Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:10

Fisch /Wirbellosen Zucht

Guten Morgen
Wer ist denn zur Zeit,sich mit der Fisch/oder Wirbellosen Zucht sich am beschäftigen,oder ist sogar mittendrin?
Würde mich mal interessieren,wieviele Leute sich hier im Forum damit beschäftigen. :danke:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 291

Aktivitätspunkte: 27290

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:31

Ich züchte auch weiterhin, aber derzeit hauptsächlich Kaltwasserarten.
Grüße,
Stef

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:33

Hi,und welche kaltwasserarten genau?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 293

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32550

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:48

Bei mir liegt es im Moment am Besatz. Wenn mein Reefer 250 ein Jahr gut läuft, plane ich sporadisch folgende Tiere zu züchten bzw. es zu versuchen.
  • Clowns
  • Kauderni
  • Fridmanni
  • Synchiropus stellatus
  • Corythoichthys cf. intestinalis


------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:20

Hi Carmen,na das hört sich schonmal gut an wenn du es vorhast,Kaudernis und clownfische scheinen mittlerweile relativ einfach nachzuzüchten,na dann hoff ich ich mal das es dir gelingt wenn es soweit ist. :EVERYD~313:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 293

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32550

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:22

Ja, bei den beiden sehe ich auch keine Probleme, die anderen muss ich sehen. Erstmal braucht mein Kaudernimann nen Mädel :10_small20:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:47

Na ein kauderni Weibchen bekommt man doch sicher,irgendwer wird’s schon haben,wenn man weiß wo der Unterschied bei Männlein und Weiblein ist :EV8CD6~126:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 293

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32550

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:23

Jein mein Händler hat nur Junge, da sieht man nichts. Bei Mrutzek hatte ich nachgefragt und keine Antwort bekommen was mich ein wenig wunderte, da ich es dort eigentlich anders gewöhnt bin. :EV48CE~136:
Edit: ich werde nächste Woche mein Glück mit nem Jungen Kauderni versuchen, wobei der Mann selbst noch kein Jahr alt ist.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (2. Januar 2018, 12:24)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 245

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6325

Danksagungen: 421

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:38

Würdest du nicht so weit weg wohnen würde ich dir mein Pärchen zur Verfügung stellen.
Das Männchen trägt fast 365 Tage...
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:29

Zitat

Hi Carmen,na das hört sich schonmal gut an wenn du es vorhast,Kaudernis und clownfische scheinen mittlerweile relativ einfach nachzuzüchten,na dann hoff ich ich mal das es dir gelingt wenn es soweit ist. :EVERYD~313:


Relativ einfach ist relativ, der Aufwand ist auch hier nicht zu unterschätzen...
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Januar 2018, 15:14

Deswegen schrieb ich ja relativ,das die Zucht sehr Zeitintensiv und auch mit nicht geringen Kosten verbunden ist,sollte den Leuten bekannt sein die sich damit beschäftigen.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 291

Aktivitätspunkte: 27290

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Januar 2018, 15:22

Ich züchte Palaemon-Arten (serrata, elegans, varians, macrodactylus), asiatische Uferkrabben (Hemigrapsus sp.), Gespenstkrabben (Macropodia cf. rostrata), Europäische Borstenkrabbe (Pilumnus hirtellus) und aus dem tropischen immer noch Thor amboinensis.
Im Moment habe ich auch noch ein Wellhornschneckengelege.
Grüße,
Stef

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 293

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32550

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Januar 2018, 15:24

Naja, Kaudernibabies hatte ich schon öfters, da eine Freundin züchtet und sie sie im Urlaub in guten Händen wissen wollte. Copepode , Brachionus, Nauplien und Tigerpods habe ich selbst auch schön gezüchtet sowie das passende Phyto. Einen Larvenkreisel hätte ich auch, brauche ich aber für diese Tiere nicht. Aufwendig ist jede Aufzucht von Jungtieren. :EVDB00~131:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:16

Na dann bist du ja bestens ausgerüstet.Für Phytoplankton & zooplankton hab ich auch alles da. :2_small9:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:05

Für Phytoplankton & zooplankton hab ich auch alles da.

Dann mal ran an die Zucht.

Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harald« (4. Januar 2018, 21:08)


Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 120

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61030

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:41

Hallo Harald,

na da haste ja eine feine Pferdezucht, Hut ab !

Wie viele waren es denn ganz am Anfang, so in etwa ?

Weil auf den ersten Videos sieht es ja nach einer großen menge aus.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 293

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32550

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Januar 2018, 00:33

Sehr schön, ich drück die Daumen :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Andreas_HH

Anfänger

Beiträge: 6

Beruf: Plankton-Welt.de

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Januar 2018, 16:35

Hallo zusammen,

ich versuche mich auch gern immer wieder einmal an Nachzuchten, wenn meine Zeit es hergibt. Bislang erfolgreich war ich mit Urocaridella antonbruunii (einer Glasgarnele), aktuell versuche ich mich an Synchiropus splendidus (Mandarin), nächstes Wunsch-Projekt sind Tetralia (Korallenkrabbe).

Besonders gespannt bin ich beim Mandarin, weil ich die Larven erstmals sicher zum Fressen bekommen habe. Der letzte Wurf hat es immerhin in die zweite Woche geschafft - demnächst gibt es einen neuen Versuch. :-)

Viele Grüße
Andreas

michael 68

Punks not Dead

  • »michael 68« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 084

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16755

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:48

Hallo,na das hört sich doch gut an,viel Erfolg bei den Mandarins,Fotos wären noch ganz schön. :7_small27:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:20

An der Mandarin-Zucht wäre ich auch sehr interessiert, hier bekommt man im Handel ja praktisch nirgends Nachzuchten zu kaufen.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 111 Klicks heute: 182
Hits pro Tag: 19 564,58 Klicks pro Tag: 47 619,16