Sie sind nicht angemeldet.

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. März 2018, 19:29

Da wäre ich mir aber nicht so sicher,wieso denn nur beim Süßwasser?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Tuneboy

Anfänger

  • »Tuneboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

22

Freitag, 2. März 2018, 09:49

Die Algen sind ja mehr auf dem Boden als auf der Scheibe, und es scheint ja kaum die Sonne die letzte Zeit. Vor 2,3 Monaten hat es viel öfter geschienen und da hatte ich keine Probleme
Dennerle 60L Cube
Coral Box Moon LED Plus
Jebao SW4
Sandler Piccolo Abschäumer im Hang-on-Becken

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 451

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94585

Danksagungen: 4627

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. März 2018, 13:28

Gut, muss ja auch nicht sein. Veränderte Lichtverhältnisse können aber durchaus begünstigend wirken. Gerade wenn es nun wieder länger hell ist.

Anderer Aspekt ist die besagte Strömung. Wenig Strömung bedeutet auch Ablagerungen und damit zusätzlich Nährboden für Cyanos.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Werner F.

Fortgeschrittener

    Bahamas

Beiträge: 695

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

24

Freitag, 2. März 2018, 16:23

Wenig Strömung bedeutet auch Ablagerungen und damit zusätzlich Nährboden für Cyanos.
Bei meinem Becken war es umgekehrt, da, wo die Strömung am stärksten war, saßen die meisten Cyanos.

Letztendlich verschwinden sie von selbst, wenn ein Becken stabil eingefahren ist.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 714

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3660

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. März 2018, 21:03

Meint ihr nicht das es sich hierbei leider um Dinos handelt. Von dem was ich gehört habe bilden Dinos solche Fäden wie er beschrieben hat. :EVC471~119:
Aber wie schon gesagt wirkliche Sicherheit darüber was es ist, liefert nur ein Mikroskop.
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Tuneboy

Anfänger

  • »Tuneboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

26

Samstag, 3. März 2018, 14:00

ich werde nun erstmal silikatabsorber ins becken geben. Schaden wird es ja nicht.
Was mir eingefallen ist, ich spüle mein Frostfutter immer mit Leitungswasser aus. Meist bleibt dann ein, zwei Tropfen in dem Sieb. Kann es daran liegen?
Dennerle 60L Cube
Coral Box Moon LED Plus
Jebao SW4
Sandler Piccolo Abschäumer im Hang-on-Becken

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 891

Aktivitätspunkte: 9670

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

27

Samstag, 3. März 2018, 16:12

Nein das ist völlig egal

Kannst du mal deine Lampeneinstellung nochmal grob erklären. Anhand des Bildes sieht es so aus als ob du Weiss zu Blau 4:1 betreibst ...

aber noch viel wichtiger, du schreibst dein Osmosewasser wurde auf Silikat getestet ... von wem und mit was genau?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (3. März 2018, 16:15)


Tuneboy

Anfänger

  • »Tuneboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

28

Samstag, 3. März 2018, 19:52

Silikat hat ein Kollege getestet (bzw. testen lassen von Örtlichen Korallendealer) mit irgendwelchen Streifentests. Mehr kann ich leider nicht sagen.
Würde mich aber auch wundern, denn Osmoseanlage mit Mischbettharz filter ist ja vorhanden und auch noch recht neu.

Lampe läuft auf 60% weiß und 30% blau, abends geht weiß aus und blau läuft weiter mit abnehmender intensivität. Wenn du die Zahlen vernachlässigst - auf dem Bild kann man es ganz gut erkennen
Dennerle 60L Cube
Coral Box Moon LED Plus
Jebao SW4
Sandler Piccolo Abschäumer im Hang-on-Becken

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 891

Aktivitätspunkte: 9670

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 4. März 2018, 00:56

also ich behaupte jetzt mal das kann durchaus zu algenproblemen führen. Das Verhältnis 2:1 weiss:blau ist eher ungewöhnlich finde ich.

Tuneboy

Anfänger

  • »Tuneboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 4. März 2018, 01:58

Wie soll man es denn einstellen? Finde dazu im Leitfaden nicht wirklich was heilfreiches
Dennerle 60L Cube
Coral Box Moon LED Plus
Jebao SW4
Sandler Piccolo Abschäumer im Hang-on-Becken

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 451

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94585

Danksagungen: 4627

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 4. März 2018, 08:30

wir haben dazu absichtlich nichts im leitfaden, weil die vielfältigkeit der lampen einfach zu gross ist um dort echte empfehlungen zu geben.

gute anhaltspunkte findet man aber in den sangokai empfehlungen von Jörg Kokott. verlinkt im leitfaden unter dokumente.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 4. März 2018, 08:31

Moin,wenn dein Korallendealer Silikat mit streifentest das Wasser testet,kannste das gemessene in der Regel in die Tonne kloppen,die Taugen gar nix.Besser mal richtige Tests holen.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 891

Aktivitätspunkte: 9670

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 4. März 2018, 12:25

bitte hol dir das ATI Analyse Set.
Da schickst du Beckenwasser und Osmosewasser hin.
Schadet sowieso nicht, da du da bestimmt noch andere Sachen identifizieren kannst.

Parallel dazu:

- Weiss höchstens Verhältnis zu Blau 1:1 eher Richtung 1:2
- UV falls vorhanden maximal 20%
- Violet falls vorhanden in deinem Fall max. 20%
- Grün komplett aus
- Rot max. 5%

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 667 Klicks heute: 2 384
Hits pro Tag: 20 173,06 Klicks pro Tag: 48 613,32