Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. August 2012, 21:06

Mein Red Sea 250 :D

Guten tag,

ich habe mich ja heute morgen oben schon mal vorgestellt und wollte euch nun ein Paar Bilder von meinen Red Sea Zeigen.

Zurzeit ist noch die Standard Technick vorhanden. Weshalb ich momentan extreme Probleme mit der Temperatur in meinem Becken habe.
Ich hoffe der neue Abschäumer Knop Mini und die Aqua bee 2000 kommen morgen an.Dann ist es schonmal etwas Kühler.






Mein neues Nano (30l) heute befüllt :-)


Ich würde mich über Feedback oder Fragen und Verbesserungs vorschläge freuen.
ich geh nun mal Fußball gucken 8)

Gruß Alex
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

der_schlupp

Master of disaster

  • »der_schlupp« wurde gesperrt

Beiträge: 3 159

Wohnort: Köln

Beruf: Krankenpfleger

Aktivitätspunkte: 16185

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. August 2012, 21:08

hallo alex,

soweit ganz fein bis auf nen grossen doktor in 250 liter das passt in meinen augen nicht auf dauer...

ich sehe aber auch das du einige manjanoanemonen im becken hast, halte die gut im auge, sonst uebernehmen die nachher die herrschaft

netter gruss
lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. August 2012, 21:16

ja die Anemonen haben sich in letzter Zeit oft geteilt am Anfang waren es 5 und jetzt sind es 13 Stück ^^

Wenn wer welche will ich kann welche abgeben :-)

ich habe den Riffaufbau hinten Extra offnen gelassen sodass der Doktor vorne und hinten dran vorbei schwimmen kann.
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. August 2012, 21:25

Hi Alex,

vielen Dank für Deine Beckenvorstellung. Hast da einen schön lockeren Aufbau gewählt - sieht gut aus :thumbup:

Durch den Austausch der linken Strömungspumpe und des Abschäumers, wirst Du die Temparatur locker um 2-3° senken können und sparst auch reichlich Strom. Über die LED hatten wir ja schon im RAF geschrieben. Mein RSM250 hat übrigens aktuell 26,5°. Bin schon aufs Wochenende gespannt. Da soll es ja überall extrem heiss werden :schwitz:

Mir scheint aber, dass Du Deinen Überlauf viel zu tief eingestellt hast. Hier würde ich Dir noch empfehlen, diesen fast nach ganz oben zu ziehen. Dein Wasserstand muss im Technikbereich tiefer liegen, als im Becken, damit auch die Kammhaut abgesaugt werden kann. Im linken Schauglas sollte das Wasser zu gut 3/4 zu sehen sein. Die richtige Höhe fimdest Du dann durch probieren raus.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. August 2012, 21:46

Danke Peter nochmal wegen der Beratung von den Leds und sowas :-)

ja das mit dem Überlaufschacht das Problem ist mir bewusst, habe das Problem als ich das Becken gekauft habe nicht geguckt wie weit der mit sich bewegen lässt. Leider gar nicht der ist so mit kalkrotalgen festgewachsen das er sich nicht mehr bewegen lässt. Ich will wenn ich den Abschäumer und die Pumpe austausche Den Wasserstand etwas senken sodass ich an den Überlauf besser dran komm und versuch in Frei zu bekommen.

Standzeit des Becken ist jetzt 6 Wochen
Korallen und Fische habe ich aus meinem Alten Becken übernommen.

Gruß Alex
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. August 2012, 21:56

Hallo Alex

Vielen Dank für Deine Aquariumvorstellung. Zum Dok. hat ja Lutz schon etwas geschrieben, selbst wenn er um den Aufbau schwimmen kann, gehört er nicht in das Aquarium. Drei Anemonenfische sind in aller Regel einer zu viel. Da wünsche ich dir viel Glück. Anemonia cf. Manjano können wahrlich schnell zu Plage werden. Auch dein Affenhaar oben wird sich extrem ausbreiten. Darf ich fragen wer dir geraten hat, Erythropodium in den Steinaufbau zu setzen?

Ansonsten weiter einen salzigen Daumen, und auf gutes Gelingen mit dem neuen Nano. :smilie:
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. August 2012, 22:04

Danke für deine Antwort Harald

Das Affenhaar stutz ich regelmäßig und mache Ableger davon.
Ich habe mir von einem Jahr 4 Anemonenfische geholt gehabt einer hat nu den Umzug leider nicht überlebt gehabt aber die 3 Verstehen sich blendent.

Ich habe mir das Selber so gedacht das in den Steinaufbau zu setzen . Ist das Schlimm wenn ja wieso ?
bin ja quasi noch ein halber Anfänger und lerne gerne :thumbsup:
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

der_schlupp

Master of disaster

  • »der_schlupp« wurde gesperrt

Beiträge: 3 159

Wohnort: Köln

Beruf: Krankenpfleger

Aktivitätspunkte: 16185

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. August 2012, 22:12

Hey alex,

Sowohl da affenhaar, wie auch andere roehrenkorallen, die du ja auch auf den steinen hast, oder auch xenien oder eben deine manjanos koennen bei fuer sie guenstigen bedingungen rasant wachsen und andere korallen und dann auch das gesamte riff ueberwuchern...
Da kommst du mit stutzen nicht mehr hinterher, glaubs mir den kampf wirst du verlieren, deswegen wuerde ich solche tiere zumindest so platzieren das sie nicht ins hauptriff einwachsen koennen.
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. August 2012, 22:17

Also mit den Röhrenkorallen habe ich seit einem halben jahr kein problem die im "Zaun" zu halten.

Das Einzige was problematisch wurde sind die Manjanos seit dem Sie das neue Becken bezogen haben haben sich alle geteilt.
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. August 2012, 18:44

So ich habe mir heute mein ersten Test Koffer gekauft...

davor habe ich immer nur Streifen Tests gemacht die nicht so genau sind.

Hier meine Ergebnisse bei meinen ersten Test mit Tropfen nach Anleitung:
Temperatur 25 Grad
Dichte 1,022
PH 8,5
KH 7
NH3 0
NH4 0
NO2 0
NO3 40 mg
PO4 1 mg
CA 450


Ich denke das Größte Problem ist das Nitrat oder ?
Das Becken steht nu seit 5 Wochen nach dem Umzug aus dem Alten Becken.

Über Tipps wäre ich dankbar.


Gruß
Alex
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. August 2012, 19:10

Hallo Alex,
wie soll sich denn dein Becken in Zukunft entwickeln? (welchr Korallen)

Das du in der letzten Zeit mit stutzen klar gekommen bist, heisst nicht das es so bleibt. Kleine Veränderungen / Bedingungen können eine extrem schnelle Ausbreitung verursachen.
Würde auch je nach dem was du in Zukunft pflegen möchtest jetzt reagieren.


Deinen PO4 1 auch im Auge halten.

Ansonsten kann ich nur sagen, egal was über das Res Sea gesagt wird......
Es ist möglich und auch einfach SPS zu halten.
Hatte 2 Jahre das 130er zu 50% mit SPS besetzt.
Gruß Dirk

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. August 2012, 19:29

Da ich Anfänger War hatte ich und habe auch noch nur Weichkorallen und die Anemonen.

Aber ich wollte in zukunft doch schon gerne ein Paar Steinkorallen halten.

Aber ich muss erstmal den Nitrat und Phosphat wert runter bekommen wie schaffe ich das am besten ?
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. August 2012, 19:52

Hallo Alex,
nach 6Wochen übe dich erstmal in Geduld............


Wenn du deinem Becken was gönnen möchtest, kannst du Microbe Lift Special Blend/Nite Out dosieren. (Dosieranleitung findest du im Netz)
Abschäumer gut einstellen und mit Bedacht füttern.

Sollte sich nichts an den Werten ändern, können wir immer noch versuchen die Ursache zu finden.

Bis die Werte nicht besser sind, bitte keine Korallen dazu setzen.


Vor Allem solltest du dich um deine Trojaner kümmern.
Gruß Dirk

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. August 2012, 20:32

ja aber ich habe ja mein komplettn Inhalt Wasser Boden Steine Korallen Fische mit umgezogen. Seitdem ist der Wert rauf geklettert...

vll weil die Bakterien fehlen die in dem Alten Filterbecken waren ?

Was meinst du mit Trojaner die Röhrenkorallen ? Ich weiß gar nicht was ihr alle dagegen habt ich finde die so cool o_o
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. August 2012, 20:39

Hallo,
die Bakterienkur kann in jedem Fall nicht schaden. Eine Auffrischung bei steigenden Werten ist sinnvoll.


Ob cool oder nicht ist ja eine Geschmacksfrage. :D
Deshalb habe ich dich gefragt, ob du auch mal Steinis pflegen möchtest.
Die wachsen langsamer und mögen es nicht bedrängt und vernesselt zu werden. :thumbdown:
Denke du wirst auf Dauer nicht meht so viel Platz für Steinis finden.


Wir oder ich haben nichts gegen Röhrenkorallen. Wir versuchen dir nur sagen, was dich erwarten könnte.
Ist ja nicht böse gemeint. Im schlimmsten Fall mußt du später Steine tauschen.
Gruß Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jansen« (17. August 2012, 20:41)


der_schlupp

Master of disaster

  • »der_schlupp« wurde gesperrt

Beiträge: 3 159

Wohnort: Köln

Beruf: Krankenpfleger

Aktivitätspunkte: 16185

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. August 2012, 20:58

Also es soll nicht boese klungen, aber mit dem doc im becken wirst du nie so niedrige stabile werte bekommen, das du alle sps halten kannst, dafuer fuetterst du leider zuviel ubd ergo kackt der fisch zuviel...
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. August 2012, 21:02

Ich habe heute 8 Manjanos aus dem Becken Raus genommen.


Aber ich könnte doch Rechts Quasi Steinkorallen einsetzen die Rosa Röhrenkoralle hat nur an einer Stelle von 2cm Kontakt zu den Restlichen Steinen und den andern kontakt hinten an der wand.

Das Einzige was im Riff sitzt ist das Affenhaar womit ich aber wegen des "stutzens" keine Probleme habe. und das ist Links.
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. August 2012, 21:16

Hallo,
ich denke wenn du Pflegeintervalle und einige Ratschläge beachtest wird es mit Steinis klappen.
Wie Lutz schon gesagt hat nicht mit den anspruchsvollsten SPS aber mit vielen sehr schönen SPS/LPS.


Sie haben Post.....
Gruß Dirk

Naxi

Eintracht Frankfurt

  • »Naxi« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Spanien

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2395

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. August 2012, 22:02

Ich muss nu erstmal die 2 Werte runter kommen und dann mal weiter sehen.


ich hätte gern ein Stock Euphyllia
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

Bella

SPS-Liebhaber

Beiträge: 2 792

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 14745

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. August 2012, 22:39

Hi,
sieht ganz nett aus, auch wenn eigentlich nur Weichkorallen drin sind. :thumbsup:
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 662 Klicks heute: 17 614
Hits pro Tag: 19 515,53 Klicks pro Tag: 47 633,41