Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

21

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:01

Hallo, Jens!
Ist dein Boden Uten drunter vielleicht uneben oder kann er nachgeben, z.B. Laminat oder Ähnliches?dann vielleicht eine stabilere Platte unten drunter legen...ist nur ein Gedanke meinerseits...Lg Chris

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. Dezember 2013, 17:21

Hallo Chris,
Ich wohne in einem typischen ostdeutschen Plattenbau. Hier kann man nicht einmal einen Nagel in die Wand schlagen. ( Stahlbeton ). :) Unter dem Becken ist lediglich ein PVC Bodenbelag. Die untere Platte vom Schrank ist ja gerade. Ich hab heut nochmal mit der Wasserwaage geschaut. Der Schrank steht auch gerade.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: 76676 Graben-Neudorf

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. Dezember 2013, 17:31

Hab mir vorhin eine mehrfach verleimte 18 mm Buchenholzplatte geholt . . . die wird prophylaktisch oben drauf geschraubt und dann tritt das Problem bei mir hoffentlich nicht auf :nono: Die Kombi steht bei mir auf Fliesenboden :thumbup:

:S Thomas

www.bild-erzaehler.com
Aqua Medic Cubicus ~ Maxspect R420r 120W 16000k ~ Jebao MP-10 ~ Tunze Nano-Osmolator

www.bild-erzaehler.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bild-erzaehler« (6. Dezember 2013, 17:33)


24

Freitag, 6. Dezember 2013, 18:46

Hallo Jens,

du hättest halt nicht erwähnen dürfen, dass du in einem typischen ostdeutschen Plattenbau wohnst,

wahrscheinlich hast du dafür jetzt einen passenden Schrank bekommen... :whistling: Model Ostalgie

Sorry, aber das mußte jetzt sein.

Klar kann man(n) den schrank verstärken, z.B. mit Winkeln oder einer stabileren Rückwand die die Scheerkräfte aufnehmen kann.

Auch eine dickere Holzplatte (Siebdruck) unter dem Becken würde das Gewicht gleichmäßiger verteilen und damit die Kräfte mehr auf die Aussenwände des Schrankes umleiten.

Aber ehrlich gesagt würde ich bei dem Preis für den Unterschrank ehr vom Kauf zurücktreten als diesen noch zu stabilisieren.

Haben andere denn das gleiche Problem?

Wenn ja sollte es ja wohl eine Rückrufaktion seitens des Herstellers geben.

Gruß Guido

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. Dezember 2013, 19:00

Ups das ja ein dicker Hund mit dem Schrank ... 8|

Na hoffentlich läßt sich der Hersteller was einfallen ...


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:13

Schrank zurückgeben und dann sage ich nur YTONSTEINE!!!
Sieh mal bei Antje nach unter Miniriff. Bei ihr haben wir "abgekupfert" und sie hat ne schöne Fotostrecke dazu.

Das hält und lässt sich zur Not auch versetzen. Wir haben auf einer Möbelplatte gemauert, da unser Fussboden eine Massivholzdielung hat und falls wir mal umräumen keine Klebereste haben sollte. Obendrauf noch mal Steine, dann eine Trittschalldämmung, wieder eine Möbelplatte und die obligatorische Aquarienunterlage drauf plus das Becken.
Wir haben die Steine verputzt so das das Ganze jetzt wie ein Wandvorsprung aussieht und problemlos von drei Seiten einsehbar ist.
Kann ich nur empfehlen!!! :EVERYD~313:

LG Martina
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

uwe763

Beckenrandschwimmer

    Deutschland

Beiträge: 42

Wohnort: Karlsdorf Neuthard

Beruf: Maschinenbautechniker

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

27

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:41

das mit der YTONG Idee hatte ich auch schon mal, war eindeutig die günstigste Variante unter meinem Malawi Becken. Für den Cubicus würde ich auf die Lösung von Marinesystems umschwenken. Gefällt mir sehr gut.

Uwe

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

28

Freitag, 6. Dezember 2013, 21:10

Unser grosses Süsswasserbecken stand früher auf einem Massivholzschrank. Der war so geplant das er optisch ins Wohnzimmer passte und so stabil war das wir ein Auto drauf abstellen hätten können ( aber wer will das schon) und er heute noch existiert- im Gegensatz zum Becken. :2_small9:
An den angebotenen Schränken stört mich immer das Material, ich stehe halt überhaupt nicht auf diese laminierten Späneplatten. Wenn da eine Ecke abplatzt und Feuchtigkeit eindringt. Nö! Kann sein das ich mir da unnötige Sorgen mache, bin da ein wenig eigenartig. :3_small30:

Aber zum Aqua medic Schrank- natürlich könnte man da noch ne Platte drauf legen. Aber bei dem Preis würde ich einfach erwarten das er hält!!! Schließlich ist er genau für dieses Becken gebaut worden.
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: 76676 Graben-Neudorf

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 8. Dezember 2013, 11:12

Hi,

habe der Problematik wegen meinen Kübel zum Testen mit ca. 130,5 L Süßwasser gefüllt. Das Ganze steht seit gestern morgen, 10 Uhr. Ich würde spontan behaupten, dass es gut ausschaut. Anbei ein schlechtes Foto vom Eierpad.

Wie war das bei Euch Betroffenen - nach welcher Zeit bog sich die Platte unterm Becken durch? Kam das nach und nach oder gleich nach dem Vollmachen?

Bei Aqua Medic hab ich mich schriftlich beschwert, ich habe kein Billigregal aus dem Discounter gekauft. Und spiele ungern den Betatester. Mal sehen, wie die Antwort ausfällt.


Schönen Sonntag . . . . Thomas

www.bild-erzaehler.com

Aqua Medic Cubicus ~ Maxspect R420r 120W 16000k ~ Jebao MP-10 ~ Tunze Nano-Osmolator

www.bild-erzaehler.com

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8. Dezember 2013, 12:02

Es ist gleich beim befühlen durchgebogen.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

Goody

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 30

Wohnort: Dormagen

Beruf: Optical Fibre Network Design Engineer

Aktivitätspunkte: 155

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 8. Dezember 2013, 12:57

Hi.

Mal eine Überlegung.

Wenn der Stand absolut grade steht, müsste die Belastung doch eigentlich auf den oberen Kanten liegen. Dadurch kann eigentlich nichts durchbiegen. Wenn ich sehe, das selbst große Becken ohne Platte auskommen, wundert mich diese Biegung.Das würde doch bedeuten, das es Scherkräfte gibt, die nach Innen hin wirken....oder ist mein Physikverständnis hinüber?

mfg, Martin
Alle lachen über mich, weil ich anders bin....aber ich lache über euch, ihr seid alle gleich!

Torsten81

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 8. Dezember 2013, 15:05

Hallo zusammen



Eine Frage: Ist diese Unterlage zwischen Aquarium und Schrank serienmäßig dabei?



MFG Torsten

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 8. Dezember 2013, 15:37

Nö!
Gruß Martina
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: 76676 Graben-Neudorf

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 8. Dezember 2013, 15:38

Hallo zusammen

Eine Frage: Ist diese Unterlage zwischen Aquarium und Schrank serienmäßig dabei?

MFG Torsten

Hallo Torsten,

nö. Ich hab meine von Koelle-Zoo . . . kostet irgendwas mit € 8,-


Viele Grüße . . . Thomas
Aqua Medic Cubicus ~ Maxspect R420r 120W 16000k ~ Jebao MP-10 ~ Tunze Nano-Osmolator

www.bild-erzaehler.com

Torsten81

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 8. Dezember 2013, 17:26

Hallo



Wenn diese Unterlage nicht vom Hersteller mitgeliefert wird, warum verwendet ihr sie dann?

Durch diese Unterlage verbiegt sich die Platte und somit entsteht euer Problem!



Ich baue meine Unterschränke alle selbst und habe dieses Phänomen bei einer meiner Konstruktionen auch schon beobachtet.

Hier wird erklärt warum dies so ist:

http://www.deters-ing.de/Statik/holzplatte.htm



Unterm Strich wird die Tragkraft des Schrankes übrigens nicht beieinträchtigt.



MfG Torsten

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:00

Hallo Thomas.
Das Aquarium überträgt die Vibration von der Pumpe und des Abschäumers auf den Unterschrank. Dieser ist dann wie bei der Gitarre ein Resonanzkörper. Demzufolge ist das Aquarium nicht mehr Wohnzimmertauglich.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:03

Nun das stimmt nicht so ganz ... die Scubacubes werden auch serienmäßig ohne Matte verkauft und da vibriert nix


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:06

Ups. Torsten war gemeint.
Aber warum ist dann bei Thomas seinem Becken kein durchbiegen trotz Matte zu sehen?
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

JensL

Anfänger

  • »JensL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 325

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:07

Vielleicht beim scubacube. Aber beim cubicus ist das so. Leider.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

    Deutschland

Beiträge: 158

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Sicherheitstechniker

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:37

Hallo Jens,
Irgendwas stimmt bei Dir nicht (bzw. bei deinem Aqua )die Frage ist nur was ?? Ich habe den Cubicus inclusive Stand seit ca. 3 Monaten laufen so wie
es von AquaMedic vorgesehen ist ohne Matte usw.
Bei mir biegt sich nichts durch und es vibriert auch nix. Das Becken steht bei uns im Wohnzimmer und wenn es
übermäßige Geräusche machen würde hätte ich schon eine heftige Ansage von meiner besseren Hälfte bekommen, denn die ist in der
Beziehung sehr empfindlich .
Gruß Jörg

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 25 961 Klicks heute: 63 848
Hits pro Tag: 19 802,82 Klicks pro Tag: 48 227,82