stand t5-beleuchtung verbaut, diese wird aber entweder durch 4 econlux stinger (3x marien, 1x deepblue) getauscht, oder durch eine dyi durch einen user aus dem forum hier.
da ich keine andere wahl hatte, mussten alle tiere mit umziehen... für den fall der fälle, steht mir ein 1300er becken zur verfügung, in das ich notfalls ausquatieren kann!

jetzt aber genug gelabert, hier ein paar bilder vom becken.
»Sundog« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1355.JPG
  • IMG_1393.JPG
  • IMG_1405.JPG
  • IMG_1418.JPG
  • IMG_1428.JPG
Gruss
Jan-Malte

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Mai 2013, 14:33

weiter gehts.
»Sundog« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1429.JPG
  • IMG_1430.JPG
  • IMG_1431.JPG
  • IMG_1436.JPG
  • IMG_1442.JPG
Gruss
Jan-Malte

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Mai 2013, 14:39

und noch mehr...
»Sundog« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1455.JPG
  • IMG_1457.JPG
  • IMG_1461.JPG
Gruss
Jan-Malte

axel--s

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 128

Wohnort: Oranienburg

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Mai 2013, 21:36

nabend,

schöner Aufbau, gefällt mir fast besser als mein eigener....grübl...
RSM 250

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Mai 2013, 21:42

Hallo Jan-Malte

Hast du prima hinbekommen, wünsche dir alles Gute das kein Notfall eintritt. :smilie:
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Mai 2013, 21:47

danke, danke....

meine kupfermone ist wieder mal gewandert, aber die porzelankrabbe ist nicht drauf, die ist unter einem stein geblieben. ist das normal? seit die mone drin ist, ist die krabbe ihr nicht einen zentimeter von der seite gewichen....
Gruss
Jan-Malte

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Mai 2013, 21:49

schöner Aufbau, gefällt mir fast besser als mein eigener...


hatte mit den stein ganz links grosses glück, da ich die neuen ls bei meinem händler als erstes gesehen hatte, konnte ich mir die besten rauspicken. der stein ist wie ein plateau selber "gewachsen"....
Gruss
Jan-Malte

feinerlumpi

läuft...

    Dänemark

Beiträge: 677

Wohnort: Bjerringbro

Beruf: Herr der Pumpen

Aktivitätspunkte: 3530

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Mai 2013, 00:26

Nen schicken Aufbau hast du da. Gefällt mir gut.

Besonders die linke Seite mit dem Plateau :thumbup:

Bei solchen Bilder juckt es einem schon ein bisschen in den Fingern......Steine zusammen puzzeln :D

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. Juni 2013, 12:48

so becken läuft super, ausser das ich gerade wieder cyanos und algen bekomme :cursing:
ww werde ich die woche mal machen, wobei diese letzten mittwoch schon sehr gut waren.

nitrit = 0,025
nitrat = 5
phosphat = 0
ammoniak = 0
dichte = 1,026
salinität = 33%
bei 25,5° C

rest habe ich nicht gemessen, da ich keine sps im becken habe und die lps gut wachsen.....
Gruss
Jan-Malte

amcc

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 257

Aktivitätspunkte: 6395

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. Juni 2013, 13:43

Hi,
schön, dass es so gut läuft.
Wobei bei den Werten Salinität und Dichte nicht zusammen passen?
Womit misst du denn?
Bei einigen Messgeräten aus den USA wird die relative Dichte angegeben; die Werte sind etwas höher als die bei uns verwendete Dichte.
Die Werte kann man aber umrechnen.
Anzustreben ist ein Salzgehalt von 35 Promille, was einer Dichte von ca. 1,023 und einer rel. Dichte von ca. 1,026 entspricht.

Ich nehme an, du meinst 33 Promille und nicht %? 8)
Dann würde ich den Salzgehalt ein wenig anheben. Aber langsam und vorsichtig; 33 Promille ist durchaus noch im Toleranzbereich.
Viele Grüße
Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amcc« (10. Juni 2013, 13:45)


Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Juni 2013, 13:57

klar meinte ich Promill.... das forum hat den zeichensatz geschluckt ;)
Ich messe mit enem refraktometer...
ich versuche es gerade den cyanos unwirtlich zu machen, hatte beim letzten ww die salinität auf 30 runter und fülle halt das fehlende wasser gerade jeden tag mit 1,5l mw mit einer dichte von 1030 und einer salinität von 40 auf...
Gruss
Jan-Malte

amcc

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 257

Aktivitätspunkte: 6395

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. Juni 2013, 14:21

mit einer dichte von 1030 und einer salinität von 40 auf...

dann kommst du ja schön langsam wieder in den richtigen Bereich.
Wenn du ein Refraktometer benutzt, dann hast du auf der linken Seite die Skala mit der relativen Dichte; die wird in Europa eigentlich nie benutzt.
Ich nehm' auch immer die Skala mit dem absoluten Salzgehalt und gucke, dass ich da bei 35 Promille +/- 1 ungefähr rauskomme. das ist auch viel einfacher zu rechnen :P

Und das du nach so einer Umzugsaktion ein paar Cyanos und/oder Algen bekommst halte ich für völlig normal; alles andere hätte mich eigentlich auch gewundert.
Viele Grüße
Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amcc« (10. Juni 2013, 14:24)


Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. Juni 2013, 14:25

hoffe das ich damit die cyanos in den griff bekomme. die stinken einfach wiederlich beim absaugen :(
Gruss
Jan-Malte

Firebird

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 153

Wohnort: Oestrich-Winkel

Aktivitätspunkte: 870

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Juni 2013, 20:55

Hi

Würden denn die 4 econlux reichen?
lg Jenny :EVERYD~16:

Sundog

Ferngesteuerter Fisch

  • »Sundog« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 141

Wohnort: Hamburg

Beruf: im Rettungsdienst ohne Auto

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:44

lt hersteller ja, sofern keine sps gepflegt werden sollen... lps dabei nur im mittleren und oberen bereich....

wenn ich den rechner mal irgendwann wieder anschmeisse, laden ich mal ein paar aktuelle bilder hoch, per ipad und co sind ja nicht erwünscht/möglich...
Gruss
Jan-Malte

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 388 Klicks heute: 28 442
Hits pro Tag: 19 515,98 Klicks pro Tag: 47 635,89