Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nano-Freak

Meister

  • »Nano-Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. August 2015, 12:39

Algenerfahrungen Teil 8 - Seegräser

Seegräser
Natürlich sind Seegräser keine Algen, das Thema passt aber trotzdem gut hier rein wie ich finde. ^^
Ich hatte 2 verschiedene Sorten Gräser im Becken. Welche genau das waren, ist mir nicht bekannt, waren aber vermutlich aus der Ecke Halodule.
Seegräser sind sehr schwierig zu halten und nur für erfahrene Aquarianer zu empfehlen.
Sie haben einen großen Lichtbedarf und brauchen einen hohen Bodengrund. (Die Bodengrundhöhe kann durchaus so um 10-15cm betragen)
Dieser Bodengrund darf auf keinen Fall steril sein, sondern muss gut mit organischem Material durchmischt sein.
Entweder setzt man die Gräser in einem schon lange laufenden Becken oder versieht den Boden mit organischem Material.
Auch ein DSB könnte man als Seegrasheim in Betracht ziehen.
Ich hatte damals die 7 Kugeln von JBL genommen und im Bodengrund verteilt.
Es hat funktioniert, ob es allerdings das Nonplusultra ist, kann ich nicht beurteilen.
Da in einem hohen Bodengrund schnell Fäulnisprozesse auftreten können, die sich auch hemmend auf das Wachstum auswirken können, habe ich dafür gesorgt, dass Cerethium-Schnecken immer schön den Bodengrund druchwühlen.
Im nächsten Becken hatte ich dann einen kleinen Bodenfluter.
Leider bekam ich im Becken Cyanos. Die Seegräser gingen unter der roten Pest ein, obwohl ich täglich abgesaugt hatte.
Aus irgendeinem Grund habe ich leider nur noch 2 Bilder. ;(
lg
Beate
»Nano-Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • wiese.jpg
  • gras.jpg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 985 Klicks heute: 44 802
Hits pro Tag: 19 801,45 Klicks pro Tag: 48 226,52