Sie sind nicht angemeldet.

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2018, 22:12

Feuerborstenwurm

Hallo zusammen,

Habe gerade ganz frisches Lebendgestein gekauft (für ein Zweitprojekt, keine Sorge :D ) und dabei direkt einen Feuerborstenwurm aus einem Loch gezogen. Dabei ist er leider abgerissen, das vordere Teil (ca. 6—8 cm lang) war aber noch sehr lebendig, habe es zur genaueren Untersuchung in einen Becher mit Meerwasser gesteckt. Jetzt die Preisfrage, regeneriert sich der im Stein verbliebene Rest wieder (keine Ahnung wie lang der ist) bzw. wie wahrscheinlich ist es, dass wo einer ist noch mehr sind und wie werde ich sie los?


Liebe Grüße
Katja

Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2018, 00:22

Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Beiträge: 1 388

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2018, 09:30

hi,

borstenwürmer sind bestandteil aller riffe unnd stellen keine wirkliche gefahr für die bewohner dar.

eher als nützlich einzustufen.

ausnahme der typ kiefernwurm.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2018, 09:53

Hmmm, jetzt bin ich etwas verwirrt, da sagt das Meerwasserlexikon nämlich ganz was anderes. Die stufen Feuerborstenwürmer als echte Schädlinge ein, die man dringend entfernen sollte. Ich weiß aber immer noch nicht wie, das ganze Becken auseinandernehmen nützt ja nichts, wenn sie im Stein sind. Vielleicht war es ja auch nur der eine und wenn sich das Hinterteil nicht regenerieren kann, was ich aber auch nicht weiß, muss ich mir keine Sorgen machen. Falls keiner eine bessere Idee hat werde ich es mal mit einer Flaschenfalle versuchen, mal schauen ob ich damit etwas fange. Normale Borstis dürfen bleiben, aber sollten da weitere Feuerborstenwürmer oder Kieferwürmer drin sein müssen die raus!

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Februar 2018, 10:06

Sicher, dass es nicht einfach ein ganz normaler Borstenwurm ist?
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Beiträge: 1 388

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2018, 10:13

hi,

der borstenwurm im link oben ist es nicht.

eher typ Eurythoe.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. Februar 2018, 15:01

Hundertprozentig sicher bin ich natürlich nicht, aber er hatte diese roten an den Seiten verlaufenden Flecken und daraus hervorgehend kleine weiße Borstenbüschel, sah also aus wie der im Meerwasserlexikon unter Bartfeuerborstenwurm gezeigte. Der einzige Unterschied war, dass er dünner war, aber das kann natürlich auch daran liegen, dass er durch den Transport länger nichts zu füttern hatte. Es waren auch noch zwei drei kleinere Borstenwürmer auf dem Stein, das waren aber definitiv andere, Auswüchse am Kopf hatten sie auch nicht, also durften sie mit ins Becken. Vielleicht tue ich dem Tierchen unrecht, aber da irre ich mich lieber auf der sicheren Seite bevor mein Besatz draufgeht.

Ein Foto konnte ich leider nicht machen, hab‘s probiert, war aber in dem Becherchen unmöglich und völlig unscharf.

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Februar 2018, 16:32

Ich weiß ja nicht ob du ein Technikbecken hast- ev. kann er dort rein- da kann er keinen Schaden anrichten.... mir wäre der oben im Hauptbecken auch zu heikel... :2_small9: :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

DaRo

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 621

Wohnort: Singen

Aktivitätspunkte: 3195

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Februar 2018, 16:50

Jetzt die Preisfrage, regeneriert sich der im Stein verbliebene Rest wieder (keine Ahnung wie lang der ist) bzw. wie wahrscheinlich ist es, dass wo einer ist noch mehr sind und wie werde ich sie los?


Hallo,

egal was es nun ist, die Chance ist aber durchaus gegeben. Also könnte es ein Wiedersehen geben.

Ich finde die kleinen Würmer (so bis 5 cm) ja ganz nett und auch sehr sinnig (nützlich) im Becken, aber irgendwo, wenn die Teile 20 cm und länger werden, hört meine Freude langsam auf..... Meine Schlangen kommen beim Füttern manchmal aus ihrem Bau raus...... Aber sie sind doch recht fix, um sie einfach so zu greifen..... Es gibt aber auch Borstenwurmfallen.

Wenn Dinge im Becken verschwinden, würde ich misstrauisch werden, ansonsten einfach mal abwarten.

Das hier wäre schlimmer :3_small30:



LG
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DaRo« (17. Februar 2018, 16:52)


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Februar 2018, 17:06

Boah.....was für ein Monster- hast du eine Ahnund wie groß der ist????
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 405

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22460

Danksagungen: 1233

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Februar 2018, 18:18

Jepp...ein ekelhaftes Monster...bin ja sehr tierlieb und auch ,,Krabbelgetier" mag ich...aber das geht gar nicht :rocket: :golly:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 55

Wohnort: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. Februar 2018, 18:59

Ein Technikbecken hab ich, allerdings ist es recht klein und auch unbeleuchtet. Kann er da überleben?

Liebe Grüße
Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

Beiträge: 1 388

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

13

Samstag, 17. Februar 2018, 19:41

Hundertprozentig sicher bin ich natürlich nicht, aber er hatte diese roten an den Seiten verlaufenden Flecken und daraus hervorgehend kleine weiße Borstenbüschel, sah also aus wie der im Meerwasserlexikon unter Bartfeuerborstenwurm gezeigte.


hi,

die genannte art ist bei mir und auch keinem, die ich kenne und auch in keinen foren je aufgetaucht.

daher bin ich recht sicher, dass es keiner ist.

ist auch nicht einfach zu bestimmen und da deiner dünner ist, deutet auch auf nicht die "gefährliche art hin.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

14

Samstag, 17. Februar 2018, 20:13

ich würde den erst mal ins Technikbecken setzen bis du dir sicher bist welche Gattung das ist. :MALL_~12:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

DaRo

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 621

Wohnort: Singen

Aktivitätspunkte: 3195

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

15

Samstag, 17. Februar 2018, 23:46

Boah.....was für ein Monster- hast du eine Ahnund wie groß der ist????


Hallo,

normalerweise werden die Teile rund einen Meter groß, allerdings reden andere Stellen auch von bis zu drei Meter Länge....
Der Bobbitwurm (eunice aphroditois) zählt auch zur Gruppe der Ringelwürmer wie der Borstenwurm oder unsere beliebten Regenwürmer :Adore: .

LG
Daniel

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. Februar 2018, 09:39

na dem möchte ich nicht begegnen, der klappt seine Kiefer ganz schön auseinader... da ist mir der Regenwurm im Garten aber 1000 mal lieber.. :MALL_~34:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 899 Klicks heute: 16 815
Hits pro Tag: 20 188,47 Klicks pro Tag: 48 681,67