You are not logged in.

Bjoern

Intermediate

  • "Bjoern" started this thread

Posts: 333

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, May 13th 2014, 11:16am

Plagegeister - Cervera

Hallo leider habe ih noch ein Problemchen! Da ih leider kein scharfes Bild hin bekomme, kann ich noch nichts genaues sagen aber diesen wuchs den ich auf meinem ls habe sieht sehr stark nach Cervera sp. Aus! Mittlerweile ist die Hälfte von meinem ls befallen( rueckseite) langsam wächst es nach vorne! Anscheinend gibt es nicht viele Möglichkeiten das in den griff zu bekommen oder gibt es Vl neues?? Sind diese denn gefährlich für meine anderen Korallen?

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Onenation

Trainee

Posts: 131

Location: Stuhr

Occupation: KfZ-Elektriker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, May 13th 2014, 11:26am

Würde mich auch interessieren da ich zur zeit nur mit calziumhydroxid in den Griff bekomme!

Und ja es ist gefährlich für Korallen da es sie langsam verdrängt/vernässelt!!!
Krusten gehen nicht mehr auf wenn es dazwischen gewachsen ist und es wächst langsam an SPS Korallen hoch und verdrängst deren Polypen !
Wenn du diese meinst




Mit freundlichen Grüßen
Jens


Sent from my iPhone using Tapatalk
Mit freundlichen Grüßen

Jens


200l Mischbecken
120l Artenbecken
3 Stöckige Aufzucht Anlege für Ocellaris Mokka, LSD Mandarin und Korallen

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, May 13th 2014, 11:45am

Cervera kann man nur den Stein entfernen oder mit Riffmörtel zumörteln und einmauern ansonsten hilft nichts anderes gegen diese Koralle


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

michael72

Beginner

Posts: 52

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Tuesday, May 13th 2014, 11:54am

Hi Jen,

die hatte ich auch. Wegen denen habe ich mein Becken entleert und bin komplett mit neuem LS angefangen. Ich habe damals nicht gefunden was gegen Cevera hilft.

VG
Michael

Bjoern

Intermediate

  • "Bjoern" started this thread

Posts: 333

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, May 13th 2014, 11:56am

Wie lange dauert es denn bis der Mörtel getrocknet ist?

Ist der Mörtel schnelltrocknend?

Und wie funktioniert das dann? Ist der Mörtel schnell trocknend??? Oder muss der bzw die Steine dann raus für mehrere Stunden??

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

6

Tuesday, May 13th 2014, 12:07pm

Na klasse, ich habe sie im ganzen Becken. Ich hatte sie sogar an den Strömungspumpen, dort habe ich sie aber entfernt.

Ich werde sie an vielen Stellen wohl nur abkratzen und gleichzeitig mit einem Außenfilter absaugen können. Denn leider kann ich das Riff
nicht mehr auseinander nehmen. Und dabei sehen sie doch so harmlos aus. Zu dem sind sie die Lieblinge meiner Freundin.

Mit anderen Worten: Ärger werde ich so oder so bekommen! :5_small18: :EV8CD6~126:
Gruß
Michael 8)

Bjoern

Intermediate

  • "Bjoern" started this thread

Posts: 333

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, May 13th 2014, 12:36pm

Wie funktioniert das dann mit dem Mörtel? Ist der schnell trocknend?

Bjoern

Intermediate

  • "Bjoern" started this thread

Posts: 333

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, May 13th 2014, 1:11pm

Wie muss ich mir das denn vorstellen? Ist der Mörtel schnelltrocknend? Unter Wasser oder Steine raus holen?

Pietzen

Daniel

Posts: 49

Location: Arnsberg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

9

Monday, February 15th 2021, 8:44pm

Nabend,
ich denke ich habe mir diese Plage auch mit einen Ablegrstein eingefangen (siehe Foto).
Naja ich könnte diesen noch gut entfernen.

Meint ihr ich könnte den Stein in einer separaten Schüssel reinigen, indem ich mit einem Messer die Korallen leicht abkratze?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,030

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

10

Tuesday, February 16th 2021, 7:56am

das wird vermutlich nicht funktionieren.

konsequenterweise solltest du den stein entfernen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,414 Clicks today: 21,941
Average hits: 22,438.33 Clicks avarage: 52,136.7