You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Powidl

Beginner

  • "Powidl" started this thread

Posts: 17

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

1

Tuesday, April 18th 2017, 8:05pm

Wer bin ich? Leider nur Beschreibung ohne Foto

Ich habe ein Achduschreckwasistdasdenn in meinem Becken.Ich glaube, meine momentane Fotoausrüstung gibt kein Bild her, mit dem man was anfangen kann, deshalb werde ich ihn mal beschreiben...zwei Stück hab ich davon im Becken:
Sessil, wohnt in einem kleinen Loch im Stein. Der Körper scheint im Querschnitt rund und in einer Art Röhre zu sitzen, die aber mit eingezogen werden kann, also nicht verkalkt ist. Auch nicht zementiert, zumindest nicht mit sichtbaren Partikeln.
Das Tier hat zwei Fühler oder Tentakel, die eingezogen werden können, und rund um die Wohnröhre einen Kranz aus nadelförmigen, nicht in sich beweglichen starren Stäbchen. Die sind mindestens genauso lang wie die Tentakel. Wirkt wie eine Art Reuse, ich nehme an, damit fängt das Tier Schwebteilchen und "tupft" diese dann mit den Tentakeln ab.
Es sitzt an einer blöden Stelle und ist nicht so gut zu beobachten. Dieser Reusenapparat besteht eher aus was mineralischem, weil die einzelnen Strahlen das Licht reflektieren und meist blau oder rot schimmern. Sie sind aber auch so dünn, dass man sie ansonsten nicht sehen würde. Ich bin nur durch die Reflexion überhaupt drauf aufmerksam geworden.
Es sitzt da immer, meist etwas ausgefahren, zieht den Körper ein wenn es gestört wird, aber die Reuse nicht.
Ich dachte erst an eine Wurmschnecke, habe aber bisher keine mit einem solchen Strahlenkranz gefunden, außerdem fehlen die Fangfäden und es hat keinen Deckel.
Die Wohnröhre scheint auch dort, wo der "Kopf" rausschaut, nicht glatt rund, sondern eher so v-förmig zu sein.
Es ist sehr gewachsen. Als ich es vor wenigen Wochen das erste mal bemerkt habe, war es wenige mm groß. Die Anzahl und Länge der Strahlen hat stark zugenommen, die Tentakel sind auch dicker und länger geworden.

Kann jemand damit was anfangen? Es kann eigentlich nur irgendein Wurm oder ein Weichtier sein. Ich habe nach sessilen Würmern gesucht, nach Scaphopoden, Schnecken - aber nix passte... Arthropode glaube ich eigentlich nicht, aber wer weiß??

Ich war bei einer Suche auf eine Beschreibung gestoßen, die fast genauso klang. Das Foto konnte man aber nicht mehr aufrufen, und jetzt finde ich den Beitrag nicht mehr
:dash:
Vielleicht weiß ja einer was das sein könnte ?( ^^

Schöne Grüße
Katrin

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,052

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1946

  • Send private message

2

Tuesday, April 18th 2017, 11:36pm

hm...eventuell eine Muschelsammlerin ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,833

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7462

  • Send private message

3

Wednesday, April 19th 2017, 3:04am

Ohne Bild wird man dir keine verlässliche Identifikation geben können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Michael Sander

Unregistered

4

Wednesday, April 19th 2017, 8:10am

Ein Röhrenwurm der da wächst?

Powidl

Beginner

  • "Powidl" started this thread

Posts: 17

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

5

Wednesday, April 19th 2017, 3:56pm

Ohne Bild wird man dir keine verlässliche Identifikation geben können.
Da hast Du vermutlich recht. Ich hab versucht es zu fotografieren, aber da erkennt man auch nix so richtig...
Muschelsammlerinnen sehen auf den Fotos ganz anders aus.
Ich vermute ja auch, dass es was wurmiges ist, aber es ist keiner der üblichen Röhrenwürmer mit Tentakelkranz.
Ich versuche ein Bild. Ansonsten muss ich mal sehen wie ich überhaupt vernünftige Fotos meiner Bewohner hinkriege, habe gesehen dass es da hier auch einen Bereich gibt.
Powidl has attached the following image:
  • IMG_0316.JPG

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,833

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7462

  • Send private message

6

Wednesday, April 19th 2017, 4:23pm

also die beiden ärmchen könnten von nem schlangenseestern sein.

das andere ist noch nicht wirklich zu erkennen. vielleicht sind es seescheiden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Powidl

Beginner

  • "Powidl" started this thread

Posts: 17

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

7

Wednesday, April 19th 2017, 4:40pm

Ich habe mal markiert was ich meine. Schlangenstern ist das keiner, es sei denn es gibt sessile, die immer nur zwei Arme rausstrecken. Ich habe auch das zweite, kleinere versucht zu fotografieren...da erkennt man auch die beiden Arme und die schillernden Anhänge.
Rechts unten neben der Zoanthus sitzt einer der Röhrenwürmer, die unterscheiden sich schon deutlich. Weiter unten ist noch ein etwas größerer, rosafarbener. Aber da kann ich das Dingel nicht mit unter einen Hut packen.
Powidl has attached the following image:
  • IMG_0318.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Powidl" (Apr 19th 2017, 4:47pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,833

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7462

  • Send private message

8

Wednesday, April 19th 2017, 4:45pm

die schlangenseesterne sind eigentlich recht standorttreu. wenn sie einmal eine passende höhle gefunden haben, dann bleiben sie in der regel dort. strecken nur die arme zum futterfang heraus. von daher kann es das schon sein.

das andere seh ich noch nicht. :gb: :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Powidl

Beginner

  • "Powidl" started this thread

Posts: 17

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

9

Wednesday, April 19th 2017, 4:53pm

Hm...das überzeugt mich nicht, weil ja die beiden Arme in eine nicht verkalkte Röhre zurückgezogen werden. Die Röhre als Ganzes steckt dann in dem Loch im Stein.
:D Ich weiß, ist schwierig!!


Vielen Dank fürs Mitraten...ist ja schon auch spannend...

das andere seh ich noch nicht.
Was siehst du nicht? Das Foto? Oder diese reflektierenden Stäbchen?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,833

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7462

  • Send private message

10

Wednesday, April 19th 2017, 5:12pm

diese "reflektierenden stäbchen"
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Powidl

Beginner

  • "Powidl" started this thread

Posts: 17

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

11

Wednesday, April 19th 2017, 10:34pm

Wenn du so groß zoomst wie möglich siehst du im ersten Bild blaue unterhalb der Arme, im zweiten Bild sind es eher so rote Reflexe. Ich weiß dass das irgendwie blöd klingt, aber wenn man vor dem Becken steht und den Kopf ein bisschen hin und her dreht, sieht man dass es strahlenförmig angeordnete Fortsätze sind, die im Gegensatz zu den Tentakeln starr scheinen und sich nur in der Strömung bewegen. Sie sind auch immer da, nicht wie so ein Fangnetz von Wurmschnecken.l
Ich kann es leider nicht besser beschreiben, aber ich werde weiter recherchieren, vielleicht stolpere ich doch noch irgendwo über irgendwas. Das ist mein erstes Salzwasserbecken, ich kann mir kaum vorstellen dass da jemand drin wohnt der wirklich selten ist (und dann gleich zu zweit), aber komisch finde ich schon dass ich auch beim gugeln von allen möglichen Sachen bisher nix gefunden habe. Egal, ist ja spannend und macht auch Spaß...

Schöne Grüße
Katrin

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,205 Clicks today: 17,344
Average hits: 22,098.14 Clicks avarage: 51,632.68