You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, March 23rd 2020, 3:09pm

Tipps zur Planung eines neuen Beckens

Hallo zusammen,

ich lasse mir ein Becken mit Unterschrank vom Aquarienbauer anfertigen und hätte von euch gerne ein paar Tipps zu Dingen, die ich beachten sollte. Mir schwirren noch ein paar Fragen im Kopf herum und in manchen Punkten habe ich mich noch nicht entschieden. Vielleicht könnt ihr mir mit eurer Erfahrung helfen.

Geplante Maße: 90x50x50 oder 90x50x45
Ich habe bereits eine Red Sea Reefer 50, bei 45cm Höhe könnte ich vermutlich einfach eine zweite dazu kaufen. Bei 50cm auch? (keine lichthungrigen Sps)

Zu-/Ablauf: ich dachte an einen mittigen Überlaufschacht aus schwarzem Glas mit separatem Notablauf, also 3 gebohrte Löcher. Ist das die beste Lösung?

Ist bei dem Gewicht ein Metallrahmen im Unterschrank notwendig oder sinnvoll? Ein AQ-Bauer meinte ja, der andere nein.

Kann das Aquarium an der Vorderkante bedenkenlos überstehen wenn die Türen bis nach oben gehen und mit der Frontscheibe bündig sind? Wie ist das z. B. beim Red Sea Reefer gelöst? Ist da eine dünne Platte drunter oder steht es über?

Technikbecken mitbestellen oder fertiges kaufen? Wie viele Kammern sind sinnvoll? Wanne unter TB?

Der Unterschrank soll nur 65 oder 70cm hoch werden, vermutlich 70. Bedenken?

Irgendeinen Tipp zur Verrohrung oder Ventilen?

Scheiben sind geplant mit 10mm Weißglas, Silikon transparent.

Ich würde mich über Tipps von euch sehr freuen, damit ich alles richtig mache und mich nicht später über irgendein übersehenes Detail ärgern muss.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kabs" (Mar 23rd 2020, 3:16pm)


lemmiwinks

Intermediate

Posts: 575

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

2

Monday, March 23rd 2020, 3:17pm

also das sind ja im Prinzip die Maße des Reefer 250. Verstehe nicht ,warum du das dann nicht einfach kaufst. Aber gut, jeder, wie er möchte.
Ich würde den Ablaufschacht nicht mittig machen, das ist so das nervigste beim Reefer, weil man Probleme mit der Strömung bekommen kann, bzw es wäre einfach ,wenn er in der Ecke wäre. Das wäre auch der einzige Grund ,warum ich mir das Becken bauen lassen würde anstatt es zu kaufen.
Beim Reefer steht die Frontscheibe frei in der Luft und ist bündig mit den Türen. Wenns beim Reefer ohne Alu -Rahmen klappt, wirst du auch keinen brauchen.
Die 3 Löcher im Schacht hat das Reefer genauso.
Ich habe auch vor dem Kauf geguckt, es mir bauen zu lassen wegen des Ablaufschachts und 5cm weniger höhe, aber es wäre deutlich teurer geworden.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (23.03.2020)

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Monday, March 23rd 2020, 3:23pm

Danke für die schnelle Antwort! :)

Ich hätte das Reefer gekauft aber die Gesamthöhe ist mir zu hoch. Ich möchte es, wie mein jetziges Becken, direkt neben das Sofa stellen und man würde im Sitzen nicht so gut reinsehen können. Mit der Dachschräge wäre es auch sehr knapp.
Transparente Silikonnähte gefallen mir außerdem besser als schwarze.

Preislich ist der Unterschied nicht groß, außer bei dem Angebot mit Metallrahmen im Unterschrank.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kabs" (Mar 23rd 2020, 3:24pm)


lemmiwinks

Intermediate

Posts: 575

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

4

Monday, March 23rd 2020, 3:31pm

ich hatte es zwar selbst noch nicht, aber ich glaube, dass transparente Silikonnähte nicht lange transparent bleiben ;)

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

5

Monday, March 23rd 2020, 4:46pm

Ich hab bei meinem jetzigen transparentes Silikon. Nach 6 Jahren nicht mehr soo schön aber schöner als schwarz, finde ich.

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

6

Tuesday, March 24th 2020, 2:00pm

Hat jemand Erfahrung mit externen Überlauf Boxen wie z.B. Modular Marine ghost overflow? Habe über die Suche hier nicht viel gefunden. In den USA sind die anscheinend sehr beliebt während bei uns hauptsächlich interne Überlaufschächte verbaut werden. Kennt sich damit jemand aus oder hatte schon beides?

ATB-80

Professional

Posts: 1,583

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 514

  • Send private message

7

Tuesday, March 24th 2020, 2:25pm

Hi
Es gibt auch die Möglichkeit den Schacht nach außen zu legen... Im Becken selbst möchte ich zumindest mittig keinen Schacht mehr haben.
LG Andre

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (24.03.2020), FloReef (24.03.2020)

FloReef

Intermediate

Posts: 403

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 188

  • Send private message

8

Tuesday, March 24th 2020, 3:59pm

Den mittig gelegten Schacht im Reefer ist tatsächlich etwas, was mich mit Blick auf die Strömung stört und das würde ich anders machen (lassen). Schau dir mal das Opus 300 von Nyos an, da haben die den Ablaufschacht komplett nach außen gelegt - wäre ja ggf. ne Inspiration für den Auftrag an den Aquarienbauer.
Gruß Flo

_____________________________________
ALT: FloReefer 170
NEU: FloReef's Nyos Opus 300

Instagram Account

Nyos Opus 300
ATI Straton LED
Redsea Reefwave 45 & 2x Jebao SLW-20M
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
D-d H2Ocean P4 Pro Dosieranlage
Versorgung: Sangokai Balance + Sangokai Basis

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (24.03.2020)

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

9

Tuesday, March 31st 2020, 5:43pm

Ich tendiere jetzt zu einem coast2coast Rucksacküberlauf aus Glas, also an der Rückseite fast über die ganze Länge, aus optischen Gründen aber so schmal wie möglich damit es nicht zu weit von der Wand weg steht. Das Aquarium wird 90cm breit, der Überlauf dann 60 oder 70. Was meint ihr dazu?

Höhe des Beckens besser 45 oder 50cm bei zwei 50W LEDs?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,185

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

10

Tuesday, March 31st 2020, 5:45pm

die verschraubungen müssen eben in den rucksack passen...

bei 50er höhe hättest du ja in etwa einen wasserstand von ca. 45.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (01.04.2020)

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

11

Wednesday, April 1st 2020, 4:00pm

Ja, ich wollte ihn etwas tiefer machen als die Verschraubungen. 32mm Ablauf passt oder?

Stimmt, wenn ich 2cm Sand und 3cm bis zur Oberkante rechne komme ich auf 45cm Wasserhöhe. Dann sollten die zwei 50W Lampen hoffentlich ausreichen. Danke!

This post has been edited 1 times, last edit by "Kabs" (Apr 1st 2020, 4:02pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,185

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

12

Wednesday, April 1st 2020, 4:15pm

32er ablauf sollte passen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (01.04.2020)

Mario66

Trainee

Posts: 136

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

13

Wednesday, April 1st 2020, 6:16pm

Den mittig gelegten Schacht im Reefer ist tatsächlich etwas, was mich mit Blick auf die Strömung stört und das würde ich anders machen (lassen). Schau dir mal das Opus 300 von Nyos an, da haben die den Ablaufschacht komplett nach außen gelegt - wäre ja ggf. ne Inspiration für den Auftrag an den Aquarienbauer.

Ich tendiere jetzt zu einem coast2coast Rucksacküberlauf aus Glas, also an der Rückseite fast über die ganze Länge, aus optischen Gründen aber so schmal wie möglich damit es nicht zu weit von der Wand weg steht. Das Aquarium wird 90cm breit, der Überlauf dann 60 oder 70. Was meint ihr dazu?

Höhe des Beckens besser 45 oder 50cm bei zwei 50W LEDs?

Ich hab selbst einen Rucksackfilter. Zwar nicht über die ganze länge , aber in der Tiefe braucht du mindestens 10cm damit die Anschlüsse gut reinpassen und Du noch mit der Hand drin arbeiten kannst.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (01.04.2020)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,075 Clicks today: 25,592
Average hits: 22,720.35 Clicks avarage: 52,716.6