You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Michael78

Unregistered

1

Friday, November 8th 2013, 6:47am

Besatz für meinen Cubicus

Ich plane momentan meinen Besatz für meinen Cubicus. Er wird in nächster Zeit in die Einfahrphase gehen und da mache ich mir jetzt schon ein paar Gedanken zum Besatz-lieber etwas zu früh als zu spät;-)

Ich will definitiv 1 Paar Clowns halten. Gerne würde ich Ihnen eine E. quadricolor anbieten.
Hierzu hätte ich gerne gewußt ob die Quadricolor die "Clown -Annemone" ist oder ob ihr mir eine bessere bzgl Haltung etc empfehlen könnt.
Dann lese ich sehr oft, dass viele Clown Nachzuchten nicht in die Annemone gehen. Das möchte ich aufjedenfall vermeiden, da mein Becken ja ganz auf die Clown Haltung ausgerichtet sein soll und CLowns die nicht in der Anne schwimmen finde ich unschön und auch sehr traurig für das Tier.
Muss ich hier beim Kauf auf Wildfänge zurückgreifen?

WIe lange sollte ich warten bis die Quadricolor einziehen kann? 3-4 Monate nach Start? Kürzer? Länger?

An weiteren Besatz habe ich noch an

2 Kardinalbarsche
Pterapogon kauderni

und Grundel + Knallkrebs

gedacht.

Würde das noch im Cubicus gehen?

This post has been edited 2 times, last edit by "Michael78" (Nov 8th 2013, 6:53am)


Michael78

Unregistered

2

Friday, November 8th 2013, 7:03am

Alternativ Besatz wäre noch:

2 x Mandarinfisch LSD

statt den beiden Kardinalbarschen.

und dann eben Knall und Grundel

die beiden Clowns sowieso!

Bei den Mandarin müsste ich mir dann aber vom Händler die Fütterung mit Frost( Artemia, Daphnien) zeigen lassen -kann ja viel erzählen und der verhungert mir weil er dann doch nicht dran geht und in einem 140 L Becken wird er soviel nicht finden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Michael78" (Nov 8th 2013, 7:12am)


Michael78

Unregistered

3

Friday, November 8th 2013, 3:05pm

Über Anregungen und Tipps zu meinem Besatz würde ich mich sehr freuen.

Es ist mein erstes >100 Liter Becken und da muss ich noch ausloten was an Besatz geht und was zuviel ist.

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,552

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

4

Friday, November 8th 2013, 3:12pm

Hai Michael,

leg dich noch nicht so fest...es hängt auch ein bißchen davon ab was auf dem Markt verfügbar

ist, was dir gefällt... z. B. Ecsenius Stignatura ein lustiger Geselle der viel Freude bereitet.

zur Anne lies dir bitte diesen tollen Bericht mal durch:

Kleines Anemonen 1mal1

also erst die Anne nach 4-7 Monaten einsetzen, danach die clowns

ein schönes Hilfsmittel ist auch dieses Fischrechensystem :)


http://www.fishselector.com/


LG Thomas

Alex_Muc

Unregistered

5

Friday, November 8th 2013, 3:15pm

Hallo,

um ehrlich zu sein finde ich den Besatz (für mein Gefühl (!)) etwas zu gross. Aber Du besetzt wahrscheinlich nach und nach, dann siehst Du es ja...
Ich unterscheide dabei a) Fischgröße an sich, auch im Vergleich zum Becken (ästetisch) und b) Nahrungsumsatz, also Wasserbelastung.

Begründung: Anemone + Fische nehmen schon einen Gutteil des Platzes ein, und sind (je nach Quelle) als Artenbecken ab ca. 150 Liter empfohlen. Grundel + Knallkrebs passen hier sicher immer dazu (kleine wie z.b. A. randalli und S. nematodes).
Die Kaudernis werden recht groß, die würden mir persönlich für so ein Becken (im Vergleich zur Seitenlänge) zu dominant. Ich bevorzuge Fische, die im Vergleich zum Becken kleiner sind, da das Becken dann "größer" wirkt.
Mandarine (schau Dir auch mal C. stellatus an) können auch ganz schöne Brummer werden. Ich sehe sie auch eher grenzwertig von der Größe her. Bei der Fütterung gehen meine (auch bei Händler gesehen) sogar an Granulat, was das Ganze sehr einfach macht... in 140 Liter müsstest Du oft Lebendfutter einsetzen oder sehr lange einfahren, damit sonst auch noch genug zum "picken" da ist.
Wie wäre es alternativ mit einer Korallengrundel o.ä., die sind kleiner und passen auch noch in ein damit "Pseudo" Artenbecken (Gobiodon oder evtl. Trimma?)? Ein netter Blenny wie Ecsenius ops oder stigmatura ginge auch gut. Alternativ natürlich zum 2. Fischpaar, nicht obendrauf ;)

Gruß
Alex

Michael78

Unregistered

6

Friday, November 8th 2013, 3:41pm

@ Hecht, A M

Danke euch beiden für die Tipps.


Ich habe mich beim Besatz ein wenig an unserem User Daniel orientiert der hat ja in seinem Blenny auch 2 CLowns mit Annemone und da ich ja ein paar Liter mehr habe dachte ich 2 Mandarin oder 2 Kardnal müssten dann auch noch passen bzw nicht zu groß sein.

Finde das 80L Becken von Daniel mit seinen 2 Clowns sehr schön. Da wirkt nichts gedrungen.

Hier sein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=r04pFh6F…player_embedded

Genial finde ich auch dieses 125 Liter Becken

https://www.youtube.com/watch?v=TYgt8iclbmE


Hat auch "ordentlich" Besatz sieht aber alles noch schön harmonisch aus bis vielleicht auf den Igel. Nur Frage ich mich lässt die Yellow Tail Damsel die Clowns in Ruhe?

This post has been edited 4 times, last edit by "Michael78" (Nov 8th 2013, 3:50pm)


Alex_Muc

Unregistered

7

Friday, November 8th 2013, 4:10pm

Hallo,
das sind beides schöne Becken, ja. Aber ich behaupte jetzt einfach mal, dass die Clowns nicht ausgewachsen sind, maximal halbwüchsig. Und zumindest ich plane meinen Besatz so, dass ich nicht erweitern muss wegen dem Wachstum. Da kann immer einiges dazwischen kommen, sehe ich selber ;)
Verbieten kann Dir hier sowieso niemand was, aber eben Denkanstösse geben, Du beschäftigst Dich ja dankenswerterweise VORHER mit dem Besatz, und ich tue nur meine Meinung kund...
Gruß
Alex

Britta

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 396

Location: Ochtrup

Occupation: Lehrerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Friday, November 8th 2013, 4:35pm

Hi Michael,

bzgl. des Blenny von Daniel musst Du bedenken, dass ca. 3 m daneben noch ein, ich glaube, 600 l Pott darauf wartet Anemonen oder Clownies aufzunehmen, wenn´s eng wird. Das wird er wohl auch, wenn die Clowns groß sind ...

Ich pers. stehe total auf Escenius, das sind richtig interessante Fische, die immer wie Sherlock Homes alles im Auge haben. Haben Charakter!

LG Bitta

Alex_Muc

Unregistered

9

Friday, November 8th 2013, 4:40pm


Ich pers. stehe total auf Escenius, das sind richtig interessante Fische, die immer wie Sherlock Homes alles im Auge haben. Haben Charakter!
LG Bitta


Das wirklich, die sind alle leicht gestört, die Ecsenius, da hast Du immer was zu schauen und zu suchen ;)
Gruß
Alex

Biker 181

Professional

Posts: 1,057

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

10

Friday, November 8th 2013, 4:52pm

Hallo, Michael!
Zum Besatz wurde oben schon sehr viel gesagt, daher gehe ich nicht weiter darauf ein. Aber bitte, bitte keine Wildfänge kaufen. Wir haben hier im Forum unsere "Ocellarisbande"=Claudia. Sie züchtet Clowns selber und diese lieben die Anemonen alle samt!Setze dich zu gegebener Zeit besser mit ihr in Verbindung, denn für Ihre Tiere kann ich die Hand ins Feuer legen..Lg Chris

Michael78

Unregistered

11

Friday, November 8th 2013, 5:20pm

@ Britta

Ich habe von den ecsenius bicolor schon einige Videos gesehen. Dieser Fisch hat einen unglaublichen starken Charakter. Mag den sehr! Danke für den tollen Tipp.

Kann man den auch gut Paarweise halten?

@Biker

Oh das ist ja genial. Dann weiß ich ja schon wo ich meine beiden CLowns kaufen werde.

@ AM

welche Größe hat dein Becken? Gebe dir da Recht. Wenn man erstmal nicht vergrößern will oder kann muss der Besatz schon stimmen.

Michael78

Unregistered

12

Friday, November 8th 2013, 5:39pm

Ich weiß, dass Thema mit der Größe spaltet und jeder hat dazu eine berechtigte Meinung was auch gut ist.

Mein Traumbesatz für den Cubicus

ist:

2 Clowns in Anemone
2 Kardinalbarsche
1 Ecsenius bicolor

Dazu diverse Schnecken und Einsiedler, Weichkorallen,Lederkorallen,Scheiben und Kurstenanemone

Spricht was gegen den Fischbesatz bzgl Aggressivität?

Die Kardinals sollten die Clowns ja eigentlich in Ruhe lassen und umgekehrt. Müsste also passen. Frage ist jetzt nur wie sich der Blenny den Kardinals und Clowns gegenüber verhält. Kann mir da ein Blenny Halter was zu sagen?

Alex_Muc

Unregistered

13

Friday, November 8th 2013, 6:44pm

Hallo,

mein Kommentar war ein Denkanstoss. Direkte Tierquälerei wäre es wohl nicht (mal als Gegenbeispiel, da drin einen Dok zu halten..), nur, wenn man mal ausgewachsene "Brummer" gesehen hat, und nicht die Winzlinge in den Becken, macht das eben Eindruck. Überlegs Dir, schau Dir die Tiere wenns geht mal ausgewachsen an, und entscheide.. wie gesagt, einfach ein Denkanstoss.
Mein Becken ist ein 65 cm Würfel, also etwa doppelt soviel Volumen. Würfel sind was tolles von der Tiefe her, aber die "geringe" Länge macht meiner Meinung nach auch Probleme bei der Größe der Fische...
Der Blenny ist im Normalfall recht frech, vorwitzig und lässt sich nicht so einfach beeindrucken. Mein E. stigmatura hat mit seinen 3,5 cm ständige Kämpfe mit den Centropyge acanthops ausgefochten (5-6 cm, und viel mehr Masse). War lustig anzusehen. Ansonsten verstecken sie sich in zig Löchern, Muscheln, oder wo auch immer und äugen heraus. Zwischendurch wird an den Scheiben oder Steinen gepickt. Insofern sollte er gut mit den anderen klarkommen, WENN die Clowns nicht zuviel Platz um die Anemone beanspruchen...
Gruß
Alex

maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

14

Sunday, November 10th 2013, 6:54pm

Moin,
ich will mich mal als Cubicusbesitzer einbringen.
Das coole ist, die Strömungspumpe lässt sich regulieren, allerdings verwandelt sich das Cubicus auf höchster Stufe in eine Fischtodesfalle, da ein imenser Sog, am einzigen Wassereinlass entsteht.
Ich habe jetzt schon 3 Fische verloren, sehr ärgerlich.


Gruß Max

Flocke

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 59

Location: Haltern am See

Occupation: FLA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Sunday, November 10th 2013, 7:13pm

Das Becken hat doch zwei einlässe?!?
5 Minuten dumm stellen erspart oft 1 Stunde Arbeit! :whistling:

maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

16

Sunday, November 10th 2013, 7:20pm

Jain,
einmal oben den Überlaufschacht und dann noch öffnungen für Pumpen Zu und Abwasser.
Wobei die Pumpe ja direkt in die Wand intigriert ist.

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,175

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 399

  • Send private message

17

Sunday, November 10th 2013, 7:28pm

Hallo Michael,
also ich habe deine genannte Fischvariation 2 Clowns, 2 Kardinalbarsche 1 ecsenius bicolor in einem Scuba 270 und diverse andere.
Also bei mir gibt es keine Rauffereien oder so,allerdings ist das Becken natürlich auch größer,und können sich da mehr aus dem weg gehen,aber die
ariante finde ich auch ansich recht friedlich,wie gesagt bei mir zumindest.Wenn du Clownfische halten möchtest schau beim Händler das die auch mit Anemonen
sprich E.Quadricolor oder ähnlich zusammen gehalten wurden,dann dürfte es auch keine Probleme geben das sie die Anemone nicht annehmen.

Aber wie schon gesagt erst die Ane dann die clowns,und bedenke du hast nur "140 liter

Gruss Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Michael78

Unregistered

18

Sunday, November 10th 2013, 7:34pm

Moin,
ich will mich mal als Cubicusbesitzer einbringen.
Das coole ist, die Strömungspumpe lässt sich regulieren, allerdings verwandelt sich das Cubicus auf höchster Stufe in eine Fischtodesfalle, da ein imenser Sog, am einzigen Wassereinlass entsteht.
Ich habe jetzt schon 3 Fische verloren, sehr ärgerlich.


Gruß Max
Oh das hört sich ja nicht gut an meinste die rechte Öffnung hier?

Und was hast du jetzt vor? Fährst du die Leistung der Pumpe einfach runter oder was hast du vor? Auf welcher Leistung hast die deine Pumpe momentan?
Michael78 has attached the following images:
  • aqua4.jpg
  • aqua3.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael78" (Nov 10th 2013, 7:39pm)


Michael78

Unregistered

19

Sunday, November 10th 2013, 7:37pm

Hallo Michael,
also ich habe deine genannte Fischvariation 2 Clowns, 2 Kardinalbarsche 1 ecsenius bicolor in einem Scuba 270 und diverse andere.
Also bei mir gibt es keine Rauffereien oder so,allerdings ist das Becken natürlich auch größer,und können sich da mehr aus dem weg gehen,aber die
ariante finde ich auch ansich recht friedlich,wie gesagt bei mir zumindest.Wenn du Clownfische halten möchtest schau beim Händler das die auch mit Anemonen
sprich E.Quadricolor oder ähnlich zusammen gehalten wurden,dann dürfte es auch keine Probleme geben das sie die Anemone nicht annehmen.

Aber wie schon gesagt erst die Ane dann die clowns,und bedenke du hast nur "140 liter

Gruss Micha
@ Michael
Was für ein Zufall:-) Gleicher Besatz obs am Namen liegt? :EV790A~137:
Welche Annemone hast du für deine Clowns? Höre oft von der Blasenanemone. Ist die aber nicht zu klein?

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael78" (Nov 10th 2013, 7:44pm)


maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

20

Sunday, November 10th 2013, 7:43pm

Ganz genau die meine ich.
Wenn die Pumpe auf hoher Stufe läuft, saugt das Ding immens und Fische die nicht vorsichtig sind, mit nem breitem Profil werden gnadenlos angesaugt und bleiben am Gitter "kleben" der Sog ist so stark das die Augen raus ploppen, auch wenn das jetzt fies klingt.
Nein das kann ich nicht, das würden meine SPS nicht gut heißen.
Ich versuch die Tage mal einen Schwamm hinter das Teil zu klemmen, aber große hoffnungen mache ich mir nicht.

Gruß Max

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,758 Clicks today: 26,449
Average hits: 20,189.33 Clicks avarage: 49,364.56