Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Aktivitätspunkte: 3035

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 14. Januar 2016, 10:16

je nach Sensor kannst du auch Karbonstäbe verwenden.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Faolan

Anfänger

  • »Faolan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

62

Montag, 18. Januar 2016, 12:37

Ist das normal, dass man die babylonia-Schnecke nie sieht, nicht mal zur Fütterung? Ich mache mir etwas Sorgen, dass sie im Sandbett verendet und das Becken dadurch kippt. Sie war extrem träge, als ich sie bekam und bewegte sich so gut wie gar nicht - allerdings buddelte sie sich schnell ein. Und auch, als ich sie testweise mal aus dem Sand holte, buddelte sie sich wieder schnell ein.
Viele Grüße,
Kai

paggermalle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 696

Wohnort: Hamburg

Beruf: Industriemechaniker

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

63

Montag, 18. Januar 2016, 18:58

ich würde sie in Ruhe lassen. Wenn man immer nach ihr buddelt. Wird die sowieso nicht raus kommen. Schau mal ob du ihren rüssel irgendwo aus dem Sand schauen siehst. Dann sollte alles gut sein.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Lieben Gruß

Patrick

Faolan

Anfänger

  • »Faolan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

64

Montag, 18. Januar 2016, 19:07

Jupp, kaum hatte ich meinen Post gesendet, ist sie ein Stündchen später überraschend recht schnell aus dem Sand gekrochen und hat sich 10 Minuten später an einer anderen Ecke wieder in den Sand gegraben. Der Rüssel schaut noch raus. Bin erleichtert! :-)
Viele Grüße,
Kai

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 39 209 Klicks heute: 85 242
Hits pro Tag: 20 130,11 Klicks pro Tag: 48 536,58