Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Drechsler

Anfänger

  • »Drechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. November 2013, 20:10

Mal wieder was neues aus dem LS

Einen schönen Abend wünsche ich erstmal.

Da ich neu bin stelle ich mich zuerst mal kurz vor.
Ich bin M/31 Jahre und betreibe das "feuchte" Hobby schon seit mehreren Jahren.

Vor 3 Monaten kam nun ein 60L Nanobecken mit Meerwasser hinzu.

Die Technik:

-60L Dennerle Nano Cube
-75w HQI 14000k
-Korallia Nano Strömungspumpe
-Dennerle Bio Circuator
-Abschäumer und Heizstab im Anhängefilter


Nun zu meine eigentlichen Frage:

Ich habe ein Foto angehängt, bei dem ich beim besten willen nicht weiß was es ist.
Es "wächst" aus dem LS


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
»Drechsler« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0093.jpg

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. November 2013, 20:36

Hai Drechsler,

Willkommen im Forum :EVERYD~16: gerne reden wir dich auch mit Vornamen an ...

dazu bitte hier vorstellen...http://www.nanoriffe.de/index.php?page=Board&boardID=12 ... sonst geht das

hier im Thema unter.

Nun zu deiner Frage...hast du noch ein anderes Foto od. kannst du das Teil beschreiben ?

was ich sehe sind einige Röhrenwürmer, im Vordergrund ein Stück Drahtalge. Was du wahrscheinlich meinst

könnte eine Seescheide sein...aber jetzt befinden wir uns im Reich der Vermutung :golly:

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/3…moluccensis.htm

LG Thomas

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 229

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17160

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. November 2013, 20:47

Ist ja witzig, wollte heute auch ein Bild einstellen, da bist Du mir zuvor gekommen.

Aber ich glaube Thomas hat einen Volltreffer gelandet :EV3584~124:


Das sind meine, werden sich wohl aber leider nicht halten:



Grüße

Michl

    Deutschland

Beiträge: 918

Wohnort: Linnich

Aktivitätspunkte: 4685

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. November 2013, 21:05

Mit Plankton oder Staubfutter/Planktonersatz könnte man sicherlich versuchen sie zu etablieren.
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Drechsler

Anfänger

  • »Drechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. November 2013, 21:20

Hallo

Als erstes mal mein Name ist Heiko.

Das Bild von Michl sagt ja alles.
Danke erstmal an alle.

Halten sich die Tierchen länger?

Da sie bei mir erst nach drei monaten auftauchen und fast jeden tag ein neues dazukommt.

Viele Grüße

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. November 2013, 21:26

Hallo,ich hatte diese Tierchen auch am anfang in der Einfahrphase gehabt,aber mittlerweile nach fast einem Jahr sind sie verschwunden.
Also lange scheinen sie ich nicht zuhalten,wenn du sie extra Fütterst kann es natürlich sein das sie sich halten,kommt auf einen Versuch an.

Gruss Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Britta

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 389

Wohnort: Ochtrup

Beruf: Lehrerin

Aktivitätspunkte: 2035

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. November 2013, 21:30

Hallo und willkommen hier im Forum,

bei mir lebt eine solche schon seit einigen Monaten. Da ich keine Fische haben, gebe ich einmal die Woche eine Minidosis Zooplankton oder Staubfutter für die LPS zu. Das scheint zu funktionieren und auch der Seescheide zu reichen. Sind allerdings nur zwei und werden auch nicht mehr ...

LG Britta

Reptil

Schwamm

    Deutschland

Beiträge: 374

Wohnort: München

Beruf: Systemadministrator

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. November 2013, 21:32

Hi,

ich hab die auch bei mir drin.
Am Anfang waren es ca. 5 Stück, jetzt nach knapp 3 Monaten dürften es um die 20 sein, die zu sehen sind.

Ich meine, dass sie sich auch aus dem Sangokai Ihre Nahrung ziehen.

Gruß
Marcus

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 743 Klicks heute: 11 255
Hits pro Tag: 20 187,02 Klicks pro Tag: 48 681,27