Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wallace

Anfänger

  • »Wallace« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 39

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 12. Januar 2017, 09:59

Was ist den Coral Pro? :hmm:

Beiträge: 187

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 12. Januar 2017, 10:06


Was ist den Coral Pro?


Sorry, meine natürlich Coral RX Pro. Einfach mal bei Google eingeben. Im Prinzip "wäscht" man die Korallen vor dem Einsetzen damit (12 Tropfen auf einen Liter Aquariumwasser in einem separaten Behälter) um z.B. Acropora fressende Plattwürmer, Rote Plattwürmer, Montipora fressende Nacktschnecken, Zoanthus fressende Nacktschnecken, Borstenwürmer usw. zu entfernen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wallace (12.01.2017)

43

Donnerstag, 12. Januar 2017, 10:34

Das klingt wirklich praktisch.
Hatte in letzter Zeit auch Probleme, mit eingeschleppten Plagen.
Lg
Ps:

Bei Anemonen, ist das nicht anzuwenden, richtig?
Würde es auch bei Glasrosen auf Ablegersteinen helfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onyx« (12. Januar 2017, 10:42)


Wallace

Anfänger

  • »Wallace« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 39

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 12. Januar 2017, 11:36

Danke für den Tip.
Klingt ja änlich wie das Pestcontrol von FM ... Das hätte ich da...
Planarien sind glaube ich alle unten seit dem Süßwasserbad. Die haben sich in dem Süßwasser ja fast schon aufgelöst wie in Säure... meine Shortcake aber wohl auch...
Habe gerade auch meine Wasserwerte gemessen. Der Hanna Checker 736 zeigt eine schöne 4 an was in etwa Po4 0,012 entspricht. Ich kippe mal ein bischen Po4 ins Becken, vieleicht kann man der Shortcake so etwas unter die Arme greifen.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 177

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93215

Danksagungen: 4233

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:35

Würde es auch bei Glasrosen auf Ablegersteinen helfen?

nein, leider nicht.
aber auch z.b. scheibenanemonen können damit behandelt werden. also sicher auch andere anemonen.

Zitat von »Wallace«

Der Hanna Checker 736 zeigt eine schöne 4 an was in etwa Po4 0,012

das reicht doch.
ich denke es wird eher an anderen werten gelegen haben. z.b. der dichte und den damit angehängten werten wie mg, ca und kh.

meistens geht sowas recht schnell und ist selten aufzuhalten. drücke dir aber die daumen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Beiträge: 187

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:20

Danke für den Tip.
Klingt ja änlich wie das Pestcontrol von FM ... Das hätte ich da...
Planarien sind glaube ich alle unten seit dem Süßwasserbad. Die haben sich in dem Süßwasser ja fast schon aufgelöst wie in Säure... meine Shortcake aber wohl auch...
Habe gerade auch meine Wasserwerte gemessen. Der Hanna Checker 736 zeigt eine schöne 4 an was in etwa Po4 0,012 entspricht. Ich kippe mal ein bischen Po4 ins Becken, vieleicht kann man der Shortcake so etwas unter die Arme greifen.


ja genau, FM hat auch sowas in der Produktpalette.

Gruss,
Andreas

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 177

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93215

Danksagungen: 4233

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:33

pestcontrol heisst dann demnächst, oder besser ab sofort "the dip". :vain:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Beiträge: 187

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:39

pestcontrol heisst dann demnächst, oder besser ab sofort "the dip". :vain:


same same, but different :EVDB00~131:

denke, da gibt es einige Hersteller, ich bin mit dem Coral RX Pro zufrieden und das hält ja auch ewig. Ist wirklich unglaublich was da so alles raus kommt.

Wallace

Anfänger

  • »Wallace« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 39

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 15. Januar 2017, 09:22

Puhh...
Ich denke die Strawberry hat das Schlimmste überstanden und ist mit einem blauen Auge dafon gekommen. :blackeye:
Sie hat nun keine witeren Gewebeverluste mehr und die Polypen wehen wieder im Wind.
Mal sehen, ob das Gewebe wieder nach unten wächst, wenn nicht, kann man sie ja später etwas "kürzen".
Jetzt muss sie aber erst mal gesund werden und viel Kraft gewinnen.
»Wallace« hat folgende Bilder angehängt:
  • P_20170115_081647.jpg
  • P_20170115_081708.jpg

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 28 362 Klicks heute: 48 352
Hits pro Tag: 20 047,74 Klicks pro Tag: 48 434,7