Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Juli 2017, 22:05

Vielen Dank
bei der Anemone handelt es sich um eine normale Kupferanemone? Ich frage nur weil ich die in Pink noch nicht oft gesehen habe

Einsiedler

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Juli 2017, 23:42

Die Kupferanemone schaut etwas audgebleicht aus
Viele Grüße
Klaus

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 406

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7145

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:39

Sehe ich genauso.
Scheint eine normale Entacmaea quadricolor in Kupfer zu sein. Aber es fehlt eben sehr viel Farbe. Wurde sie beim Händler lange Zeit im Schatten gehalten? Oder sehr Nährstoffarm? Ihr scheint einfach die Farbe zu fehlen. Wenn die zurück kommt und sie sich wieder voll färbt ist sie (denke ich) voll Kupfer.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 20. August 2017, 17:16

Eine Korallembestimmung hätte ich noch :
»Jackass!!!!« hat folgendes Bild angehängt:
  • pink.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 897

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91810

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. August 2017, 17:20

Ich wäre bei cynarina.
-

-

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. September 2017, 13:12

Könnte mir jemand hier noch einmal beider Bestimmung helfen?
Es kommen lauter bunte Röhrenwürmer heraus. SInd jetzt leider nicht zu sehen wei mein Zwerkaiser magisch davon angezogen ist.
»Jackass!!!!« hat folgendes Bild angehängt:
  • wurn.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 897

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91810

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. September 2017, 13:13

schau mal nach porites...
-

-

Bugbear

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Aktivitätspunkte: 1540

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. September 2017, 13:15

Das is ne Porites
Gruß
Tom

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. September 2017, 13:19

Ah, vielen Dank.
Denke Porites Sp.

Hoffentlich pickt der Zwerg nicht alle Würmer raus :huh:

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

30

Freitag, 6. Oktober 2017, 21:45

Kann mir noch jemand bei der Bestimmung der Zoas helfen? Die eine ist eine relativ grosse Art.
An dem Stein befinden sich auch noch zwei grünliche Scheiben. Kann die auch jemand bestimmen?
Vielen Dank
»Jackass!!!!« hat folgendes Bild angehängt:
  • wasser1.jpg

EquinoX

Profi

Beiträge: 910

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4785

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

31

Freitag, 6. Oktober 2017, 21:53

Ich gebe mal meine unqualifizierte Meinung ab ;-).

Ganz Links: Unbekannte Zoa

Vorne Mitte: Evtl. eine Zoanthus "Alien Explosion" ? Ist etwas schwer zu erkennen die Färbung.

Rechts: Eventuell eine Manjano? Das wären allerdings ziemlich blöde Schädlinge...

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 897

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91810

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

32

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:14

anstatt manjano wäre auch rhodactis möglich... ist aber nicht sicher aus der perspektive erkennbar. dazu müsste man nochmal aus anderer perspektive schauen.
wahrscheinlicher ist aber tatsächlich manjano... aber nur wegen der häufigkeit des auftretens an ablegern und gestein.
-

-

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 371

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32955

Danksagungen: 1538

  • Nachricht senden

33

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:18

Also ich bin bei dem Zweifelhaften ziemlich sicher bei Rhodactis :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (6. Oktober 2017, 22:22)


Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:51

Hat schon ähnlichkeiten mir meiner schon vorhandenen Rhodactis. Sorry Licht ist schon aus und im blau Modus
Ach zur Zoa, ich bin mir sicher es ist keine Alien.
»Jackass!!!!« hat folgende Bilder angehängt:
  • rodac.jpg
  • rodacc.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 897

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91810

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

35

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:53

jupp, sind rhodactis...
-

-

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:37

EIne hätte ich noch :rolleyes:
»Jackass!!!!« hat folgendes Bild angehängt:
  • perle.jpg

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:02

Ricordea florida.

Gruß,
Matthias

    Deutschland

Beiträge: 845

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5120

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:23

Das ist eine Ricordea Yuma. Yumas haben "Pseudotentakel" am Mund floridas nicht.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:00

als was hast Du sie denn gekauft?

Gruß,
Matthias

Jackass!!!!

Fortgeschrittener

  • »Jackass!!!!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:39

Ich gestehe das hatte ich daheim wieder vergessen :Adore:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 28 102 Klicks heute: 56 554
Hits pro Tag: 19 789,05 Klicks pro Tag: 48 197,28