You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BlechMann

Beginner

  • "BlechMann" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Friday, January 8th 2016, 1:16pm

Krustenanemone bestimmen

Hallo!

Ich bräuchte etwas Hilfe bei der Artenbestimmung der Krustenanemone auf dem Bild weil ich demnächst etwas gegen die zwei riesigen Glasrosen unternehmen möchte.
Mache mir da ein wenig Gedanken um die Giftintensität bevor ich da mit der Brechstange ran gehe...

MfG
Andreas
BlechMann has attached the following image:
  • WP_20160108_12_17_06_Pro.jpg

Posts: 2,104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 746

  • Send private message

2

Friday, January 8th 2016, 1:21pm

hi,

sind die giftigen palythoas.

würde den stein komplett entsorgen...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BlechMann (08.01.2016)

BlechMann

Beginner

  • "BlechMann" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Friday, January 8th 2016, 3:13pm

Danke!!

Woran erkannt?!
Die langen "Hälse"?

MfG
Andreas

Posts: 2,104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 746

  • Send private message

4

Friday, January 8th 2016, 3:15pm

gerne.

weil sie so aussehen - ein kurzer blick genügt da.

sie stehen ja in voller blüte.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BlechMann (08.01.2016)

BlechMann

Beginner

  • "BlechMann" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

5

Friday, January 8th 2016, 5:21pm

Hehe, jo tun sie leider... Aber wie gasagt danke!

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

6

Friday, January 8th 2016, 6:36pm

Hallo Andreas,

außer den Protopalythoa und den Glasrosen sind auch noch richtig fiese Caulerpa-Algen auf dem Stein. Wenn die ins Riff wachsen, wirst du die ganz schwer wieder los. Mich von dem Stein zu trennen, würde mir nicht allzu schwer fallen. ^^

Grüße
Ingrid

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BlechMann (09.01.2016)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

7

Friday, January 8th 2016, 7:06pm

Die Glasrosen würde ich ja nehmen aber den Rest ... :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

BlechMann

Beginner

  • "BlechMann" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

8

Saturday, January 9th 2016, 12:37pm

Hallo Andreas,

außer den Protopalythoa und den Glasrosen sind auch noch richtig fiese Caulerpa-Algen auf dem Stein. Wenn die ins Riff wachsen, wirst du die ganz schwer wieder los. Mich von dem Stein zu trennen, würde mir nicht allzu schwer fallen. ^^

Grüße
Ingrid

Der Caulerpa Brachyphus war ich mir bewusst. Da das Becken aber sehr klein ist und alles gut zugänglich hab ich das so weit hingenommen. Kenne sie aus nem älteren Becken. Danke für den Hinweis. Der Stein wird aber morgen ausgetauscht. Ich denke dass ich die Caulerpareste die sich bereits etwas verteilt haben auch entferne. Habe sie übrigens damels per Globolus Igel in den Griff bekommen. Jedenfalls da wo er ran kam. Man muss nur sehen dass nicht größere Flächen bewachsen werden und der Steinaufbau muss zugänglich sein.

Gruß!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,016 Clicks today: 13,527
Average hits: 22,120.18 Clicks avarage: 51,673.79