You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pietzen

Daniel

  • "Pietzen" started this thread

Posts: 54

Location: Arnsberg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Saturday, January 2nd 2021, 9:07pm

Quarantänebecken

Nabend zusammen und frohes neues Jahr zusammen.

Meiner Frage geht eine kleine Vorgeschichte voraus.
Vor ca 2 Monaten habe ich 2 Kanarien Lippfische eingesetzt, wovon einer ca 7 Tage später verstarb.
Letzte Woche habe ich einen weiteren hinzugesetzt. Dieser wurde sofort vom älteren angegangen und gejagt, sodass er sich irgendwann im Sand versteckte. Ich habe ihn dann mehrere Tage nicht mehr finden können und dachte schon er wäre nicht mehr am leben. Gestern war er dann sehr geschwächt im Becken unterwegs.
Sofort habe ich ein kleines Becken als Quarantäne / Isolierbecken eingerichtet und ihn dort eingesetzt. Futter hat er nicht mehr angenommen und heute morgen war er leider verstorben.
Meine Fragen:

1) Sind Kanarien Lippfische problematisch bei später hinzugefügten Exemplare? Macht es Sinn einen weiteren Versuch zu starten?

2) Wie richtet ihr Quarantänebecken /Isolierbecken ein? Mit Steinen und Bodengrund oder völlig kahl?

Danke

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,033 Clicks today: 47,818
Average hits: 22,752.44 Clicks avarage: 52,851.55