Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robert77

Anfänger

  • »Robert77« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Fürth

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 00:35

Mein Aqua Medic Yasha

Hallo zusammen,

mein Name ist Robert bin 37Jahre und ich wollte mich und mein Becken kurz vorstellen.
Habe mir ein Aqua Medic Yasha geholt, da ich Nanobecken faszinierend finde.
Das Becken läuft seit genau 3 Monaten.
Wöchentlich 10% Wasserwechsel mit Reef Crystal und Red Sea Coral Pro im Wechsel
Beleuchtung 2x Ledspot vom Aqua Medic Blenny und 2xLedspot orginal Yasha.
Tunze Nanonachfüllautomatik, Aqua Medic Controller für Regelung Heizen/Kühlung
Bin noch in der Lernphase über Wasserchemie und was sonst noch dazu kommt.
Wassertest habe ich mir schon zugelegt von Salifert (NO3,PO4,KH,Mg,Ca,Si)
Leitungswasser wird mit UOA und nachgeschalteten Mischbettfilter aufbereitet.

Hier noch Bilder von meinem kleinem Besatz im Moment

Schöne Grüße
»Robert77« hat folgende Bilder angehängt:
  • Riff1.jpg
  • Riff2.jpg
Viele Grüße :3_small30:

Robert

Red Sea Reefer Nano

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 421

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23870

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 03:11

sehr schönes Aquarium hast Du! Toller Riffaufbau! Hast Du Einsiedler, Schnecken im Becken oder sind Algen kein Thema?
Gruß, Matthias

Jürgen1

Anfänger

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2014, 03:51

Seewasser

Sieht für nur 3 Monaten Toll aus. Und noch keine Algen zu
sehen. Kommt bestimmt noch.


Der Aufbau ist dir auch gut gelungen. Auch die Farben von
den Korallen sieht gut aus mach weiter so


Gruß Jürgen


:EVADB5~117:

Robert77

Anfänger

  • »Robert77« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Fürth

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 21:22

Hallo Zusammen,

danke für das Lob. Im Becken sind noch 1xTurboschnecke, 1xGlobulus blau, 3xPorzellanschnecken,2x kleine Einsiedler. Die 2.Algenphase hab ich schon hinter mir. :EVD335~121:
Viele Grüße :3_small30:

Robert

Red Sea Reefer Nano

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 143

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61180

Danksagungen: 1126

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juni 2014, 21:31

Hallo Robert,

sieht sehr gut aus dein Becken, da sieht man mal wieder das auch kleine Becken sehr gut laufen.
Du hast aber auch sehr gutes Lebend Gestein bekommen, denke ich zumindest.
So blieb Dir eine "Einfahrphase" erspart.

Bitte immer weiter Berichten.

P.s. Das Avatar sieht gut aus :6_small28:
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

6

Sonntag, 15. Juni 2014, 21:57

Hallo Robert,

ich finde dein Yasha schon sehr gut gelungen, ich hatte selber mal eines und trauer der Pfütze ein wenig hinterher.

Da du ja durchaus schon lichthungrige Tiere im Becken hast würde ich dir empfehlen dir beizeiten einen weiteren Spot anzuschaffen, in blau, das bringt echt eine Menge

Achte bitte immer auf genügend Abstand zu den Scheiben was den Aufbau und auch später die Tiere angeht, sonst kommst du zum reinigen nicht dran und das sieht gerade bei einem Nano immer echt übel aus.

Viel Spaß und Erfolg,

Gruß Guido

Robert77

Anfänger

  • »Robert77« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Fürth

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Juni 2014, 23:11

Hallo Guido,

danke für den Tipp mit den Spot in blau.
Soll ich auch die starke Variante vom Blenny nehmen (3x3. Watt in blau).
Soll ich den Spot dann über den SPS hängen oder mittig.
Kannst du mir kurz helfen was das blau noch zusätzlich bringt. (Wachstum oder Optik der Korallen)

Dank euch für die netten Tipps

Gruß Robert
Viele Grüße :3_small30:

Robert

Red Sea Reefer Nano

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 12:00

Hallo Robert,

ich würde den zusätzlichen Spot in 3x3 Watt Blau mittig übers Yasha hängen.

Der bringt nicht nur optisch etwas sondern zusätzlich verwertbares Licht für die Korallen.

Es gibt da natürlich auch alternativen, z.B. als Spot mit normalem Schraubsockel E27 wie bei Glühbirnen, das hängt letztendlich von deiner Vorstellung ab.

Wenn du die Beleuchtung dann noch über 2 Schaltuhren laufen läßt bekommst du noch eine schöne Abstufung hin und nicht nur einfachen hell oder dunkel.

Gruß Guido

Robert77

Anfänger

  • »Robert77« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Fürth

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juli 2014, 22:15

Zwischenstand SPS Korallen KH erhöhen

Hallo zusammen,

ich benötige kurz mal Hilfe. Bei mir sind noch einige SPS Korallen eingezogen.

Was würdet ihr mir empfehlen um die KH an zu heben.

1-2 Std. nach dem Wasserwechsel messe ich eine KH Härte von 7

Die SPS ziehen schon einiges in dem kleinen Becken. Um die KH einigermaßen hoch zu halten benutze ich die Salze:

Red SEA Coral pro, Riff Crystal von Aqua System und TM Actif pro im Wechsel.

Nach einem Tag sink die KH von 7 bis auf 5,4. (Test ist geprüft und Messwerte passen)

Ich möchte kein komplette Ballingmethode bei dem kleinen Becken anwenden.

Ich hab mir eine Stammlösung aus NaHCO3 angesetzt:

700ml Osmosewasser / 56g Kaiesernatron

Von der Flüssigkeit dosiere ich täglich 7ml. Geringer Anstieg von 5,4 auf 6,4.

Am nächsten Tag alles wieder von vorne

Meine Frage: mach ich es richtig oder soll ich die Stammlösung verändern. Möchte gerne die KH auf 7-8 halten.

Wasserwerte aktuell

Mg: 1460

Ca: 490

KH 6

PH: 8,2

NO3,Po4,SI alles n.N.

Dichte: 1,023

25C

Für Hilfe und Tipps wäre ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

Robert
»Robert77« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3.jpg
  • 1.jpg
Viele Grüße :3_small30:

Robert

Red Sea Reefer Nano

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 243

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93545

Danksagungen: 4310

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Juli 2014, 00:03

du musst die lösung über den tag verteilt dosieren. du wirst sicher auch mehr dosieren müssen um deinen wert zu erreichen. dieses auf und ab ist nicht gut. stichwort dosierpumpe. und wenn dosierpumpe, kannste auch gleich balling oder besser balling light machen. was wäre, wenn du jetzt mal ne woche nicht da bist? oder gar zwei?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Robert77

Anfänger

  • »Robert77« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Fürth

Aktivitätspunkte: 180

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Juli 2014, 10:05

Hallo CeiBaer,

genau das ist das Problem, das die Werte schwanken und wenn ich mal ein oder zwei Wochen weg bin.

Wie ist das Faun Marin balling light Set.
Kannst du mir einen Tipp für eine günstige kleine Dosierpumpe geben.
Auf was muss ich bei der Dosierpumpe achten.

Dank Dir

Grüsse Robert
Viele Grüße :3_small30:

Robert

Red Sea Reefer Nano

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 243

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93545

Danksagungen: 4310

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:51

ich kann das set empfehlen. habs hier auch. nach hinten raus recht günstig. und ich dosiere bei meinen 300l über 100ml für den kh wert. sollte bei dir also ewig halten son 5l kanister. 10 liter kriegste aus einer dose raus.

ich dosiere mit ner grotech tec 3. gibts auch schon für relativ kleines geld gebraucht zu kaufen. oder du wartest hier auf die ati. das einzige was zu beachten ist, ist dass sie steuerbar ist.

wenn du nur kh dosieren willst:

tec 1
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 508 Klicks heute: 29 185
Hits pro Tag: 20 110,39 Klicks pro Tag: 48 498,59