Sie sind nicht angemeldet.

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 16:23

Hilfe, Eindringling auf Venusfächer

Hallo zusammen,
habe gestern abend einen Venusfächerableger eingesetzt.Dabei ist mir etwas aufgefallen, das wie ein winzig kleiner Polyp (Hydroid, Qualle?) aussieht.
Siehe hier, einmal von vorne und einmal von hinten.


Heute früh war es noch auffälliger, jetzt sieht man, dass überall die Polypen der KOralle auf sind, nur nicht in der Umgebung des kleinen Störenfrieds.

Was ist das und noch viel wichtiger: Wie werde ich es los? Ich würde es ja mit einer Pinzette einfach abknipsen, weiß aber nicht, ob das so einfach funktioniert oder ob ich damit eher eine Katastrophe auslöse.
Irgendwelche Vorschläge?
Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Februar 2018, 17:09

Hallo Katja, ich habe ja auch einen Venusfächer- aber meiner hat keinen Untermieter. Ich habe absolut keine Ahnung was das sein soll- gehe aber davon aus das er nicht unbedingt erwünscht ist. Tja- was kann man tun? Schau mal hier: http://www.gorgonien-lexikon.com/plagege…-gorgonien.html

Wenn es ein Parasit ist, solltest du ihn entfernen. Ich würde dir raten die Gorgonie aus dem System zu nehmen und ihn dann außerhalb entfernen. So kann er keinen Schaden verursachen.

Denn eigentlich leben keine Tiere in Symbiose mit Fächergorgonien... Lass mich bitte wissen was du getan hast... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cat (24.02.2018)

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Februar 2018, 17:47

Danke Marion,
der Link war prima, aber meinen kleinen Parasiten, was auch immer es ist, konnte ich auch nicht finden. Dafür einiges anderes interessantes. Das Tierchen ist farblich und auch von der Form her wirklich perfekt getarnt. Ich habe jetzt die Gorgonie rausgenommen, in einen flachen Behälter mit Coral Rx Pro gelegt, und dort den kleinen Polypen mit einer Pinzette abgezwickt. Ich hoffe damit habe ich alles erwischt. Jetzt ist der Venusfächer zurück im Aquarium und komplett beleidigt. Mal schauen ob sich die POlypen im betroffenen Bereich jetzt wieder öffnen.
Danke nochmal und liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MonaLisa3255 (24.02.2018)

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. März 2018, 20:42

Hallo kurzes Update zum Abschluss. Nach der Behandlung wie beschrieben waren nach einigen Stunden alle Polypen wieder offen, die an der betroffenen Stelle allerdings etwas später. Bislang ist das auch so geblieben und hat sich nichts neues gezeigt. Ich hoffe das bleibt so, sollte es sich ändern werde ich es an dieser Stelle nochmal kommentieren, vielleicht hilft das ja dann in Zukunft jemandem. Was auch immer das war weiß ich leider nach wie vor nicht.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. März 2018, 16:08

das ist schö zu hören Katja.... mein Fächer bekommt am orberen Rand sowas wie "Taschen" mein Händler sagte das soll man ausschneiden sonst geht die Fächerform verloren.... ich beobachte das jetzt mal. Bis jetzt sind alle Polypen offen und erst wenn es so kommt das die Polypen an der Stelle nicht mehr rauskommen, werde ich das ausschneiden und versuchen zu fragmentieren... mal schauen ob es was wird.. :2_small9:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cat (03.03.2018)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 715 Klicks heute: 11 217
Hits pro Tag: 20 187 Klicks pro Tag: 48 681,26