Sie sind nicht angemeldet.

Torsten81

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 15. Dezember 2013, 14:20

Hallo zusammen



Seid ihr so dämlich oder einfach zu faul zum lesen? Sorry für die direkte Art aber ich hatte hier schon einen Link eingestellt der sehr gut auf die Problematik mit der Durchbiegung eingeht:

AM Stand für Cubicus hängt durch



Das ist ein ganz normaler Vorgang, dass sich die Platte leicht durchbiegt, auch wenn keine Matte drunter ist. Das wurde auch konstruktiv mit einem etwas größeren Spaltmaß zwischen Oberkannte Tür und Unterkante Schrankdeckel berücksichtigt. Mit der Matte verstärkt sich der Effekt entsprechend, da hier die Matte durch das Gewicht des Aquariums vor allem bei der Krafteinleitung auf die Seiten gestaucht wird.

Um diese Biegung zu vermeiden müßte ein Quersteg im Bereich der Tür sitzen, so wie es auch schon Flocke in seinem Beitrag erklärt hat.

Ist natürlich ein Frage der praktischen Handhabung, große Türöffnung und etwas mehr Platz zum Hantieren im Schrank dafür aber eben ne leichte Biegung der Platte, oder eben den Quersteg, keine Durchbiegung aber nicht soviel Platz im Unterschrank.

Wenn so eine Platte über einen gewissen Zeitraum stark gebogen wurde, dann bleibt die auch so und wird nicht mehr gerade. Wer jetzt also die Matte rausnimmt muß damit rechnen das die Platte so bleibt, bzw. kaum merklich besser wird.



MfG Torsten

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 134

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61115

Danksagungen: 1100

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 15. Dezember 2013, 15:12

Hallo Thorsten,

sicher haben wir das gelesen. Nur dann muss das ja für alle Becken zutreffen. Ich Persönlich habe aber bisher noch keinen Cubicus gesehen wo der Schrank so durchhing.
Und unter den Becken waren auch immer Matten darunter, ich selber nutze schon immer diese Matten.
Denn wenn die Fläche nicht Hundert Prozent gerade ist, dann macht es sehr bald knack.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Torsten81

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 15. Dezember 2013, 15:54

Hallo Mark



Es kommt ja auch auf die Stärke der verwendeten Matte an und wie der Schrank sonst noch konstruiert wurde.

Wenn ich mir das Bild von Jens genau betrachte, habe ich fast den Eindruck das hier gleich zwei Matten drunter liegen (rechte Ecke ist ein Versatz zu sehen):

AM Stand für Cubicus hängt durch



Ich bin gelernter Holzwurm, weshalb es für mich kein Ding ist meine Unterschränke selbst zu bauen aber ich probiere auch gern mal die Extreme aus.

So steht mein 112L Aufzuchtbecken auf einem Unterschrank aus 12mm Siebdruckplatten, das würden wohl die wenigsten machen. Da dieser "Schrank" auf die Schnelle zusammengeschraubt wurde und untendrunter auch noch ein 54L Becken steht, ist das schon ne abenteuerliche Konstruktion. Da ich die Schrauben damals nur schnell reingejagt hatte und nicht wirklich anständig versenkt habe, wurde als Ausgleich auch so eine Matte unterlegt. Die 12mm Platte biegt sich auf den freien 60cm über dem 54l Becken ganz ordentlich und das schon seit geraumer Zeit. Das war Anfangs bei weitem nicht so extrem wie es nun ist aber zu sehen war es bereits direkt nach dem Befüllen.

Dem Becken selbst macht dies rein gar nichts aus, es würde reichen wenn es wirklich nur rechts und links aufliegen würde, ohne eine Plattte drunter. So lange keine punktuelle Belastungsspitze auftritt, kann nichts passieren.

Bei Bedarf kann ich euch auch gern mal Bilder davon machen und hier einstellen.



Weil ich es vergessen hatte vorhin, @Thomas:

Spar nicht am Lebendgestein! Das ist wirklich das einzigste weshalb ich noch beim Kölle einkaufen würde und vermutlich auch bald wieder werde.

Ich bevorzuge dann auch direkt frisch importierte Steine, am besten noch aus der Versandkiste heraus.

Beim Seewassertreff würde ich keine Lebenden Steine holen, dort schaust dann lieber wegen Fischen und Korallen. Da ich jeden Mittwoch dort bin, weiß ich wovon ich schreibe :3_small30: .

Entweder du kommst einfach mal Mittwochs in den Laden und fragst nach mir oder aber du kommst einfach mal so bei mir vorbei, nach Bruchsal ist ja nur ein Katzensprung.



MFG Torsten

Aniuk

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: München

Beruf: Interaction Designer

Aktivitätspunkte: 310

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 15. Dezember 2013, 16:25

Huhu,

wie Torsten schon schreibt... vergesst nicht, dass die meisten Aquarien selbsttragend sind, dh. es reicht völlig wenn sie links und rechts mit der Kante aufliegen. Im Fachhandel / beim Züchter sind die Aquarienregale übrigens oft so konzipiert, dass die Becken längs drin stehen und nur vorne und hinten (also auf den Seitenkanten) auf einer Metallkonstruktion aufliegen. Die Bodenplatte der Becken ist also "freischwebend".

Also macht es nicht besonders viel wenn der Unterschrank mittig durchhängt, solange das Aquarium auf den Seitenkanten stehen kann. Die Matte verstärkt diesen Effekt aber zusätzlich.
Problematischer wären Punktbelastungen, also wenn sich z.B. die Mitte des Schranks wölbt, weil die Holzplatte aufgequollen ist. So etwas kann das Becken zum bersten bringen.

Man liest daher auch immer wieder, dass man das Becken am besten nicht vollflächig auf eine Matte stellen soll, sondern nur auf "Streifen", die passend für die Ränder zugeschnitten sind. Wenn man denn unbedingt etwas unterlegen will.

In der heutigen Aquaristik treiben sich ja viele Leute rum, die "OMG - bitte unbedingt Matte sonst gaaaanz gefährlich" schreiben. Aber wenn man mal bei den alten Hasen rumfragt (zu denen ich nicht gehöre, aber denen man ruhig manchmal zuhören kann) dann liest man eher die obigen Tips. Es ist alles nicht so wild. Ein Aquarium hält gewisse Dinge echt gut aus (Selbsttragend, auf Seitenkanten stehen) , andere Dinge aber gar nicht (Punktbelastungen auf die Bodenplatte).


Aaaber: Ich muss ja zugeben, dass ich selber auch eine Matte drunter habe ^^ , weil wir hier einen schwingenden Boden haben (Altbau) und die Matte zumindest etwas dämpft und auch gegenüber Wärmeverlust isoliert. Aber wenn die Hersteller dagegen raten, dann lasst die Matte ruhig weg. Die wissen schon wie sie ihre Aquarien samt Unterschrank konzipiert haben.

Trotzdem muss ich sagen, dass mich persönlich einfach stören würde wenn ein 150+ EUR Schrank so durchhängt, das sieht ja auch optisch doof aus und für das Geld erwartet man sich doch eine gewisse Qualität :)
LG, Anni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aniuk« (15. Dezember 2013, 16:26)


JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 15. Dezember 2013, 19:50

Hallo Leute,
Ich hatte am vergangenen Wochenende eine Mail von AM erhalten. Diese wollten meinen Schrank im aufgebauten Zustand zurück um zu schauen, woran es liegt. Am Dienstag hab ich nochmal mit AM telefoniert. Ich wurde dann zum Techniker durchgestellt. Dieser meinte, das er eben noch einen 2. solchen Fall hatte. Und da lag es an der Matte. Mir hat er den Vorschlag gemacht, das ich die Matte entfernen soll. Wenn dies nichts bringt, bekomm ich im Januar nen komplett neukonzipierten Schrank. Nachdem ich ihm sagte, das ich ohne diese Matte der Unterschrank aber viel zu laut brummt, meinte er, das dies an der Abschäumerpumpe liegen könnte. Am Freitag hab ich eine neue Pumpe erhalten.
Heute hab ich nun die Matte entfernt. Und was soll ich euch sagen? Nix. Schaut euch das Bild an. ;)
Den Abschäumer setzt ich nachher noch in Betrieb. Mal sehen.
Also der Service von AM ist tadellos. Es wurden sich wirklich Gedanken gemacht.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 15. Dezember 2013, 19:57

Ach ja.
@ Torsten. Deine direkte Art ( dämlich... ) solltest du stecken lassen. Ich war der Meinung hier geht es ordentlich und konstruktiv von Statten. Und nicht so.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

Glockenulf

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 509

Aktivitätspunkte: 2620

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:02

@ JensL +1

Viele Grüße

Der Kris
Mein 30 Liter Nano: Nano 30 Liter

Becken steht seit dem 28.11.2012

Neues, größeres Becken, folgt ab Mai 2015! :thumbsup:

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:07

Ich denke man kann auch nett miteinander umgehen daher würde ich darum bitten :)

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Zauselchen

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 405

Aktivitätspunkte: 2145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:15

Hallo Jens,

wow, toller Kundensupport von AM :thumbup:

hast Du nun nur die Matte weggenommen?
Ist das der gleiche Schrank wie auf deinem ersten Bild mit der stark gebogenen Platte?!

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:55

Ja. Ist der selbe Schrank. Nur eben ohne Matte.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: 76676 Graben-Neudorf

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:59

Hallo Jens,

wow, toller Kundensupport von AM :thumbup:
Hmpfffff . . . ich hab letzte Woche den bekannten MailKontakt bemüht und meine akustischen Probleme geschildert, auch den Wunsch nach einer gewissen Farbwahl beim Stand.

Hab leider keine Antwort bekommen :doofy:



www.bild-erzaehler.com
Aqua Medic Cubicus ~ Maxspect R420r 120W 16000k ~ Jebao MP-10 ~ Tunze Nano-Osmolator

www.bild-erzaehler.com

Toddi14

Schüler

Beiträge: 150

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:17

Moin, Moin,

über die Aqua Medic Contact-Site verschwinden Mails schon mal, leider. Habe ich auch schon erlebt.
Schicke deine Anfrage direkt an Hr. Gohmann und du wirst erleben, dass AM super Service leistet. Habe ich bis jetzt jedenfalls nur so erlebt.

Toddi

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:30

Hallo,
also eigentlich ist der Service bei AM recht gut. Mein erstes Becken kam gesichert wie Fort Knox hier an, nachdem das erste Becken was ich beim Händler bestellt hatte völlig kaputt hier eintrudelte. Auch der Abschäumer machte damals Probleme. Laut war er nicht, aber er spie Luftblasen wie ein Drache Feuer. Eingeschickt....wiederbekommen und seitdem läuft er.

Lass dem Abschäumer mal ein paar Tage, dann regelt sich das. Bei mir laufen zur Zeit drei Blue 500. Alle mittlerweile leise, ohne Blasen ect. Zwei davon stehen im Wohnzimmer und zu hören ist wirklich nichts. Selbst der neue im Cubicus hat nur zwei, drei Tage gebraucht um sich "einzuarbeiten". Der andere im Blenny läuft nach den genannten Anfangsschwierigkeiten seit einem Jahr völlig problemlos und leise. Dem nächsten Besitzer wird es freuen, denn wenn der Cubicus soweit ist, zieht der Besatz aus dem Blenny um und das Blenny wird verkauft. :(((

Eine Farbwahl bei dem Unterschrank wäre wirklich nicht schlecht, auch wenn das Weiß halt eine schöne neutrale Farbe ist. Überall passt es eben nicht rein. Prinzipiell würde ich mir aber nicht nur andere Farben wünschen, sondern auch andere Materialien. Massiv Holz und keine laminierten Spanplatten z. B. Es muss doch "Aquarienunterschrankdesigner" geben! Oder ist das eine Marktlücke?!

Aber egal aus was die "Dinger" gebaut werden, stabil sollen sie sein - auch wenn man ne Matte drunter legt.

Martina
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 134

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61115

Danksagungen: 1100

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:47

Hallo,

na da haben wir alle ja wieder was dazu gelernt. Hätte ich wirklich nicht gedacht das es nur an der Matte lag.

Aber gut, man lernt nie aus :phat:

Ja der Service bei AM ist schon sehr gut, da legen die auch wirklich Wert drauf.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Torsten81

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:54

Hai



Zitat



Ach ja.
@ Torsten. Deine direkte Art ( dämlich... ) solltest du stecken lassen. Ich war der Meinung hier geht es ordentlich und konstruktiv von Statten. Und nicht so.

Naja, manchmal muß man eben direkt sein. Ich denke auch das ich hier äußerst konstruktiv war und einer der wenigen in diesem Thread bin, die hier fachlich versucht haben das Problem zu erklären und auch zu lösen. Andere haben hier nur auf Stammtischniveau mitgemekert und das war es dann.



@Martina:



Zitat

Eine Farbwahl bei dem Unterschrank wäre wirklich nicht schlecht, auch wenn das Weiß halt eine schöne neutrale Farbe ist. Überall passt es eben nicht rein. Prinzipiell würde ich mir aber nicht nur andere Farben wünschen, sondern auch andere Materialien. Massiv Holz und keine laminierten Spanplatten z. B. Es muss doch "Aquarienunterschrankdesigner" geben! Oder ist das eine Marktlücke?!

Ist alles eine Frage des Geldes :3_small30: . Mal ehrlich, hier wird schon wegen den Paar Euro für das Schränkchen rumgenörgelt, wie soll das dann in einer Massivholzausführung werden?

Für einen weißen Schrank muß ich auch kein Massivholz verschwenden, da reichen günstige Plattenwerkstoffe. Die könnte man zuhause ja auch noch mit Folie in der gewünschten Farbe bekleben, als Alternative.

Ich persönlich bin auch kein Freund von FPY aber da ist halt der Preis ausschlaggebend. Ich baue meine Unterschränke aus Siebdruckplatten oder MPX, das ist dann allerdings auch ne ganz andere Preisklasse. Ich muß dafür aber nicht mit dem Wasser aufpassen und kann konstruktiv etwas anderst vorgehen.



MFG Torsten

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 15. Dezember 2013, 22:15

Hallo,
was man kaufen möchte ist natürlich auch eine Frage des Geldbeutels. Aber ob die Platten jetzt Weiß, Grün, Rot oder Blau sind dürfte sich doch so wahnsinnig nicht im Preis niederschlagen. Aber vielleicht sehe ich das ja auch völlig falsch.
Unseren allerersten Schrank haben wir damals aus Massivholz gebaut. Sooooo teuer war das auch nicht und es gibt diesen Schrank immer noch.

Es sollte einfach mehrere Möglichkeiten geben, Auswahl eben, für jeden das passende. Ohne das der Schrank nachher teurer wird als das gesamte Becken selbstverständlich. :)))

LG Martina
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

NorE

Anfänger

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

77

Freitag, 17. Oktober 2014, 09:10

Guten Morgen,

ich bin neu hier und allgemein fange ich bald erst (oder endlich) an mit meinem Cubicus
...und habe bloß eine kurze Frage.

Habe gestern den Stand von Aqua Medic geschickt bekommen und mich direkt gewundert.
Ist es normal, dass auf der obersten Platte ein Loch ist oder habe ich aus Versehen den Unterschrank für den USF zugeschickt bekommen?

Grüße aus Potsdam ;)

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

78

Freitag, 17. Oktober 2014, 10:03

letzteres

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

79

Freitag, 17. Oktober 2014, 13:57

Ich fände es super,wenn sich Leute die hier Fragen im Forum haben erst einmal vorstellen. Es ist doch viel netter und ein bißchen persönlicher,wenn man ein bißchen was von seinem Gegenüber weiß :2_small9: Gruß Akki

NorE

Anfänger

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

80

Freitag, 17. Oktober 2014, 21:21

Das wäre gekommen, wenn ich richtig angefangen hätte, habe ja gerade einmal mir den Schrank zugelegt... ;)
Aber der Schrank mit USF hat laut AM den alten komplett ersetzt.
Habe bloß Bedenken, dass sich dieses Loch in der Lautstärke widerspiegelt..

Also, wie gewünscht zu meiner Person:
Wie zu lesen ist, ich bin neu hier, habe also noch gar nichts bis auf den Schrank :D , bin 26 Jahre und komme aus Potsdam.
Hoffe das reicht für's Erste..

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 848 Klicks heute: 36 100
Hits pro Tag: 19 812,08 Klicks pro Tag: 48 234,77