Sie sind nicht angemeldet.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 518

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 23030

Danksagungen: 1541

  • Nachricht senden

141

Montag, 17. September 2018, 12:42

Hast Du Scheibenreiniger dauerhaft im Becken ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

142

Montag, 17. September 2018, 14:08

Nein. Ich habe nur den Osmolator und die KPS mit Magneten drin.
Scheibenreinigung über einen JBL Kratzer mit langem Stil, nur sporadisch und kurz im Einsatz.

Angehängt das Osmoseergebnis



Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 19. September 2018, 13:02

Sooo, ein wenig mehr Klarheit bezüglich der Phosphatfrage:

Auszug aus der ATI Antwort:

Zitat

Die Empfehlung bezüglich einer Phosphor-/Phosphatdosieurng erfolgte mit Blick auf Ihren Nitratwert. Dieser ist mit Vergleich zu P/PO4 sehr hoch. Nährstoffe befinden sich in der Regel in einem passenden Verhältnis, welches bei Ihnen nicht mehr gegeben ist. Daher der Hinweis auf eine P/PO4-Dosierung. Sie können im Umkehrschluss natürlich auch die Menge an Nitrat senken. Da wir jedoch nicht wissen, wie Sie Ihr Becken fahren wollen, können wir nur aus Sicht der Werte eine für uns logische Empfehlung aussprechen. Es ist in der Regel leichter den P/PO4-Wert etwas anzuheben, als kurzfristig Nitrat zu entfernen..


Bezüglich der Diskrepanz in der Salinität wurde empfohlen die Spindeln nochmal mit einer Referenz zu überprüfen. Also eine Spindelreferenz bestellt.

Wie bekomme ich Phosphat rein?

Was ich bisher getan habe:
- Phytoplankton dosiert
- 1x ca. 20% WW durchgeführt
- vorsichtig Jod gegeben
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 145

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98070

Danksagungen: 6012

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 19. September 2018, 13:28

was meint ati denn wo der po4 wert landen sollte? nach dem redfieldverhältnis?
besser wäre es doch den no3 wert zu reduzieren bzw. die ursache dafür zu finden... ist nicht einfacher, aber doch sinnvoller, weil po4 im optimalen bereich liegt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

145

Freitag, 21. September 2018, 08:08

Fragen sind gestellt, warte auf Antwort.

Das Phytoplankton, was ich zudosiere bringt in meinen Augen einiges.
Die Cyanos wachsen subjektiv langsamer und alle Korallen legen immer mehr an Farbe zu. (Bis auf die Seriatopora :115E17~112: )

Großzügige Wasserwechsel führe ich gerade durch, dadurch geht mein TM Pro Reef Salz zur Neige.
da dieses ja wohl recht ...bewährte... Werte (um nicht zu sagen veraltete Werte) hat , bin ich am überlegen ein anderes Salz zu bestellen.
Womit habt ihr denn gute Erfahrungen?

Welches Harz würdet ihr empfehlen? Laut Analyse lässt mein MBH-Filter mit dem Aqua Medic Harz noch ca. 14µg durch...
Oder muss ich das Osmosewasser noch über einen Adsorber jagen?
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DargorHSK« (21. September 2018, 08:10)


DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

146

Freitag, 21. September 2018, 12:31

Nachtrag zu den erhöhten Metallwerten, Ben Funk von ATI hat auch den Topf in Verdacht.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 145

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98070

Danksagungen: 6012

  • Nachricht senden

147

Freitag, 21. September 2018, 13:24

geht mein TM Pro Reef Salz zur Neige.
da dieses ja wohl recht ...bewährte... Werte (um nicht zu sagen veraltete Werte) hat , bin ich am überlegen ein anderes Salz zu bestellen.

was bedeutet veraltete werte? in der regel ist eines der besten salze. alternativen kannst du für dein becken im aquacalculator mal nachschauen. neutrale werte haben z.b. ati, preis, fauna marin...

Welches Harz würdet ihr empfehlen? Laut Analyse lässt mein MBH-Filter mit dem Aqua Medic Harz noch ca. 14µg durch...

ich nutze fast ausschliesslich das von ld-aquaristik. ist recht günstig und tut was es soll.

Oder muss ich das Osmosewasser noch über einen Adsorber jagen?

nein, ist mit gutem harz nicht nötig.
welche werte hat die osmoseanlage denn vor dem harz? nach dem harz 14 ist schon heftig. dabei ist silikat ja nicht mit inbegriffen.
auf deinem bild zum osmoseergebnis ist nicht wirklich was zu erkennen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

148

Freitag, 21. September 2018, 13:47

Hallo Ceibaer,

Ich meine, mich düster zu erinnern, dass beim TM Pro Reef der KH z.B. Recht niedrig ist. (7 iirc) . Ati nano essentials Versorgung hätte gerne nen Wert von 8-8.5 zum Starten. Daher hatte ich überlegt, ein anderes Salz zu nehmen.

Danke für den Tipp mit dem Harz, ich schau es mir an.

Der Leitwert nach der Osmose und dem Harz liegt bei 2muS. Aus dem Hahn deutlich über 500.
Die 14mug/l war der Silikatwert aus der Analyse.

Das mit dem Bild ist mir dann auch aufgefallen...
Weiterer Versuch, dieses Mal nur der Silizium wert. Der Rest ist n.N.


Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 23. September 2018, 16:00

Lösung gefunden. Ich hatte noch eine Kartusche vom Vorbesitzer meines Beckens übernommen. Die fülle ich mit Antisil und hänge sie hinter meine Anlage.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 10:53

Schon wieder so viel Zeit rum...

Also, was ist passiert:
kurz gesagt: Vieles.

Das Wichtigste vorweg, die Seriatopora lebt noch und bildet gerade langsam wieder die tolle grüne Grundfarbe aus. :boing: :EVADB5~117:
Die Blasen sind reduziert, aber leider immer noch da.

Phytoplankton füttere ich noch, dazu dosiere ich noch regelmäßig leicht Phosphor und Jod zu.

Regelmäßige Wasserwechsel werden durchgeführt.

Nach einer längeren Diskussion mit Mrutzek bezüglich des Leitwerts nach dem AntiSil habe ich dieses in einer Kartusche hinter meinen Mischbettharzfilter gehängt.
Nachdem ich das nun Silikat restbefreite Wasser zum Verdunstungsausgleich genommen habe und regelmäßig die Cyanos absauge, sehe ich einen deutlichen Rückgang an Cyanos. Dunkelrot bewachsene Stellen gehen zurück und das Grundgestein freigelegt.

Bilder folgen heute Abend.
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 518

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 23030

Danksagungen: 1541

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:26

Na,hört sich doch gut an :dh: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:04

Und hier die Bilder.











Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

153

Samstag, 3. November 2018, 14:58

Gehört das so? :-D



Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 446

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 2265

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

154

Samstag, 3. November 2018, 16:10

Nein, die Glasscheiben sollten dringenst mal von Saltflecken befreit werden :phat:
Gruss Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Erpfel (24.11.2018)

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 4. November 2018, 08:48

Zitat

Nein, die Glasscheiben sollten dringenst mal von Saltflecken befreit werden :phat:
Touché. :-D

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 21. November 2018, 15:27

Ein schnelles Update:

Ich bin endlich mal wieder dazu gekommen Wasserwerte zu nehmen.

Die Salinität steigt langsam an, Phytoplanktonkur habe ich erstmal beendet.
Der KH ist ziemlich abgerutscht auf 5.4x, stelle ich gerade wieder neu ein und starte dann wieder meine Dosierpumpe.
Nitrat ist deutlich gesunken auf 10.
Mg 1380, Ca 430, Phosphat 0.03

Die Seriatopora bekommt wieder Farbe und die Blasen gehen zurück.
Leider hatte ich einen kleinen Konflikt zwischen der orangen Ricordea Yuma und der Acan, sodass ich die Acan umsetzen musste, leider sind einige Polypen dabei ziemlich lädiert worden, aber sie erholen sich.

Ansonsten habe ich gerade das Problem, dass mein Abschäumer (Aqua medic EVO 500) manchmal komplett trocken läuft und dann plötzlich fast überkocht und der Auffangbehälter fast instant volläuft.
Kennt jemand das Problem bereits?
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

157

Montag, 17. Dezember 2018, 17:19

So, gestern hat der Weihnachtsmann schonmal was gebracht.
Die Boxerkrabbe ist wieder da... :-D
In voller Pracht und mit einem roten Beutel. Da scheint Rocky wohl eine Lady zu sein.
Dazu habe ich mir noch mein Weihnachtsgeschenk bestellt...
Stoniogobiops Nematodes und Alpheus Randalli... Dann ist hoffentlich noch mehr Leben in der Bude. :-)

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

RedBee

Profi

Beiträge: 1 205

Wohnort: Hoffenheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 6135

Danksagungen: 908

  • Nachricht senden

158

Montag, 17. Dezember 2018, 21:47

Sehr schön :winken:

DargorHSK

Fortgeschrittener

  • »DargorHSK« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 369

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1920

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

159

Freitag, 21. Dezember 2018, 12:31

Wunderschöne Tiere. <3

Knallkrebs buddelt und klickt, hat Rocky vertrieben. Grundel hat ihn noch nicht gefunden aber ist munter unterwegs.











Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 221 Klicks heute: 50 117
Hits pro Tag: 20 381,01 Klicks pro Tag: 49 160,11