You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

41

Sunday, July 19th 2020, 10:24pm

Nabend,

So sieht die aktuelle Vorstellung aus. Aber bei den Doktorfischen bin ich mir sehr unsicher. Und das Netz ist voller widersprüchlicher Informationen. Insbesondere wird der Platzdarf in englischsprachigen Regionen irgendwie geschrumpft ?(
Idee dabei ist jedoch grundsätzlich, dass die Doktoren nicht alleine schwimmen müssten.
Mir qualmt der Kopf 8|

Ein Paar Centropyge bispinisa
Ein Tominis Borstenzahndoktor
Ein Hawaii Doktor
Ein Ecsenius midas
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

42

Monday, July 20th 2020, 2:57pm

Kurz und schmerzlos:
Ein Paar Centropyge bispinisa
Ein Tominis Borstenzahndoktor
Ein Hawaii Doktor
Ein Ecsenius midas
Meiner Meinung nach vollständig in Ordnung. Bei den Zwergkaisern musst du dir nur darüber bewusst sein, dass sie eventuell an Korallen knabbern können. Der Bispinosa gilt aber als der riffsicherste von allen Zwergen. Paarhaltung beschäftigt die Tiere außerdem super, sodass sie nicht auf dumme Gedanken kommen.

Die beiden Doktoren gehören zu den kleinsten Docs die wir so pflegen können und gehen bei deinen knapp 500L in Ordnung. Klar, du wirst immer jemanden finden der sagt das ist zu wenig, aber bei diesen beiden Arten gehen denke ich 99% damit konform, dass 500L okay sind. Wenn du kannst, aber am besten beide gleichzeitig einsetzen, um Revierkämpfe zu vermeiden.

Der Schleimi ist auch okay.
Idee dabei ist jedoch grundsätzlich, dass die Doktoren nicht alleine schwimmen müssten.
Mir qualmt der Kopf
Das ist wieder so eine Sache. Die meisten Doktoren leben in der Natur ja im Verbund und es gibt sowohl Berichte über erfolgreiche Gruppen- als auch Paarhaltung. Hier gibt es so viele Variablen die eine Rolle spielen... Beckengröße, Größe der Tiere, Beibesatz, Nahrungsangebot etc.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,125

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

43

Monday, July 20th 2020, 3:23pm

Beinahe jeder Fisch profitiert von Paarhaltung. Das schwierige ist es zusammenpassende Paare zu finden.

Hawaii Doktoren würde ich nur noch in Gruppe einsetzen. Das ist ein derartig aggressiver Fisch... Zumindest die Meisten. Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel.
Kohledoktor ist auch eine absolute Empfehlung. Klein und mit wenig zufrieden.

Der Goldschleimfisch ist ein super tolles Tier. Aber Achtung. Springt gern und oft!

Kleinbleibende Pseudanthias sind auch eine tolle Möglichkeit für solch ein Becken. (Mindestens 6 Stück! Eher 8+, weil selten alle den Übergang überleben)

Tangfeilenfisch oder Chelmon sind auch tolle Fische. Beide mit Risiken verbunden. Viele Doktoren mögen Chelmons nicht besonders. Ein Nachsetzen KANN also etwas anstrengend werden.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

44

Monday, July 20th 2020, 6:40pm

Danke euch beiden :thumbup:

Die Bestellung habe ich nun so gemacht.
Bezüglich der "Docs" meinte ich jetzt keine Paar oder Gruppenhaltung. Aber man sieht im Riff halt Fische, die zusammen schwimmen. Deswegen wollte ich 2 "Doktorfische". Und man liest immer wieder, dass bei unterschiedlicher Färbung, das Vergesellschaften besser klappt. Eine Gruppenhaltung würde ich definitiv nicht probieren wollen, auch wenn ich jedem Fisch einen Artgleichen gönnen würde.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Jasmin62

Professional

Posts: 828

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 181

  • Send private message

45

Tuesday, July 21st 2020, 8:33am

Stimmt,Boh war das ein Gezicke und ein jagen,ich hatte einen Chelmon zum Hawai Dokter hin zu gesetzt,nie im Leben wieder ,der Doktor,hat den attackiert würde ich nie mehr machen,jetzt haben sie sich vertragen,bis auf hin und wieder Gezicke.Ich dachte der Chelmon,hilft bei den Glasrosen,aber war Nur ein Traum ,er frisst lieber Mysis.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

46

Tuesday, July 21st 2020, 5:33pm

Nabend,

Einen Pinzettenfisch wollte ich eigentlich nicht, da ich denke, dass 2 große Fische reichen. Zudem soll der schwer zu ernähren sein.

Wegen dem Hüpfen habe ich bislang keine Abdeckung vorgesehen, jedoch dieses Hopstop von Aqua medic... Hat im Cubicus gut funktioniert.
Das Risiko, dass die Zwergkaiser an Korallen zupfen, nehme ich in Kauf ;). Aber danke für die Warnung
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

47

Thursday, July 23rd 2020, 5:51pm

Nabend,

Weil morgen die Fische einziehen, habe ich vorgestern die UV Anlage in Betrieb genommen (11 Watt, Aqua Medic, als eine präventive Maßnahme ). Das Wasser ist klar geworden, jedoch kommen die Kieselalgen wieder.
Die Anlage ist im Filterbecken in Betrieb. Für eine "direkt im Becken Lösung" müsste ich mir erst nochmal was einfallen lassen, damit es auch optisch nicht zu blöd aussieht.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

48

Friday, July 31st 2020, 9:43am

Moin,

Nach den Algen machte sich eine ausgeprägte Phosphatlimitierung bemerkbar. Alle SPS sind fleißig am Gewebe verlieren. Die kleinen Ableger werden wohl nicht zu retten sein. Bei meinen Milkas sieht es wirklich schlimm aus. Die würde ich jedoch Fragmentieren können.

Phosphatmangel ist schlimm. Nachdem mir das gleiche im Cubicus passiert ist, dachte ich, ich sei gewappnet.H Hatte sogar vorsorglich Phosphat besorgt. Leider war das nicht der Fall.
Mittlerweile ist es fast immer nachweisbar und ich muss kaum dosieren.
Zu alldem fand ich vor ein paar Tagen einen Friedmanii tot imBecken.Ungeklärter Todesfall. :11B95E~110: r
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Dom1

Beginner

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

49

Saturday, August 1st 2020, 11:31pm

index.php?page=Attachment&attachmentID=64640Guten Abend,

Schade um die Tiere.. da ich selbst ein Anfänger bin, kann ich dir da auch leider keine Ratschläge geben.
Hoffe nur das du alles schnell wieder in den Griff bekommst und die Korallen so gut es geht retten kannst.

Als Abdeckung für das Becken empfehle ich dir ganz klar das Set von RedSea, wenn man da genau arbeitet ist die Lösung einfach perfekt.

Laut RedSea werden nur 2% Licht genommen, und optisch fällt es nicht auf.

Liebe Grüße
Dominik
Dom1 has attached the following image:
  • 34828CD6-5C32-4CA8-A8BE-3DFEF2E0B9FC.jpeg

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

50

Sunday, August 2nd 2020, 8:57am

Moin,

An diese Abdeckung habe ich auch schon gedacht. Aber da meine Lampe auf dem Beckenrand steht, müsste ich noch extra Teile nehmen... Oder? War das Basteln unkompliziert? ?(
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Dom1

Beginner

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

51

Sunday, August 2nd 2020, 10:02am

Das Basteln war unkompliziert, lediglich um das Netz zu spannen sind zwei Personen sinnvoll.

Es kommt drauf an wie die Lampe auf den Rändern steht. 5mm Platz am Rand kann man lassen, da das Netz innen gespannt ist, könnte man sogar noch etwas abtragen von Aluminium. Sonst bekommt man aber auch Ecken zu kaufen um da eine Aussparung zu formen.

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

52

Sunday, August 9th 2020, 11:52am

Moin,

Das Becken kämpft immer noch mit einer Trübung, Kieselalgen und Phosphatmangel. Das Korallensterben ist seit ein paar Tagen pausiert.

Achso... Leider hat der kleine Zwergkaiser trübe Augen entwickelt und nichts mehr gefressen.... Heute sehe ich ihn nicht mehr. Der große hatte ein paar Punkte, ist aber top fit. Ich denke, dass der große den kleinen zu sehr gestresst hat

An Besatz ist noch ein Siganus vulpinus und noch eine Phalaena Grundel ins Becken gekommen. Die Grundel trägt natürlich auch zur Trübung bei.

Hier Bilder aus der Sofa Perspektive.
Bigsimon has attached the following images:
  • IMG_20200809_114400_compress78.jpg
  • IMG_20200809_114234_compress58.jpg
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

This post has been edited 2 times, last edit by "Bigsimon" (Aug 9th 2020, 12:00pm)


mch39

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Burglauer

Occupation: Technical Account Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

53

Sunday, August 9th 2020, 12:06pm

Hey Simon,

ich hatte ja auch ziemlich dicke Trübung. Denke bei mir war es eine Bakterienblüte.

Ich wollte kein UV einsetzten und habe erstmal Filterwatte in meine Filtersocken - nach 3 Tagen klares Wasser.

Grüße,
Sascha

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

54

Sunday, August 9th 2020, 12:13pm

Moin,

Bei mir sind es eher keine Bakterien...UV läuft wegen dem Besatz dauerhaft. Ich denke, das hängt mit den kieselalgen zusammen. Ich vermute auch, dass ich diese mit dem Phosphat füttere. Aber das ist mein Dilemma. Tue ich kein Phosphat rein, sterben die SPS. Nächste Woche kommt mein Silikattest. Bin gespannt, denn ich benutze Mischbettharz.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

55

Wednesday, August 12th 2020, 5:41pm

Moin,

Silikat nicht nachweisbar. Was sind das dann für Beläge.?Berufsbedingt Phosphat nicht dosieren können und dann heute nach Feierabend massive Gewebsauflösung bei zweiMilkafragmenten.

Es bleibt weiterhin unschön und ich muss mich in Geduld üben.

Aber langsam befürchte ich, dass es "Dinos" sind.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

This post has been edited 1 times, last edit by "Bigsimon" (Aug 12th 2020, 5:47pm)


BluePearl

Memento mori

Posts: 827

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

56

Wednesday, August 12th 2020, 5:54pm

Ahoi Simon :)

Leider hab ich keine Ahnung und kann dir nicht helfen.
Dennoch möchte ich dass du weist, bin da und lesen mit. Was ich machen kann ist dir die Daumen drücken und dir alles gute fürs AQ wünschen.
Der von mir verfasste Post, ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,113

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

57

Wednesday, August 12th 2020, 6:18pm

Hallo,

was hast du für eine Versorgung?
Auto Dosierung?

Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

58

Wednesday, August 12th 2020, 6:23pm

Moin,

Tri complex von AM... Das läuft aber erst seit 2 Tagen, weil kein Verbrauch feststellbar bis auf Calcium auf 380. Davor nach Bedarf dupla marin dosiert.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,113

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

59

Wednesday, August 12th 2020, 6:43pm

Hast noch nen Pumpenkopf frei bei der Dosierpumpe (falls verwendet)?

Was kommr für Po4 Mittel dazu?
Steht da was drauf von xml erhöhen Po4 in 100 L um x oder so?

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Aug 12th 2020, 6:45pm)


Bigsimon

Trainee

  • "Bigsimon" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

60

Wednesday, August 12th 2020, 7:32pm

Bezüglich Phosphat steht es drauf. Bei den angegebenen max. Dosierungen war nix nachweisbar. Nach paar Tagen musste ich quasi überdosieren.

Hab von Hand dosiert.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,232 Clicks today: 8,422
Average hits: 21,160.59 Clicks avarage: 50,462.55