Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Februar 2018, 21:32

Borstenwurm ?

Hallo habe heute die borstenwurmfalle in meinem Becken platziert gehabt die mir der Kölle vorgeschlagen hat und prompt waren 5 bis 6 Würmer in der Fälle sind diese Würmer schädlich für mein Becken ? Wie kann ich dies behandeln ? Oder waren das gar keine borstenwütmer ?
»Richiemanu123« hat folgende Bilder angehängt:
  • B084B69F-6511-4861-92D6-156ABF71CA82.jpeg
  • D048B278-F2C1-48F0-9106-78104FE444B7.jpeg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 237

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93515

Danksagungen: 4306

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Februar 2018, 00:03

Borstenwürmer sind in der Regel nicht schädlich und sind gute Restevertilger. Unternehmen musst du also nichts dagegen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:36

Zu mir hieß es borstenwürmer fressen im Sand lebende Tiere an und somit müssen sie raus
»Richiemanu123« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1E4AC18E-DDA8-4702-BE31-FA26623DE9AD.jpeg

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 391

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:41

Ich habe bei mir mal n 20cm "Monster" rausgeholt, habe auch noch Kollegen von ihm im Becken aber ich habe noch keine Probleme auf diese Jungs zurückführen können.

Hast du evtl. mal ein paar Details zu deiner Falle, sie funktioniert ja scheinbar recht gut
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:53

Zitat

Zu mir hieß es borstenwürmer fressen im Sand lebende Tiere an und somit müssen sie raus
Darf ich fragen wer dir diese Weisheit aufgetischt hat???

Borstenwürmer sind die Aasfresser im Becken. Ich habe noch nie gesehen oder gehört das diese an lebende Tiere gehen. Sie sind zwar nicht die schönsten aber sehr, sehr nützlich. Ich spinne mal so vor mich hin: Du nimmst alle raus und irgendwann verendet ein Tier im Becken... du musst das nicht zwingend sofort mitbekommen- irgendwann vermodert und verschimmelt das Tier und du hast dann ein riesen Problem- da ja keiner da ist der sich um dieses Aas kümmert. Ergo: Deine Biologie kippt und mit der Biologie auch deine ganzen Tiere im System ob Fische oder Korallen.... würde ich nicht riskieren. Aber deine Entscheidung :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 391

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:58

Grundsätzlich sehe ich es auch so aber für diesen Fall sind ja auch noch Schnecken und Einsiedler zur Stelle und kümmern sich auch um die Verwertung.
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 526

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7755

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:04

Borstenwürmer sind grundsätzlich absolut positiv! Sie haben auch den Bodengrund einen ähnlich wichtigen Einfluss wie unsere gewöhnlichen Regenwürmer im Boden.
Außerdem sind sie Reste und Detrius-Verwerter.
Solange sie klein blieben, sollte man sie behalten. Zur Not setzt man Borstenwurmfresser z.B. Oliva Schnecke ein. Die halten sie in Schach. Aber gänzlich drauf verzichten ist nicht optimal. Zumal sie früher oder später sowieso wieder kommen über Ablegersteine oder sonst was. Das gehört eben zur Biologie.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (22. Februar 2018, 11:06)


Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 422

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33210

Danksagungen: 1566

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:13

Bei Borstenwürmern würde ich nur dann eingreifen wenn es zu viele werden. Da kann man allerdings dann auch davon ausgehen, dass zuviel gefüttert wird. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 378 Klicks heute: 506
Hits pro Tag: 20 092,24 Klicks pro Tag: 48 487,02