You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

1

Thursday, March 31st 2016, 3:41pm

Wie heißt es und wie bekämpfe ich es?

Hallo kann mir jemand helfen

Wie heißt es und wie bekämpfe ich es?

http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?…y=61036819&ende

der grüne büschel


Es wächst glaube ich auch langsam auf meinem Affenhaar

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,829

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7461

  • Send private message

2

Thursday, March 31st 2016, 3:50pm

das sieht nach bryopsis aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Waschtl

Beginner

Posts: 24

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

3

Thursday, March 31st 2016, 3:57pm

Hi ,

Ja sollte Bryopsis sein ;(

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

4

Thursday, March 31st 2016, 4:03pm

jemand erfahrungen mit entfernen?

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, March 31st 2016, 4:09pm

Bryopsis ist ein zäher Gegner. Fressfeinde sollen die Blumenkohlsackzungenschnecke und manche Arten von Seehasen sein. Einige haben mit Kent M Erfolg gehabt.

Wenn das Becken noch am Anfang steht und die Alge sich nicht zu sehr verbreitet hat, dann würde ich jeden befallenen Stein erst mal wegsetzen in ein Quarantänebecken und schauen, ob die Alge woanders noch im Riff auftaucht.

Gruß
Sandy

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

6

Thursday, March 31st 2016, 4:11pm

Ich hab meine Mithrax mehrmals beim Bryopsis fressen gesehen, hab davon auch mehrere Bilder/Videos. Hab aber feststellen können, dass Sie es nicht so gerne frisst.

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

7

Thursday, March 31st 2016, 4:14pm

Was mache ich denn nu am besten? scheint über all auf jedem stein war zu sein langsam

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

8

Thursday, March 31st 2016, 4:19pm

Entweder Fressfeind ausprobieren oder Chemie arg viel mehr Chancen wirst du nicht haben, kann dir sagen, dass das Zeug übel ist und extrem Hartnäckig :whistling:

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

9

Thursday, March 31st 2016, 4:27pm

welche chemie am besten

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

10

Thursday, March 31st 2016, 4:34pm

Einige haben mit Kent M Erfolg gehabt
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

11

Thursday, March 31st 2016, 4:58pm


DGT

HTP

    info.dtcms.flags.de

Posts: 101

Location: MUC

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

12

Thursday, March 31st 2016, 5:02pm

Ähm Sorry wenn ich jetzt so rein platz aber Kent Marine Tech M Magnesium nicht wirklich Chemie.
Vllt liest du erst mal hier dort könntest du das auch kaufen.

Jedoch habe ich und andere es auch ohne "Kent" geschaft.
Ich habne meinen Magnesium Wert langsam über eine Woche lang von 1170 auf ca. 1600 angehoben und immer mit ein paar kleinen Schwankungen gehalten.
Die Bryopsis sind nach ca. 10Tagen immer mehr ausgeblichen und haben Ihre satte grüne Farbe verloren.
Erst jetzt sind meine beiden Mespilia globulus - Kugel-Seeigel über die Algen hergefallen und haben diese verschlungen.
Vorher wurden die Bryopsis gemieden.
Nach ca. 4 Wochen waren die Bryopsis auf allen Steinen geschichte.

Mein SC 165L Becken war ein Mischbecken und hatte keine Verluste durch den hohen Magnesium Wert gezeigt.
Alle Steine wurden in mein neues incpiria 300 übernommen und die Bryopsis sind thx good nicht wieder gekommen.

Gruß Darko
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :dance: Viele Grüße aus MUC ... Darko

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

13

Thursday, March 31st 2016, 5:08pm

Kann ich so ein seeigel benutzen in einem 140l becken?

DGT

HTP

    info.dtcms.flags.de

Posts: 101

Location: MUC

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

14

Thursday, March 31st 2016, 5:10pm

Das meerwasser-lexikonsagt sagt eindeutig JA
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :dance: Viele Grüße aus MUC ... Darko

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

15

Thursday, March 31st 2016, 5:29pm

Kennt jemand einen händler köln umgebung der Mespilia globulus - Kugel-Seeigel verkauft? Von Lebendtierversand halte ich nix

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Thursday, March 31st 2016, 6:25pm

Das ist eigentlich ein Standard-Seeigel, der in vielen Läden zu finden ist. Bitte bedenke aber, dass laut Bericht erst nach der Schwächung der Bryopsis der Seeigel drangegangen ist.

Ansonsten ist das ein Fall, der schon viele zum Neustart gezwungen hat.

Gruß
Sandy

MM_aus_OB

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 976

Location: Düsseldorf

Occupation: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 277

  • Send private message

17

Thursday, March 31st 2016, 11:50pm

Meiner Erfahrung nach ist es eher ein Glücksgriff einen effektiven Fressfeind zu finden.
Die meisten typischen Algenfresser gehen in der Regel nicht da dran (der Globulus eh nicht) oder "Überfressen" sich, sodass sie an den Fraßgiften der Algen oder der mangelnden Vielfalt verschiedener Algen eingehen bevor sie das Dilemma in den Griff bekommen.
Die Blumenkohlsackzungenschnecke landet gerne mal in der Strömungspumpe.

Hier meine Erfahrungen:
Bryopsis-Bekämpfung mittels Kent Marine Tech M – Der Versuch


Viel Erfolg!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

18

Friday, April 1st 2016, 4:28pm

Heute abend setze ich mal einen Seehasen ein habe den großen stein der komplett verseucht war entsorgt

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

19

Friday, April 1st 2016, 5:11pm

Ich wünsche dir viel Erfolg... Bryopsis ist ja echt so ziemlich das blödeste was einem passieren kann.
Ich hatte mal mit einem Händler gesprochen, der genau deswegen gezwungen war sein 250er komplett neu zu machen, weil die schneller wucherten, als alle Bekämpfungsmaßnahmen wirkten...
LG, Dennis

cyncho

Intermediate

  • "cyncho" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 302

Location: Wesseling bei Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

20

Friday, April 1st 2016, 5:21pm

Ja 30€ für eine schnecke ist aber schon heftig :I) ich hoffe es klappt

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 30,222 Clicks today: 74,449
Average hits: 22,097.32 Clicks avarage: 51,627.89