You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

21

Monday, January 7th 2019, 9:25pm

Hallo Leute
nach dem Stress der letzten zwei Tage mit undichter Verrohrung, melde ich mich mal wieder zurück. AM hat sich in der Zwischenzeit gemeldet und meinte nur, ich müsse die Gewinde mit einer Rohrzange festziehen. Nun ja, aktuell ist alles dicht; ich habe auch nochmals verfach nachgezogen.

Ansonsten läuft alles gut und ich bin ganz happy, was alles aus meinem Gestein rauskommt; ich sehe ganz viele Röhrenwürmchen, 2 Seesterne (einer davon ist weiß mit rot) und meine kleine Krabbe ist auch noch da; sie wohnt nun in einem der Steine, ist ca 2 cm groß und gräulich-beige, die Oberfläche wirkt etwas haarig. Könnte es eine Taschenkrabbe sein? Witzig finde ich, wie schreckhaft die Rörenwürmer sind :D
Weiterhin kommen nun, nach einer kurzen Phase mit Kieselalgen, die Grünalgen auf den Steinen und am Boden, außerdem sehe ich an einigen Stellen höhere Algen. Habe nun in der ersten Woche 3mal Biodigest und Bioptim dosiert; werde jetzt wöchentlich weiterdosieren und dann ab dem ersten WW (nach 4 -6 Wochen??) im Abstand von 14d weiterdosieren.

Die Salinität habe ich nun auf 35 angehoben und morgen ziehen die ersten Bewohner ein. Es kommt
- eine Scheibe
- eine Kruste
- eine Bartkoralle
- eine Caulastera
- und zwei Einsiedler
ich hoffe es ist für die Bartkoralle nicht zu früh;

Wie soll ich weiter vorgehen? Ich hätte als nächstes algenfressende Schnecken eingesetzt und wie schnell mache ich mit Korallen weiter?
Als nächste würde ich vielleicht eine Pilzlederne einsetzen und ggf. eine Clavularia tricolor oder eine Tubipora musica. Wie lange sollte ich warten um eine Euphyllia reinzusetzen? Dass ich mir für eine Kupferanemone und auch Gionporen und Alveoporen noch Zeit lassen muss, ist klar.

Wie sind die Erfahrungen mit Alcyonium verseveldti? Und gibt es Meinungen zum Thema Dauereinsatz von Synechococcus Plankton zur Fütterung der Tiere und Cyano Prophylaxe? Empfehlenswert?
Fragen über Fragen.. :D

schönen Abend euch! :EV790A~137:
@marvin: nein, die schwarze Silikonverklebung stört mich nicht; das haben doch nahezu alle Becken von AM und Red Sea, oder täusche ich mich??
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

22

Tuesday, January 8th 2019, 12:22am

Leute, unglaublich! Genau in diesem Moment funktioniert mein Abschäumer ohne, dass er an der Scheibe steht.. er kocht nicht mehr über, genau wie ihr es schon gesagt hattet... :gb: unglaublich...
verstehen tu ich es nicht.. :EVADB5~117:
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

23

Tuesday, January 8th 2019, 11:08am

na bitte, auch hier ist dir für die zukunft nun die vorgehensweise bekannt. :phat:

wie lange hat es gedauert mit dem abschäumer? 14 tage?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

24

Tuesday, January 8th 2019, 2:24pm

Ja, super was man hier in kürzester Zeit lernt :phat:

Hat nur 1 Woche gedauert, hab ihn immer mal ein Stück von der Scheibe weggerückt und dann wieder hin, als das Überkochen wieder anfing und gestern Abend hat er an der Scheibe kaum abgeschäumt- weggestellt und zack- geht wie eine Eins. Schäumt nun auch schon leicht dunkel ab.

Heute sind die ersten 6 Bewohner eingezogen; neben 2 Einsiedlern (davon ein Riesenschereneinsiedler, der echt süüüß ist :love: ) , eine wunderschöne rote Discosoma, eine Zoanthus light blue, eine Caulastraea und eine Bartkoralle. Alle Tiere waren nach ca 30 Minuten offen und sehen sehr gut aus :MALL_~23:
Werde nun wohl alle paar Tage etwas nachsetzen sofern alles stabil bleibt. Die Krabbe beobachte ich noch weiter und hoffe, dass sie mir nichts kaputt macht und ich sie drin lassen kann. Gestern Abend war sie nicht mehr so scheu und hat sich auf ihrem Stein gezeigt und den abgegrast... ich schätze sie ist ggf. eine Pilumnus Art..

Grüße
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

25

Tuesday, January 8th 2019, 6:43pm

Hallo,
ich habe Euphyllias sofort eingesetzt.. aber Caulastrea sind bei mir relativ empfindlich mit der Algenphase gewesen, diese habe ich zurückgestellt. Die Lederkoralle war bei mir immer als erstes im Becken..
Edit: Ich habe überlesen, dass Du schon eingesetzt hast. Viel Spaß damit, wird schon klappen. Die Caulastreas waren bei mir eben beleidigt mit den Fadenalgen, ich habe sie dann manuell entfernt von Ihnen..
Gruß
Alex

This post has been edited 1 times, last edit by "AlexW" (Jan 8th 2019, 6:44pm)


  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

26

Wednesday, January 9th 2019, 10:51am

Werde wohl Ende der Woche auch eine Euphyllia und noch ein paar andere Korallen einsetzen. Momentan sieht alles gut aus; die Krabbe habe ich gestrn Abend genau beobachtet, sie war nur auf "ihrem" Stein unterwegs und hat dort Algen gefressen. Hoffe mal, dass es so bleibt.
Mein Riesenscheren-Eini ist auch schon in ein neues Häuschen gezogen :love:

Was mir noch gewisse Unsicherheiten bereitet, ist die Sache mit dem Wasserstand und der Nachfüllautomatik; momentan hab ich noch recht schwankende Wasserstände im Schacht... muss ich die nächsten Tage auch mal beobachten und feinjustieren.
Benutzt jemand von euch Plankton als Dauergabe? Was haltet ihr davon? Ist es gut für die Biologie oder unnötig?
Grüße
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

27

Wednesday, January 9th 2019, 4:29pm

Ein paar schöne Krusten sind eingezogen ( Lord of the rings und bliebest pie) und einige Schnecken darunter eine Strombusschnecke. Die finde ich ja echt entzückend :love: ""Sie frisst Algen, so schnell kann man gar nicht schauen. :boing:

Hier neue Fotos; der Eini hat ein neues Haus :D

Grüße
Riff_Freundin has attached the following images:
  • 2.JPG
  • 1.jpg
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

28

Saturday, January 12th 2019, 11:04am

Guten Morgen zusammen,
hier läuft alles soweit gut; die ersten Tiere sind ja eingezogen. Dazu hätte ich ein paar Fragen:
1.Die Strombus Schnecke war direkt nach dem Einsetzen sehr aktiv und hat ganz viel gefressen; nun war sie vorgestern und gestern den ganzen Tag nahezu regungslos auf der selben Stelle und nur die Augen haben ab und zu rausgeschaut; in der Nacht hat sie sich auch nicht weit bewegt. Ist das normal oder geht es ihr nicht gut?
2. Gestern habe ich eine Sacrophyton sp. eingesetzt. Sie ist bisher aber noch nicht aufgegangen sondern hat lediglich ein paar Erhebnungen gezeigt, wo man Polypen erahnen kann. Sie sitzt im mittleren Bereich in mäßiger Strömung und vollem Licht. Wie lange soll ich warten bevor ich sie wo anders hinsetze?
3. Heute kam die nächste Lieferung; eigentlich hätte ich die Tiere gestern bekommen sollen aber durch einen Fehler seitens des Lieferanten :dash: , lag das Paket > 24h ... es kam eine Euphyllia, eine Sinularia, eine Scheibe und eine Pilzlederkoralle.

Das Wasser hatte knapp 18 Grad und aufgefallen ist, dass der Pilz nahezu komplett offen war, das Wasser war recht trüb und roch extrem streng nach vergammeltem Blumenkohl oder so.. :zombie: Habe alle Tiere in Dip gebadet und eingesetzt. Die Euphyllia ist ziemlich sofort augegegngen, die Scheibe auch. Sinularia muss ich beobachten. Den Pilz habe ich mal dazu gesetzt und beobachte.

Hat er nur abgeschleimt oder ist der kaputt?? Woran merke ich das?? :EV48CE~136:

Danke für Infos und Grüße
Susanne
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

29

Saturday, January 12th 2019, 1:21pm

Zu:
1. Ist bei den Schnecken durchaus normal buddeln sich gern ein und es schauen dann oft nur die Augen heraus.
2. Pilzlederkorallen häuten sich schon gern mal und dann sieht man auch für ein ppar Tage nichts von der Pracht. Also abwarten
3. Bei der Lieferung sind eigentlich Euphy und die Scheibenkoralle die Kandidaten, die sich da gern mal auflösen, da du selbst aber schreibst sind alle beide offen, gehe ich davon aus es ist nochmal gut gegangen. Pilz und Sinularia sind eigentlich super hart im Nehmen.

Ein paar Bilder wären hierzu aber dennoch hilfreich. Die Korallen zu dippen kannst du dir ohnehin schon angewöhnen :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Riff_Freundin (12.01.2019)

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

30

Saturday, January 12th 2019, 1:28pm

Hallo,
puhh, blöd mit dem Wasser.. 18 Grad scheint so in etwa eine kritische Grenze zu sein.. Solange die Tiere selber nicht stinken, können Sie wieder kommen.. beobachte sie eben, Abschäumer ist an?
zu 1 und 2: Einfach in Ruhe lassen.. Geduld ist meistens die erste Aquarianer-Tugend.. Eine meiner Lederkorallen hat über 1 Jahr keine Polypen gezeigt, nach einem Jahr dann plötzlich doch..
Viele Grüße
Alex

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Riff_Freundin (12.01.2019)

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

31

Saturday, January 12th 2019, 6:34pm

Danke für eure Antworten ^^

Ich hänge mal Bilder an.

Auf dem ersten der Pilz, wie er aussah als ich ihn bekommen habe; er war schon in der Tüte so und die Brühe hat echt gestunken... war auch trüb. Nach dem Baden des Pilzes, hat dieser immer noch einen echt heftigen Geruch gezeigt... :ill: :fie: Hab ihn mal eingesetzt und aktuell sieht er so aus, Bild 2. Manche Polypen wirken an der Basis irgendwie "eingescnürt"?! Es hat sich auch am Bild der Polypen nichts groß verändert seit ich ihn eingesetzt habe. Kann es sein, dass ein Pilz tot ist, obwohl er so aussieht?? :doofy:
Bild 3 zeigt die euphy und die Sinularia, ich denke die sind ok ?
Bild 4 die Sacro von gestern, die noch immer nicht aufgegangen ist.
Nun, ich warte einfach mal ab.
Grüße :EVD335~121:
Riff_Freundin has attached the following images:
  • IMG_1105.JPG
  • IMG_1106.JPG
  • IMG_1107.JPG
  • IMG_1108.JPG
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

This post has been edited 1 times, last edit by "Riff_Freundin" (Jan 12th 2019, 6:38pm)


AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

32

Saturday, January 12th 2019, 6:50pm

Hallo,
ohne jetzt genau zu wissen, welche der Korallen Du wirklich meinst (aufgrund der Belichtung würde ich die weisse als kritisch einstufen ;) ) sehen für mich alle Korallen gut aus von den Fotos her.
Viele Grüße und viel Glück
Alex

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

33

Saturday, January 12th 2019, 7:34pm

Ich meine die Koralle auf Bild 1 und 2. Die halte ich für am kritischsten, da sie sehr übel gerochen hat...
Die auf Bild 4 ist rosa und nicht weiss... das ist die Sacrophton sp., die sich noch nicht richtig geöffnet hat.
Wasserwerte sind wie folgt:
Salinität: 34
KH: 7,7
Ca: 400
Mg: 1320
pO4: 0,1-0,25
pH: 8
No2: n.n
NO3: n.n.

Alles gut soweit oder?? Phosphat ist noh im Rahmen?? Ich beobachte mal.. einen Absorber hab ich da...
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

34

Saturday, January 12th 2019, 8:03pm

Bild 2 finde ich jetzt nicht erschreckend.. ich kenne es nicht, dass noch Polypen vorhanden sind, wenn die Koralle schlecht steht - aber soooviele Korallen hab ich jetzt auch noch nicht gesehen.. vielleicht schaut mal einer der Züchter rein..

BeNu

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 345

Occupation: IT-Systemelektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 126

  • Send private message

35

Saturday, January 12th 2019, 9:59pm

Würde behaupten. Dass die alle nicht so aussehen als ob die nicht mehr zu retten wären. Würde abwarten und sie beobachten, denke aber die haben eine ganz gute Chance. Die Lederkorallen können auch im normalen Betrieb mal für ein paar Tage zicken und sich zusammen ziehen und sich „Häuten“, dass muss nichts schlimmes heißen.
Gruß Beni
-----------------
Die aktuelle Technik ist im Profil zu finden.
Becken Thread

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

36

Saturday, January 12th 2019, 10:58pm

Schaut in meinen Augen ok aus. NO3 n.n. würde ich mittels Referenz gegenprüfen und bei wirklich n.n. auf 2-5 mg anheben. Ca ebenfalls nach Prüfung auf 430.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

37

Sunday, January 13th 2019, 11:53am

Phosphat ist noh im Rahmen??

0,1 würde ich als obere grenze nehmen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

38

Sunday, January 13th 2019, 10:30pm

Ja, ich denke ich brauch diesen Hanna Phopshat Checker... mit dieser Farbskala wird das nix gescheites... :search:

Sonst sehen alle Tiere gut aus nach der frostigen Reise zu mir... :winter: Zum Glück :M2C38~18:
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

  • "Riff_Freundin" started this thread

Posts: 105

Location: Baden Württemberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

39

Thursday, January 17th 2019, 10:11pm

Hallo Zusammen,
ich habe eine Frage: habe nun einige Korallenableger drin und die Kalkrotalgen wachsen auch; nun ist seit Sonntag meine K von 7,7 auf 7 gefallen und mein Ca von 400 auf 380.

Wann ist es Zeit mit einem Versorgungssystem zu starten? Ich möchte gerne Balling Light nehmenn - ist dieses Einsteiger-Komplett Paket empfehlenswert??

Sonst läuft alles recht stabil vor sich hin und die Biologie scheint sich zu entwickeln- werde am WE mal ein paar Bilder einstellen. Habe einen Stein mit kleinen Kugelagen drauf- sollte ich den rausnehmen??

Das Becken läuft am Wochenende drei Wochen; denkt ihr, ich kann am WE schon einen ersten kleinen Blenny oder eine Grundel einsetzen?? Nitrit weiterehin nicht nachweisbar, Nitrat zwischen 0 und 10 (brauche nen genaueren Test), dosiere aber auch regelmäßig Biodigest momentan.
Schöne Grüße
Aqua medic armatus 300
100x 55 x50cm
ATI Fiji White Sand M
Fauna Marin Professional Sea Salt
Maxspect Gyre XF 350
Maxspect RSX 200
Skimz Qiet pro 3.0
Aqua medic turbo flowter L
Tunze Osmolator

Aqua Medic Reef Doser Evo 4
Balling Light

Rouv

Beginner

Posts: 70

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 55

  • Send private message

40

Thursday, January 17th 2019, 11:20pm

Hallo,
Nunja, der richtige Moment mit einem Versorgungsystem zu starten ist jetzt, sobald du eben Verbrauch hast. Ich benutze auch balling Light, man muss sich da anfangs bissl einlesen, die aqua calculator App hilft beim stammlösung ansetzen und dosieren ungemein.

Wenn du den Stein einfach rausnehmen kannst, tu es bevor sie sich wo anders noch zeigen.

Ich würde an deiner Stelle mit den ersten Fischen starten, dann mal PO4 und Nitrat beobachten sobald du dann mit füttern beginnst.

Grüße Rouv

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,864 Clicks today: 26,384
Average hits: 21,217.78 Clicks avarage: 50,511.25