Sie sind nicht angemeldet.

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. März 2018, 12:53

Was wächst und krabbelt da?

Hallo zusammen,
habe noch zwei blinde Passagiere gefunden, von denen einer aus dem Lebendgestein und einer vermutlich aus einem Ablegersteinchen kommt.
Nummer 1 sieht aus wie eine kleine Anemone, der Gesamtdurchmesser mit Tentakeln liegt bei 1,5 - 2 cm. Das Tierchen ist aber absolut nachtaktiv, bei Tag ist überhaupt nichts zu sehen. Ich konnte sie nur erkennen, als ich nachts mal mit der Blaulichttaschenlampe ins Becken geleuchtet habe. Das macht das Fotografieren leider auch etwas schwer, weil man nur einen sehr kurzen Versuch hat. Angeleuchtet zieht sie sich nämlich wieder in ihre winzige Felsspalte zurück. Insofern war ein besseres Foto leider nicht möglich. Könnte das eine Dofleinia sein, bzw. wenn nicht, was dann?


Das zweite ist ein kleines Würmchen das sich unter der Acanthastrea herausgeschlängelt hat. Ca. 2-3 cm lang, leuchtend pinkfarben (in Wirklichkeit mehr als es auf dem Foto den Anschein hat) mit auffallender gelber und roter Zeichnung am Kopf. Insgesamt also ziemlich hübsch. Farblich war es sehr gut an die Acan angepasst, deswegen gehe ich davon aus, dass es auch mit ihr ins Becken gekommen ist. Beim rauskommen war es langsam, hat sich dann aber durch irgendetwas erschreckt und sich blitzschnell wieder zurückgezogen. Leider auch nur ein sehr unscharfes Foto, aber vielleicht erkennt es ja jemand anhand der Beschreibung? Ich habe es seitdem leider auch nicht wieder gesehen.

Danke und liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 963

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92140

Danksagungen: 4063

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. März 2018, 13:43

Das erste Bild wird eher ne Glasrose sein.

Beim Zweiten könnte es sich um einen Schnurwurm handeln. Die gibt es mit unterschiedlichen Farben auch. Dies aber nur als Vermutung aufgrund der Beschreibung.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 270 Klicks heute: 16 454
Hits pro Tag: 19 817,31 Klicks pro Tag: 48 245,29