Sie sind nicht angemeldet.

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Januar 2018, 17:41

Kleine knopfförmige Koralle oder Anemone?

Hallo, kann mir jemand sagen, was hier hinter der Knopia wächst? Schärfer bekomme ich es leider nicht. Ich dachte zuerst an eine Scheibenanemone, aber irgendwie hat keines der Bilder inm Meerwasserlexikon so richtig gepasst.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Januar 2018, 17:54

Wo meinst du genau?Kannst du vielleicht noch ein besseres Bild hinbekommen?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 419

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Januar 2018, 18:10

Würde mal auf irgendwas Wulstkorallen-artiges tippen. Das wäre dann eine LPS.
Trachyphyllia, Scolymia, Lobophyllia,.... Irgendwas in die Richtung...
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2018, 19:02

Hab noch mal ein besseres Bild versucht, aber so richtig gut bekomme ich es nicht hin. Das Tierchen hat einen Durchmesser von etwa 5 mm. Wulstkoralle wäre natürlich toll, die gefallen mir alle sehr gut . Aber soll ich sie dann auf dem Ministein lassen? Noch ist sie ja winzig, aber wenn es wirklich eine Wulstkoralle ist will sie ja noch wachsen.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Molokai

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 190

Wohnort: Söhrewald

Beruf: Datenbankadministrator

Aktivitätspunkte: 1110

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Januar 2018, 20:25

Sieht nach einer kleinen Anemone aus. Crassa oder Phymanthus. ?(
Gruß, Karl-Heinz

AM Xenia 100 325 Liter | 2 x AI Hydra 52HD | CoralBox P450 Abschäumer | 2 x Tunze 6095 an Multicontroller 7096 | CoralBox WF-04 WiFi Dosing Pump | JBL UV-C 11 Watt | Sicce Syncra SDC 7.0 | Knepo Double | Balling Light

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2018, 20:39

Könnte schon sein oder tränenkoralle,aber bei der Größe kaum zu erkennen,vielleichtweiss der Ceibaer was genaueres?
Ansonsten erstmal wachsen lassen. :phat:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michael 68« (13. Januar 2018, 20:40)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 946

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92055

Danksagungen: 4062

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Januar 2018, 23:23

nö, finde ich auch zu klein. aber erster gedanke war cynarina.
-

-

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 23:37

Danke für eure Bemühungen :EVERYD~313: . Dann lass ich es mal wachsen, vielleicht kann man bald mehr erkennen.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Februar 2018, 22:00

Kurzes Update, das Tierchen lebt noch und hat definitiv ein Kalkskelett, also keine Anemone. Ich habe es vom ursprünglichen Stein gelöst und separat ins Riff gesetzt, das hat ihr aber offensichtlich nicht gefallen, denn sie ist komplett ausgebleicht. Also neuen, schattigeren Standort mit weniger Strömung gesucht, das scheint ihr besser zu gefallen. Ich habe das Foto noch anderen gezeigt, die meisten tendierten Richtung Cynarina. Die Tentakel von meiner großen Cynarina sind aber ganz anders und nur nachts draußen. Die kleine, inzwischen Button getauft, hat ihre Tentakel durchgehend draußen. Ich tippe inzwischen auf Caryophyllia smithii oder etwas sehr ähnliches. Stelle morgen mal ein neues Foto ein, sehr gewachsen ist sie aber immer noch nicht, hat jetzt vielleicht einen Durchmesser von 8 mm.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 713

Aktivitätspunkte: 8775

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Februar 2018, 02:12

das ist ja cool :thumbup:
Für mich defintiv auch Tränenkoralle

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Februar 2018, 13:37

So hier jetzt wie versprochen neue Bilder. Auf den ersten beiden Bildern geöffnet, auf dem dritten geschlossen, nachdem ein Einsiedler drüber getrampelt ist. Der beige Fuß ist auch Teil der Koralle und wird manchmal noch etwas ausgetsreckt. Die Bilder sind leider sehr unscharf, so wie sie jetzt sitzt komme ich fototechnisch leider kaum besser dran.








Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 826

Aktivitätspunkte: 4245

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Februar 2018, 14:43

Also einen Fuß hat die Cynarina aber nicht?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 946

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92055

Danksagungen: 4062

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Februar 2018, 15:42

Nein, es ist ja ne Steinkoralle. Dann fiele dies flach.

Mit beweglichem Fuß und dem Aussehen müsste es demnach eine Anemone sein.
-

-

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Februar 2018, 17:50

Hallo zusammen,
hat aber m.E. ein Kalkskelett, sieht man vor allem, wenn sie eingezogen ist. Beweglich in dem Sinne ist der Fuß soweit ich das beurteilen kann nicht, sie kann ihn nur wie einen Polypen auch etwas nach oben strecken. Vielleicht hätte ich es nicht als Fuß bezeichnen sollen, es ist halt Teil des "URO" (= Unbekanntes Riff Objekt ). Wie gesagt, wenn ich mir die Bilder im Meerwasserlexikon anschaue würde ich inzwischen auf sowas wie Nelkenkoralle (Caryophyllia smithii) tippen (jetzt nicht unbedingt das erste Bild mit der roten Koralle, aber das letzte sieht ihr schon recht ähnlich und farblich sind die ja wohl sehr variabel), die gibt's ja scheinbar auf der ganzen Welt. Naja, falls noch jemand Vorschläge hat immer her damit, ansonsten schauen wir mal, ob sie noch weiter wächst.
Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 108 Klicks heute: 1 903
Hits pro Tag: 19 808,3 Klicks pro Tag: 48 228,56