You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

1

Wednesday, April 29th 2015, 8:13pm

Vielleicht erkennt jemand was

Hallo
Habe heute die ersten Einwohner auf meinem Australischen Lebendgestein endeckt vielleicht kann mir jemand bei der Bestimmung helfen.Es sind leider nur Handyfotos und ich mußte stark zoomen.Die Krabbe ist sehr winzig die Koralle ist übrigens gewandert und auch noch recht klein wird schwer was zu erkennen
GERRY10 has attached the following images:
  • k-20150429_155548.jpg
  • k-20150429_155652.jpg

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Wednesday, April 29th 2015, 8:18pm

Die Krabbe kann ich nicht richtig sehen, da wäre ein besseres Foto angesagt. Bei der Koralle oder genauer gesagt Anemone tippe ich auf Manjanos . Die solltest Du sehr gut unter Kontrolle halten und am besten direkt wegspritzen, bevor sie Dein Riff übernehmen.

Gruß
Sandy

pepschmier

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Wednesday, April 29th 2015, 9:00pm

Denke eher diese hier:
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…psis_crassa.htm

völlig harmlos.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Wednesday, April 29th 2015, 9:45pm

Nö, die Crassa ist nicht harmlos, ganz im Gegenteil. Die vermehrt sich wie die Pest und ist nicht so leicht aus dem Becken zu kriegen. Ich habe sie im Becken und würde sie gerne los werden! Auch die Nesselkraft ist deutlich sichtbar, wenn sie z.B. neben einer SPS sitzt.

Ob es die Manjano oder die Crassa ist kann man bei kleineren Tieren am besten durch die zwei konzentrischen Tentakelringe der Manjano erkennen. Die Tentakel auf dem Foto sehen aber eher nach der Manjano aus.

Gruß
Sandy

pepschmier

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Wednesday, April 29th 2015, 10:11pm

Hm, so unterschiedlich können da die Meinungen und Erfahrungen sein. Ich habe von den Crassa auch zwei im Becken und stimme da eher den Meinungen der User meines o.g. Links völlig zu, die dort sehr positiv beschrieben werden.
Einer meiner beiden Clownis kuschelt regelmäßig in einer der beiden Crassa. Entfernen kann man sie lt. einiger Erfahrungsberichte hier im Forum relativ einfach, indem man einen kleinen Blumen-Topf mit Loch rüberstülpt. Vermehrt haben sie sich bisher nicht wie die Pest, habe sie aber auch erst ca. zwei Monate. Es sind immer noch zwei.

This post has been edited 1 times, last edit by "pepschmier" (Apr 29th 2015, 10:12pm)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Wednesday, April 29th 2015, 10:32pm

Ich habe ein nährstoffreiches Becken, da wachsen die Anemonen wie Unkraut. Inzwischen habe ich ein paar Dutzend im Becken, und zwar kreuz und quer. Nächste Woche habe ich endlich mal etwas Zeit, um mich um das Becken zu kümmern, dann wird den elenden Dingern die Zwangsräumung zugestellt.

Den Blumentopf kannst Du bei mir vergessen, die Viecher hängen viel an Säulen und teils auch senkrechten Wänden, da bleibt kein Topf auf der Stelle. Häufig findet die Anemone auch den Weg seitlich unter dem Rand weg, wenn ich es mal mit dem Töpfchen versucht habe, da die meisten Flächen nicht sehr eben sind bei mir.

Warte einfach mal ab, bis im Becken die richtigen Bedingungen für die Anemonen herrschen, dann geht sehr schnell die Post ab.

Gruß
Sandy

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

7

Thursday, April 30th 2015, 9:40am

Von der Farbe her könnte es diese Krabbe sin
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…s_maculatus.htm

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,085

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1952

  • Send private message

8

Thursday, April 30th 2015, 10:46am

Also bei mir wurde die crassa auch zwangsberäumt,nachdem sie anfangs sehr artig war und meinem Porzellankrebs ein,,zu Hause" geboten hat...dann hat sie sich geteilt und die 3 gingen dann auf Wanderschaft und haben ordentlich genesselt und vernesselt...zum Glück konnte ich sie alle drei ablösen...eine davon durfte mit dem Krebs in mein kleines 30l Becken ziehen...aber auch dort ist sie ab und an auf Wanderschaft und hat schon einen schönen Röhrenwurm auf dem Gewissen,neben dem sie sich eingeparkt hat,worauf dieser sich beleidigt auf ,,nimmer wieder sehen" verzogen hat...leider war er fest am Stein befestigt,so daß ich ihn nicht lösen konnte...und auch die crassa hatte sich mit dem Fuss in einer Spalte verankert,so daß ich sie nicht heil heraus bekommen hätte...sie zu verpflücken hätte vielleicht das kleine Becken gekippt...aber sollte sie wandern,fliegt sie,auch,wenn sie noch so hübsch sind...mein Krebs ist sowieso umgezogen und wohnt im Briareum :hmm: ....übrigens denke ich auch eher manjanos
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,886 Clicks today: 36,316
Average hits: 22,126.32 Clicks avarage: 51,687.12