You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lucas546

Beginner

  • "Lucas546" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, April 14th 2020, 10:37pm

Welche Osmoseanlage?

Hallo Zusammen!
Da ich noch ein Anfänger bin und nicht weiß welche osmoseanlage gut ist wollte ich fragen ob ihr preiswerte Anlagen kennt die gut funktionieren

Und meine 2.te Frage wäre welche Zusätze gut wären (kh Calcium Magnesium...) also von welcher Marke?


Vielen Dank Lucas :thumbsup:


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

2

Tuesday, April 14th 2020, 11:05pm

Wieviel Wasser musst du produzieren?
Wieviel Wert legst du auf ein gutes Nutz- zu Abwasserverhältnis?
Bräuchtest du eine Druckerhöhungspumpe bei zu niedrigem Hausleitungsdruck?

Günstige und für den Einstieg ausreichende Anlagen bekommt man schon fürn Fuffi. Dazu käme dann noch ein Reinstwasserfilter, der dahintergeschaltet wird.
Grössere Anlagen mit Druckerhöhungspumpe, hohem Durchsatz und einem sehr guten Nutz- zu Abwasserverhältnis sind dann schon deutlich teurer.
In der Regel reichen für kleine Becken die kleinen Anlagen.

Mit den Ballingsalzen ist es ähnlich. Gute und reinste Salze kosten etwas mehr. Inzwischen bekommt man diese in jedem gut sortierten Shop online oder offline. Das würde ich nichtmal an der Marke festmachen, sondern eher am beschriebenen und idealerweise ausgewiesenen Reinheitsgrad.
Als reine dauerhafte Versorgung alleine sollten diese Salze allerdings nicht dienen. Diese sollten dann durch Spurenelemente ergänzt werden. Ohne die Spuren kann man sie aber sehr gut verwenden um grössere Defizite der Hauptwerte einmalig einzustellen ohne dabei gleich Spurenelemente mit zu erhöhen. Die Salze als Set zur kompletten Versorgung auch mit Spurenelementen erhältst du z. B. von Firmen wie Tropic Marin, ATI, Sangokai, Oceamo, Fauna Marin, Grotech und weiteren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lucas546 (14.04.2020)

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

3

Wednesday, April 15th 2020, 4:55am

Moin Lucas,
ich habe angefangen mit einer Dennerle Professionel 190, die für's kleine Becken völlig ausreichend war. (die geht jetzt in den Marktplatz) für das grössere Becken nun umgestiegen auf Aqua Medic Platinum Line Plus. Beide erfüllen ihren Zweck und machen Einwandfreies Osmosewasser.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

diskus

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 343

Location: Nürnberg

Occupation: Koch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 129

  • Send private message

4

Wednesday, April 15th 2020, 1:32pm

Hi,

gute Osmoseanlagen gibt es von sehr vielen Herstellern und auch die Qualitätsunterschiede sind sehr gering finde ich. Wirklich schlechte Anlagen gibt´s eigentlich nicht.
Womit ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe ist die genannte Aqua Medic Platinum Plus.....3 Pumpen innerhalb von 1 Jahr kaputt....so ein richtiges typisches Aqua Medic Produkt (relativ günstig aber es sollte immer Ersatz im Haus sein da es nicht lang hält).

Lars

Hab jetzt einfach die Pumpe abgeklemmt und nutze die Anlage ohne Pumpe bei einem Verhältnis von 1:2,5 und habe aber den "Luxus" der automatischen Spülung und TPS-Meter am Ausgang aber das ist nicht die Frage hier.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lucas546 (15.04.2020)

HeroHiro

Intermediate

Posts: 300

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

5

Wednesday, April 15th 2020, 4:22pm

Ich nutze die Glamorca RO1 und kann bisher nicht klagen. :)
Cheers,
Hendrik

-125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)
Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic
AI Hydra 32 HD / Red Sea Reefwave 25 / Jebao SLW-10 / Tunze Doc Skimmer 9004 / Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper / Reef Factory ThermoControl

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mib3123 (16.04.2020)

nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

6

Wednesday, April 15th 2020, 6:25pm


Womit ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe ist die genannte Aqua Medic Platinum Plus.....3 Pumpen innerhalb von 1 Jahr kaputt....so ein richtiges typisches Aqua Medic Produkt (relativ günstig aber es sollte immer Ersatz im Haus sein da es nicht lang hält).

Lars

Hab jetzt einfach die Pumpe abgeklemmt und nutze die Anlage ohne Pumpe bei einem Verhältnis von 1:2,5 und habe aber den "Luxus" der automatischen Spülung und TPS-Meter am Ausgang aber das ist nicht die Frage hier.
Da ich das Problem von der Platinum Line auch kenne, wobei ich sagen muss ein Jahr hielt die Pumpe mindestens und das bei ca. 100 l Wasser die Woche, habe ich einfach beim 2, mal als sie kaputtging eine von einem anderen Hersteller eingebaut. Es gibt einige kompatible Pumpen die passen, musst maximal die Stromzufuhr etwas umbauen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

iRocc92

Beginner

Posts: 4

Location: Hassfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, April 16th 2020, 12:08pm

Also ich habe mit der Platinum von AquaMedic letzte Woche 1200 Liter durchlaufen lassen ca.

Wenn ich das hier lese gab es GottseiDank keine Probleme mit der Pumpe :)
Becken: 1800x800x800 - 15mm Weißglas
Beleuchtung: Pacific Sun Pandora Hyperion R2 - 4x135W LED / 4x80W T5
Strömung: Maxspect Gyre XF-250
Förderpumpe: AquaMedic DC Runner 9.2
Abschäumer: H&S 200 - 1260

diskus

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 343

Location: Nürnberg

Occupation: Koch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 129

  • Send private message

8

Thursday, April 16th 2020, 1:09pm

Da ich das Problem von der Platinum Line auch kenne, wobei ich sagen muss ein Jahr hielt die Pumpe mindestens und das bei ca. 100 l Wasser die Woche, habe ich einfach beim 2, mal als sie kaputtging eine von einem anderen Hersteller eingebaut. Es gibt einige kompatible Pumpen die passen, musst maximal die Stromzufuhr etwas umbauen.


Diesen Gedanken hatte ich auch und ist auch immernoch eine Option aber ich habe mich im Moment erstmal für die andere Option entschieden.

Lars

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,354 Clicks today: 22,361
Average hits: 22,709.47 Clicks avarage: 52,685.77