You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tosti

Beginner

  • "Tosti" started this thread

Posts: 3

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, January 9th 2021, 7:44pm

Bitte um eure Hilfe ?????

Hallo ihr ich bin neu hier und habe mein erstes Meerwasseraquarium in der Einlaufphase.

Könnt ihr mir sagen wie lange es dauert bis sich bei den Lebendsteinen was tut ??
Könnt ihr mir sagen was das ist habe ich soeben an einem Stein endeckt.



Danke für eure Antworten ??
Tosti has attached the following images:
  • Bild 1.jpeg
  • image0.jpeg

marcoj90

Beginner

Posts: 49

Occupation: FiAE

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

2

Saturday, January 9th 2021, 8:20pm

Hallo,
das auf den Bilder vermute ich mal sind Schneckeneier.
Müsste ich raten würde ich Richtung Nassariustippen. Kann aber auch was völlig anderes sein.

Aber was meinst du damit, bis sich beim Lebendgestein was tut?
Die Steine selber tun nichts, bringen aber ev. allerlei dinge mit sich.
Unter anderem Bakterien, Algen oder auch mal was größeres (siehe z.B. die Eier).

Ich nehme mal an, du willst auf die Algenphasen hinaus? Die laufen bei quasi jedem Becken etwas anders ab (je nachdem wie man es einfährt). Mein 60L Würfel war z.B. nach gut 4,5 Wochen mit den Phasen durch und es ging los (ich würde schätzen) nach 3-5 Tagen mit den ersten wirklich sichtbaren Algen. Das erste sichtbare Leben in Form von Scherenasseln, Wasserflöhen, Copepoden etc. war nach ca. 1 Woche zu sehen. Mein etwas größeres flaches Becken hat für die Einfuhr mal eben knapp 2 Monate gebraucht (hier gab es z.B. auch nur die braunen Kieselalgen).

wilro

Professional

Posts: 1,202

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 245

  • Send private message

3

Sunday, January 10th 2021, 9:02pm

@Tosti

Bitte lies dir mal erst dies hier durch und dann können wir weiterreden, wenn das alles umgesetzt wurde. Eine Einfahrphase gibt es heute nicht mehr.

http://sangokai.org/?page_id=12

Rolf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,807

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7454

  • Send private message

4

Sunday, January 10th 2021, 9:07pm

das dokument ist wirklich zu empfehlen. allerdings beantworten wir dir auch deine weiteren fragen bevor du alles gelesen hast. nur keine scheu. dafür sind wir hier.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ATB-80 (10.01.2021), Bigsimon (11.01.2021), Jasmin62 (11.01.2021)

Denjell

Beginner

Posts: 13

Location: Uplengen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Sunday, January 10th 2021, 9:11pm

@Rolf Hast du das Sangokai A-Z eigentlich selbst mal gelesen, wenn du das schon immer forderst?
Da steht nämlich zur Einlaufphase gar nichts drinnen. Das bringt also einen Anfänger wirklich bei der Frage nicht weiter. Dass es eine Einlauf Phase generell nicht mehr gibt kann man auch nicht sagen. In manchen Büchern wird diese durchaus noch empfohlen. Es gibt nur auch andere Möglichkeiten zu starten

nachoman

Professional

Posts: 1,337

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 854

  • Send private message

6

Sunday, January 10th 2021, 9:19pm

Und wann wurden die Bücher verfasst?

Eine klassische Einlaufphase ist schlichtweg überholt. Da hat Rolf schon recht.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Denjell

Beginner

Posts: 13

Location: Uplengen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Sunday, January 10th 2021, 9:25pm

Zum Beispiel im sehr häufig empfohlenen Buch Riffaquaristik für Einsteiger von Knop wird erst ab Tag 45 langsam besetzt. Steht so in der 10. und damit aktuellen Auflage. Recht hat er damit bestimmt und Sinn macht es auch, dass man als Anfänger nicht weiß wie man es nun machen soll ist aber logisch und da hilft das Sangokai A-Z auch wenn es interessant und gut ist nicht weiter

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 418

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 96

  • Send private message

8

Sunday, January 10th 2021, 9:40pm

Hallo,

wann ist denn die Ausgabe 10 von Knop erschienen?
Langsames Besetzen eines Beckens ist schon lange überholt, da man festgestellt hat das dieses nicht effektiv ist. Durch schnelles Besetzen kann schnell ein stabiler Kreislauf geschaffen werden, welcher für das Wohlbefinden der im Becken befindlichen Tiere notwendig ist.

Viele Grüße
Birgit

nachoman

Professional

Posts: 1,337

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 854

  • Send private message

9

Sunday, January 10th 2021, 9:49pm

Zum Beispiel im sehr häufig empfohlenen Buch Riffaquaristik für Einsteiger von Knop wird erst ab Tag 45 langsam besetzt. Steht so in der 10. und damit aktuellen Auflage. Recht hat er damit bestimmt und Sinn macht es auch, dass man als Anfänger nicht weiß wie man es nun machen soll ist aber logisch und da hilft das Sangokai A-Z auch wenn es interessant und gut ist nicht weiter
Das Buch von Knop ist in der ersten Auflage aus den Anfängen 2000. Ich glaub 1998 oder so. So viel ist da auch in der 10. Auflage nicht verändert worden. Das war damals, ein Buch auf dem Stand wie man vor 22! Jahre Riffaquaristik betrieben hat.

Aber du kannst der Mehrheit des Forums hier schon glauben, das Einfahrphasen Geschichte sind. Mein letztes Becken klassisch eingefahren habe ich so um 2007.

Danach immer am zweiten Tag besetzt. Auch das neuste Becken, das 300l Becken wurde am zweiten Tag besetzt, Fischbesatz war nach 10 Tagen komplett. Das Resultat kannst du dir im entsprechenden Thread anschauen. Es gibt keinen Grund für eine Einfahrphase. Gestein rein, Korallen rein ( wichtig, nicht 4-5 Mini Ableger, sondern schon größere Korallen), Fische rein, und Korallen schnell aufstocken. Nährstoffe engmaschig kontrollieren, entsprechend dosieren, und dann passt das vollkommen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Denjell

Beginner

Posts: 13

Location: Uplengen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

10

Sunday, January 10th 2021, 9:58pm

Die 10. Auflage ist von 2020.
Ich habe ja nicht gesagt, dass ich es nicht glaube. (Bitte nochmal lesen was ich geschrieben habe)
Dass das Ganze inzwischen überholt ist ist mir schon bewusst und ich werde auch mein Aquarium zügig besetzen. Nur Anfänger immer eine Uninformiertheit vorzuwerfen wenn sie mit einer Einfahrphase starten obwohl das sogar in aktuellen Büchern so steht und dann das stumpf das Sangokai A-Z zu empfehlen in dem nichts dazu steht fand ich nicht ok und geht auch eben an der Fragestellung des Threaderstellers vorbei

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

meexx (11.01.2021)

wilro

Professional

Posts: 1,202

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 245

  • Send private message

11

Sunday, January 10th 2021, 10:01pm

Doch ich kenne die A-Z von Jörg und genau aus diesem Grunde empfehle ich es immer wieder. Es ist zurzeit das aktuellste, was man zum Lesen bekommt, Außer man liest in amerikanischen Foren mit Holmes mit. Es ist richtig, dass da nix mehr von Einfahrphase steht, weil es die nicht mehr gibt. Jörg schreibt ja, Salz rein, Werte stimmen, Korallen rein! So ist es auch aktuell. Wenn ich heute das Wasser lange stehen lasse, werden die entstehenden Algen und Bacs bestimmte Stoffe dem Wasser entziehen, um zu wachsen. Kommen dann Korallen rein, weiß man nicht, was fehlt und müsste eine ICP machen , um gezielt gegensteuern zu können. Hinzu kommt, dass sich nicht die Bacs entwickeln, die eigentlich haben möchte.

Vor 40 Jahren bin ich auch nach Daniels Empfehlungen verfahren, das war auch sinnvoll und "man kannte es nicht anders". Heute ist der Wissenstand ganz anders. Man kennt die diversen Wasserverhältnisse, hat eine ICP und gute Salze.

Vor 40 Jahren sahen die Korallen alles andere aus als heute. Und wie lange konnte man die halten? Wenns gut ging 1/2 Jahr. Heute vermehren wir die Tiere. Also! Mit der Zeit gehen und mit der Wissenschaft gehen.

Und Entschuldigung, aber bei Büchern sollte man sich anschauen, wann die Erstauflage erschien. Wir leben heute im digitalen Zeitalter, und wenn es da schon Leute gibt, die sowas zusammenstellen, sollte man es auch lesen, gerade als Anfänger. Nicht alles ist sofort zu verstehen und nicht unbedingt brauchbar, aber das Meiste ist lesenswert und kann auch angewandt werden, auch dann, wenn man nicht Sangokai macht.

Rolf

This post has been edited 2 times, last edit by "wilro" (Jan 10th 2021, 10:07pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,807

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7454

  • Send private message

12

Monday, January 11th 2021, 12:04am

Warum erklärt man es den Einsteigern nicht gleich so? Warum muss man ihnen erst vors Schienbein treten? Ich denke jeder hat es verdient eine anständige Antwort zu bekommen.

Um aber nochmal zu der Begrifflichkeit Einfahrphase zurückzukommen... Sind wir uns einig, dass es trotz allem noch eine Einfahrphase gibt? Selbst wenn wir heute nicht mehr alle Algenphasen voll durchlaufen müssen, gibt es die Phase des Einfahrens doch trotzdem noch. Und wenn es nur bezogen auf die Mikrobiologie ist. Diese benötigt immer Zeit. Und gerade bei komplett toten Becken tendiere ich persönlich wieder dazu es auch so zu nennen. Zu sagen diese Phase gibt es nicht mehr halte ich für nicht richtig. Man sitzt sie nicht mehr in der Form wie früher aus, aber es gibt sie.

Vielleicht sind es damit eher die Erfahreneren unter uns, die sich da etwas aktualisieren müssen um einen Begriff für sich neu zu definieren. Also, Einfahrphase ja, aber eben anders als es die "Alten" kennen. :vain:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Korallenpott (11.01.2021), Denjell (11.01.2021), Daxedo (11.01.2021), meexx (11.01.2021), Bigsimon (11.01.2021), Jasmin62 (11.01.2021), ATB-80 (11.01.2021)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,012

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1938

  • Send private message

13

Monday, January 11th 2021, 8:21am

Vielleicht sollte man das einfach in ,,Stabilisierungsphase" umbenennen :MALL_~34: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bigsimon (11.01.2021)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 418

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 96

  • Send private message

14

Monday, January 11th 2021, 8:45am

Hallo Zusammen,

da kann ich mich CeiBaer nur anschließen. :7_small27: Ich sehe das ganz genauso!


Viele Grüße
Birgit

wilro

Professional

Posts: 1,202

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 245

  • Send private message

15

Monday, January 11th 2021, 9:55am

Mit Stabilisierungsphase kann ich mich ja anfreunden. Was aber leider von Anfängern immer wieder gemacht wird, ist ein Becken wochenlang stehen zu lassen, nur mit Beleuchtung und eventuell Steinen und sich dann wundern, dass Unmengen Algen entstehen, die nicht wieder in den Griff bekommen werden. Und dass beim Einsetzen der ersten Korallen, diese schon verhungern, weil man sich mit der Ernährung der Tiere, deren Lebensraum, und damit deren Versorgung nicht vorher auseinandergesetzt hat. Die Tiere sterben, dann werden halt neue gekauft. Man füttert einen gekauften Hund auch nicht mit Grünzeug!?

Was ich damit sagen will, vorher einlesen hilft bei Vielem und schützt vor Problemen, die man kaum noch kurzfristig in den Griff bekommt.

Rolf

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,012

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1938

  • Send private message

16

Monday, January 11th 2021, 10:03am

Ja...das kann man heute besser :MALL_~34:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

meexx

Trainee

Posts: 148

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 63

  • Send private message

17

Monday, January 11th 2021, 10:11am

Hey Leute, was hat er denn bis jetzt so sehr falsch gemacht ? Es ist doch nur eine Frage an uns von ihm ? Und was soll das immer mit diesem Ach so hochgelobten Sangokai ? man hat fast das Gefühl das es nix anderes mehr gibt ..... nur mal so.
@Tosti .... so das alles was geschrieben wurde kannst du dir ja mal durch den Kopf gehen lassen, und lass dich Bitte nicht zu sehr ablenken von dem ganzen.

Um dir jetzt mal weiter zu Helfen, wie lange steht denn das Aquarium schon und was hast du denn für Technik im Einsatz ? Wie hast du das Becken gestartet ? also eher klassisch mit Lebendgestein oder eher mit Totgestein ?

lass uns doch mal wissen wie der Stand im Moment ist .... falls du Wassertest zu Hause hast kannst du ja auch mal schon die Werte posten und ein Bild mit einer Gesamtansicht ist auch von Vorteil.
Gruß Ralf
aus Rostock

Becken in Planung <<< erledigt
Becken gestartet <<< 14.08.19

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Denjell (11.01.2021)

jackrum

Kugelalgen Polierer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 87

Location: bei Heidelberg

Occupation: FI/SI

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

18

Monday, January 11th 2021, 10:49am

hai,

es geht nicht darum, sangokai hoch zu loben, sondern es geht darum, dass die seaz (das verlinkte dokument) von jörg (ja, der vertreiber des sangokai-systems) zur zeit mit das aktuellste und beste zum thema meerwasseraquaristik sind, was man lesen kann. manches ist schwerer zu verstehen und benötigt ein paar anläufe, aber im prinzip ist das komplett und beinhaltet alles, was man wissen muss.

nebenbei bemerkt, sind seine videos durchaus auch zu empfehlen...
lg, sven

meexx

Trainee

Posts: 148

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 63

  • Send private message

19

Monday, January 11th 2021, 11:00am

Tja, das ist doch alles richtig was du/ihr schreibt .......

Nur danach hat er doch nicht gefragt. Warten wir mal ab ob er sich über haupt noch mal meldet, oder erst in einem Monat wenn er denn die 177 Seiten gelesen hat.
Gruß Ralf
aus Rostock

Becken in Planung <<< erledigt
Becken gestartet <<< 14.08.19

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Denjell (11.01.2021)

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 910

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 188

  • Send private message

20

Monday, January 11th 2021, 12:59pm

Auch was dazu sagen,lesen ist ja wichtig und gut und schön,nur das umzusetzen, ist jedenfalls für mich ein Problem. Ich lese die Anleitung ,von meiner Lampe,aberversteh nur Bahnhof.Deshalb fragen ,fragen und nochmal fragen.Ich hab die Lampe hier in Schritten von netten Mitgliedern, erklärt bekommen.

:love: ,bis der Groschen fiel,Theorie, lesen,aber Praktisch,ist wieder was anders.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

3 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 2 guests

Philipp0711

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 36,917 Clicks today: 59,892
Average hits: 22,020.42 Clicks avarage: 51,518.65