You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Matthias

Intermediate

  • "Matthias" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 239

Location: Malsch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

1

Tuesday, April 28th 2020, 7:44pm

Ab wann Weißglas

Hi zusammen,
ab welcher Glasdicke lohnt es sich Weißglas zunehmen?
Macht es Sinn, bei 12mm Glas das Becken in Weißglas kleben zulassen?
Oder reicht bei 12mm Glasdicke noch das ganz normale Floatglas ?(
Gruß, Matthias

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

2

Tuesday, April 28th 2020, 7:48pm

Das ist ein extremst kontroverses Thema.
Du wirst hierzu einen Teil hören, die sagt, man braucht kein Weißglas. Sieht man eh nicht.
Einen Teil, der sagt über 10mm sieht man es.
Und einen Teil, zu dem ich gehöre, das man Weißglas immer sieht und es meiner Meinung nach IMMER ein Muss ist.

Am Ende ist es beinahe egal. Der Unterschied Floatglas zu Weißglas ist gering. Wenn man aber auf einen perfekten Finish steht und wirklich perfekte Farben, dann ist Weißglas die Wahl (obwohl man dann ggf. sogar zu Acryl greift... ^^). Wenn man eher auf ein natürliches Riff oder eben nur Natur besonnen ist, dann reicht auch Float.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

3

Tuesday, April 28th 2020, 8:07pm

Ist eine Geschmacks und Glaubensfrage.

Ich hab 3 Becken aus Weiß und 2 aus Floatglas. Das größte ist Floatglas mit 12mm Dicke.

Ich sitz gerade in der Blaulichtphase davor. Sieht geil aus. Trotz Floatglas. Ich mache aber z.B. auch nicht jeden Tag penibelst die Scheibe sauber. Das ist auch so eine Vorraussetzung damit man einen Unterschied sieht.

Willst du die absolute Perfektion ist wohl Weißglas besser. Bist du kein Perfektionist reicht sicher auch Floatglas.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Mario66

Trainee

Posts: 136

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

4

Tuesday, April 28th 2020, 8:10pm

viele denken meist nur an den Vorteil der besseren Farben bei Weißglas.
Aber das beste an Weißglas ist, es spiegelt nicht.

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

5

Wednesday, April 29th 2020, 4:47am

Hm... also ich habe 19mm Weißglas, mein Esszimmerfenster spiegelt sich darin aber trotzdem...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

acanthurus969

Intermediate

    info.dtcms.flags.at

Posts: 784

Occupation: Werkzeugmacher

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

6

Wednesday, April 29th 2020, 6:20am

Habe 15mm Weissglas und ich seh mich auch selbst.

lemmiwinks

Intermediate

Posts: 575

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

7

Wednesday, April 29th 2020, 8:21am

ich hatte vorher ein Becken mit normalem Glas (8 mm)und jetzt weißglas(10 mm). Man sieht das schon deutlich, finde ich.

This post has been edited 1 times, last edit by "lemmiwinks" (Apr 29th 2020, 8:22am)


Ralf Lerbs

Hersteller

Posts: 239

Location: Mainz Kastel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

8

Wednesday, April 29th 2020, 10:40am

Hallo Zusammen

Das mit dem spiegeln oder auch nicht, stammt aus einem Märchen, das so Leid es mir tut
wohl hier enstanden ist.
Wenn man eine Scheibe in einem Schaukasten leicht ankippt und eine andere nicht, dann spiegelt alles was spiegeln soll.

Eigentlich ganz einfach, ich hab mal eine kleine Wand angefangen, so als Beispiel.
Von links nach rechts 12mm, 15mm,19mm, davon fehlt noch die Optiwhitescheibe.
Sieht schon krass aus, allerdings relativiert sich das im Betrieb wieder, es sein denn es hat einer ne weiße Rückwand
und weiße Korallen. :6_small28: :6_small28: :6_small28:
Bei 19mm würde ich es mir aus jeden Fall gönnen, ansonsten eine Glaubensfrage.
Natürlich auch eine Frage der Herkunft, ich hab schon Scheiben aus den östlichen Ländern gesehen, daraus hätte man bei
uns tolle Weinflaschen machen sollen, aber keine Aquarien.

Gruß Ralf
Ralf Lerbs has attached the following images:
  • Optiwhite 1.JPG
  • Optiwhite 2.JPG

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

9

Wednesday, April 29th 2020, 11:33am

ein ortsansässiger aquarienbauer hatte mir auch mal solch vorführung gemacht. man sieht mit weissem hintergrund oder den blick durch die kante der scheibe schon leichte unterschiede. allerdings konnte ich diese weder in meerwasserbecken und schon gar nicht in süsswasserbecken wiederfinden. wenn man nicht weiss, dass es weissglas ist, dann sieht man auch keinen unterschied.
auch er empfahl bei allem unter 15mm könne man auf weissglas für den ottonormalverbraucher durchaus verzichten. im meerwasser, und erst recht im süsswasser.

und glatte oberflächen spiegeln immer. es sei denn man schaut mit nem polarisationsfilter drauf.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcoj90

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 50

Location: Chemnitz

Occupation: FiAE / DSB / QMB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

10

Friday, September 11th 2020, 11:58am

Hier möchte ich nochmal meine Meinung zu diesem Thema ergänzen.
Im vergleich kann ich bei meinen Becken klar sehen welches das mit dem Weißglas ist (Und das bei 2 Nano Becken (<100L).
Aber ohne direkten Vergleich würde ich sagen ist der Unterschied für den Menschen nicht wahrnehmbar solang das Glas nicht zu dick ist.

Was ich aber zu bedenken geben würde:

Will man viele Fotos von seinem Becken machen, dürfte es grad bei höheren Stärken einen nicht ganz unerheblichen unterschied machen.
Zum einen fällt hier grad der Farbstich auf. Dieser lässt sich noch relativ gut in der Entwicklung in den Griff bekommen (bei RAW, bei JPEG wäre ich mir nicht so sicher).
Was ich jedoch als weitaus gravierender sehe ist, dass das Glas Licht schluckt! Dies kann ich bei meinen 2 Becken schon mit bloßem Auge deutlich wahrnehmen, dass das Becken mit Weißglas deutlich heller scheint und das obwohl beide Becken die selben Lampen mit den selben Einstellungen nutzen.
Wenn ich vor meine Linse einen Filter schraube welcher mir 2 F-Stops Licht klaut und dann in eine dicke licht fressende Scheibe in der Blauphase knipse, kann ich mich damit anfreunden, dass die Kamera nicht mehr genug Licht bekommt.

Das heißt ich muss ggf. arbeiten mit:

- Langzeitbelichtung (ggf. mit ausgeschalteten Pumpen)
- Höherem ISO
- offenerer Blende
- ggf. zusätzliche Beleuchtung was die Entwicklung im Nachgang ev. schwieriger macht wenn das Licht nicht zufällig die selbe Farbtemperatur hat.

BluePearl

Memento mori

Posts: 992

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

11

Friday, September 11th 2020, 1:59pm

Ahoi Marcoj90 :)

Du kannst auch indirekt beleuchten, wäre keine große Sache. :) Weiß bespannt , gibts rund oder eckige in diversen Größen und Formen zum günstigen Preis.

Magic Moonlight Gruß
BluePearl
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

Bigsimon

Intermediate

Posts: 816

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 121

  • Send private message

12

Friday, September 11th 2020, 3:13pm

Moin,

Ich weiß nicht wie es jetzt ist. Aber vor einigen Jahren war Weißglas in der Süßwasseraquaristik kein Thema.
Ich habe davon auch erst gehört, als ich mich mit Meerwasser beschäftigt habe. Zudem haben die Hersteller auch nur Weißglas Becken angeboten.
Obs einen Unterschied gibt... Keine Ahnung. :MALL_~12:
Beste Grüße,
Simon :yeahman:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

13

Friday, September 11th 2020, 3:24pm

Der relevante Unterschied: Süßwasser ist wegen der Pflanzen vorwiegend grün. Dabei ist grünliches Glas auch selten ein problem.
Im Meerwasser ist grün zwar auch dominant aber nicht ansatzweise so viel wie im begrünten Süßwasser.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bigsimon (11.09.2020)

Marki

Beginner

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

14

Friday, September 11th 2020, 5:50pm

Hab Weißglasbecken und eins mit 10mm Floatglas, sehe keinen Unterschied wenn man so durch die Scheibe guckt wie es gedacht ist. Bei sämtlichen Demonstrationen werden immer nur die Kanten der Scheiben gezeigt, ob die blau oder grün schimmern ist mir Wuppe

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf Lerbs (11.09.2020), BluePearl (11.09.2020)

Bigsimon

Intermediate

Posts: 816

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 121

  • Send private message

15

Friday, September 11th 2020, 8:37pm

Hey Saithron,

Ich hatte in meinen Südamerika Becken nur Wurzeln, keine Pflanzen. Eher ein sehr intensiver Gelbstich, der aber gewollt war. :D
Im Riffbecken habe ich eher einen leichten ungewollten Gelbstich, der aber durch das Blaulicht kaschiert wird. Das alles trotz Aktivkohle :whistling:
Beste Grüße,
Simon :yeahman:

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,344 Clicks today: 43,731
Average hits: 22,711.89 Clicks avarage: 52,689.58