Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

201

Montag, 9. März 2015, 22:45

Hallo,
ich denke, jetzt habe ich genug Fische im Becken, was meint Ihr?

Ich habe zwei A.Percula, zwei P.Fridmanis und den E.Stigmatura.
Dazu zwei Weißbandputzergarnelen, vier Einsiedler, der Seestern, ein Röhrenwurm und vier Schnecken. 8)

So groß ist mein Riff auch wieder nicht, die Fridmanis sind doch sehr dominant. :S
Der Stigmatura hatte es schon schwer, sich ein Plätzchen auf dem Riff zu sichern.
Er ist ja lieber oben, die Fridmanis lieber in der Mitte und unten am Riff, da haben sie sich dann wohl geeinigt.

Aber ich glaube, mit Grundeln würde es nicht gut gehen, andere Fische fallen mir nicht ein. :whistling:
Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1466a.jpg
  • IMG_1503a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Beiträge: 829

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 4515

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 10. März 2015, 01:05

Ich hab ne sechspunktgrundel drinnen für den Boden ...die Seesterne sind mir immer kaputt gegangen
Aquarium: Aqua Medic Cubicus 140l
Sand: Keiner
Beleuchtung: Vertex Illumnia SR260 und 4x 24Watt Ati T5
Pumpen: 1 Tunze als RFP, 1 Maxspect Gyre 130, 2 AM 4.0 Eco Drift
Hang on Refugium

100% SPS, Zeovit-Methode von KZ

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 12. März 2015, 21:56

...die Seesterne sind mir immer kaputt gegangen

Hallo,
den Seestern hatte mir mein Händler empfohlen, im MW-Lexikon stand auch, dass er ab 100L gut haltbar sei... :S
Wie merkt man denn, ob der Seestern noch lebt? Der ist ja vergraben, kann er dann das Becken zum "Kippen" bringen?
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 2. August 2015, 18:38

Hallo,

nach langer Zeit will ich mich mit meinem Thread mal wieder melden. Nachdem mir im Frühjahr leider einer der A.Percula nachts aus dem Becken gesprungen ist, habe ich lange nach einem Partner für meinen Kleinen gesucht. War aber lange nicht zu bekommen. Endlich habe ich vor kurzem nach meinem Urlaub einen ähnlichen Anemonenfisch bekommen, ob es nun ein echter A.Percula ist oder eine Kreuzung, ist mir egal. Wichtig ist, dass die beiden sich sofort verstanden haben und seitdem meistens gemeinsam durchs Becken schwimmen. :D
Dabei habe ich mir spontan noch zwei Kaudernis gekauft, weil mein Händler gerade Nachzuchten hatte. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob es ein Pärchen wird, denn beide schwimmen immer getrennt. Mein Händler meinte zwar, dass diese auch Geschlechtswandler seien, aber ich bin mir da nicht sicher. :S
Meine Korallen sind in der Zeit auch schön gewachsen, die SPS beginnen schon, sich zu berühren. ^^
Übrigens geht es "Stella", meinem grabenden Seestern noch gut, ab und zu sehe ich ihn.

Gruß
Angela

P.S. Jetzt decke ich abends immer mein Becken ab. 8)
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3975a.jpg
  • IMG_4111a.jpg
  • IMG_4361a.jpg
  • IMG_4365a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 1. September 2015, 23:09

Meine Korallen sind in der Zeit auch schön gewachsen, die SPS beginnen schon, sich zu berühren. ^^

Hallo,
als Beweis hänge ich mal ein paar Bilder von meinem Riffdach an, eines am Beginn im Dezember, eines im April und das letzte vor kurzem aufgenommen, dazu ein aktuelles Bild vom AQ. Ich bin mit dem Wachstum der Korallen jedenfalls sehr zufrieden. :D
Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2238b.jpg
  • IMG_2006b.jpg
  • IMG_4564b.jpg
  • IMG_4727a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 421

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23870

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 2. September 2015, 02:27

Hallo Angela,

vielen Dank für die Bilder.

Dein Aquarium entwickelt sich hervorragend.
Gefällt mir sehr gut!

Gruß,
Matthias

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

207

Montag, 7. März 2016, 19:41

Hallo,

heute mal wieder ein kleines Update. Mein Becken entwickelt sich nach wie vor sehr gut, meine Korallen wachsen enorm, die SPS wachsen ineinander und bald wird die erste Koralle die Wasseroberfläche erreichen.

In der Zwischenzeit hatte ich mir auch einige neue Korallen gekauft, u.a. eine Caulastraea und eine Acropora.
Diese habe ich wohl mal wieder zu dicht aufgeklebt, ich habe nicht mit dem enormen Wachstum gerechnet...

Da sich die Korallen schon teilweise ziemlich vernesseln, muss ich mir mal Gedanken machen, ob ich einige Korallen irgendwie teilen oder verkleinern kann.

Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7229a.jpg
  • IMG_7248a.jpg
  • IMG_7264a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

208

Montag, 7. März 2016, 23:35

Hi Angela,

schöne A. hyacinthus. Sehr dankbare und schnellwüchsige Koralle. Wächst als Tisch.
Ja, hast eng geklebt. Das geht nicht gut. Klebe doch noch einen Stein, für ein größeres Plateau, dann drängen sich nicht so viele am Gipfel.

Ansonsten sehr schöne Entwicklung...

Gruss

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 8. März 2016, 18:14

...Ansonsten sehr schöne Entwicklung...

Hallo,

dankeschön. Und ich konnte es bisher technikmäßig mit der Originalzusammenstellung des AM Cubicus realisieren, auch mit der einfachen 50W LED. 8)

Noch einen Stein kann ich oben nicht zufügen, dann würden unten die Korallen kein Licht mehr bekommen, z.B. meine Himbeerkoralle.
Danke übrigens für den Namen der Acropora, ich hatte sie wie auch die grüne Montipora wiedermal von einem privaten Verkäufer. :D

Kann ich denn die eingeklemmte Acropora einfach mit dem Messer abschneiden und woanders hinsetzen? Muss die Schnittwunde erst mal abheilen oder so oder kann ich gleich versuchen, sie dann am Riff festzukleben? Ich hätte da nach hinten etwas tiefer eventuell noch ein wenig Platz, ich füge mal ein Bild von der Seitenansicht an.

Gruß
Angela
»Angela« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7234a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

210

Montag, 4. April 2016, 00:57

...Ansonsten sehr schöne Entwicklung...

Hallo,

dankeschön. Und ich konnte es bisher technikmäßig mit der Originalzusammenstellung des AM Cubicus realisieren, auch mit der einfachen 50W LED. 8)

Noch einen Stein kann ich oben nicht zufügen, dann würden unten die Korallen kein Licht mehr bekommen, z.B. meine Himbeerkoralle.
Danke übrigens für den Namen der Acropora, ich hatte sie wie auch die grüne Montipora wiedermal von einem privaten Verkäufer. :D

Kann ich denn die eingeklemmte Acropora einfach mit dem Messer abschneiden und woanders hinsetzen? Muss die Schnittwunde erst mal abheilen oder so oder kann ich gleich versuchen, sie dann am Riff festzukleben? Ich hätte da nach hinten etwas tiefer eventuell noch ein wenig Platz, ich füge mal ein Bild von der Seitenansicht an.

Gruß
Angela
Ahoi,

sorry, für die späte Antwort. Habe ich erst jetzt gelesen.
Also Acros fragmentiert man niemals mit einem Messer, sondern am besten mit einer geeigneten Korallenzange wie z.B dieser hier:

http://www.meerwasser-bartelt.de/product…allenzange.html


Die fragmentierte Koralle kannst Du dann direkt wieder im Riff oder auf einen Ablegerstein kleben. Ich nutze dazu mit sehr gutem Erfolg den Coral Glue von FishStreet.

Was ich zusätzlich mache, ist ungepuderte Latexhandschuhe anziehen. Ich fasse die Korallen nie mit den bloßen Händen an. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sie dann weniger Probleme machen und sich schneller regenerieren.

Gruß

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

211

Freitag, 29. April 2016, 20:07

Hallo,

meine Korallen wachsen immer stärker, jetzt hat die erste Koralle die Wasseroberfläche erreicht. :D
Dabei ist mein Riff mit 18cm unter der Wasseroberfläche gar nicht so hoch.
Irgendwann wird dann wohl mein Becken zu klein werden... :hmm:

Die Euphyllia habe ich schon mal geteilt, bald muss ich wieder einen Arm abschneiden, sie vernesselt sonst alles.
So beginne ich langsam, immer mehr Ableger zu verkaufen. 8)

Das verstärkte Wachstum der Korallen merke ich auch am gestiegenen Verbrauch der Ballinglösungen.
Ich habe mal eine Grafik erstellt, wo man das ganz gut sehen kann.

Im Becken habe ich auch einige Muscheln entdeckt, denen es wohl sehr gut geht.

Mittlerweile habe ich für meinen Kauderni endlich auch einen Partner gefunden, die beiden verstehen sich sehr gut. ^^

Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8283a.jpg
  • IMG_8308a.jpg
  • IMG_7541a.jpg
  • IMG_7786a.jpg
  • Verbrauch  Ca KH.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

212

Freitag, 3. Juni 2016, 21:15

Ein schönes Becken hast du da Angela! Habe mal deinen Thread von Anfang bis Ende durchgearbeitet. Da ich ja auch am Anfang bin, fand ich die Dokumentation, deine Fragen und Ängste haben mir echt geholfen. Danke dafür! :3_small30:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

213

Freitag, 21. Oktober 2016, 23:39

Hallo,

heute mal ein Update von meinem Becken. Meine beiden Kaudernis sind wirklich ein Paar, ab und zu balzen sie, ebenso wie die Anemonenfische. Jedoch kommt kein Nachwuchs. Meine Clownfische kuscheln nun gerne in der großen Euphyllia. ^^

Alle Korallen wachsen und gedeihen weiter sehr gut, ich habe auch schon viele Ableger abgegeben. Nun habe ich mich endlich durchgerungen und die Korallen auf dem Riffdach verkleinert. War gar nicht so einfach, weil die Montiporas meist direkt am LS abbrechen und nicht auf halber Höhe. Auf alle Fälle wirkt das Becken jetzt viel heller. 8)

Einige Stellen waren durch Lichtabschattung und Strömungsmangel unten schon weiß und teilweise abgestorben, es war also nötig und gefällt mir nun auch viel besser. Zur Veranschaulichung mal vorher - nachher Bilder.

Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4682b.jpg
  • IMG_5529c.jpg
  • IMG_6412b.jpg
  • IMG_6499a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

214

Samstag, 22. Oktober 2016, 00:16

Schaut doch gut aus Angela!! Und hinten und an den Seiten hast du jetzt 37 SPS-Ableger liegen oder wie? :EV6CC5~125:
Viele Grüße

Dominic
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 422

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33210

Danksagungen: 1566

  • Nachricht senden

215

Samstag, 22. Oktober 2016, 11:12

Deine SPS schreien nach einem größerem Becken oder viele kleine Ableger für uns. Schaut gut aus soweit, es wird sich dann ja auch irgendwann Nachwuchs einstellen ... Geduld... :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 23. Oktober 2016, 01:03

Hallo,

ein größeres Becken will ich jedoch nicht, mir gefällt die Größe des Cubicus.
Deshalb muss ich ab und zu gärtnern, um die Korallen im Zaum zu halten.

Und die Ableger schonen die Natur... :3_small30:

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 8. November 2017, 18:50

Hallo,

mal ein kurzes Update. Nun habe ich das Becken schon ziemlich genau drei Jahre.

Meinen Korallen geht es weiterhin sehr gut, sie wachsen und gedeihen, so dass ich immer wieder Ableger abgebe. 8)
Alleine die Euphyllia habe ich in letzter Zeit sechsmal geteilt.

Gestern konnte ich das erste Mal beobachten, wie meine beiden Clownfische neben ihrer Euphyllia gelaicht haben. Seitdem wird das Gelege strengstens bewacht und verteidigt. Sicherlich hatten sie schon öfter gelaicht, aber wohl an anderer Stelle, so dass ich es nicht gesehen hatte.

Meine Fridmanis laichen auch regelmäßig in ihrer Höhle und auch mein Kaudernimännchen frisst immer mal wieder nicht...
Leider wird da wohl in meinem kleinen Becken nichts durchkommen.

Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01817a.jpg
  • DSC02101c.jpg
  • DSC02148a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Kai1111

Anfänger

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

218

Donnerstag, 9. November 2017, 07:40

Sieht immer noch sehr gut aus dein Becken.
Wundert mich nur das du noch kein größeres Becken in Planung hast.
Bei mir steht auch gerade wieder eine Beckenplanung an, ich hatte vorher 130x70x70 was aber nicht so toll war weil man immer bis zu den Schultern im Wasser hängt wenn man was machen will.
Nun kommt an der Stelle ein 100x60x60 Becken.
Da du aus Magdeburg kommst und ich aus Braunschweig weiß ich ja schon wo ich Ableger her bekomme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai1111« (9. November 2017, 07:46)


Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 248

Aktivitätspunkte: 6550

  • Nachricht senden

219

Donnerstag, 9. November 2017, 18:06

Hallo,

ich bin wohl eine der wenigen hier, die ihr AQ nicht ständig vergrößern wollen. :D Ich finde die Beckengröße schön, so erblickt man auch noch Kleinigkeiten. Außerdem hätte ich gar keinen Platz für ein größeres Becken.

Sieht immer noch sehr gut aus dein Becken.

Danke, bei guter Versorgung kann auch ein kleines Becken gut und stabil laufen. Und da bin ich mit Sangokai sehr zufrieden. Alle halbe Jahre lasse ich eine Wasseranalyse machen und obwohl ich keine regelmäßigen Wasserwechsel mache, sehen die Analysen sehr gut aus. 8)

Ich habe auch immer noch vieles von der Original-Technik, so zum Beispiel die Original-LED, mit der ich sehr zufrieden bin. Klar gibt es immer mal irgendwo ein Problem und ich habe keine sehr schwer zu haltenden Korallen (ich wollte ja ein Mischbecken mit SPS, LPS und Weichkorallen), aber ich kann sagen: es läuft... ^^

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Nanomü

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Warstein

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 9. November 2017, 18:16

Sehr schönes Becken, da bin ich ja schon etwas neidisch ;-)

Wie machen sich eigentlich die kaudernis bei der beckengröße? Du hattest glaube ich so um die 120l, was in etwa meiner endgültigen wunschgröße entspricht. Ich liebäugle ja auch mit denen, aber im mewalex stehen sie ab 300l..
Liebste grüße,
Kim :thumbup:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 27 094 Klicks heute: 51 201
Hits pro Tag: 20 089,51 Klicks pro Tag: 48 484,86