You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

katy12345

Trainee

  • "katy12345" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 78

Location: Nähe Mühlhausen/Thüringen

Occupation: Blumenfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, October 16th 2012, 6:41pm

Abschäumer

Jetzt muss ich mal etwas weiter ausholen. Mein Becken habe ich gebraucht gekauft und der Meerwasserfreund hatte seinen Abschäumer"No Name" mit Watte voll gestopft. Da ich in meiner Gegend so gut wie keinen(1) und ca. 50km (2) Händler habe, musste ich diesen vertrauen, welche sagten, das ist auf keinen Fall richtig.
Also wurde der Abschäumer so betrieben, er funktioniert einwandfrei. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage.
Bis zum Wasserstandrand ist er voll mit Rotkalkalgen und da ich ihn nicht auseinander nehmen kann, sieht er doch sehr unansehnlich aus. Was kann ich tun?
Ignorieren und mit dem Makel leben!
Neu kaufen?!
Wie reinigen!?
Könnt ihr mir einen Rat geben?
Danke LG
Es ist nicht wichtig, wie viel man hat, sondern wie lange man es genießen kann!

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, October 16th 2012, 6:58pm

Hallo Katy,

wenn er funktioniert, dann nutze ihn doch einfach weiter :P
Wofür soll denn die Watte sein?
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Smilp

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, October 16th 2012, 6:59pm

Hoi

Leg das Ding mal in Essigwasser für ne Zeit.

Die Kalkrotalgen werden dadurch ganz weich und du bekommst sie super ab.

Grüße Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

katy12345

Trainee

  • "katy12345" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 78

Location: Nähe Mühlhausen/Thüringen

Occupation: Blumenfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, October 16th 2012, 7:59pm

Danke
Ich werde es mit dem Essigwasser versuchen, vor der weißen Wand ist es wirklich sehr unschön. :nono:
Wozu die Watte diente, habe ich nie erfahren. Jegliche Versuche nach dem Verkauf Kontakt aufzunehmen, sind fehlgeschlagen. So nach dem Motto, aus den Augen aus dem Sinn.
Allen noch einen schönen Abend
LG
Es ist nicht wichtig, wie viel man hat, sondern wie lange man es genießen kann!

Chris79

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 222

Location: Nähe Ulm

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, October 16th 2012, 8:12pm

Hallo,
ich habe mir dazu mal dieses Set gekauft,alles dabei auch an sehr unzugänglichen stellen zu kommen mit Zitronesäurelösung dabei,kannst auch für Strömungspumpen usw verwenden,am günstigsten hier: http://www.aquatropshop.de/product_info.…t-0220-700.html
Bessers Bild und Beschreibung findest hier,find es allgemein sehr praktisch : http://www.tunze.com/149.html?&L=0&C=DE&…=-infoxunter045
Gruß Christian :thumbup:

katy12345

Trainee

  • "katy12345" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 78

Location: Nähe Mühlhausen/Thüringen

Occupation: Blumenfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Tuesday, October 16th 2012, 8:23pm

Hallo Christian.
Die Sets sind gut, aber ähnliches habe ich zu Hause. Da ich in meiner wenigen Freizeit noch Wein selbst herstelle, habe ich alle Größen von Bürsten für Gärballons und Schläuche zur Hand. Leider sind die Algen so fest, dass sie auch mit Schrubben nicht zu lösen sind. :dash:
LG
Es ist nicht wichtig, wie viel man hat, sondern wie lange man es genießen kann!

Chris79

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 222

Location: Nähe Ulm

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, October 16th 2012, 8:26pm

Ok dann würde ich mit Essig versuchen wenn du die Bürsten schon hast dazu,ist auch net anderst wie Zintronensäurelösung!!!
Gruß Christian :thumbup:

katy12345

Trainee

  • "katy12345" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 78

Location: Nähe Mühlhausen/Thüringen

Occupation: Blumenfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Wednesday, October 17th 2012, 7:28pm

Ich mache einmal ein "Vorher" Bild und wenn er gereinigt ist, eins danach.
Jetzt wisst ihr wovon ich rede.
Danke fürs zuhören.
LG
katy12345 has attached the following image:
  • 17.10.2012 001.JPG
Es ist nicht wichtig, wie viel man hat, sondern wie lange man es genießen kann!

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

9

Thursday, October 18th 2012, 8:37am

Ich mische immer Essig-Essenz (diese konzentrierte Zeugs; ich glaub' Suros oder so ähnlich heißt das; gibt's für kleines Geld im Supermarkt) mit warmem Wasser, fülle damit den Abschäumer und lasse das ungefähr eine halbe Stunde einwirken. Dann mit Bürste die Reste entfernen und gründlich mit heißem Wasser abspülen.
Klappt immer super!
Viele Grüße
Achim

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,183 Clicks today: 30,749
Average hits: 22,735.45 Clicks avarage: 52,796.38